de freelancermap Der unterhaltsam abgestimmte Podcast für die Bedürfnisse aller Freiberufler: News, Erfahrungswerte aus der Praxis, Ihre Stimmen und Meinungen, Sie im Gespräch, wir konkret - der freelancermap.de Podcast. Mon, 24 Sep 2018 19:00:43 +0000 PodHost Feed Generator 2.3 (https://www.podhost.de) http://www.freelancermap.de/?ref=ldp freelancermap © ist ein eingetragenes Warenzeichen von Nico Flemming. Alle Rechte vorbehalten. freelancermap GmbH feat. LDPcom Schimanski no no freelancermap GmbH podcast@LDPcom.de "we are freelancer" Der unterhaltsam abgestimmte Podcast für die Bedürfnisse alle Freiberufler. News, Erfahrungswerte aus der Praxis, Ihre Meinungen, Sie im Gespräch, wir konkret - der freelancermap.de Podcast. Download beginnen... Wie Freiberufler geschickt Ihre Business-Area einrichten Der Freiberufler hat per se wenig Zeit und ist manchmal auch nicht bereit, viel Geld für gutes Essen oder seine eigene Umgebung auszugeben. Aber ist es nicht wenig, ein Business-Umfeld zu haben, in welchem sich der Freiberufler kreativ entwicklen kann und sich wohl fühlt? Vorbei die Zeiten, als wir mit einem selbst-zusammen-geschusterten Jugendzimmer unsere Freunde empfangen haben. Jetzt können auch Kunden oder potentielle Geschäftspartner auf der Matte stehen. Da sollten dann doch ein paar Highlights im Büro stehen, die für guten Geschmack plädieren - schließlich wird dieser gute Geschmack auf den Freiberufler gespiegelt - ganz im Unterbewusstsein seines Gegenüber.

Büroklassiker aus zweiter Hand

SEBWORLD ist hier Spezialist für ganz besondere Verwertungsangebote. Wer momentan Tische, Sitzmöbel, Regale, Leuchten, Sideboards und Theken von Walter Knoll, USM Haller, Thonet, Vitra, Cassina, Wilkhahn und anderen renommierten Marken sucht, wird sich in dem Büro- und Wohnmöbelhaus rasch zurecht finden. Nicht nur vom Design werden viele Artikel gefallen, sondern auch der Preis wird das ein oder andere Lächeln auf das Gesicht des Besuchers zaubern! Damit spielt es keine Rolle, dass die Ware schon einmal benutzt wurde. Was soll denn an Möbeln dran sein, die bereits aufgebaut wurden, um beispielsweise ein Katalogfoto für den Produzenten zu erstellen? Exakt – und deshalb gehen Freiberufler in die Ladenflächen, sparen Geld und sind mit diesem Deal einverstanden.

Selbständige und Freiberufler sollten Sich jetzt über die Vielfalt überzeugen.

SEBWORLD

Aus ganz Deutschland strömen Freiberufler zu SEBWORLD und treffen sich hier auf gelegentliche Geschäftsgespräche und machen nebenbei noch den ein oder anderen Auftragsabschluß mit. Da versteht es sich doch von selbst, dass ein Möbelstück für das eigenen Büro als Highlight mit genommen wird. Unzählige Angebote und spannende Einrichtungsideen werden als Impuls für Freiberufler bei SEBWORLD gegeben.

SEBWORLD - anschauen, handeln, mitnehmen

Wichtig hervorzuheben ist die Tatsache, dass es zwar ein Ziel gibt, nämlich SEBWORLD, aber zwei Verkaufsflächen angefahren werden können, um seine neue Möbelausstattung zu bekommen. Ein sehr angenehmes Konzept für den Kunden. Zum Einen können sich echte Designklassiger gleich auf der Bonnerstraße in Troisdorf angeschaut werden. Bei einer Fachberatung und einer Tasse Kaffee werden auch individuelle Wünsche gleich berücksichtigt und angepasst. Ein Preisangebot kann auch erstellt werden. Zum Anderen fährt der Kunde 1,6 km weiter in die Lülsdorfer Str. 50 in Troisdorf, um sich stark vergünstigte Büromöbel anzuschauen. Die Showflächen wirken funktional und was gefällt, kann gleich mitgenommen werden. Auf über 6000 qm Verkaufsfläche stehen renommierte Marken zu rabattierten Preisen und zur Sofortabholung.

Kontakt

Sebworld.de Bonner Straße 40 Eingang / Parkplatz über Rotter Viehtrift 2 53842 Troisdorf

Tel. 0 22 41 / 932 69-0 Fax 0 22 41 / 932 69-10 info@sebworld.de Öffnungszeiten Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr Samstag 10.00 - 14:00 Uhr

Daher gibt es für die Leser jetzt aktuelle Angebote unter SEBWORLD.de

SEBWORLD.de auf der Karte

Größere Kartenansicht

]]>
Thu, 12 Dec 2013 15:32:06 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/wie-freiberufler-geschickt-ihre-business-area-einrichten 241fd8bd9f2ef3ad293b27b98788c32e Der Freiberufler hat per se wenig Zeit und ist manchmal auch nicht bereit, viel Geld für gutes Essen oder seine eigene Umgebung auszugeben. Aber ist es nicht wenig, ein Business-Umfeld zu haben, in welchem sich der Freiberufler kreativ entwicklen kann und sich wohl fühlt? Vorbei die Zeiten, als wir mit einem selbst-zusammen-geschusterten Jugendzimmer unsere Freunde empfangen haben. Jetzt können auch Kunden oder potentielle Geschäftspartner auf der Matte stehen. Da sollten dann doch ein paar Highlights im Büro stehen, die für guten Geschmack plädieren - schließlich wird dieser gute Geschmack auf den Freiberufler gespiegelt - ganz im Unterbewusstsein seines Gegenüber.

Büroklassiker aus zweiter Hand

SEBWORLD ist hier Spezialist für ganz besondere Verwertungsangebote. Wer momentan Tische, Sitzmöbel, Regale, Leuchten, Sideboards und Theken von Walter Knoll, USM Haller, Thonet, Vitra, Cassina, Wilkhahn und anderen renommierten Marken sucht, wird sich in dem Büro- und Wohnmöbelhaus rasch zurecht finden. Nicht nur vom Design werden viele Artikel gefallen, sondern auch der Preis wird das ein oder andere Lächeln auf das Gesicht des Besuchers zaubern! Damit spielt es keine Rolle, dass die Ware schon einmal benutzt wurde. Was soll denn an Möbeln dran sein, die bereits aufgebaut wurden, um beispielsweise ein Katalogfoto für den Produzenten zu erstellen? Exakt – und deshalb gehen Freiberufler in die Ladenflächen, sparen Geld und sind mit diesem Deal einverstanden.

Selbständige und Freiberufler sollten Sich jetzt über die Vielfalt überzeugen.

SEBWORLD

Aus ganz Deutschland strömen Freiberufler zu SEBWORLD und treffen sich hier auf gelegentliche Geschäftsgespräche und machen nebenbei noch den ein oder anderen Auftragsabschluß mit. Da versteht es sich doch von selbst, dass ein Möbelstück für das eigenen Büro als Highlight mit genommen wird. Unzählige Angebote und spannende Einrichtungsideen werden als Impuls für Freiberufler bei SEBWORLD gegeben.

SEBWORLD - anschauen, handeln, mitnehmen

Wichtig hervorzuheben ist die Tatsache, dass es zwar ein Ziel gibt, nämlich SEBWORLD, aber zwei Verkaufsflächen angefahren werden können, um seine neue Möbelausstattung zu bekommen. Ein sehr angenehmes Konzept für den Kunden. Zum Einen können sich echte Designklassiger gleich auf der Bonnerstraße in Troisdorf angeschaut werden. Bei einer Fachberatung und einer Tasse Kaffee werden auch individuelle Wünsche gleich berücksichtigt und angepasst. Ein Preisangebot kann auch erstellt werden. Zum Anderen fährt der Kunde 1,6 km weiter in die Lülsdorfer Str. 50 in Troisdorf, um sich stark vergünstigte Büromöbel anzuschauen. Die Showflächen wirken funktional und was gefällt, kann gleich mitgenommen werden. Auf über 6000 qm Verkaufsfläche stehen renommierte Marken zu rabattierten Preisen und zur Sofortabholung.

Kontakt

Sebworld.de Bonner Straße 40 Eingang / Parkplatz über Rotter Viehtrift 2 53842 Troisdorf

Tel. 0 22 41 / 932 69-0 Fax 0 22 41 / 932 69-10 info@sebworld.de Öffnungszeiten Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr Samstag 10.00 - 14:00 Uhr

Daher gibt es für die Leser jetzt aktuelle Angebote unter SEBWORLD.de

SEBWORLD.de auf der Karte

Größere Kartenansicht

]]>
0
Bing präsentiert Deutschlands Top-Suchbegriffe 2013 Mon, 02 Dec 2013 17:23:51 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/bing-prasentiert-deutschlands-top-suchbegriffe-2013 1d2f5f6b3a2e49a0f2e9d16608da3f66 0 Zwei Möglichkeiten für Freiberufler, die es ernst meinen ... Dafür haben wir im November zwei Möglichkeiten, die ich jedem von Euch ans Herz legen möchte: Am 22. November könnt Ihr auf die 4. Präsentationskonferenz von Matthias Garten gehen. Ich war schon die beiden letzten Jahre dabei und habe jedes Mal sehr viel für mich und meine Karriere als Berufsredner mitnehmen können. Vielleicht möchte nicht jeder ein Berufsredner sein. Aber ich denke doch, dass jeder von uns Freude daran hat, wenn wir nicht nur wegen des fachlichen Inhalts gelobt werden, sondern auch weil wir unser Publikum bewegt haben. Hier der Link zur Veranstaltung: https://www.xing.com/events/4-prasentationskonferenz-darmstadt-1317391 Unser Tipp im November 2013 Frederik Malsy hat letztes Jahr das Publikum der Präsentationskonferenz überzeugt. Trotz härtester Konkurrenz war das Urteil beim Abendbuffet klar: Frederik war der Beste! »Cool, dass wir so jemanden bei der Sternstunde haben«, dachte sich Herr Kai-Jürgen Lietz zu sich selbst nur damals. Am 23. November bietet Frederik ein offenes Training mit dem Thema »Im Kontakt mit dem Publikum. Mehr Ausstrahlung und Bühnenpräsenz beim Präsentieren.« Wie allgemein bekannt, ist Frederik mehrfacher Champion bei Wettbewerben für Improvisationstheater. Wir denken, wir können hier richtig etwas von ihm lernen. Frederik räumt allen Referenten der Sternstunde einen Rabatt ein (s. PDF). ]]> Thu, 07 Nov 2013 23:12:13 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/zwei-moglichkeiten-fur-freiberufler-die-es-ernst-meinen c81b8997d0faab06c968faa1b042ed32 Dafür haben wir im November zwei Möglichkeiten, die ich jedem von Euch ans Herz legen möchte: Am 22. November könnt Ihr auf die 4. Präsentationskonferenz von Matthias Garten gehen. Ich war schon die beiden letzten Jahre dabei und habe jedes Mal sehr viel für mich und meine Karriere als Berufsredner mitnehmen können. Vielleicht möchte nicht jeder ein Berufsredner sein. Aber ich denke doch, dass jeder von uns Freude daran hat, wenn wir nicht nur wegen des fachlichen Inhalts gelobt werden, sondern auch weil wir unser Publikum bewegt haben. Hier der Link zur Veranstaltung: https://www.xing.com/events/4-prasentationskonferenz-darmstadt-1317391 Unser Tipp im November 2013 Frederik Malsy hat letztes Jahr das Publikum der Präsentationskonferenz überzeugt. Trotz härtester Konkurrenz war das Urteil beim Abendbuffet klar: Frederik war der Beste! »Cool, dass wir so jemanden bei der Sternstunde haben«, dachte sich Herr Kai-Jürgen Lietz zu sich selbst nur damals. Am 23. November bietet Frederik ein offenes Training mit dem Thema »Im Kontakt mit dem Publikum. Mehr Ausstrahlung und Bühnenpräsenz beim Präsentieren.« Wie allgemein bekannt, ist Frederik mehrfacher Champion bei Wettbewerben für Improvisationstheater. Wir denken, wir können hier richtig etwas von ihm lernen. Frederik räumt allen Referenten der Sternstunde einen Rabatt ein (s. PDF). ]]> 0 Adobe schließt bundesweite Rahmenverträge zur Softwarelizenzierung für Schulen und Hochschulen Kreativität – das Hauptfach der Zukunft

Zwei Drittel der befragten Pädagogen aus Deutschland sind sich einig, dass Kreativität eine tragende Säule der Wirtschaft ist und die effektive Förderung die Entwicklung des Landes vorantreibt. Die überwiegende Mehrheit der befragten Eltern und Lehrer ist sich zudem einig, dass Kreativität, Innovationsvermögen und Medienkompetenz wichtige Lernfelder der Zukunft sind und Kreativität im Bildungsumfeld in den nächsten 25 Jahren sogar noch stärker an Bedeutung gewinnen wird. Dabei ist in vielen Lehrbereichen der Einsatz neuer Medien unter kreativen Aspekten bereits vorgesehen, doch allzu oft fehlen die Ressourcen. Es fehlt an Werkzeugen sowie an der Zeit für die Vermittlung und Umsetzung innovativer Ideen im Schulalltag. 81 Prozent der Lehrer besitzen derzeit nicht die richtigen Tools, um Kreativität bei Schülern und Studenten effektiv zu fördern. Eine logische Schlussfolgerung daraus ist, dass sich die befragten Lehrer für einen Wandel von Lehrplänen und Studieninhalten aussprechen und die bessere Integration von Werkzeugen zur Kreativitätsförderung in die Lehrpläne fordern. Kreativität im Unterricht „Die richtigen Werkzeuge ermöglichen es Schülern, zu experimentieren – komplexe Themen werden einfacher verstanden und innovative Lösungswege entwickelt. Durch die Nutzung neuer Medien haben Schüler die Chance, sich im eigenen Lerntempo zu bewegen – das motiviert und gibt Selbstvertrauen“, sagt Trevor Bailey, Senior Director, Worldwide Education, Adobe Systems. Kostenvorteile durch ETLA-Rahmenverträge mit FWU und LRZ

Um den besonderen Anforderungen von Bildungseinrichtungen gerecht zu werden, bietet Adobe Schulen und Hochschulen seit diesem Jahr ein neues Mietlizenzmodell namens ETLA („Enterprise Term License Agreement“). Über den Beitritt der Bildungseinrichtungen zu einem Rahmenvertrag werden Software-Lizenzen für Adobe Creative Cloud-Produkte gemietet, was allerhand Vorteile gegenüber Kaufverträgen bietet. Das Mietlizenzmodell erleichtert die Planbarkeit sowie die Kostenkalkulation der Softwareanschaffungen für Bildungseinrichtungen, da Kosten für die Softwarelizenzen künftig auf Basis beschäftigter Vollzeitmitarbeiter berechnet werden. Mit der Ermittlung des Lizenzbedarfs per Mitarbeiter statt per Computer entsteht ein signifikanter Preisvorteil gegenüber der traditionellen Kauflizenzierung. Software bleibt immer auf dem aktuellsten Stand

Kostenfreie Updates auf die jeweils aktuellsten Software-Versionen sind standardmäßig in den Mietlizenzen der Rahmenverträge enthalten. Kostenpflichtige Upgrade-Pläne gehören so der Vergangenheit an, wodurch Bildungseinrichtungen ihre EDV-Kosten senken und sie langfristig transparent sowie planbar halten. Zusätzlich haben alle teilnehmenden Einrichtungen eine „Work-at-home“-Möglichkeit, mit der sich Lehrkräfte auch zu Hause auf den Unterricht vorbereiten können. Damit auch Schüler und Studenten die Creative Cloud-Tools in ihrer Freizeit einsetzen können, besteht die Option, sie in die Lizenzstaffelung mit einzubeziehen. So können alle Schüler, Dozenten und Verwaltungsangestellte innerhalb der Einrichtung immer die aktuellsten Versionen der Creative Cloud-Werkzeuge für Lern- und Privatzwecke nutzen. Das Angebot der Rahmenverträge senkt den Aufwand des Vertragsmanagements für alle Bildungseinrichtungen um ein Vielfaches, da bei Beitritt für alle Teilnehmer die jeweiligen Konditionen der verabschiedeten Rahmenverträge gültig sind. Der Rahmenvertrag für Schulen wurde im ersten Schritt zwischen Adobe und dem Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) abgeschlossen. Schulen können diesem Vertrag zu unterschiedlichen Zeitpunkten innerhalb eines Kalenderjahres beitreten, die Gesamtlaufzeit beträgt drei Jahre. Die gleichen zeitlichen Modalitäten bietet auch der Rahmenvertrag für Hochschulen, der zwischen Adobe und dem Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) in München vereinbart wurde, lediglich das Startdatum des Hauptvertrags unterscheidet sich. „Die Bezahlbarkeit der Materialien steht für Schulen mit begrenzten finanziellen Mittel im Vordergrund, damit gehen die neuen Rahmenverträge in die richtige Richtung. Der professionelle Umgang mit digitalen Medien – auch als vierte Kulturtechnik bezeichnet – ist eine anspruchsvolle Bildungsaufgabe für Schulen und Hochschulen,“ sagt Ulrich Vormwald, Leiter der Stabsstelle Wissensmanagement im Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Hessen. „Lernzeit ist nicht nur die Zeit, in der es um den Erwerb von faktenrelevantem Wissen geht. Es kommt vielmehr auf die Aneignung kreativer Methoden im Lernen und Denken an. Kreativität beinhaltet die Fähigkeit, sich schnell auf wechselnde Bedingungen einzustellen und erleichtert jungen Menschen damit das Leben in der mittlerweile hochdynamischen Gesellschaft.“ Adobe liefert seit mehr als 30 Jahren industrieführende Software, um Kreativität zu fördern und neuen Wegen der kreativen Entfaltung einen Rahmen zu geben. Durch die beiden Mietrahmenverträge unterstützt Adobe Schulen und Universitäten in Deutschland dabei, Schüler und Studenten bestmöglich auf die hohen Ansprüche im heutigen Berufsalltag vorzubereiten. ]]>
Thu, 07 Nov 2013 22:54:20 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/adobe-schliesst-bundesweite-rahmenvertrage-zur-softwarelizenzierung-fur-schulen-und-hochschulen c241496ad4ea1c82d4288937a9c0c695 Kreativität – das Hauptfach der Zukunft

Zwei Drittel der befragten Pädagogen aus Deutschland sind sich einig, dass Kreativität eine tragende Säule der Wirtschaft ist und die effektive Förderung die Entwicklung des Landes vorantreibt. Die überwiegende Mehrheit der befragten Eltern und Lehrer ist sich zudem einig, dass Kreativität, Innovationsvermögen und Medienkompetenz wichtige Lernfelder der Zukunft sind und Kreativität im Bildungsumfeld in den nächsten 25 Jahren sogar noch stärker an Bedeutung gewinnen wird. Dabei ist in vielen Lehrbereichen der Einsatz neuer Medien unter kreativen Aspekten bereits vorgesehen, doch allzu oft fehlen die Ressourcen. Es fehlt an Werkzeugen sowie an der Zeit für die Vermittlung und Umsetzung innovativer Ideen im Schulalltag. 81 Prozent der Lehrer besitzen derzeit nicht die richtigen Tools, um Kreativität bei Schülern und Studenten effektiv zu fördern. Eine logische Schlussfolgerung daraus ist, dass sich die befragten Lehrer für einen Wandel von Lehrplänen und Studieninhalten aussprechen und die bessere Integration von Werkzeugen zur Kreativitätsförderung in die Lehrpläne fordern. Kreativität im Unterricht „Die richtigen Werkzeuge ermöglichen es Schülern, zu experimentieren – komplexe Themen werden einfacher verstanden und innovative Lösungswege entwickelt. Durch die Nutzung neuer Medien haben Schüler die Chance, sich im eigenen Lerntempo zu bewegen – das motiviert und gibt Selbstvertrauen“, sagt Trevor Bailey, Senior Director, Worldwide Education, Adobe Systems. Kostenvorteile durch ETLA-Rahmenverträge mit FWU und LRZ

Um den besonderen Anforderungen von Bildungseinrichtungen gerecht zu werden, bietet Adobe Schulen und Hochschulen seit diesem Jahr ein neues Mietlizenzmodell namens ETLA („Enterprise Term License Agreement“). Über den Beitritt der Bildungseinrichtungen zu einem Rahmenvertrag werden Software-Lizenzen für Adobe Creative Cloud-Produkte gemietet, was allerhand Vorteile gegenüber Kaufverträgen bietet. Das Mietlizenzmodell erleichtert die Planbarkeit sowie die Kostenkalkulation der Softwareanschaffungen für Bildungseinrichtungen, da Kosten für die Softwarelizenzen künftig auf Basis beschäftigter Vollzeitmitarbeiter berechnet werden. Mit der Ermittlung des Lizenzbedarfs per Mitarbeiter statt per Computer entsteht ein signifikanter Preisvorteil gegenüber der traditionellen Kauflizenzierung. Software bleibt immer auf dem aktuellsten Stand

Kostenfreie Updates auf die jeweils aktuellsten Software-Versionen sind standardmäßig in den Mietlizenzen der Rahmenverträge enthalten. Kostenpflichtige Upgrade-Pläne gehören so der Vergangenheit an, wodurch Bildungseinrichtungen ihre EDV-Kosten senken und sie langfristig transparent sowie planbar halten. Zusätzlich haben alle teilnehmenden Einrichtungen eine „Work-at-home“-Möglichkeit, mit der sich Lehrkräfte auch zu Hause auf den Unterricht vorbereiten können. Damit auch Schüler und Studenten die Creative Cloud-Tools in ihrer Freizeit einsetzen können, besteht die Option, sie in die Lizenzstaffelung mit einzubeziehen. So können alle Schüler, Dozenten und Verwaltungsangestellte innerhalb der Einrichtung immer die aktuellsten Versionen der Creative Cloud-Werkzeuge für Lern- und Privatzwecke nutzen. Das Angebot der Rahmenverträge senkt den Aufwand des Vertragsmanagements für alle Bildungseinrichtungen um ein Vielfaches, da bei Beitritt für alle Teilnehmer die jeweiligen Konditionen der verabschiedeten Rahmenverträge gültig sind. Der Rahmenvertrag für Schulen wurde im ersten Schritt zwischen Adobe und dem Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) abgeschlossen. Schulen können diesem Vertrag zu unterschiedlichen Zeitpunkten innerhalb eines Kalenderjahres beitreten, die Gesamtlaufzeit beträgt drei Jahre. Die gleichen zeitlichen Modalitäten bietet auch der Rahmenvertrag für Hochschulen, der zwischen Adobe und dem Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) in München vereinbart wurde, lediglich das Startdatum des Hauptvertrags unterscheidet sich. „Die Bezahlbarkeit der Materialien steht für Schulen mit begrenzten finanziellen Mittel im Vordergrund, damit gehen die neuen Rahmenverträge in die richtige Richtung. Der professionelle Umgang mit digitalen Medien – auch als vierte Kulturtechnik bezeichnet – ist eine anspruchsvolle Bildungsaufgabe für Schulen und Hochschulen,“ sagt Ulrich Vormwald, Leiter der Stabsstelle Wissensmanagement im Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Hessen. „Lernzeit ist nicht nur die Zeit, in der es um den Erwerb von faktenrelevantem Wissen geht. Es kommt vielmehr auf die Aneignung kreativer Methoden im Lernen und Denken an. Kreativität beinhaltet die Fähigkeit, sich schnell auf wechselnde Bedingungen einzustellen und erleichtert jungen Menschen damit das Leben in der mittlerweile hochdynamischen Gesellschaft.“ Adobe liefert seit mehr als 30 Jahren industrieführende Software, um Kreativität zu fördern und neuen Wegen der kreativen Entfaltung einen Rahmen zu geben. Durch die beiden Mietrahmenverträge unterstützt Adobe Schulen und Universitäten in Deutschland dabei, Schüler und Studenten bestmöglich auf die hohen Ansprüche im heutigen Berufsalltag vorzubereiten. ]]>
0
Microsoft startet mit neuen Cloud-Lösungen für Unternehmenskunden in den Herbst Microsoft hat jetzt die Verfügbarkeit seiner neuen Cloud-Lösungen für Unternehmenskunden angekündigt. Im Herbst dieses Jahres werden mit Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2, Visual Studio 2013, Windows Azure, Windows Intune, SQL Server 2014 sowie Microsoft Dynamics CRM Online und Dynamics NAV 2013 R2 eine Welle neuer Produkte und Dienste vorgestellt. Sie unterstützen Unternehmen, die wesentlichen Herausforderungen an die IT – wie Big Data, Bring Your Own Device oder Social Enterprise – zu meistern und gleichzeitig von den umfangreichen Möglichkeiten der Cloud zu profitieren. Zusammen mit Office 365 und den anderen bereits etablierten Diensten gliedern sich diese neuen Produktversionen in die Cloud OS-Strategie von Microsoft ein, die als integriertes Gesamtkonzept die IT- und Dateninfrastruktur, Anwendungsplattform und Anwendungsentwicklung nahtlos miteinander verbindet. „Die Umstellung auf Cloud Computing ist in vollem Gang“, erklärt Satya Nadella, Cloud & Enterprise Executive Vice President, in seinem offiziellen Blogpost. „Dabei setzen Unternehmen auf Anbieter, die bereits über Erfahrungen in der Bereitstellung eigener Cloud-Anwendungen verfügen, die hybride Lösungen anbieten, um vorhandene Systeme mit der Cloud zu verbinden, und die weltweit Public Cloud-Plattformen betreiben. Ein Blick auf das Umfeld der Anbieter genügt, um festzustellen, dass lediglich Microsoft in allen Bereichen effiziente Lösungen bereithält.“ Auch Kai Göttmann, Direktor Geschäftsbereich Server, Tools und Cloud von Microsoft Deutschland bestätigt diesen Trend: „Wir sehen bei deutschen Kunden zunehmendes Interesse an hybriden Cloud-Bereitstellungsformen. Hier kann Microsoft punkten und die Mehrwerte werden erkannt.“ Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2: Hybride Infrastrukturen und moderne Anwendungen Bereits ab dem 18. Oktober 2013 werden Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2 zur Verfügung stehen. Mit beiden Lösungen unterstützt Microsoft seine Kunden bei dem Aufbau modernster und leistungsfähiger IT-Infrastrukturen. Kombiniert vereinfachen sie die Realisierung und Verwaltung von Diensten und Anwendungen über Private, Public oder Hybrid Clouds und schaffen so die Voraussetzung für förmlich „grenzenlose“ Rechenzentren bei gleichzeitiger Verringerung der IT-Kosten. Und indem das neue Windows Azure Pack direkt auf Windows Server und System Center aufsetzt, können Unternehmen und Service-Anbieter Self-Service-Infrastrukturen und Plattformdienste direkt aus ihren Datenzentren bereitstellen. Aufbauend auf diesen hybriden Cloud-Plattformen nutzen Kunden Visual Studio 2013 zusammen mit dem neuen, ebenfalls ab dem 18.Oktober verfügbaren .NET 4.5.1 für die Entwicklung von modernen Anwendungen für Geräte und Dienste. Entwicklerteams und IT-Verantwortliche in den Unternehmen werden so mit der neuen Visual Studio 2013 Modern-Lifecyle-Management-Lösung in die Lage versetzt, moderne und leistungsstarke Business-Anwendungen schneller zu entwickeln, bereitzustellen und flexibel den individuellen Anforderungen der Unternehmen anzupassen. Realisierung der Enterprise Cloud Der größte Teil von Unternehmen setzt beim Einsatz von Cloud Computing auf ein hybrides Konzept. Um Investitionen in On-Premise-Lösungen hier gezielter für die Einführung von Cloud-Lösungen einsetzen zu können, bietet Microsoft ab dem 1. November allen Enterprise Agreement (EA) Kunden kostengünstigere Preise für die Nutzung von Windows Azure. Dieses Angebot gilt dabei unabhängig von Vorabverpflichtungen, ermöglicht eine flexible jährliche Zahlungsweise und hilft Unternehmen, von den Vorteilen der Cloud zu profitieren. SQL Server 2014: Datenplattform und Business Insights Mit der zweiten Vorschau des Datenbank Management Systems SQL Server 2014 gewährt Microsoft in der kommenden Woche zudem weitere Einblicke in seine neuesten SQL Server-Generation. Neue In-Memory-Technologien sorgen hier für eine 10- bis 30-fache Leistungssteigerung und machen die Anschaffung neuer Hardware oder die Anpassung von Anwendungen obsolet. Darüber hinaus verschwinden mit der kommenden Serverversion die Grenzen zu Windows Azure. Microsoft stellt Kunden damit integrierte Datensicherungs- und Datenwiederherstellungsverfahren für die Cloud zur Verfügung. Noch diesen Monat startet Microsoft zudem den HDInsight Service. Der Apache Hadoop-basierte Windows Azure Service für Big-Data-Analysen wird mit SQL Server und weit verbreiteten Business Intelligence Tools wie Excel und Power BI für Office 365 angeboten. Mit Power BI lassen sich lokal installierte Daten mit Daten in der Cloud verknüpfen, Informationen visualisieren und Erkenntnisse generieren. Nutzer und Geräte in der Cloud Durch die Verbreitung von Cloud-Anwendungen, wachsende Datenmengen und die Consumerization of IT, die dazu führt, das Mitarbeiter vermehrt private Devices wie Smartphones im Arbeitsalltag nutzen, erwägen Unternehmen zunehmend den Einsatz eines BYOD-Modells. Die neueste Version von Windows Intune, verfügbar ab dem 18. Oktober, in Kombination mit dem System Center Configuration Manager unterstützt hier die IT-Abteilungen bei der Bereitstellung eines gesicherten Zugriffs auf alle erforderliche Business-Anwendungen und Unternehmensdaten – und zwar auf dem Gerät der Wahl, ob Windows, iOS oder Android. Ergänzt werden die neuen Funktionen für die Zugriffssteuerung und den Informationsschutz in Windows Server 2012 R2 durch eine einheitliche Verwaltungsumgebung für PCs sowie mobile Geräte. Zudem führt Microsoft mit Windows Server 2012 R2 die noch in diesem Monat in Application Stores erhältliche Remote Desktop App ein. Mit der App wird der problemlose Zugriff auf PCs und virtuelle Desktops von einer Vielzahl von Geräten und Plattformen wie Windows, Windows RT, iOS, OS X und Android gesichert. Nutzen können Unternehmen die hybride Cloud aber nicht nur für die Verwaltung von Infrastrukturen, Apps und Devices, sondern auch für die direkte Interaktion mit Kunden und die Planung von Ressourcen. Mit der nächsten Version von Microsofts CRM-Lösung, Microsoft Dynamics CRM Online, die noch in diesem Monat verfügbar sein wird, lassen sich Kundeninteraktionen durch kontextbezogene Informationen weiter personalisieren und wichtige Erkenntnisse aus den Daten gewinnen. Diese lassen sich jetzt auf den unterschiedlichsten Geräten abrufen. Die On-Premise-Version – direkt im Unternehmen installiert oder von einem Partner gehostet – wird noch im Herbst bereitstehen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Zudem ist die neue Version der mittelständischen ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 ab sofort verfügbar. Von dem Produkt profitieren klein- und mittelständische Unternehmen vor allem durch die Möglichkeit zur Integration mit Office 365, dem kompletten Multi Tenant Support und einer Reihe von Tools, die speziell für das umfassende Hosting der Anwendung unter Windows Azure entwickelt wurden.]]> Fri, 11 Oct 2013 19:58:04 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/microsoft-startet-mit-neuen-cloud-losungen-fur-unternehmenskunden-in-den-herbst 35164930586d339ab700e70064c7386b Microsoft hat jetzt die Verfügbarkeit seiner neuen Cloud-Lösungen für Unternehmenskunden angekündigt. Im Herbst dieses Jahres werden mit Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2, Visual Studio 2013, Windows Azure, Windows Intune, SQL Server 2014 sowie Microsoft Dynamics CRM Online und Dynamics NAV 2013 R2 eine Welle neuer Produkte und Dienste vorgestellt. Sie unterstützen Unternehmen, die wesentlichen Herausforderungen an die IT – wie Big Data, Bring Your Own Device oder Social Enterprise – zu meistern und gleichzeitig von den umfangreichen Möglichkeiten der Cloud zu profitieren. Zusammen mit Office 365 und den anderen bereits etablierten Diensten gliedern sich diese neuen Produktversionen in die Cloud OS-Strategie von Microsoft ein, die als integriertes Gesamtkonzept die IT- und Dateninfrastruktur, Anwendungsplattform und Anwendungsentwicklung nahtlos miteinander verbindet. „Die Umstellung auf Cloud Computing ist in vollem Gang“, erklärt Satya Nadella, Cloud & Enterprise Executive Vice President, in seinem offiziellen Blogpost. „Dabei setzen Unternehmen auf Anbieter, die bereits über Erfahrungen in der Bereitstellung eigener Cloud-Anwendungen verfügen, die hybride Lösungen anbieten, um vorhandene Systeme mit der Cloud zu verbinden, und die weltweit Public Cloud-Plattformen betreiben. Ein Blick auf das Umfeld der Anbieter genügt, um festzustellen, dass lediglich Microsoft in allen Bereichen effiziente Lösungen bereithält.“ Auch Kai Göttmann, Direktor Geschäftsbereich Server, Tools und Cloud von Microsoft Deutschland bestätigt diesen Trend: „Wir sehen bei deutschen Kunden zunehmendes Interesse an hybriden Cloud-Bereitstellungsformen. Hier kann Microsoft punkten und die Mehrwerte werden erkannt.“ Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2: Hybride Infrastrukturen und moderne Anwendungen Bereits ab dem 18. Oktober 2013 werden Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2 zur Verfügung stehen. Mit beiden Lösungen unterstützt Microsoft seine Kunden bei dem Aufbau modernster und leistungsfähiger IT-Infrastrukturen. Kombiniert vereinfachen sie die Realisierung und Verwaltung von Diensten und Anwendungen über Private, Public oder Hybrid Clouds und schaffen so die Voraussetzung für förmlich „grenzenlose“ Rechenzentren bei gleichzeitiger Verringerung der IT-Kosten. Und indem das neue Windows Azure Pack direkt auf Windows Server und System Center aufsetzt, können Unternehmen und Service-Anbieter Self-Service-Infrastrukturen und Plattformdienste direkt aus ihren Datenzentren bereitstellen. Aufbauend auf diesen hybriden Cloud-Plattformen nutzen Kunden Visual Studio 2013 zusammen mit dem neuen, ebenfalls ab dem 18.Oktober verfügbaren .NET 4.5.1 für die Entwicklung von modernen Anwendungen für Geräte und Dienste. Entwicklerteams und IT-Verantwortliche in den Unternehmen werden so mit der neuen Visual Studio 2013 Modern-Lifecyle-Management-Lösung in die Lage versetzt, moderne und leistungsstarke Business-Anwendungen schneller zu entwickeln, bereitzustellen und flexibel den individuellen Anforderungen der Unternehmen anzupassen. Realisierung der Enterprise Cloud Der größte Teil von Unternehmen setzt beim Einsatz von Cloud Computing auf ein hybrides Konzept. Um Investitionen in On-Premise-Lösungen hier gezielter für die Einführung von Cloud-Lösungen einsetzen zu können, bietet Microsoft ab dem 1. November allen Enterprise Agreement (EA) Kunden kostengünstigere Preise für die Nutzung von Windows Azure. Dieses Angebot gilt dabei unabhängig von Vorabverpflichtungen, ermöglicht eine flexible jährliche Zahlungsweise und hilft Unternehmen, von den Vorteilen der Cloud zu profitieren. SQL Server 2014: Datenplattform und Business Insights Mit der zweiten Vorschau des Datenbank Management Systems SQL Server 2014 gewährt Microsoft in der kommenden Woche zudem weitere Einblicke in seine neuesten SQL Server-Generation. Neue In-Memory-Technologien sorgen hier für eine 10- bis 30-fache Leistungssteigerung und machen die Anschaffung neuer Hardware oder die Anpassung von Anwendungen obsolet. Darüber hinaus verschwinden mit der kommenden Serverversion die Grenzen zu Windows Azure. Microsoft stellt Kunden damit integrierte Datensicherungs- und Datenwiederherstellungsverfahren für die Cloud zur Verfügung. Noch diesen Monat startet Microsoft zudem den HDInsight Service. Der Apache Hadoop-basierte Windows Azure Service für Big-Data-Analysen wird mit SQL Server und weit verbreiteten Business Intelligence Tools wie Excel und Power BI für Office 365 angeboten. Mit Power BI lassen sich lokal installierte Daten mit Daten in der Cloud verknüpfen, Informationen visualisieren und Erkenntnisse generieren. Nutzer und Geräte in der Cloud Durch die Verbreitung von Cloud-Anwendungen, wachsende Datenmengen und die Consumerization of IT, die dazu führt, das Mitarbeiter vermehrt private Devices wie Smartphones im Arbeitsalltag nutzen, erwägen Unternehmen zunehmend den Einsatz eines BYOD-Modells. Die neueste Version von Windows Intune, verfügbar ab dem 18. Oktober, in Kombination mit dem System Center Configuration Manager unterstützt hier die IT-Abteilungen bei der Bereitstellung eines gesicherten Zugriffs auf alle erforderliche Business-Anwendungen und Unternehmensdaten – und zwar auf dem Gerät der Wahl, ob Windows, iOS oder Android. Ergänzt werden die neuen Funktionen für die Zugriffssteuerung und den Informationsschutz in Windows Server 2012 R2 durch eine einheitliche Verwaltungsumgebung für PCs sowie mobile Geräte. Zudem führt Microsoft mit Windows Server 2012 R2 die noch in diesem Monat in Application Stores erhältliche Remote Desktop App ein. Mit der App wird der problemlose Zugriff auf PCs und virtuelle Desktops von einer Vielzahl von Geräten und Plattformen wie Windows, Windows RT, iOS, OS X und Android gesichert. Nutzen können Unternehmen die hybride Cloud aber nicht nur für die Verwaltung von Infrastrukturen, Apps und Devices, sondern auch für die direkte Interaktion mit Kunden und die Planung von Ressourcen. Mit der nächsten Version von Microsofts CRM-Lösung, Microsoft Dynamics CRM Online, die noch in diesem Monat verfügbar sein wird, lassen sich Kundeninteraktionen durch kontextbezogene Informationen weiter personalisieren und wichtige Erkenntnisse aus den Daten gewinnen. Diese lassen sich jetzt auf den unterschiedlichsten Geräten abrufen. Die On-Premise-Version – direkt im Unternehmen installiert oder von einem Partner gehostet – wird noch im Herbst bereitstehen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Zudem ist die neue Version der mittelständischen ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 ab sofort verfügbar. Von dem Produkt profitieren klein- und mittelständische Unternehmen vor allem durch die Möglichkeit zur Integration mit Office 365, dem kompletten Multi Tenant Support und einer Reihe von Tools, die speziell für das umfassende Hosting der Anwendung unter Windows Azure entwickelt wurden.]]> 0 Was ist dran am IT-Fachkräftemangel? Besteht tatsächlich ein Mangel an professionellem IT-Personal? Lassen wir zu Beginn die Zahlen sprechen. Ein Beispiel: Laut Unternehmensverbänden liegt die Zahl der fehlenden Ingenieure in Deutschland bei über 100.000. Laut Arbeitsämtern sind aber auch über 20.000 Ingenieure als arbeitslos gemeldet. Das Problem ist, dass Unternehmen sich grundsätzlich darüber beklagen, dass Sie nicht genügend passendes Personal finden. Das Zauberwort ist hier "passend"! Am liebsten hätten sie nämlich junge Experten, die eine langjährige Berufserfahrung vorweisen können und dennoch ein geringes Gehaltsniveau haben. Doch solche Arbeitskraft-Fabelwesen gibt es kaum – und wenn doch, dann sind sie häufig nur aus dem Ausland zu rekrutieren. In der IT-Branche ist diese Situation besonders gravierend. Aufgrund der komplexen Technologien werden hochspezialisierte Experten benötigt, die in der Regel verständlicherweise auch ihren Preis haben. Eigenes Personal auszubilden, oder nicht hundertprozentig auf das Profil passende Fachkräfte einzustellen, ist für viele Unternehmen aber keine Option. So wird über die Verbände lauthals geklagt, teilweise sicherlich auch in der Hoffnung, dass die Politik den Zuzug billigster Fachkräfte aus dem Ausland ermöglicht. Der beklagte IT-Fachkräftemangel scheint also weniger ein tatsächlicher Mangel als eher eine fehlende Bereitschaft, angemessene Löhne zu zahlen oder in die Ausbildung von neuen Mitarbeitern zu investieren. Welche Chancen ergeben sich daraus für IT-Freelancer? IT-Freelancer können derzeit von dieser Situation stark profitieren, da es für Unternehmen günstiger ist, für spezielle Projekte externe Fachleute zu beauftragen, die bereits perfekt ausgebildet sind und nicht über die Projektdauer hinaus beschäftigt werden "müssen". Das Jobumfeld für IT-Freelancer ist derzeit entsprechend vorteilhaft, chancenreich und profitabel. Nicht umsonst steigen seit Jahren die Beschäftigungszahlen externer Fachkräfte in den IT-Unternehmen. Welche Eigenschaften benötigen Sie, um als IT-Freelancer vom Fachkräftemangel zu profitieren? Zunächst müssen Sie natürlich über umfassende Kompetenzen verfügen und auf Ihrem Fachgebiet ein Spezialist sein. Gerade wenn es um Fachkräfte geht, kommt ein fälschlicherweise als "Fachidiot" betitelter Spezialist oft als Gewinner aus der Situation hervor. Trotzdem sollten Sie auch flexibel und lernfähig sein. Idealerweise verfügen Sie auch über Fähigkeiten in indirekt verbundenen Tätigkeitsbereichen: Wenn die Unternehmen Sie (theoretisch) direkt und ohne lange Einarbeitung beschäftigen können, rechnet sich für sie Ihr Einsatz. Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie auf aktuelle Technologien bzw. Technologien mit Zukunft spezialisiert sind, um Ihre Arbeitskraft nicht am Bedarf vorbei anzubieten. Bewerben Sie sich und Ihre Dienstleitung auf einschlägigen Webportalen, nutzen Sie Social Networks und kombinieren Sie dies mit gezielter Kundenakquise, um potenzielle Kunden an Sie zu binden und Aufträge zu generieren. Neben den unerlässlichen fachlichen Eigenschaften gehören Flexibilität, finanzielle Rücklagen und eine gute soziale Vernetzung zur Selbstverständlichkeit für jeden Freelancer. Gerade wenn Sie über die derzeitigen Schwierigkeiten der Wirtschaft Bescheid wissen, sollten Sie diese Karte bei einer Bewerbung ausspielen: Nicht allzu offensichtlich, aber doch bewusst können Sie signalisieren, dass Sie sich darüber im Klaren sind, dass Sie als Freelancer vor allem für kurz- bis mittelfristige Projekte die perfekte Wahl sind. Das soll natürlich nicht heißen, dass Sie für eine längere Beschäftigung nicht in Frage kommen. Dafür müssen Sie sich aber selbstverständlich – wie in jeder anderen Branche auch – i.d.R. zunächst in Ihrer neuen Anstellung behaupten und Ihre Projektpartner von Ihren Fähigkeiten auch über das aktuelle Projekt hinaus überzeugen. © Copyright bei Jens Thomas]]> Thu, 02 May 2013 16:02:31 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/was-ist-dran-am-it-fachkraftemangel f60f4a5e06a0668e00c84f55cbcdbcfc Besteht tatsächlich ein Mangel an professionellem IT-Personal? Lassen wir zu Beginn die Zahlen sprechen. Ein Beispiel: Laut Unternehmensverbänden liegt die Zahl der fehlenden Ingenieure in Deutschland bei über 100.000. Laut Arbeitsämtern sind aber auch über 20.000 Ingenieure als arbeitslos gemeldet. Das Problem ist, dass Unternehmen sich grundsätzlich darüber beklagen, dass Sie nicht genügend passendes Personal finden. Das Zauberwort ist hier "passend"! Am liebsten hätten sie nämlich junge Experten, die eine langjährige Berufserfahrung vorweisen können und dennoch ein geringes Gehaltsniveau haben. Doch solche Arbeitskraft-Fabelwesen gibt es kaum – und wenn doch, dann sind sie häufig nur aus dem Ausland zu rekrutieren. In der IT-Branche ist diese Situation besonders gravierend. Aufgrund der komplexen Technologien werden hochspezialisierte Experten benötigt, die in der Regel verständlicherweise auch ihren Preis haben. Eigenes Personal auszubilden, oder nicht hundertprozentig auf das Profil passende Fachkräfte einzustellen, ist für viele Unternehmen aber keine Option. So wird über die Verbände lauthals geklagt, teilweise sicherlich auch in der Hoffnung, dass die Politik den Zuzug billigster Fachkräfte aus dem Ausland ermöglicht. Der beklagte IT-Fachkräftemangel scheint also weniger ein tatsächlicher Mangel als eher eine fehlende Bereitschaft, angemessene Löhne zu zahlen oder in die Ausbildung von neuen Mitarbeitern zu investieren. Welche Chancen ergeben sich daraus für IT-Freelancer? IT-Freelancer können derzeit von dieser Situation stark profitieren, da es für Unternehmen günstiger ist, für spezielle Projekte externe Fachleute zu beauftragen, die bereits perfekt ausgebildet sind und nicht über die Projektdauer hinaus beschäftigt werden "müssen". Das Jobumfeld für IT-Freelancer ist derzeit entsprechend vorteilhaft, chancenreich und profitabel. Nicht umsonst steigen seit Jahren die Beschäftigungszahlen externer Fachkräfte in den IT-Unternehmen. Welche Eigenschaften benötigen Sie, um als IT-Freelancer vom Fachkräftemangel zu profitieren? Zunächst müssen Sie natürlich über umfassende Kompetenzen verfügen und auf Ihrem Fachgebiet ein Spezialist sein. Gerade wenn es um Fachkräfte geht, kommt ein fälschlicherweise als "Fachidiot" betitelter Spezialist oft als Gewinner aus der Situation hervor. Trotzdem sollten Sie auch flexibel und lernfähig sein. Idealerweise verfügen Sie auch über Fähigkeiten in indirekt verbundenen Tätigkeitsbereichen: Wenn die Unternehmen Sie (theoretisch) direkt und ohne lange Einarbeitung beschäftigen können, rechnet sich für sie Ihr Einsatz. Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie auf aktuelle Technologien bzw. Technologien mit Zukunft spezialisiert sind, um Ihre Arbeitskraft nicht am Bedarf vorbei anzubieten. Bewerben Sie sich und Ihre Dienstleitung auf einschlägigen Webportalen, nutzen Sie Social Networks und kombinieren Sie dies mit gezielter Kundenakquise, um potenzielle Kunden an Sie zu binden und Aufträge zu generieren. Neben den unerlässlichen fachlichen Eigenschaften gehören Flexibilität, finanzielle Rücklagen und eine gute soziale Vernetzung zur Selbstverständlichkeit für jeden Freelancer. Gerade wenn Sie über die derzeitigen Schwierigkeiten der Wirtschaft Bescheid wissen, sollten Sie diese Karte bei einer Bewerbung ausspielen: Nicht allzu offensichtlich, aber doch bewusst können Sie signalisieren, dass Sie sich darüber im Klaren sind, dass Sie als Freelancer vor allem für kurz- bis mittelfristige Projekte die perfekte Wahl sind. Das soll natürlich nicht heißen, dass Sie für eine längere Beschäftigung nicht in Frage kommen. Dafür müssen Sie sich aber selbstverständlich – wie in jeder anderen Branche auch – i.d.R. zunächst in Ihrer neuen Anstellung behaupten und Ihre Projektpartner von Ihren Fähigkeiten auch über das aktuelle Projekt hinaus überzeugen. © Copyright bei Jens Thomas]]> 0 #043 Exklusive Preview eines neuen Podcasts: Die Geschichte zu I dont want to miss a thing An dieser Stelle möchten wir auf einen weiteren Podcast hinweisen, der einige von Ihnen ebenfalls interessieren dürfte.

Dies ist der wöchentliche Podcast von Martin Hecht. Hier gibt es den Blick hinter die Kulissen - kleine Stories zu großen Hits. Und wer das Ganze noch einmal nachlesen möchte - alle Geschichten findet Ihr in "Martin Hechts JUKEBOX HEROES: Pop-Stories zu Welthits", erschienen im Region Verlag, ISBN-Nr. 9 783981 056495 Die Jukebox Heroes gibt's auch im Radio: jeden Samstag Vormittag von 9.00 bis 13.00 auf harmony.fm.

In dieser exklusiven Episode: Manchmal ist der Weg zum Erfolg besonders lang. Im Fall von Aerosmith sogar ein Rekord: ganze 25 Jahre. Dabei war nicht so sehr die Musik entscheidend. Die Rolle der Tochter von Leadsänger Steven Tyler im Film Armagedon war die eigentliche Initialzündung. Martin Hecht Podcast Viel Spaß beim Hören und Lesen! ]]> Thu, 02 Aug 2012 15:06:54 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/hinweis-neuer-podcast-die-geschichte-zu-i-dont-want-to-miss-a-thing 19823bc9d58ce13cc348be29b7ac9c9b An dieser Stelle möchten wir auf einen weiteren Podcast hinweisen, der einige von Ihnen ebenfalls interessieren dürfte.

Dies ist der wöchentliche Podcast von Martin Hecht. Hier gibt es den Blick hinter die Kulissen - kleine Stories zu großen Hits. Und wer das Ganze noch einmal nachlesen möchte - alle Geschichten findet Ihr in "Martin Hechts JUKEBOX HEROES: Pop-Stories zu Welthits", erschienen im Region Verlag, ISBN-Nr. 9 783981 056495 Die Jukebox Heroes gibt's auch im Radio: jeden Samstag Vormittag von 9.00 bis 13.00 auf harmony.fm.

In dieser exklusiven Episode: Manchmal ist der Weg zum Erfolg besonders lang. Im Fall von Aerosmith sogar ein Rekord: ganze 25 Jahre. Dabei war nicht so sehr die Musik entscheidend. Die Rolle der Tochter von Leadsänger Steven Tyler im Film Armagedon war die eigentliche Initialzündung. Martin Hecht Podcast Viel Spaß beim Hören und Lesen! ]]> 0 Für Freiberufler im Grafikbereich: MisterClipping.com Website unterstützt internationales Wachstum Viele Mitglieder beim RheinmainNetwork e.V. sind absolut kreative Menschen oder arbeiten auch im DTP-Bereich, so dass an dieser Stelle ein Onlineservice vorgestellt wird, der das Publizieren vom Schreibtisch deutlich vereinfacht und uns mehr Zeitgibt, die Annehmlichkeiten in Frankfurt und Umgebung zu geniessen. Der Online-Grafikservice-Anbieter Mister Clipping hat vor wenigen Tagen seine Website von Grund auf erneuert: Mit dem festen Ziel, Marktführer zu werden, hat das aufstrebende Unternehmen zusätzlich zum neugestalteten Layout seinen kompletten Bearbeitungsprozess neu gestaltet und treibt damit das Wachstum im Bereich Freistellung von grafischen Elementen an.

Misterclipping.com hat seine Online-Anwendung seit der Veröffentlichung im Mai 2005 kontinuierlich weiterentwickelt und garantiert ein Ausschneiden und Zurücksenden der hochgeladenen Bilder in 1 bis 24 Stunden, ganz unabhängig von der Anzahl der Bilder.

Der Leistungsumfang von MisterClipping.com hat sich inzwischen verzehnfacht und die für die einzelnen Prozesse notwendigen Berechnungen werden bis zu acht mal so schnell eingeleitet im Vergleich zur Leistung der vorherigen Website.

Mit Büros in den Vereinigten Staaten und Deutschland hat sich der Online-Grafikservice-Anbieter deutlich positioniert. Besonders das Büro in Deutschland, welches seit Oktober 2010 erfolgreich läuft, trägt zur gelungenen Positionierung von Mister Clipping in ganz Europa bei.

Wir haben vor allem erheblich in die Anwendung, in deren Leistung und den Support investiert. Unsere Kunden wünschen sich, dass wir schnell, gut und günstig arbeiten und wollen dabei den besten Service. Das sind hohe Ansprüche an die Anwendung, aber auch an uns. Wir sind zwar ein Online-Unternehmen, aber wenn unsere Kunden persönlich mit uns in Kontakt treten möchten, sind wir jederzeit in der Lage, in ihrer Sprache und in ihrer eigenen Zeitzone zu kommunizieren,

sagt David Jonkers, Geschäftsführer von Misterclipping.com.

Die Entwicklung der neuen Website trägt nun dazu bei, in den kommenden Jahren weitere Büros in England, Frankreich, Italien, Belgien und Skandinavien zu eröffnen. Die Leistungen von Mister Clipping werden in den kommenden Monaten ebenfalls erweitert und schrittweise in die Anwendung integriert.

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der Anwendung und einer Testphase ist Misterclipping.com nun bereit für ein internationales Wachstum,
so Jonkers. Mister Clipping findet Ihr auch in den Social Media Kanälen Facebook und Twitter. Über Mister Clipping

Für Werbeagenturen, Studios, Fotografen und Endnutzer ist Mister Clipping das Tool, um gewünschte Objekte gezielt aus einem speziellen Hintergrund grafisch herauszulösen. Dies sowie weitere Bearbeitungsschritte geschehen mittels Beschneidungspfad und das Erstellen von Bildmasken in 100%iger Handarbeit. Auf MisterClipping.com ist der gesamte Arbeitsprozess (wie Hochladen, Anweisungen geben, Prüfen, Herunterladen, etc.) vollständig automatisiert. Zusätzlich zur Dienstleitung der Bildbearbeitung, die rund um die Uhr für den Kunden zur Verfügung steht, ist ein qualifiziertes niederländisch-, englisch-, deutsch-und französischsprechendes Team immer telefonisch zu europäischen sowie amerikanischen Geschäftszeiten erreichbar.

Mister Clipping wurde 2005 gegründet und hat derzeit ungefähr 275 Vollzeitbeschäftigte, die an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt arbeiten. Mister Clipping’s Hauptsitz befindet sich in Haarlem, den Niederlanden.

Die Dienstleistungen von Mister Clipping zusammengefasst
  • Ausschneiden von Bildern (Beschneidungspfade und Masken manuell erstellt)
  • Erstellung von individuellen Beschneidungspfaden / Masken
  • Freistellen von Bildern in hundertprozentiger Handarbeit
  • Größenanpassung / Umskalierung von Bildern
  • kreativer Ablauf
  • Bildmaskierung
  • “Invisible Man”
  • Farbbearbeitung
  • Einfärbung
  • Retuschierung
  • Hinzufügen von Schatten und Effekten
Die Anwender von Mister Clipping

Dank der Anwendung von MisterClipping.com können Kunden 100 oder sogar 100.000 Bilder in der gleichen Zeit bearbeiten wie ein einzelnes Bild. Mister Clipping wird weltweit genutzt von:

  • DTP-Studios
  • Lithographie-/ Druckvorbereitungsunternehmen
  • Fotografen/ Fotostudios
  • Datenbankentwicklern
  • Druckereien
  • Verlagen
  • Werbe-/ Kommunikations-/ Designagenturen
  • Markenherstellern
  • Handelsketten/ Franchiseunternehmen
  • Versandhäusern/ Online-Händlern
  • Großhändlern und Fertigungsunternehmen
  • Privatanwendern
Mister Clipping Kontaktinformationen Adresse: MisterClipping.com Deutschland Kaiserswerther Str. 115 40880 Ratingen Kontakt: Renate Geiling Telefon: +49 (0)211 248 102 905 Email: renate@misterclipping.com Skype: renate_misterclipping (Erreichbarkeit: 08:30-17:30) ]]>
Wed, 25 May 2011 19:23:16 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/fur-freiberufler-im-grafikbereich-misterclippingcom-website-unterstutzt-internationales-wachstum c09c36576c2633cab17fe4365919e739 Viele Mitglieder beim RheinmainNetwork e.V. sind absolut kreative Menschen oder arbeiten auch im DTP-Bereich, so dass an dieser Stelle ein Onlineservice vorgestellt wird, der das Publizieren vom Schreibtisch deutlich vereinfacht und uns mehr Zeitgibt, die Annehmlichkeiten in Frankfurt und Umgebung zu geniessen. Der Online-Grafikservice-Anbieter Mister Clipping hat vor wenigen Tagen seine Website von Grund auf erneuert: Mit dem festen Ziel, Marktführer zu werden, hat das aufstrebende Unternehmen zusätzlich zum neugestalteten Layout seinen kompletten Bearbeitungsprozess neu gestaltet und treibt damit das Wachstum im Bereich Freistellung von grafischen Elementen an.

Misterclipping.com hat seine Online-Anwendung seit der Veröffentlichung im Mai 2005 kontinuierlich weiterentwickelt und garantiert ein Ausschneiden und Zurücksenden der hochgeladenen Bilder in 1 bis 24 Stunden, ganz unabhängig von der Anzahl der Bilder.

Der Leistungsumfang von MisterClipping.com hat sich inzwischen verzehnfacht und die für die einzelnen Prozesse notwendigen Berechnungen werden bis zu acht mal so schnell eingeleitet im Vergleich zur Leistung der vorherigen Website.

Mit Büros in den Vereinigten Staaten und Deutschland hat sich der Online-Grafikservice-Anbieter deutlich positioniert. Besonders das Büro in Deutschland, welches seit Oktober 2010 erfolgreich läuft, trägt zur gelungenen Positionierung von Mister Clipping in ganz Europa bei.

Wir haben vor allem erheblich in die Anwendung, in deren Leistung und den Support investiert. Unsere Kunden wünschen sich, dass wir schnell, gut und günstig arbeiten und wollen dabei den besten Service. Das sind hohe Ansprüche an die Anwendung, aber auch an uns. Wir sind zwar ein Online-Unternehmen, aber wenn unsere Kunden persönlich mit uns in Kontakt treten möchten, sind wir jederzeit in der Lage, in ihrer Sprache und in ihrer eigenen Zeitzone zu kommunizieren,

sagt David Jonkers, Geschäftsführer von Misterclipping.com.

Die Entwicklung der neuen Website trägt nun dazu bei, in den kommenden Jahren weitere Büros in England, Frankreich, Italien, Belgien und Skandinavien zu eröffnen. Die Leistungen von Mister Clipping werden in den kommenden Monaten ebenfalls erweitert und schrittweise in die Anwendung integriert.

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der Anwendung und einer Testphase ist Misterclipping.com nun bereit für ein internationales Wachstum,
so Jonkers. Mister Clipping findet Ihr auch in den Social Media Kanälen Facebook und Twitter. Über Mister Clipping

Für Werbeagenturen, Studios, Fotografen und Endnutzer ist Mister Clipping das Tool, um gewünschte Objekte gezielt aus einem speziellen Hintergrund grafisch herauszulösen. Dies sowie weitere Bearbeitungsschritte geschehen mittels Beschneidungspfad und das Erstellen von Bildmasken in 100%iger Handarbeit. Auf MisterClipping.com ist der gesamte Arbeitsprozess (wie Hochladen, Anweisungen geben, Prüfen, Herunterladen, etc.) vollständig automatisiert. Zusätzlich zur Dienstleitung der Bildbearbeitung, die rund um die Uhr für den Kunden zur Verfügung steht, ist ein qualifiziertes niederländisch-, englisch-, deutsch-und französischsprechendes Team immer telefonisch zu europäischen sowie amerikanischen Geschäftszeiten erreichbar.

Mister Clipping wurde 2005 gegründet und hat derzeit ungefähr 275 Vollzeitbeschäftigte, die an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt arbeiten. Mister Clipping’s Hauptsitz befindet sich in Haarlem, den Niederlanden.

Die Dienstleistungen von Mister Clipping zusammengefasst
  • Ausschneiden von Bildern (Beschneidungspfade und Masken manuell erstellt)
  • Erstellung von individuellen Beschneidungspfaden / Masken
  • Freistellen von Bildern in hundertprozentiger Handarbeit
  • Größenanpassung / Umskalierung von Bildern
  • kreativer Ablauf
  • Bildmaskierung
  • “Invisible Man”
  • Farbbearbeitung
  • Einfärbung
  • Retuschierung
  • Hinzufügen von Schatten und Effekten
Die Anwender von Mister Clipping

Dank der Anwendung von MisterClipping.com können Kunden 100 oder sogar 100.000 Bilder in der gleichen Zeit bearbeiten wie ein einzelnes Bild. Mister Clipping wird weltweit genutzt von:

  • DTP-Studios
  • Lithographie-/ Druckvorbereitungsunternehmen
  • Fotografen/ Fotostudios
  • Datenbankentwicklern
  • Druckereien
  • Verlagen
  • Werbe-/ Kommunikations-/ Designagenturen
  • Markenherstellern
  • Handelsketten/ Franchiseunternehmen
  • Versandhäusern/ Online-Händlern
  • Großhändlern und Fertigungsunternehmen
  • Privatanwendern
Mister Clipping Kontaktinformationen Adresse: MisterClipping.com Deutschland Kaiserswerther Str. 115 40880 Ratingen Kontakt: Renate Geiling Telefon: +49 (0)211 248 102 905 Email: renate@misterclipping.com Skype: renate_misterclipping (Erreichbarkeit: 08:30-17:30) ]]>
0
#V013 Die wichtigsten Änderungen 2010 für Selbständige Komplex auf den Punkt gebracht Nach dem Herbstferien sind wir wieder zurück und blicken Mitte Oktober 2010 mit unserem Experten Willi Kreh auf das Ende des Geschäftsjahres. Warum so früh? Es ist nie früh genug, um ein Geschäftsjahr erfolgreich abzuschliessen. Es gibt für Selbständige eine Menge Änderungen, die im Vorfeld erfahren werden sollten. Mit diesem Herbstspezial sollten die meisten Fragen zum trockenen Thema Steuern und Geschäftsstrategie beantwortet werden. Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Damit verabschieden wir uns und beenden diesen Blog als auch alle weiteren Audio- und Videoproduktionen. Das war: freelancermap.tv ]]> Sat, 16 Oct 2010 20:59:28 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/v013-die-wichtigsten-anderungen-2010-fur-selbstandige 2a3fc40467dba3d9291c121ea7668ae5 Komplex auf den Punkt gebracht Nach dem Herbstferien sind wir wieder zurück und blicken Mitte Oktober 2010 mit unserem Experten Willi Kreh auf das Ende des Geschäftsjahres. Warum so früh? Es ist nie früh genug, um ein Geschäftsjahr erfolgreich abzuschliessen. Es gibt für Selbständige eine Menge Änderungen, die im Vorfeld erfahren werden sollten. Mit diesem Herbstspezial sollten die meisten Fragen zum trockenen Thema Steuern und Geschäftsstrategie beantwortet werden. Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Damit verabschieden wir uns und beenden diesen Blog als auch alle weiteren Audio- und Videoproduktionen. Das war: freelancermap.tv ]]> 0 AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G Mit FRITZ!WLAN Repeater Musiksammlung an Stereoanlage oder Radio übertragen - Wiedergabe per Smartphone steuern Jeder IT-freelancer arbeitet auch im Büro oder zuhause an seinen multimedialen Verbindungen. freelancermap stellt in diesem Beitrag eine innovative Verbindungsform für Multimedia-Inhalte vor. Die Keyfeatures im Überblick:
  • FRITZ!WLAN Repeater beherrscht vielfältige Audio-Funktionen
  • Internetradio oder Musiksammlung an Anlage oder Radio übertragen
  • Komfortable Steuerung über Smartphone oder Windows Media Player/iTunes Der FRITZ!WLAN Repeater N/G des Berliner Kommunikationsspezialisten AVM ist ideal für die Erweiterung bestehender WLAN-Netze. Doch damit nicht genug: Das Gerät beherrscht zusätzlich eine Vielzahl komfortabler Audio-Funktionen. Spielend leicht können über den Repeater Internetradio-Stationen auf ein Ausgabegerät wie die eigene Stereoanlage übertragen werden. Auch die auf dem PC im Arbeitszimmer gespeicherte Musiksammlung wird bequem auf der Anlage im Wohnzimmer wiedergegeben. Die Steuerung erfolgt über den Windows Media Player, iTunes oder praktischerweise sogar über ein Smartphone. Die vielfältigen Audio-Funktionen beschert AVM dem Repeater im Zuge eines kostenlosen Firmware-Updates Spielend leicht die Musiksammlung auf Anlage oder Radio übertragen Auf dem Notebook gespeicherte Songs auf der Stereoanlage im Wohnzimmer hören? Eine zentrale Musiksammlung für den Haushalt oder die WG am Küchenradio nutzen? Das alles ist kein Problem mit dem FRITZ!WLAN Repeater. Dank der Audioanschlüsse kann der Repeater die eigene Musiksammlung vom PC im Arbeitszimmer oder einem an die FRITZ!Box angeschlossenen USB-Speicher komfortabel an die Stereoanlage im Wohnzimmer übertragen. Über den integrierten UKW-Minisender kann zudem jedes handelsübliche UKW-Radio in einen Empfänger für die heimische Musiksammlung verwandelt werden. Gesteuert wird die Musikwiedergabe beispielsweise über den Windows Media Player 12, iTunes (Windows-Version) oder aktuelle Smartphones. Internetradio in Stereo-Qualität über den Repeater abspielen Mit der Wiedergabe der eigenen Musiksammlung sind die Audio-Funktionen des FRITZ!WLAN Repeaters nicht ausgeschöpft. Auch Internetradio lässt sich in Stereo-Qualität über das Gerät abspielen. Die Musik wird in diesem Fall einfach per Kabel (analog und digital) an die Stereoanlage übertragen. Bei einer Wiedergabe über das UKW-Radio werden die Audio-Inhalte über den UKW-Minisender des Repeaters gesendet. Vor dem Beginn des Musikgenusses müssen nun nur noch die Internetradio-Stationen im Repeater eingerichtet werden. Dies ist im Internetbrowser über die Benutzeroberfläche des Repeaters spielend leicht erledigt. Insgesamt können bis zu 20 verschiedene Stationen eingestellt werden. Anschließend kann der Musikgenuss in Stereo-Qualität bequem über den Browser oder die LED-Anzeige des Gerätes gestartet werden. Informationen über die abgespielten Sender sind zudem auf dem Display des Repeaters ablesbar. Mit dem Smartphone die Musikwiedergabe steuern Die Audio-Wiedergabe über den FRITZ!WLAN Repeater lässt sich auch komfortabel per Smartphone steuern. So können zum Beispiel Musik-Titel von einer externen USB-Festplatte bequem mit vielen Smartphones (UPnP-kompatibel) ausgewählt und an der Stereoanlage abgespielt werden. Dazu müssen lediglich der Repeater als auch das Smartphone mit dem WLAN-Netz der FRITZ!Box verbunden sein. Anschließend wird noch in den Einstellungen der FRITZ!Box die Option „FRITZ!Mediaserver“ aktiviert – fertig. Jetzt kann die Musik auf der externen Festplatte z. B. über ein iPhone oder Android-Smartphone ausgewählt werden. Vom Repeater wird die Musik automatisch an das gewünschte Ausgabegerät übertragen. Schon Erfahrung mit den Geräten machen dürfen? Vielleicht auch geschäftlich im Zuge eines Anschlusses beim Kunden - dann teilen Sie uns doch Ihre Erfahrungen mit. Schicken Sie uns gerne vorab Ihre Anregungen und Kommentare an freelancermap.de! AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G Thu, 17 Jun 2010 13:42:35 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/avm-fritzwlan-repeater-ng a66b4536a078bc4f467979b99c8d1ab0 Mit FRITZ!WLAN Repeater Musiksammlung an Stereoanlage oder Radio übertragen - Wiedergabe per Smartphone steuern Jeder IT-freelancer arbeitet auch im Büro oder zuhause an seinen multimedialen Verbindungen. freelancermap stellt in diesem Beitrag eine innovative Verbindungsform für Multimedia-Inhalte vor. Die Keyfeatures im Überblick:
  • FRITZ!WLAN Repeater beherrscht vielfältige Audio-Funktionen
  • Internetradio oder Musiksammlung an Anlage oder Radio übertragen
  • Komfortable Steuerung über Smartphone oder Windows Media Player/iTunes Der FRITZ!WLAN Repeater N/G des Berliner Kommunikationsspezialisten AVM ist ideal für die Erweiterung bestehender WLAN-Netze. Doch damit nicht genug: Das Gerät beherrscht zusätzlich eine Vielzahl komfortabler Audio-Funktionen. Spielend leicht können über den Repeater Internetradio-Stationen auf ein Ausgabegerät wie die eigene Stereoanlage übertragen werden. Auch die auf dem PC im Arbeitszimmer gespeicherte Musiksammlung wird bequem auf der Anlage im Wohnzimmer wiedergegeben. Die Steuerung erfolgt über den Windows Media Player, iTunes oder praktischerweise sogar über ein Smartphone. Die vielfältigen Audio-Funktionen beschert AVM dem Repeater im Zuge eines kostenlosen Firmware-Updates Spielend leicht die Musiksammlung auf Anlage oder Radio übertragen Auf dem Notebook gespeicherte Songs auf der Stereoanlage im Wohnzimmer hören? Eine zentrale Musiksammlung für den Haushalt oder die WG am Küchenradio nutzen? Das alles ist kein Problem mit dem FRITZ!WLAN Repeater. Dank der Audioanschlüsse kann der Repeater die eigene Musiksammlung vom PC im Arbeitszimmer oder einem an die FRITZ!Box angeschlossenen USB-Speicher komfortabel an die Stereoanlage im Wohnzimmer übertragen. Über den integrierten UKW-Minisender kann zudem jedes handelsübliche UKW-Radio in einen Empfänger für die heimische Musiksammlung verwandelt werden. Gesteuert wird die Musikwiedergabe beispielsweise über den Windows Media Player 12, iTunes (Windows-Version) oder aktuelle Smartphones. Internetradio in Stereo-Qualität über den Repeater abspielen Mit der Wiedergabe der eigenen Musiksammlung sind die Audio-Funktionen des FRITZ!WLAN Repeaters nicht ausgeschöpft. Auch Internetradio lässt sich in Stereo-Qualität über das Gerät abspielen. Die Musik wird in diesem Fall einfach per Kabel (analog und digital) an die Stereoanlage übertragen. Bei einer Wiedergabe über das UKW-Radio werden die Audio-Inhalte über den UKW-Minisender des Repeaters gesendet. Vor dem Beginn des Musikgenusses müssen nun nur noch die Internetradio-Stationen im Repeater eingerichtet werden. Dies ist im Internetbrowser über die Benutzeroberfläche des Repeaters spielend leicht erledigt. Insgesamt können bis zu 20 verschiedene Stationen eingestellt werden. Anschließend kann der Musikgenuss in Stereo-Qualität bequem über den Browser oder die LED-Anzeige des Gerätes gestartet werden. Informationen über die abgespielten Sender sind zudem auf dem Display des Repeaters ablesbar. Mit dem Smartphone die Musikwiedergabe steuern Die Audio-Wiedergabe über den FRITZ!WLAN Repeater lässt sich auch komfortabel per Smartphone steuern. So können zum Beispiel Musik-Titel von einer externen USB-Festplatte bequem mit vielen Smartphones (UPnP-kompatibel) ausgewählt und an der Stereoanlage abgespielt werden. Dazu müssen lediglich der Repeater als auch das Smartphone mit dem WLAN-Netz der FRITZ!Box verbunden sein. Anschließend wird noch in den Einstellungen der FRITZ!Box die Option „FRITZ!Mediaserver“ aktiviert – fertig. Jetzt kann die Musik auf der externen Festplatte z. B. über ein iPhone oder Android-Smartphone ausgewählt werden. Vom Repeater wird die Musik automatisch an das gewünschte Ausgabegerät übertragen. Schon Erfahrung mit den Geräten machen dürfen? Vielleicht auch geschäftlich im Zuge eines Anschlusses beim Kunden - dann teilen Sie uns doch Ihre Erfahrungen mit. Schicken Sie uns gerne vorab Ihre Anregungen und Kommentare an freelancermap.de! AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G 0 Microsoft Office 2010 und SharePoint 2010 ab sofort für Unternehmen verfügbar Höhere Produktivität durch neue Produkte und Cloud Services Für Unternehmen aller Größen sind ab sofort Microsoft Office 2010, Microsoft SharePoint 2010, Microsoft Visio 2010 und Microsoft Project 2010 erhältlich. Dies haben Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, und Takeshi Numoto, Corporate Vice President Office Product Management bei Microsoft, heute in München bekannt gegeben. Das Marktforschungsunternehmen Forrester hat Office 2010 bereits genauer analysiert: Firmen können mit der neuen Software ihre Produktivität und den Return on Investment deutlich erhöhen. "An den Beta-Programmen für Microsoft Office 2010 und SharePoint 2010 haben dreimal mehr Tester im Vergleich zu früheren Office-Versionen teilgenommen. Das kommt nicht nur der Produktqualität zugute, sondern ist auch ein Hinweis auf die positive Aufnahme im Markt", erklärt Ralph Haupter. "Über 1.000 Lösungspartner entwickeln bereits Anwendungen für Office 2010 und erlauben Unternehmen einen schnellen Umstieg auf die neueste Version." Produktiver: Pro Jahr zwei Arbeitswochen eingespart Eine von Microsoft in Auftrag gegebene Studie von Forrester Consulting ("The Total Economic Impact Of Implementing Microsoft’s Integrated Productivity Platform", Mai 2010) untersuchte Office 2010, SharePoint 2010, Exchange 2010 und Office Communications Server 2007 R2. Auf Basis einer Kundenbefragung fand sie heraus, dass der Return on Investment (ROI) bei 301 Prozent liegt, bei einer Amortisierung der Investition nach 7,4 Monaten. Das berechnete Modell-Unternehmen würde mehr als 13 Millionen US-Dollar in drei Jahren und durchschnittlich mehr als zwei Arbeitswochen pro Mitarbeiter pro Jahr einsparen. Volkswagen wird Office 2010 im Rahmen der Standardisierung der PC-Arbeitsplätze einsetzen. Klaus Hardy Mühleck, Konzern-CIO der Volkswagen Aktiengesellschaft, erklärt: "Unser internationales Unternehmen braucht einen weltweit standardisierten Arbeitsplatz mit verschiedenen Sprachversionen. Diesen setzen wir mit dem Betriebssystem Windows 7 in Kombination mit Office 2010 um. Das Paket bietet neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit in Teams. Außerdem automatisiert diese neue Software Arbeitsschritte, für die bislang noch viele Mausklicks notwendig sind." Funktionen für höhere Produktivität Office 2010 und verwandte Produkte bieten neue Funktionen für PC, Smartphone und Browser: - Effizienter zusammenarbeiten: gemeinsame Bearbeitung von Informationen in Microsoft Word, PowerPoint und OneNote; neue E-Mail-Verwaltungsfunktionen in Outlook; Outlook Social Connector zur Einbindung sozialer Netzwerke - Überall arbeiten: Office Web Apps von Word, PowerPoint, Excel und OneNote für Zugriff auf Dokumente, die auf PC, Smartphone und Browser gleich aussehen; Office Mobile 2010 für einfache Bearbeitung von Dokumenten, Erstellen von Notizen sowie mobilem Arbeiten mit SharePoint 2010-Intranet-Sites und -Communities - Ideen verwirklichen: Bearbeitung von Videos, Texten und Bildern in PowerPoint; automatische Vorschau in Word; Backstage-Ansicht mit Zugriff auf häufige Befehle wie Speichern, Freigeben, Drucken und Veröffentlichen; Sparklines in Excel für Trends und Datenvisualisierung - Schneller Datenzugriff: Business Intelligence-Funktionen in täglich genutzten Office-Anwendungen für bessere Entscheidungen Flexible Cloud-Lösungen und SharePoint Die neue Office-Version steht auch in der Cloud zur Verfügung. So sind die Office Web Apps für alle Office-Volumenlizenzkunden erhältlich. Zudem können sie ein Abo für die Office Web Apps als Teil der Microsoft Online Services bestellen. Diese Cloud-basierten Anwendungen werden bereits von mehr als 40 Millionen Kunden genutzt, die von deren hoher Skalierbarkeit, Sicherheit und Flexibilität profitieren. "Cloud Computing ist in den Unternehmen angekommen", sagt Rüdiger Spies, Independent Vice President Enterprise Applications bei der IDC Central Europe GmbH. "Microsoft adressiert diesen Trend auch in Sachen Office: Office 2010 bietet die Möglichkeit der klassischen Nutzung am PC, auf dem Mobiltelefon und auch in einer Web-Version. Die verfügbaren Funktionen sind dem jeweiligen Medium angepasst." SharePoint 2010 ist eine Plattform für die Zusammenarbeit im Unternehmensnetzwerk und über das Internet. Es wurden bereits mehr als 100 Millionen Lizenzen von SharePoint weltweit verkauft, wodurch es eines der Server-Produkte von Microsoft mit dem am schnellsten wachsenden Marktanteil ist. Durch die Integration von Visual Studio 2010 können Entwickler schnell individuelle Anwendungen und Lösungen dafür erstellen. Virtueller Launch Am 12. Mai 2010 findet auch der internationale virtuelle Launch von Office 2010 und SharePoint 2010 statt. Die Keynote hält Stephen Elop, President Microsoft Business Division. Unter microsoft.de/2010launch werden neben der Rede umfassende, anschauliche Informationen rund um die Produkt-Neuerungen in Form kurzer Videos bereitgestellt. Schicken Sie uns gerne vorab Ihre Fragen an prserv@microsoft.com! Microsoft Office 2010 Thu, 13 May 2010 19:34:21 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/microsoft-office-2010-und-sharepoint-2010-ab-sofort-fur-unternehmen-verfugbar d189b7469c89885cdc7e89ec0dbaf872 Höhere Produktivität durch neue Produkte und Cloud Services Für Unternehmen aller Größen sind ab sofort Microsoft Office 2010, Microsoft SharePoint 2010, Microsoft Visio 2010 und Microsoft Project 2010 erhältlich. Dies haben Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, und Takeshi Numoto, Corporate Vice President Office Product Management bei Microsoft, heute in München bekannt gegeben. Das Marktforschungsunternehmen Forrester hat Office 2010 bereits genauer analysiert: Firmen können mit der neuen Software ihre Produktivität und den Return on Investment deutlich erhöhen. "An den Beta-Programmen für Microsoft Office 2010 und SharePoint 2010 haben dreimal mehr Tester im Vergleich zu früheren Office-Versionen teilgenommen. Das kommt nicht nur der Produktqualität zugute, sondern ist auch ein Hinweis auf die positive Aufnahme im Markt", erklärt Ralph Haupter. "Über 1.000 Lösungspartner entwickeln bereits Anwendungen für Office 2010 und erlauben Unternehmen einen schnellen Umstieg auf die neueste Version." Produktiver: Pro Jahr zwei Arbeitswochen eingespart Eine von Microsoft in Auftrag gegebene Studie von Forrester Consulting ("The Total Economic Impact Of Implementing Microsoft’s Integrated Productivity Platform", Mai 2010) untersuchte Office 2010, SharePoint 2010, Exchange 2010 und Office Communications Server 2007 R2. Auf Basis einer Kundenbefragung fand sie heraus, dass der Return on Investment (ROI) bei 301 Prozent liegt, bei einer Amortisierung der Investition nach 7,4 Monaten. Das berechnete Modell-Unternehmen würde mehr als 13 Millionen US-Dollar in drei Jahren und durchschnittlich mehr als zwei Arbeitswochen pro Mitarbeiter pro Jahr einsparen. Volkswagen wird Office 2010 im Rahmen der Standardisierung der PC-Arbeitsplätze einsetzen. Klaus Hardy Mühleck, Konzern-CIO der Volkswagen Aktiengesellschaft, erklärt: "Unser internationales Unternehmen braucht einen weltweit standardisierten Arbeitsplatz mit verschiedenen Sprachversionen. Diesen setzen wir mit dem Betriebssystem Windows 7 in Kombination mit Office 2010 um. Das Paket bietet neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit in Teams. Außerdem automatisiert diese neue Software Arbeitsschritte, für die bislang noch viele Mausklicks notwendig sind." Funktionen für höhere Produktivität Office 2010 und verwandte Produkte bieten neue Funktionen für PC, Smartphone und Browser: - Effizienter zusammenarbeiten: gemeinsame Bearbeitung von Informationen in Microsoft Word, PowerPoint und OneNote; neue E-Mail-Verwaltungsfunktionen in Outlook; Outlook Social Connector zur Einbindung sozialer Netzwerke - Überall arbeiten: Office Web Apps von Word, PowerPoint, Excel und OneNote für Zugriff auf Dokumente, die auf PC, Smartphone und Browser gleich aussehen; Office Mobile 2010 für einfache Bearbeitung von Dokumenten, Erstellen von Notizen sowie mobilem Arbeiten mit SharePoint 2010-Intranet-Sites und -Communities - Ideen verwirklichen: Bearbeitung von Videos, Texten und Bildern in PowerPoint; automatische Vorschau in Word; Backstage-Ansicht mit Zugriff auf häufige Befehle wie Speichern, Freigeben, Drucken und Veröffentlichen; Sparklines in Excel für Trends und Datenvisualisierung - Schneller Datenzugriff: Business Intelligence-Funktionen in täglich genutzten Office-Anwendungen für bessere Entscheidungen Flexible Cloud-Lösungen und SharePoint Die neue Office-Version steht auch in der Cloud zur Verfügung. So sind die Office Web Apps für alle Office-Volumenlizenzkunden erhältlich. Zudem können sie ein Abo für die Office Web Apps als Teil der Microsoft Online Services bestellen. Diese Cloud-basierten Anwendungen werden bereits von mehr als 40 Millionen Kunden genutzt, die von deren hoher Skalierbarkeit, Sicherheit und Flexibilität profitieren. "Cloud Computing ist in den Unternehmen angekommen", sagt Rüdiger Spies, Independent Vice President Enterprise Applications bei der IDC Central Europe GmbH. "Microsoft adressiert diesen Trend auch in Sachen Office: Office 2010 bietet die Möglichkeit der klassischen Nutzung am PC, auf dem Mobiltelefon und auch in einer Web-Version. Die verfügbaren Funktionen sind dem jeweiligen Medium angepasst." SharePoint 2010 ist eine Plattform für die Zusammenarbeit im Unternehmensnetzwerk und über das Internet. Es wurden bereits mehr als 100 Millionen Lizenzen von SharePoint weltweit verkauft, wodurch es eines der Server-Produkte von Microsoft mit dem am schnellsten wachsenden Marktanteil ist. Durch die Integration von Visual Studio 2010 können Entwickler schnell individuelle Anwendungen und Lösungen dafür erstellen. Virtueller Launch Am 12. Mai 2010 findet auch der internationale virtuelle Launch von Office 2010 und SharePoint 2010 statt. Die Keynote hält Stephen Elop, President Microsoft Business Division. Unter microsoft.de/2010launch werden neben der Rede umfassende, anschauliche Informationen rund um die Produkt-Neuerungen in Form kurzer Videos bereitgestellt. Schicken Sie uns gerne vorab Ihre Fragen an prserv@microsoft.com! Microsoft Office 2010 0