de freelancermap Der unterhaltsam abgestimmte Podcast für die Bedürfnisse aller Freiberufler: News, Erfahrungswerte aus der Praxis, Ihre Stimmen und Meinungen, Sie im Gespräch, wir konkret - der freelancermap.de Podcast. Wed, 18 Jul 2018 21:46:51 +0000 PodHost Feed Generator 2.3 (https://www.podhost.de) http://www.freelancermap.de/?ref=ldp freelancermap © ist ein eingetragenes Warenzeichen von Nico Flemming. Alle Rechte vorbehalten. freelancermap GmbH feat. LDPcom Schimanski no no freelancermap GmbH podcast@LDPcom.de "we are freelancer" Der unterhaltsam abgestimmte Podcast für die Bedürfnisse alle Freiberufler. News, Erfahrungswerte aus der Praxis, Ihre Meinungen, Sie im Gespräch, wir konkret - der freelancermap.de Podcast. Download beginnen... Wie Freiberufler geschickt Ihre Business-Area einrichten Der Freiberufler hat per se wenig Zeit und ist manchmal auch nicht bereit, viel Geld für gutes Essen oder seine eigene Umgebung auszugeben. Aber ist es nicht wenig, ein Business-Umfeld zu haben, in welchem sich der Freiberufler kreativ entwicklen kann und sich wohl fühlt? Vorbei die Zeiten, als wir mit einem selbst-zusammen-geschusterten Jugendzimmer unsere Freunde empfangen haben. Jetzt können auch Kunden oder potentielle Geschäftspartner auf der Matte stehen. Da sollten dann doch ein paar Highlights im Büro stehen, die für guten Geschmack plädieren - schließlich wird dieser gute Geschmack auf den Freiberufler gespiegelt - ganz im Unterbewusstsein seines Gegenüber.

Büroklassiker aus zweiter Hand

SEBWORLD ist hier Spezialist für ganz besondere Verwertungsangebote. Wer momentan Tische, Sitzmöbel, Regale, Leuchten, Sideboards und Theken von Walter Knoll, USM Haller, Thonet, Vitra, Cassina, Wilkhahn und anderen renommierten Marken sucht, wird sich in dem Büro- und Wohnmöbelhaus rasch zurecht finden. Nicht nur vom Design werden viele Artikel gefallen, sondern auch der Preis wird das ein oder andere Lächeln auf das Gesicht des Besuchers zaubern! Damit spielt es keine Rolle, dass die Ware schon einmal benutzt wurde. Was soll denn an Möbeln dran sein, die bereits aufgebaut wurden, um beispielsweise ein Katalogfoto für den Produzenten zu erstellen? Exakt – und deshalb gehen Freiberufler in die Ladenflächen, sparen Geld und sind mit diesem Deal einverstanden.

Selbständige und Freiberufler sollten Sich jetzt über die Vielfalt überzeugen.

SEBWORLD

Aus ganz Deutschland strömen Freiberufler zu SEBWORLD und treffen sich hier auf gelegentliche Geschäftsgespräche und machen nebenbei noch den ein oder anderen Auftragsabschluß mit. Da versteht es sich doch von selbst, dass ein Möbelstück für das eigenen Büro als Highlight mit genommen wird. Unzählige Angebote und spannende Einrichtungsideen werden als Impuls für Freiberufler bei SEBWORLD gegeben.

SEBWORLD - anschauen, handeln, mitnehmen

Wichtig hervorzuheben ist die Tatsache, dass es zwar ein Ziel gibt, nämlich SEBWORLD, aber zwei Verkaufsflächen angefahren werden können, um seine neue Möbelausstattung zu bekommen. Ein sehr angenehmes Konzept für den Kunden. Zum Einen können sich echte Designklassiger gleich auf der Bonnerstraße in Troisdorf angeschaut werden. Bei einer Fachberatung und einer Tasse Kaffee werden auch individuelle Wünsche gleich berücksichtigt und angepasst. Ein Preisangebot kann auch erstellt werden. Zum Anderen fährt der Kunde 1,6 km weiter in die Lülsdorfer Str. 50 in Troisdorf, um sich stark vergünstigte Büromöbel anzuschauen. Die Showflächen wirken funktional und was gefällt, kann gleich mitgenommen werden. Auf über 6000 qm Verkaufsfläche stehen renommierte Marken zu rabattierten Preisen und zur Sofortabholung.

Kontakt

Sebworld.de Bonner Straße 40 Eingang / Parkplatz über Rotter Viehtrift 2 53842 Troisdorf

Tel. 0 22 41 / 932 69-0 Fax 0 22 41 / 932 69-10 info@sebworld.de Öffnungszeiten Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr Samstag 10.00 - 14:00 Uhr

Daher gibt es für die Leser jetzt aktuelle Angebote unter SEBWORLD.de

SEBWORLD.de auf der Karte

Größere Kartenansicht

]]>
Thu, 12 Dec 2013 15:32:06 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/wie-freiberufler-geschickt-ihre-business-area-einrichten 241fd8bd9f2ef3ad293b27b98788c32e Der Freiberufler hat per se wenig Zeit und ist manchmal auch nicht bereit, viel Geld für gutes Essen oder seine eigene Umgebung auszugeben. Aber ist es nicht wenig, ein Business-Umfeld zu haben, in welchem sich der Freiberufler kreativ entwicklen kann und sich wohl fühlt? Vorbei die Zeiten, als wir mit einem selbst-zusammen-geschusterten Jugendzimmer unsere Freunde empfangen haben. Jetzt können auch Kunden oder potentielle Geschäftspartner auf der Matte stehen. Da sollten dann doch ein paar Highlights im Büro stehen, die für guten Geschmack plädieren - schließlich wird dieser gute Geschmack auf den Freiberufler gespiegelt - ganz im Unterbewusstsein seines Gegenüber.

Büroklassiker aus zweiter Hand

SEBWORLD ist hier Spezialist für ganz besondere Verwertungsangebote. Wer momentan Tische, Sitzmöbel, Regale, Leuchten, Sideboards und Theken von Walter Knoll, USM Haller, Thonet, Vitra, Cassina, Wilkhahn und anderen renommierten Marken sucht, wird sich in dem Büro- und Wohnmöbelhaus rasch zurecht finden. Nicht nur vom Design werden viele Artikel gefallen, sondern auch der Preis wird das ein oder andere Lächeln auf das Gesicht des Besuchers zaubern! Damit spielt es keine Rolle, dass die Ware schon einmal benutzt wurde. Was soll denn an Möbeln dran sein, die bereits aufgebaut wurden, um beispielsweise ein Katalogfoto für den Produzenten zu erstellen? Exakt – und deshalb gehen Freiberufler in die Ladenflächen, sparen Geld und sind mit diesem Deal einverstanden.

Selbständige und Freiberufler sollten Sich jetzt über die Vielfalt überzeugen.

SEBWORLD

Aus ganz Deutschland strömen Freiberufler zu SEBWORLD und treffen sich hier auf gelegentliche Geschäftsgespräche und machen nebenbei noch den ein oder anderen Auftragsabschluß mit. Da versteht es sich doch von selbst, dass ein Möbelstück für das eigenen Büro als Highlight mit genommen wird. Unzählige Angebote und spannende Einrichtungsideen werden als Impuls für Freiberufler bei SEBWORLD gegeben.

SEBWORLD - anschauen, handeln, mitnehmen

Wichtig hervorzuheben ist die Tatsache, dass es zwar ein Ziel gibt, nämlich SEBWORLD, aber zwei Verkaufsflächen angefahren werden können, um seine neue Möbelausstattung zu bekommen. Ein sehr angenehmes Konzept für den Kunden. Zum Einen können sich echte Designklassiger gleich auf der Bonnerstraße in Troisdorf angeschaut werden. Bei einer Fachberatung und einer Tasse Kaffee werden auch individuelle Wünsche gleich berücksichtigt und angepasst. Ein Preisangebot kann auch erstellt werden. Zum Anderen fährt der Kunde 1,6 km weiter in die Lülsdorfer Str. 50 in Troisdorf, um sich stark vergünstigte Büromöbel anzuschauen. Die Showflächen wirken funktional und was gefällt, kann gleich mitgenommen werden. Auf über 6000 qm Verkaufsfläche stehen renommierte Marken zu rabattierten Preisen und zur Sofortabholung.

Kontakt

Sebworld.de Bonner Straße 40 Eingang / Parkplatz über Rotter Viehtrift 2 53842 Troisdorf

Tel. 0 22 41 / 932 69-0 Fax 0 22 41 / 932 69-10 info@sebworld.de Öffnungszeiten Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr Samstag 10.00 - 14:00 Uhr

Daher gibt es für die Leser jetzt aktuelle Angebote unter SEBWORLD.de

SEBWORLD.de auf der Karte

Größere Kartenansicht

]]>
0
Bing präsentiert Deutschlands Top-Suchbegriffe 2013 Mon, 02 Dec 2013 17:23:51 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/bing-prasentiert-deutschlands-top-suchbegriffe-2013 1d2f5f6b3a2e49a0f2e9d16608da3f66 0 Zwei Möglichkeiten für Freiberufler, die es ernst meinen ... Dafür haben wir im November zwei Möglichkeiten, die ich jedem von Euch ans Herz legen möchte: Am 22. November könnt Ihr auf die 4. Präsentationskonferenz von Matthias Garten gehen. Ich war schon die beiden letzten Jahre dabei und habe jedes Mal sehr viel für mich und meine Karriere als Berufsredner mitnehmen können. Vielleicht möchte nicht jeder ein Berufsredner sein. Aber ich denke doch, dass jeder von uns Freude daran hat, wenn wir nicht nur wegen des fachlichen Inhalts gelobt werden, sondern auch weil wir unser Publikum bewegt haben. Hier der Link zur Veranstaltung: https://www.xing.com/events/4-prasentationskonferenz-darmstadt-1317391 Unser Tipp im November 2013 Frederik Malsy hat letztes Jahr das Publikum der Präsentationskonferenz überzeugt. Trotz härtester Konkurrenz war das Urteil beim Abendbuffet klar: Frederik war der Beste! »Cool, dass wir so jemanden bei der Sternstunde haben«, dachte sich Herr Kai-Jürgen Lietz zu sich selbst nur damals. Am 23. November bietet Frederik ein offenes Training mit dem Thema »Im Kontakt mit dem Publikum. Mehr Ausstrahlung und Bühnenpräsenz beim Präsentieren.« Wie allgemein bekannt, ist Frederik mehrfacher Champion bei Wettbewerben für Improvisationstheater. Wir denken, wir können hier richtig etwas von ihm lernen. Frederik räumt allen Referenten der Sternstunde einen Rabatt ein (s. PDF). ]]> Thu, 07 Nov 2013 23:12:13 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/zwei-moglichkeiten-fur-freiberufler-die-es-ernst-meinen c81b8997d0faab06c968faa1b042ed32 Dafür haben wir im November zwei Möglichkeiten, die ich jedem von Euch ans Herz legen möchte: Am 22. November könnt Ihr auf die 4. Präsentationskonferenz von Matthias Garten gehen. Ich war schon die beiden letzten Jahre dabei und habe jedes Mal sehr viel für mich und meine Karriere als Berufsredner mitnehmen können. Vielleicht möchte nicht jeder ein Berufsredner sein. Aber ich denke doch, dass jeder von uns Freude daran hat, wenn wir nicht nur wegen des fachlichen Inhalts gelobt werden, sondern auch weil wir unser Publikum bewegt haben. Hier der Link zur Veranstaltung: https://www.xing.com/events/4-prasentationskonferenz-darmstadt-1317391 Unser Tipp im November 2013 Frederik Malsy hat letztes Jahr das Publikum der Präsentationskonferenz überzeugt. Trotz härtester Konkurrenz war das Urteil beim Abendbuffet klar: Frederik war der Beste! »Cool, dass wir so jemanden bei der Sternstunde haben«, dachte sich Herr Kai-Jürgen Lietz zu sich selbst nur damals. Am 23. November bietet Frederik ein offenes Training mit dem Thema »Im Kontakt mit dem Publikum. Mehr Ausstrahlung und Bühnenpräsenz beim Präsentieren.« Wie allgemein bekannt, ist Frederik mehrfacher Champion bei Wettbewerben für Improvisationstheater. Wir denken, wir können hier richtig etwas von ihm lernen. Frederik räumt allen Referenten der Sternstunde einen Rabatt ein (s. PDF). ]]> 0 Adobe schließt bundesweite Rahmenverträge zur Softwarelizenzierung für Schulen und Hochschulen Kreativität – das Hauptfach der Zukunft

Zwei Drittel der befragten Pädagogen aus Deutschland sind sich einig, dass Kreativität eine tragende Säule der Wirtschaft ist und die effektive Förderung die Entwicklung des Landes vorantreibt. Die überwiegende Mehrheit der befragten Eltern und Lehrer ist sich zudem einig, dass Kreativität, Innovationsvermögen und Medienkompetenz wichtige Lernfelder der Zukunft sind und Kreativität im Bildungsumfeld in den nächsten 25 Jahren sogar noch stärker an Bedeutung gewinnen wird. Dabei ist in vielen Lehrbereichen der Einsatz neuer Medien unter kreativen Aspekten bereits vorgesehen, doch allzu oft fehlen die Ressourcen. Es fehlt an Werkzeugen sowie an der Zeit für die Vermittlung und Umsetzung innovativer Ideen im Schulalltag. 81 Prozent der Lehrer besitzen derzeit nicht die richtigen Tools, um Kreativität bei Schülern und Studenten effektiv zu fördern. Eine logische Schlussfolgerung daraus ist, dass sich die befragten Lehrer für einen Wandel von Lehrplänen und Studieninhalten aussprechen und die bessere Integration von Werkzeugen zur Kreativitätsförderung in die Lehrpläne fordern. Kreativität im Unterricht „Die richtigen Werkzeuge ermöglichen es Schülern, zu experimentieren – komplexe Themen werden einfacher verstanden und innovative Lösungswege entwickelt. Durch die Nutzung neuer Medien haben Schüler die Chance, sich im eigenen Lerntempo zu bewegen – das motiviert und gibt Selbstvertrauen“, sagt Trevor Bailey, Senior Director, Worldwide Education, Adobe Systems. Kostenvorteile durch ETLA-Rahmenverträge mit FWU und LRZ

Um den besonderen Anforderungen von Bildungseinrichtungen gerecht zu werden, bietet Adobe Schulen und Hochschulen seit diesem Jahr ein neues Mietlizenzmodell namens ETLA („Enterprise Term License Agreement“). Über den Beitritt der Bildungseinrichtungen zu einem Rahmenvertrag werden Software-Lizenzen für Adobe Creative Cloud-Produkte gemietet, was allerhand Vorteile gegenüber Kaufverträgen bietet. Das Mietlizenzmodell erleichtert die Planbarkeit sowie die Kostenkalkulation der Softwareanschaffungen für Bildungseinrichtungen, da Kosten für die Softwarelizenzen künftig auf Basis beschäftigter Vollzeitmitarbeiter berechnet werden. Mit der Ermittlung des Lizenzbedarfs per Mitarbeiter statt per Computer entsteht ein signifikanter Preisvorteil gegenüber der traditionellen Kauflizenzierung. Software bleibt immer auf dem aktuellsten Stand

Kostenfreie Updates auf die jeweils aktuellsten Software-Versionen sind standardmäßig in den Mietlizenzen der Rahmenverträge enthalten. Kostenpflichtige Upgrade-Pläne gehören so der Vergangenheit an, wodurch Bildungseinrichtungen ihre EDV-Kosten senken und sie langfristig transparent sowie planbar halten. Zusätzlich haben alle teilnehmenden Einrichtungen eine „Work-at-home“-Möglichkeit, mit der sich Lehrkräfte auch zu Hause auf den Unterricht vorbereiten können. Damit auch Schüler und Studenten die Creative Cloud-Tools in ihrer Freizeit einsetzen können, besteht die Option, sie in die Lizenzstaffelung mit einzubeziehen. So können alle Schüler, Dozenten und Verwaltungsangestellte innerhalb der Einrichtung immer die aktuellsten Versionen der Creative Cloud-Werkzeuge für Lern- und Privatzwecke nutzen. Das Angebot der Rahmenverträge senkt den Aufwand des Vertragsmanagements für alle Bildungseinrichtungen um ein Vielfaches, da bei Beitritt für alle Teilnehmer die jeweiligen Konditionen der verabschiedeten Rahmenverträge gültig sind. Der Rahmenvertrag für Schulen wurde im ersten Schritt zwischen Adobe und dem Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) abgeschlossen. Schulen können diesem Vertrag zu unterschiedlichen Zeitpunkten innerhalb eines Kalenderjahres beitreten, die Gesamtlaufzeit beträgt drei Jahre. Die gleichen zeitlichen Modalitäten bietet auch der Rahmenvertrag für Hochschulen, der zwischen Adobe und dem Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) in München vereinbart wurde, lediglich das Startdatum des Hauptvertrags unterscheidet sich. „Die Bezahlbarkeit der Materialien steht für Schulen mit begrenzten finanziellen Mittel im Vordergrund, damit gehen die neuen Rahmenverträge in die richtige Richtung. Der professionelle Umgang mit digitalen Medien – auch als vierte Kulturtechnik bezeichnet – ist eine anspruchsvolle Bildungsaufgabe für Schulen und Hochschulen,“ sagt Ulrich Vormwald, Leiter der Stabsstelle Wissensmanagement im Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Hessen. „Lernzeit ist nicht nur die Zeit, in der es um den Erwerb von faktenrelevantem Wissen geht. Es kommt vielmehr auf die Aneignung kreativer Methoden im Lernen und Denken an. Kreativität beinhaltet die Fähigkeit, sich schnell auf wechselnde Bedingungen einzustellen und erleichtert jungen Menschen damit das Leben in der mittlerweile hochdynamischen Gesellschaft.“ Adobe liefert seit mehr als 30 Jahren industrieführende Software, um Kreativität zu fördern und neuen Wegen der kreativen Entfaltung einen Rahmen zu geben. Durch die beiden Mietrahmenverträge unterstützt Adobe Schulen und Universitäten in Deutschland dabei, Schüler und Studenten bestmöglich auf die hohen Ansprüche im heutigen Berufsalltag vorzubereiten. ]]>
Thu, 07 Nov 2013 22:54:20 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/adobe-schliesst-bundesweite-rahmenvertrage-zur-softwarelizenzierung-fur-schulen-und-hochschulen c241496ad4ea1c82d4288937a9c0c695 Kreativität – das Hauptfach der Zukunft

Zwei Drittel der befragten Pädagogen aus Deutschland sind sich einig, dass Kreativität eine tragende Säule der Wirtschaft ist und die effektive Förderung die Entwicklung des Landes vorantreibt. Die überwiegende Mehrheit der befragten Eltern und Lehrer ist sich zudem einig, dass Kreativität, Innovationsvermögen und Medienkompetenz wichtige Lernfelder der Zukunft sind und Kreativität im Bildungsumfeld in den nächsten 25 Jahren sogar noch stärker an Bedeutung gewinnen wird. Dabei ist in vielen Lehrbereichen der Einsatz neuer Medien unter kreativen Aspekten bereits vorgesehen, doch allzu oft fehlen die Ressourcen. Es fehlt an Werkzeugen sowie an der Zeit für die Vermittlung und Umsetzung innovativer Ideen im Schulalltag. 81 Prozent der Lehrer besitzen derzeit nicht die richtigen Tools, um Kreativität bei Schülern und Studenten effektiv zu fördern. Eine logische Schlussfolgerung daraus ist, dass sich die befragten Lehrer für einen Wandel von Lehrplänen und Studieninhalten aussprechen und die bessere Integration von Werkzeugen zur Kreativitätsförderung in die Lehrpläne fordern. Kreativität im Unterricht „Die richtigen Werkzeuge ermöglichen es Schülern, zu experimentieren – komplexe Themen werden einfacher verstanden und innovative Lösungswege entwickelt. Durch die Nutzung neuer Medien haben Schüler die Chance, sich im eigenen Lerntempo zu bewegen – das motiviert und gibt Selbstvertrauen“, sagt Trevor Bailey, Senior Director, Worldwide Education, Adobe Systems. Kostenvorteile durch ETLA-Rahmenverträge mit FWU und LRZ

Um den besonderen Anforderungen von Bildungseinrichtungen gerecht zu werden, bietet Adobe Schulen und Hochschulen seit diesem Jahr ein neues Mietlizenzmodell namens ETLA („Enterprise Term License Agreement“). Über den Beitritt der Bildungseinrichtungen zu einem Rahmenvertrag werden Software-Lizenzen für Adobe Creative Cloud-Produkte gemietet, was allerhand Vorteile gegenüber Kaufverträgen bietet. Das Mietlizenzmodell erleichtert die Planbarkeit sowie die Kostenkalkulation der Softwareanschaffungen für Bildungseinrichtungen, da Kosten für die Softwarelizenzen künftig auf Basis beschäftigter Vollzeitmitarbeiter berechnet werden. Mit der Ermittlung des Lizenzbedarfs per Mitarbeiter statt per Computer entsteht ein signifikanter Preisvorteil gegenüber der traditionellen Kauflizenzierung. Software bleibt immer auf dem aktuellsten Stand

Kostenfreie Updates auf die jeweils aktuellsten Software-Versionen sind standardmäßig in den Mietlizenzen der Rahmenverträge enthalten. Kostenpflichtige Upgrade-Pläne gehören so der Vergangenheit an, wodurch Bildungseinrichtungen ihre EDV-Kosten senken und sie langfristig transparent sowie planbar halten. Zusätzlich haben alle teilnehmenden Einrichtungen eine „Work-at-home“-Möglichkeit, mit der sich Lehrkräfte auch zu Hause auf den Unterricht vorbereiten können. Damit auch Schüler und Studenten die Creative Cloud-Tools in ihrer Freizeit einsetzen können, besteht die Option, sie in die Lizenzstaffelung mit einzubeziehen. So können alle Schüler, Dozenten und Verwaltungsangestellte innerhalb der Einrichtung immer die aktuellsten Versionen der Creative Cloud-Werkzeuge für Lern- und Privatzwecke nutzen. Das Angebot der Rahmenverträge senkt den Aufwand des Vertragsmanagements für alle Bildungseinrichtungen um ein Vielfaches, da bei Beitritt für alle Teilnehmer die jeweiligen Konditionen der verabschiedeten Rahmenverträge gültig sind. Der Rahmenvertrag für Schulen wurde im ersten Schritt zwischen Adobe und dem Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) abgeschlossen. Schulen können diesem Vertrag zu unterschiedlichen Zeitpunkten innerhalb eines Kalenderjahres beitreten, die Gesamtlaufzeit beträgt drei Jahre. Die gleichen zeitlichen Modalitäten bietet auch der Rahmenvertrag für Hochschulen, der zwischen Adobe und dem Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) in München vereinbart wurde, lediglich das Startdatum des Hauptvertrags unterscheidet sich. „Die Bezahlbarkeit der Materialien steht für Schulen mit begrenzten finanziellen Mittel im Vordergrund, damit gehen die neuen Rahmenverträge in die richtige Richtung. Der professionelle Umgang mit digitalen Medien – auch als vierte Kulturtechnik bezeichnet – ist eine anspruchsvolle Bildungsaufgabe für Schulen und Hochschulen,“ sagt Ulrich Vormwald, Leiter der Stabsstelle Wissensmanagement im Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Hessen. „Lernzeit ist nicht nur die Zeit, in der es um den Erwerb von faktenrelevantem Wissen geht. Es kommt vielmehr auf die Aneignung kreativer Methoden im Lernen und Denken an. Kreativität beinhaltet die Fähigkeit, sich schnell auf wechselnde Bedingungen einzustellen und erleichtert jungen Menschen damit das Leben in der mittlerweile hochdynamischen Gesellschaft.“ Adobe liefert seit mehr als 30 Jahren industrieführende Software, um Kreativität zu fördern und neuen Wegen der kreativen Entfaltung einen Rahmen zu geben. Durch die beiden Mietrahmenverträge unterstützt Adobe Schulen und Universitäten in Deutschland dabei, Schüler und Studenten bestmöglich auf die hohen Ansprüche im heutigen Berufsalltag vorzubereiten. ]]>
0
Microsoft startet mit neuen Cloud-Lösungen für Unternehmenskunden in den Herbst Microsoft hat jetzt die Verfügbarkeit seiner neuen Cloud-Lösungen für Unternehmenskunden angekündigt. Im Herbst dieses Jahres werden mit Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2, Visual Studio 2013, Windows Azure, Windows Intune, SQL Server 2014 sowie Microsoft Dynamics CRM Online und Dynamics NAV 2013 R2 eine Welle neuer Produkte und Dienste vorgestellt. Sie unterstützen Unternehmen, die wesentlichen Herausforderungen an die IT – wie Big Data, Bring Your Own Device oder Social Enterprise – zu meistern und gleichzeitig von den umfangreichen Möglichkeiten der Cloud zu profitieren. Zusammen mit Office 365 und den anderen bereits etablierten Diensten gliedern sich diese neuen Produktversionen in die Cloud OS-Strategie von Microsoft ein, die als integriertes Gesamtkonzept die IT- und Dateninfrastruktur, Anwendungsplattform und Anwendungsentwicklung nahtlos miteinander verbindet. „Die Umstellung auf Cloud Computing ist in vollem Gang“, erklärt Satya Nadella, Cloud & Enterprise Executive Vice President, in seinem offiziellen Blogpost. „Dabei setzen Unternehmen auf Anbieter, die bereits über Erfahrungen in der Bereitstellung eigener Cloud-Anwendungen verfügen, die hybride Lösungen anbieten, um vorhandene Systeme mit der Cloud zu verbinden, und die weltweit Public Cloud-Plattformen betreiben. Ein Blick auf das Umfeld der Anbieter genügt, um festzustellen, dass lediglich Microsoft in allen Bereichen effiziente Lösungen bereithält.“ Auch Kai Göttmann, Direktor Geschäftsbereich Server, Tools und Cloud von Microsoft Deutschland bestätigt diesen Trend: „Wir sehen bei deutschen Kunden zunehmendes Interesse an hybriden Cloud-Bereitstellungsformen. Hier kann Microsoft punkten und die Mehrwerte werden erkannt.“ Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2: Hybride Infrastrukturen und moderne Anwendungen Bereits ab dem 18. Oktober 2013 werden Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2 zur Verfügung stehen. Mit beiden Lösungen unterstützt Microsoft seine Kunden bei dem Aufbau modernster und leistungsfähiger IT-Infrastrukturen. Kombiniert vereinfachen sie die Realisierung und Verwaltung von Diensten und Anwendungen über Private, Public oder Hybrid Clouds und schaffen so die Voraussetzung für förmlich „grenzenlose“ Rechenzentren bei gleichzeitiger Verringerung der IT-Kosten. Und indem das neue Windows Azure Pack direkt auf Windows Server und System Center aufsetzt, können Unternehmen und Service-Anbieter Self-Service-Infrastrukturen und Plattformdienste direkt aus ihren Datenzentren bereitstellen. Aufbauend auf diesen hybriden Cloud-Plattformen nutzen Kunden Visual Studio 2013 zusammen mit dem neuen, ebenfalls ab dem 18.Oktober verfügbaren .NET 4.5.1 für die Entwicklung von modernen Anwendungen für Geräte und Dienste. Entwicklerteams und IT-Verantwortliche in den Unternehmen werden so mit der neuen Visual Studio 2013 Modern-Lifecyle-Management-Lösung in die Lage versetzt, moderne und leistungsstarke Business-Anwendungen schneller zu entwickeln, bereitzustellen und flexibel den individuellen Anforderungen der Unternehmen anzupassen. Realisierung der Enterprise Cloud Der größte Teil von Unternehmen setzt beim Einsatz von Cloud Computing auf ein hybrides Konzept. Um Investitionen in On-Premise-Lösungen hier gezielter für die Einführung von Cloud-Lösungen einsetzen zu können, bietet Microsoft ab dem 1. November allen Enterprise Agreement (EA) Kunden kostengünstigere Preise für die Nutzung von Windows Azure. Dieses Angebot gilt dabei unabhängig von Vorabverpflichtungen, ermöglicht eine flexible jährliche Zahlungsweise und hilft Unternehmen, von den Vorteilen der Cloud zu profitieren. SQL Server 2014: Datenplattform und Business Insights Mit der zweiten Vorschau des Datenbank Management Systems SQL Server 2014 gewährt Microsoft in der kommenden Woche zudem weitere Einblicke in seine neuesten SQL Server-Generation. Neue In-Memory-Technologien sorgen hier für eine 10- bis 30-fache Leistungssteigerung und machen die Anschaffung neuer Hardware oder die Anpassung von Anwendungen obsolet. Darüber hinaus verschwinden mit der kommenden Serverversion die Grenzen zu Windows Azure. Microsoft stellt Kunden damit integrierte Datensicherungs- und Datenwiederherstellungsverfahren für die Cloud zur Verfügung. Noch diesen Monat startet Microsoft zudem den HDInsight Service. Der Apache Hadoop-basierte Windows Azure Service für Big-Data-Analysen wird mit SQL Server und weit verbreiteten Business Intelligence Tools wie Excel und Power BI für Office 365 angeboten. Mit Power BI lassen sich lokal installierte Daten mit Daten in der Cloud verknüpfen, Informationen visualisieren und Erkenntnisse generieren. Nutzer und Geräte in der Cloud Durch die Verbreitung von Cloud-Anwendungen, wachsende Datenmengen und die Consumerization of IT, die dazu führt, das Mitarbeiter vermehrt private Devices wie Smartphones im Arbeitsalltag nutzen, erwägen Unternehmen zunehmend den Einsatz eines BYOD-Modells. Die neueste Version von Windows Intune, verfügbar ab dem 18. Oktober, in Kombination mit dem System Center Configuration Manager unterstützt hier die IT-Abteilungen bei der Bereitstellung eines gesicherten Zugriffs auf alle erforderliche Business-Anwendungen und Unternehmensdaten – und zwar auf dem Gerät der Wahl, ob Windows, iOS oder Android. Ergänzt werden die neuen Funktionen für die Zugriffssteuerung und den Informationsschutz in Windows Server 2012 R2 durch eine einheitliche Verwaltungsumgebung für PCs sowie mobile Geräte. Zudem führt Microsoft mit Windows Server 2012 R2 die noch in diesem Monat in Application Stores erhältliche Remote Desktop App ein. Mit der App wird der problemlose Zugriff auf PCs und virtuelle Desktops von einer Vielzahl von Geräten und Plattformen wie Windows, Windows RT, iOS, OS X und Android gesichert. Nutzen können Unternehmen die hybride Cloud aber nicht nur für die Verwaltung von Infrastrukturen, Apps und Devices, sondern auch für die direkte Interaktion mit Kunden und die Planung von Ressourcen. Mit der nächsten Version von Microsofts CRM-Lösung, Microsoft Dynamics CRM Online, die noch in diesem Monat verfügbar sein wird, lassen sich Kundeninteraktionen durch kontextbezogene Informationen weiter personalisieren und wichtige Erkenntnisse aus den Daten gewinnen. Diese lassen sich jetzt auf den unterschiedlichsten Geräten abrufen. Die On-Premise-Version – direkt im Unternehmen installiert oder von einem Partner gehostet – wird noch im Herbst bereitstehen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Zudem ist die neue Version der mittelständischen ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 ab sofort verfügbar. Von dem Produkt profitieren klein- und mittelständische Unternehmen vor allem durch die Möglichkeit zur Integration mit Office 365, dem kompletten Multi Tenant Support und einer Reihe von Tools, die speziell für das umfassende Hosting der Anwendung unter Windows Azure entwickelt wurden.]]> Fri, 11 Oct 2013 19:58:04 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/microsoft-startet-mit-neuen-cloud-losungen-fur-unternehmenskunden-in-den-herbst 35164930586d339ab700e70064c7386b Microsoft hat jetzt die Verfügbarkeit seiner neuen Cloud-Lösungen für Unternehmenskunden angekündigt. Im Herbst dieses Jahres werden mit Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2, Visual Studio 2013, Windows Azure, Windows Intune, SQL Server 2014 sowie Microsoft Dynamics CRM Online und Dynamics NAV 2013 R2 eine Welle neuer Produkte und Dienste vorgestellt. Sie unterstützen Unternehmen, die wesentlichen Herausforderungen an die IT – wie Big Data, Bring Your Own Device oder Social Enterprise – zu meistern und gleichzeitig von den umfangreichen Möglichkeiten der Cloud zu profitieren. Zusammen mit Office 365 und den anderen bereits etablierten Diensten gliedern sich diese neuen Produktversionen in die Cloud OS-Strategie von Microsoft ein, die als integriertes Gesamtkonzept die IT- und Dateninfrastruktur, Anwendungsplattform und Anwendungsentwicklung nahtlos miteinander verbindet. „Die Umstellung auf Cloud Computing ist in vollem Gang“, erklärt Satya Nadella, Cloud & Enterprise Executive Vice President, in seinem offiziellen Blogpost. „Dabei setzen Unternehmen auf Anbieter, die bereits über Erfahrungen in der Bereitstellung eigener Cloud-Anwendungen verfügen, die hybride Lösungen anbieten, um vorhandene Systeme mit der Cloud zu verbinden, und die weltweit Public Cloud-Plattformen betreiben. Ein Blick auf das Umfeld der Anbieter genügt, um festzustellen, dass lediglich Microsoft in allen Bereichen effiziente Lösungen bereithält.“ Auch Kai Göttmann, Direktor Geschäftsbereich Server, Tools und Cloud von Microsoft Deutschland bestätigt diesen Trend: „Wir sehen bei deutschen Kunden zunehmendes Interesse an hybriden Cloud-Bereitstellungsformen. Hier kann Microsoft punkten und die Mehrwerte werden erkannt.“ Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2: Hybride Infrastrukturen und moderne Anwendungen Bereits ab dem 18. Oktober 2013 werden Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2 zur Verfügung stehen. Mit beiden Lösungen unterstützt Microsoft seine Kunden bei dem Aufbau modernster und leistungsfähiger IT-Infrastrukturen. Kombiniert vereinfachen sie die Realisierung und Verwaltung von Diensten und Anwendungen über Private, Public oder Hybrid Clouds und schaffen so die Voraussetzung für förmlich „grenzenlose“ Rechenzentren bei gleichzeitiger Verringerung der IT-Kosten. Und indem das neue Windows Azure Pack direkt auf Windows Server und System Center aufsetzt, können Unternehmen und Service-Anbieter Self-Service-Infrastrukturen und Plattformdienste direkt aus ihren Datenzentren bereitstellen. Aufbauend auf diesen hybriden Cloud-Plattformen nutzen Kunden Visual Studio 2013 zusammen mit dem neuen, ebenfalls ab dem 18.Oktober verfügbaren .NET 4.5.1 für die Entwicklung von modernen Anwendungen für Geräte und Dienste. Entwicklerteams und IT-Verantwortliche in den Unternehmen werden so mit der neuen Visual Studio 2013 Modern-Lifecyle-Management-Lösung in die Lage versetzt, moderne und leistungsstarke Business-Anwendungen schneller zu entwickeln, bereitzustellen und flexibel den individuellen Anforderungen der Unternehmen anzupassen. Realisierung der Enterprise Cloud Der größte Teil von Unternehmen setzt beim Einsatz von Cloud Computing auf ein hybrides Konzept. Um Investitionen in On-Premise-Lösungen hier gezielter für die Einführung von Cloud-Lösungen einsetzen zu können, bietet Microsoft ab dem 1. November allen Enterprise Agreement (EA) Kunden kostengünstigere Preise für die Nutzung von Windows Azure. Dieses Angebot gilt dabei unabhängig von Vorabverpflichtungen, ermöglicht eine flexible jährliche Zahlungsweise und hilft Unternehmen, von den Vorteilen der Cloud zu profitieren. SQL Server 2014: Datenplattform und Business Insights Mit der zweiten Vorschau des Datenbank Management Systems SQL Server 2014 gewährt Microsoft in der kommenden Woche zudem weitere Einblicke in seine neuesten SQL Server-Generation. Neue In-Memory-Technologien sorgen hier für eine 10- bis 30-fache Leistungssteigerung und machen die Anschaffung neuer Hardware oder die Anpassung von Anwendungen obsolet. Darüber hinaus verschwinden mit der kommenden Serverversion die Grenzen zu Windows Azure. Microsoft stellt Kunden damit integrierte Datensicherungs- und Datenwiederherstellungsverfahren für die Cloud zur Verfügung. Noch diesen Monat startet Microsoft zudem den HDInsight Service. Der Apache Hadoop-basierte Windows Azure Service für Big-Data-Analysen wird mit SQL Server und weit verbreiteten Business Intelligence Tools wie Excel und Power BI für Office 365 angeboten. Mit Power BI lassen sich lokal installierte Daten mit Daten in der Cloud verknüpfen, Informationen visualisieren und Erkenntnisse generieren. Nutzer und Geräte in der Cloud Durch die Verbreitung von Cloud-Anwendungen, wachsende Datenmengen und die Consumerization of IT, die dazu führt, das Mitarbeiter vermehrt private Devices wie Smartphones im Arbeitsalltag nutzen, erwägen Unternehmen zunehmend den Einsatz eines BYOD-Modells. Die neueste Version von Windows Intune, verfügbar ab dem 18. Oktober, in Kombination mit dem System Center Configuration Manager unterstützt hier die IT-Abteilungen bei der Bereitstellung eines gesicherten Zugriffs auf alle erforderliche Business-Anwendungen und Unternehmensdaten – und zwar auf dem Gerät der Wahl, ob Windows, iOS oder Android. Ergänzt werden die neuen Funktionen für die Zugriffssteuerung und den Informationsschutz in Windows Server 2012 R2 durch eine einheitliche Verwaltungsumgebung für PCs sowie mobile Geräte. Zudem führt Microsoft mit Windows Server 2012 R2 die noch in diesem Monat in Application Stores erhältliche Remote Desktop App ein. Mit der App wird der problemlose Zugriff auf PCs und virtuelle Desktops von einer Vielzahl von Geräten und Plattformen wie Windows, Windows RT, iOS, OS X und Android gesichert. Nutzen können Unternehmen die hybride Cloud aber nicht nur für die Verwaltung von Infrastrukturen, Apps und Devices, sondern auch für die direkte Interaktion mit Kunden und die Planung von Ressourcen. Mit der nächsten Version von Microsofts CRM-Lösung, Microsoft Dynamics CRM Online, die noch in diesem Monat verfügbar sein wird, lassen sich Kundeninteraktionen durch kontextbezogene Informationen weiter personalisieren und wichtige Erkenntnisse aus den Daten gewinnen. Diese lassen sich jetzt auf den unterschiedlichsten Geräten abrufen. Die On-Premise-Version – direkt im Unternehmen installiert oder von einem Partner gehostet – wird noch im Herbst bereitstehen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Zudem ist die neue Version der mittelständischen ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 ab sofort verfügbar. Von dem Produkt profitieren klein- und mittelständische Unternehmen vor allem durch die Möglichkeit zur Integration mit Office 365, dem kompletten Multi Tenant Support und einer Reihe von Tools, die speziell für das umfassende Hosting der Anwendung unter Windows Azure entwickelt wurden.]]> 0 Was ist dran am IT-Fachkräftemangel? Besteht tatsächlich ein Mangel an professionellem IT-Personal? Lassen wir zu Beginn die Zahlen sprechen. Ein Beispiel: Laut Unternehmensverbänden liegt die Zahl der fehlenden Ingenieure in Deutschland bei über 100.000. Laut Arbeitsämtern sind aber auch über 20.000 Ingenieure als arbeitslos gemeldet. Das Problem ist, dass Unternehmen sich grundsätzlich darüber beklagen, dass Sie nicht genügend passendes Personal finden. Das Zauberwort ist hier "passend"! Am liebsten hätten sie nämlich junge Experten, die eine langjährige Berufserfahrung vorweisen können und dennoch ein geringes Gehaltsniveau haben. Doch solche Arbeitskraft-Fabelwesen gibt es kaum – und wenn doch, dann sind sie häufig nur aus dem Ausland zu rekrutieren. In der IT-Branche ist diese Situation besonders gravierend. Aufgrund der komplexen Technologien werden hochspezialisierte Experten benötigt, die in der Regel verständlicherweise auch ihren Preis haben. Eigenes Personal auszubilden, oder nicht hundertprozentig auf das Profil passende Fachkräfte einzustellen, ist für viele Unternehmen aber keine Option. So wird über die Verbände lauthals geklagt, teilweise sicherlich auch in der Hoffnung, dass die Politik den Zuzug billigster Fachkräfte aus dem Ausland ermöglicht. Der beklagte IT-Fachkräftemangel scheint also weniger ein tatsächlicher Mangel als eher eine fehlende Bereitschaft, angemessene Löhne zu zahlen oder in die Ausbildung von neuen Mitarbeitern zu investieren. Welche Chancen ergeben sich daraus für IT-Freelancer? IT-Freelancer können derzeit von dieser Situation stark profitieren, da es für Unternehmen günstiger ist, für spezielle Projekte externe Fachleute zu beauftragen, die bereits perfekt ausgebildet sind und nicht über die Projektdauer hinaus beschäftigt werden "müssen". Das Jobumfeld für IT-Freelancer ist derzeit entsprechend vorteilhaft, chancenreich und profitabel. Nicht umsonst steigen seit Jahren die Beschäftigungszahlen externer Fachkräfte in den IT-Unternehmen. Welche Eigenschaften benötigen Sie, um als IT-Freelancer vom Fachkräftemangel zu profitieren? Zunächst müssen Sie natürlich über umfassende Kompetenzen verfügen und auf Ihrem Fachgebiet ein Spezialist sein. Gerade wenn es um Fachkräfte geht, kommt ein fälschlicherweise als "Fachidiot" betitelter Spezialist oft als Gewinner aus der Situation hervor. Trotzdem sollten Sie auch flexibel und lernfähig sein. Idealerweise verfügen Sie auch über Fähigkeiten in indirekt verbundenen Tätigkeitsbereichen: Wenn die Unternehmen Sie (theoretisch) direkt und ohne lange Einarbeitung beschäftigen können, rechnet sich für sie Ihr Einsatz. Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie auf aktuelle Technologien bzw. Technologien mit Zukunft spezialisiert sind, um Ihre Arbeitskraft nicht am Bedarf vorbei anzubieten. Bewerben Sie sich und Ihre Dienstleitung auf einschlägigen Webportalen, nutzen Sie Social Networks und kombinieren Sie dies mit gezielter Kundenakquise, um potenzielle Kunden an Sie zu binden und Aufträge zu generieren. Neben den unerlässlichen fachlichen Eigenschaften gehören Flexibilität, finanzielle Rücklagen und eine gute soziale Vernetzung zur Selbstverständlichkeit für jeden Freelancer. Gerade wenn Sie über die derzeitigen Schwierigkeiten der Wirtschaft Bescheid wissen, sollten Sie diese Karte bei einer Bewerbung ausspielen: Nicht allzu offensichtlich, aber doch bewusst können Sie signalisieren, dass Sie sich darüber im Klaren sind, dass Sie als Freelancer vor allem für kurz- bis mittelfristige Projekte die perfekte Wahl sind. Das soll natürlich nicht heißen, dass Sie für eine längere Beschäftigung nicht in Frage kommen. Dafür müssen Sie sich aber selbstverständlich – wie in jeder anderen Branche auch – i.d.R. zunächst in Ihrer neuen Anstellung behaupten und Ihre Projektpartner von Ihren Fähigkeiten auch über das aktuelle Projekt hinaus überzeugen. © Copyright bei Jens Thomas]]> Thu, 02 May 2013 16:02:31 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/was-ist-dran-am-it-fachkraftemangel f60f4a5e06a0668e00c84f55cbcdbcfc Besteht tatsächlich ein Mangel an professionellem IT-Personal? Lassen wir zu Beginn die Zahlen sprechen. Ein Beispiel: Laut Unternehmensverbänden liegt die Zahl der fehlenden Ingenieure in Deutschland bei über 100.000. Laut Arbeitsämtern sind aber auch über 20.000 Ingenieure als arbeitslos gemeldet. Das Problem ist, dass Unternehmen sich grundsätzlich darüber beklagen, dass Sie nicht genügend passendes Personal finden. Das Zauberwort ist hier "passend"! Am liebsten hätten sie nämlich junge Experten, die eine langjährige Berufserfahrung vorweisen können und dennoch ein geringes Gehaltsniveau haben. Doch solche Arbeitskraft-Fabelwesen gibt es kaum – und wenn doch, dann sind sie häufig nur aus dem Ausland zu rekrutieren. In der IT-Branche ist diese Situation besonders gravierend. Aufgrund der komplexen Technologien werden hochspezialisierte Experten benötigt, die in der Regel verständlicherweise auch ihren Preis haben. Eigenes Personal auszubilden, oder nicht hundertprozentig auf das Profil passende Fachkräfte einzustellen, ist für viele Unternehmen aber keine Option. So wird über die Verbände lauthals geklagt, teilweise sicherlich auch in der Hoffnung, dass die Politik den Zuzug billigster Fachkräfte aus dem Ausland ermöglicht. Der beklagte IT-Fachkräftemangel scheint also weniger ein tatsächlicher Mangel als eher eine fehlende Bereitschaft, angemessene Löhne zu zahlen oder in die Ausbildung von neuen Mitarbeitern zu investieren. Welche Chancen ergeben sich daraus für IT-Freelancer? IT-Freelancer können derzeit von dieser Situation stark profitieren, da es für Unternehmen günstiger ist, für spezielle Projekte externe Fachleute zu beauftragen, die bereits perfekt ausgebildet sind und nicht über die Projektdauer hinaus beschäftigt werden "müssen". Das Jobumfeld für IT-Freelancer ist derzeit entsprechend vorteilhaft, chancenreich und profitabel. Nicht umsonst steigen seit Jahren die Beschäftigungszahlen externer Fachkräfte in den IT-Unternehmen. Welche Eigenschaften benötigen Sie, um als IT-Freelancer vom Fachkräftemangel zu profitieren? Zunächst müssen Sie natürlich über umfassende Kompetenzen verfügen und auf Ihrem Fachgebiet ein Spezialist sein. Gerade wenn es um Fachkräfte geht, kommt ein fälschlicherweise als "Fachidiot" betitelter Spezialist oft als Gewinner aus der Situation hervor. Trotzdem sollten Sie auch flexibel und lernfähig sein. Idealerweise verfügen Sie auch über Fähigkeiten in indirekt verbundenen Tätigkeitsbereichen: Wenn die Unternehmen Sie (theoretisch) direkt und ohne lange Einarbeitung beschäftigen können, rechnet sich für sie Ihr Einsatz. Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie auf aktuelle Technologien bzw. Technologien mit Zukunft spezialisiert sind, um Ihre Arbeitskraft nicht am Bedarf vorbei anzubieten. Bewerben Sie sich und Ihre Dienstleitung auf einschlägigen Webportalen, nutzen Sie Social Networks und kombinieren Sie dies mit gezielter Kundenakquise, um potenzielle Kunden an Sie zu binden und Aufträge zu generieren. Neben den unerlässlichen fachlichen Eigenschaften gehören Flexibilität, finanzielle Rücklagen und eine gute soziale Vernetzung zur Selbstverständlichkeit für jeden Freelancer. Gerade wenn Sie über die derzeitigen Schwierigkeiten der Wirtschaft Bescheid wissen, sollten Sie diese Karte bei einer Bewerbung ausspielen: Nicht allzu offensichtlich, aber doch bewusst können Sie signalisieren, dass Sie sich darüber im Klaren sind, dass Sie als Freelancer vor allem für kurz- bis mittelfristige Projekte die perfekte Wahl sind. Das soll natürlich nicht heißen, dass Sie für eine längere Beschäftigung nicht in Frage kommen. Dafür müssen Sie sich aber selbstverständlich – wie in jeder anderen Branche auch – i.d.R. zunächst in Ihrer neuen Anstellung behaupten und Ihre Projektpartner von Ihren Fähigkeiten auch über das aktuelle Projekt hinaus überzeugen. © Copyright bei Jens Thomas]]> 0 #043 Exklusive Preview eines neuen Podcasts: Die Geschichte zu I dont want to miss a thing An dieser Stelle möchten wir auf einen weiteren Podcast hinweisen, der einige von Ihnen ebenfalls interessieren dürfte.

Dies ist der wöchentliche Podcast von Martin Hecht. Hier gibt es den Blick hinter die Kulissen - kleine Stories zu großen Hits. Und wer das Ganze noch einmal nachlesen möchte - alle Geschichten findet Ihr in "Martin Hechts JUKEBOX HEROES: Pop-Stories zu Welthits", erschienen im Region Verlag, ISBN-Nr. 9 783981 056495 Die Jukebox Heroes gibt's auch im Radio: jeden Samstag Vormittag von 9.00 bis 13.00 auf harmony.fm.

In dieser exklusiven Episode: Manchmal ist der Weg zum Erfolg besonders lang. Im Fall von Aerosmith sogar ein Rekord: ganze 25 Jahre. Dabei war nicht so sehr die Musik entscheidend. Die Rolle der Tochter von Leadsänger Steven Tyler im Film Armagedon war die eigentliche Initialzündung. Martin Hecht Podcast Viel Spaß beim Hören und Lesen! ]]> Thu, 02 Aug 2012 15:06:54 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/hinweis-neuer-podcast-die-geschichte-zu-i-dont-want-to-miss-a-thing 19823bc9d58ce13cc348be29b7ac9c9b An dieser Stelle möchten wir auf einen weiteren Podcast hinweisen, der einige von Ihnen ebenfalls interessieren dürfte.

Dies ist der wöchentliche Podcast von Martin Hecht. Hier gibt es den Blick hinter die Kulissen - kleine Stories zu großen Hits. Und wer das Ganze noch einmal nachlesen möchte - alle Geschichten findet Ihr in "Martin Hechts JUKEBOX HEROES: Pop-Stories zu Welthits", erschienen im Region Verlag, ISBN-Nr. 9 783981 056495 Die Jukebox Heroes gibt's auch im Radio: jeden Samstag Vormittag von 9.00 bis 13.00 auf harmony.fm.

In dieser exklusiven Episode: Manchmal ist der Weg zum Erfolg besonders lang. Im Fall von Aerosmith sogar ein Rekord: ganze 25 Jahre. Dabei war nicht so sehr die Musik entscheidend. Die Rolle der Tochter von Leadsänger Steven Tyler im Film Armagedon war die eigentliche Initialzündung. Martin Hecht Podcast Viel Spaß beim Hören und Lesen! ]]> 0 Für Freiberufler im Grafikbereich: MisterClipping.com Website unterstützt internationales Wachstum Viele Mitglieder beim RheinmainNetwork e.V. sind absolut kreative Menschen oder arbeiten auch im DTP-Bereich, so dass an dieser Stelle ein Onlineservice vorgestellt wird, der das Publizieren vom Schreibtisch deutlich vereinfacht und uns mehr Zeitgibt, die Annehmlichkeiten in Frankfurt und Umgebung zu geniessen. Der Online-Grafikservice-Anbieter Mister Clipping hat vor wenigen Tagen seine Website von Grund auf erneuert: Mit dem festen Ziel, Marktführer zu werden, hat das aufstrebende Unternehmen zusätzlich zum neugestalteten Layout seinen kompletten Bearbeitungsprozess neu gestaltet und treibt damit das Wachstum im Bereich Freistellung von grafischen Elementen an.

Misterclipping.com hat seine Online-Anwendung seit der Veröffentlichung im Mai 2005 kontinuierlich weiterentwickelt und garantiert ein Ausschneiden und Zurücksenden der hochgeladenen Bilder in 1 bis 24 Stunden, ganz unabhängig von der Anzahl der Bilder.

Der Leistungsumfang von MisterClipping.com hat sich inzwischen verzehnfacht und die für die einzelnen Prozesse notwendigen Berechnungen werden bis zu acht mal so schnell eingeleitet im Vergleich zur Leistung der vorherigen Website.

Mit Büros in den Vereinigten Staaten und Deutschland hat sich der Online-Grafikservice-Anbieter deutlich positioniert. Besonders das Büro in Deutschland, welches seit Oktober 2010 erfolgreich läuft, trägt zur gelungenen Positionierung von Mister Clipping in ganz Europa bei.

Wir haben vor allem erheblich in die Anwendung, in deren Leistung und den Support investiert. Unsere Kunden wünschen sich, dass wir schnell, gut und günstig arbeiten und wollen dabei den besten Service. Das sind hohe Ansprüche an die Anwendung, aber auch an uns. Wir sind zwar ein Online-Unternehmen, aber wenn unsere Kunden persönlich mit uns in Kontakt treten möchten, sind wir jederzeit in der Lage, in ihrer Sprache und in ihrer eigenen Zeitzone zu kommunizieren,

sagt David Jonkers, Geschäftsführer von Misterclipping.com.

Die Entwicklung der neuen Website trägt nun dazu bei, in den kommenden Jahren weitere Büros in England, Frankreich, Italien, Belgien und Skandinavien zu eröffnen. Die Leistungen von Mister Clipping werden in den kommenden Monaten ebenfalls erweitert und schrittweise in die Anwendung integriert.

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der Anwendung und einer Testphase ist Misterclipping.com nun bereit für ein internationales Wachstum,
so Jonkers. Mister Clipping findet Ihr auch in den Social Media Kanälen Facebook und Twitter. Über Mister Clipping

Für Werbeagenturen, Studios, Fotografen und Endnutzer ist Mister Clipping das Tool, um gewünschte Objekte gezielt aus einem speziellen Hintergrund grafisch herauszulösen. Dies sowie weitere Bearbeitungsschritte geschehen mittels Beschneidungspfad und das Erstellen von Bildmasken in 100%iger Handarbeit. Auf MisterClipping.com ist der gesamte Arbeitsprozess (wie Hochladen, Anweisungen geben, Prüfen, Herunterladen, etc.) vollständig automatisiert. Zusätzlich zur Dienstleitung der Bildbearbeitung, die rund um die Uhr für den Kunden zur Verfügung steht, ist ein qualifiziertes niederländisch-, englisch-, deutsch-und französischsprechendes Team immer telefonisch zu europäischen sowie amerikanischen Geschäftszeiten erreichbar.

Mister Clipping wurde 2005 gegründet und hat derzeit ungefähr 275 Vollzeitbeschäftigte, die an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt arbeiten. Mister Clipping’s Hauptsitz befindet sich in Haarlem, den Niederlanden.

Die Dienstleistungen von Mister Clipping zusammengefasst
  • Ausschneiden von Bildern (Beschneidungspfade und Masken manuell erstellt)
  • Erstellung von individuellen Beschneidungspfaden / Masken
  • Freistellen von Bildern in hundertprozentiger Handarbeit
  • Größenanpassung / Umskalierung von Bildern
  • kreativer Ablauf
  • Bildmaskierung
  • “Invisible Man”
  • Farbbearbeitung
  • Einfärbung
  • Retuschierung
  • Hinzufügen von Schatten und Effekten
Die Anwender von Mister Clipping

Dank der Anwendung von MisterClipping.com können Kunden 100 oder sogar 100.000 Bilder in der gleichen Zeit bearbeiten wie ein einzelnes Bild. Mister Clipping wird weltweit genutzt von:

  • DTP-Studios
  • Lithographie-/ Druckvorbereitungsunternehmen
  • Fotografen/ Fotostudios
  • Datenbankentwicklern
  • Druckereien
  • Verlagen
  • Werbe-/ Kommunikations-/ Designagenturen
  • Markenherstellern
  • Handelsketten/ Franchiseunternehmen
  • Versandhäusern/ Online-Händlern
  • Großhändlern und Fertigungsunternehmen
  • Privatanwendern
Mister Clipping Kontaktinformationen Adresse: MisterClipping.com Deutschland Kaiserswerther Str. 115 40880 Ratingen Kontakt: Renate Geiling Telefon: +49 (0)211 248 102 905 Email: renate@misterclipping.com Skype: renate_misterclipping (Erreichbarkeit: 08:30-17:30) ]]>
Wed, 25 May 2011 19:23:16 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/fur-freiberufler-im-grafikbereich-misterclippingcom-website-unterstutzt-internationales-wachstum c09c36576c2633cab17fe4365919e739 Viele Mitglieder beim RheinmainNetwork e.V. sind absolut kreative Menschen oder arbeiten auch im DTP-Bereich, so dass an dieser Stelle ein Onlineservice vorgestellt wird, der das Publizieren vom Schreibtisch deutlich vereinfacht und uns mehr Zeitgibt, die Annehmlichkeiten in Frankfurt und Umgebung zu geniessen. Der Online-Grafikservice-Anbieter Mister Clipping hat vor wenigen Tagen seine Website von Grund auf erneuert: Mit dem festen Ziel, Marktführer zu werden, hat das aufstrebende Unternehmen zusätzlich zum neugestalteten Layout seinen kompletten Bearbeitungsprozess neu gestaltet und treibt damit das Wachstum im Bereich Freistellung von grafischen Elementen an.

Misterclipping.com hat seine Online-Anwendung seit der Veröffentlichung im Mai 2005 kontinuierlich weiterentwickelt und garantiert ein Ausschneiden und Zurücksenden der hochgeladenen Bilder in 1 bis 24 Stunden, ganz unabhängig von der Anzahl der Bilder.

Der Leistungsumfang von MisterClipping.com hat sich inzwischen verzehnfacht und die für die einzelnen Prozesse notwendigen Berechnungen werden bis zu acht mal so schnell eingeleitet im Vergleich zur Leistung der vorherigen Website.

Mit Büros in den Vereinigten Staaten und Deutschland hat sich der Online-Grafikservice-Anbieter deutlich positioniert. Besonders das Büro in Deutschland, welches seit Oktober 2010 erfolgreich läuft, trägt zur gelungenen Positionierung von Mister Clipping in ganz Europa bei.

Wir haben vor allem erheblich in die Anwendung, in deren Leistung und den Support investiert. Unsere Kunden wünschen sich, dass wir schnell, gut und günstig arbeiten und wollen dabei den besten Service. Das sind hohe Ansprüche an die Anwendung, aber auch an uns. Wir sind zwar ein Online-Unternehmen, aber wenn unsere Kunden persönlich mit uns in Kontakt treten möchten, sind wir jederzeit in der Lage, in ihrer Sprache und in ihrer eigenen Zeitzone zu kommunizieren,

sagt David Jonkers, Geschäftsführer von Misterclipping.com.

Die Entwicklung der neuen Website trägt nun dazu bei, in den kommenden Jahren weitere Büros in England, Frankreich, Italien, Belgien und Skandinavien zu eröffnen. Die Leistungen von Mister Clipping werden in den kommenden Monaten ebenfalls erweitert und schrittweise in die Anwendung integriert.

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der Anwendung und einer Testphase ist Misterclipping.com nun bereit für ein internationales Wachstum,
so Jonkers. Mister Clipping findet Ihr auch in den Social Media Kanälen Facebook und Twitter. Über Mister Clipping

Für Werbeagenturen, Studios, Fotografen und Endnutzer ist Mister Clipping das Tool, um gewünschte Objekte gezielt aus einem speziellen Hintergrund grafisch herauszulösen. Dies sowie weitere Bearbeitungsschritte geschehen mittels Beschneidungspfad und das Erstellen von Bildmasken in 100%iger Handarbeit. Auf MisterClipping.com ist der gesamte Arbeitsprozess (wie Hochladen, Anweisungen geben, Prüfen, Herunterladen, etc.) vollständig automatisiert. Zusätzlich zur Dienstleitung der Bildbearbeitung, die rund um die Uhr für den Kunden zur Verfügung steht, ist ein qualifiziertes niederländisch-, englisch-, deutsch-und französischsprechendes Team immer telefonisch zu europäischen sowie amerikanischen Geschäftszeiten erreichbar.

Mister Clipping wurde 2005 gegründet und hat derzeit ungefähr 275 Vollzeitbeschäftigte, die an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt arbeiten. Mister Clipping’s Hauptsitz befindet sich in Haarlem, den Niederlanden.

Die Dienstleistungen von Mister Clipping zusammengefasst
  • Ausschneiden von Bildern (Beschneidungspfade und Masken manuell erstellt)
  • Erstellung von individuellen Beschneidungspfaden / Masken
  • Freistellen von Bildern in hundertprozentiger Handarbeit
  • Größenanpassung / Umskalierung von Bildern
  • kreativer Ablauf
  • Bildmaskierung
  • “Invisible Man”
  • Farbbearbeitung
  • Einfärbung
  • Retuschierung
  • Hinzufügen von Schatten und Effekten
Die Anwender von Mister Clipping

Dank der Anwendung von MisterClipping.com können Kunden 100 oder sogar 100.000 Bilder in der gleichen Zeit bearbeiten wie ein einzelnes Bild. Mister Clipping wird weltweit genutzt von:

  • DTP-Studios
  • Lithographie-/ Druckvorbereitungsunternehmen
  • Fotografen/ Fotostudios
  • Datenbankentwicklern
  • Druckereien
  • Verlagen
  • Werbe-/ Kommunikations-/ Designagenturen
  • Markenherstellern
  • Handelsketten/ Franchiseunternehmen
  • Versandhäusern/ Online-Händlern
  • Großhändlern und Fertigungsunternehmen
  • Privatanwendern
Mister Clipping Kontaktinformationen Adresse: MisterClipping.com Deutschland Kaiserswerther Str. 115 40880 Ratingen Kontakt: Renate Geiling Telefon: +49 (0)211 248 102 905 Email: renate@misterclipping.com Skype: renate_misterclipping (Erreichbarkeit: 08:30-17:30) ]]>
0
#V013 Die wichtigsten Änderungen 2010 für Selbständige Komplex auf den Punkt gebracht Nach dem Herbstferien sind wir wieder zurück und blicken Mitte Oktober 2010 mit unserem Experten Willi Kreh auf das Ende des Geschäftsjahres. Warum so früh? Es ist nie früh genug, um ein Geschäftsjahr erfolgreich abzuschliessen. Es gibt für Selbständige eine Menge Änderungen, die im Vorfeld erfahren werden sollten. Mit diesem Herbstspezial sollten die meisten Fragen zum trockenen Thema Steuern und Geschäftsstrategie beantwortet werden. Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Damit verabschieden wir uns und beenden diesen Blog als auch alle weiteren Audio- und Videoproduktionen. Das war: freelancermap.tv ]]> Sat, 16 Oct 2010 20:59:28 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/v013-die-wichtigsten-anderungen-2010-fur-selbstandige 2a3fc40467dba3d9291c121ea7668ae5 Komplex auf den Punkt gebracht Nach dem Herbstferien sind wir wieder zurück und blicken Mitte Oktober 2010 mit unserem Experten Willi Kreh auf das Ende des Geschäftsjahres. Warum so früh? Es ist nie früh genug, um ein Geschäftsjahr erfolgreich abzuschliessen. Es gibt für Selbständige eine Menge Änderungen, die im Vorfeld erfahren werden sollten. Mit diesem Herbstspezial sollten die meisten Fragen zum trockenen Thema Steuern und Geschäftsstrategie beantwortet werden. Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Damit verabschieden wir uns und beenden diesen Blog als auch alle weiteren Audio- und Videoproduktionen. Das war: freelancermap.tv ]]> 0 AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G Mit FRITZ!WLAN Repeater Musiksammlung an Stereoanlage oder Radio übertragen - Wiedergabe per Smartphone steuern Jeder IT-freelancer arbeitet auch im Büro oder zuhause an seinen multimedialen Verbindungen. freelancermap stellt in diesem Beitrag eine innovative Verbindungsform für Multimedia-Inhalte vor. Die Keyfeatures im Überblick:
  • FRITZ!WLAN Repeater beherrscht vielfältige Audio-Funktionen
  • Internetradio oder Musiksammlung an Anlage oder Radio übertragen
  • Komfortable Steuerung über Smartphone oder Windows Media Player/iTunes Der FRITZ!WLAN Repeater N/G des Berliner Kommunikationsspezialisten AVM ist ideal für die Erweiterung bestehender WLAN-Netze. Doch damit nicht genug: Das Gerät beherrscht zusätzlich eine Vielzahl komfortabler Audio-Funktionen. Spielend leicht können über den Repeater Internetradio-Stationen auf ein Ausgabegerät wie die eigene Stereoanlage übertragen werden. Auch die auf dem PC im Arbeitszimmer gespeicherte Musiksammlung wird bequem auf der Anlage im Wohnzimmer wiedergegeben. Die Steuerung erfolgt über den Windows Media Player, iTunes oder praktischerweise sogar über ein Smartphone. Die vielfältigen Audio-Funktionen beschert AVM dem Repeater im Zuge eines kostenlosen Firmware-Updates Spielend leicht die Musiksammlung auf Anlage oder Radio übertragen Auf dem Notebook gespeicherte Songs auf der Stereoanlage im Wohnzimmer hören? Eine zentrale Musiksammlung für den Haushalt oder die WG am Küchenradio nutzen? Das alles ist kein Problem mit dem FRITZ!WLAN Repeater. Dank der Audioanschlüsse kann der Repeater die eigene Musiksammlung vom PC im Arbeitszimmer oder einem an die FRITZ!Box angeschlossenen USB-Speicher komfortabel an die Stereoanlage im Wohnzimmer übertragen. Über den integrierten UKW-Minisender kann zudem jedes handelsübliche UKW-Radio in einen Empfänger für die heimische Musiksammlung verwandelt werden. Gesteuert wird die Musikwiedergabe beispielsweise über den Windows Media Player 12, iTunes (Windows-Version) oder aktuelle Smartphones. Internetradio in Stereo-Qualität über den Repeater abspielen Mit der Wiedergabe der eigenen Musiksammlung sind die Audio-Funktionen des FRITZ!WLAN Repeaters nicht ausgeschöpft. Auch Internetradio lässt sich in Stereo-Qualität über das Gerät abspielen. Die Musik wird in diesem Fall einfach per Kabel (analog und digital) an die Stereoanlage übertragen. Bei einer Wiedergabe über das UKW-Radio werden die Audio-Inhalte über den UKW-Minisender des Repeaters gesendet. Vor dem Beginn des Musikgenusses müssen nun nur noch die Internetradio-Stationen im Repeater eingerichtet werden. Dies ist im Internetbrowser über die Benutzeroberfläche des Repeaters spielend leicht erledigt. Insgesamt können bis zu 20 verschiedene Stationen eingestellt werden. Anschließend kann der Musikgenuss in Stereo-Qualität bequem über den Browser oder die LED-Anzeige des Gerätes gestartet werden. Informationen über die abgespielten Sender sind zudem auf dem Display des Repeaters ablesbar. Mit dem Smartphone die Musikwiedergabe steuern Die Audio-Wiedergabe über den FRITZ!WLAN Repeater lässt sich auch komfortabel per Smartphone steuern. So können zum Beispiel Musik-Titel von einer externen USB-Festplatte bequem mit vielen Smartphones (UPnP-kompatibel) ausgewählt und an der Stereoanlage abgespielt werden. Dazu müssen lediglich der Repeater als auch das Smartphone mit dem WLAN-Netz der FRITZ!Box verbunden sein. Anschließend wird noch in den Einstellungen der FRITZ!Box die Option „FRITZ!Mediaserver“ aktiviert – fertig. Jetzt kann die Musik auf der externen Festplatte z. B. über ein iPhone oder Android-Smartphone ausgewählt werden. Vom Repeater wird die Musik automatisch an das gewünschte Ausgabegerät übertragen. Schon Erfahrung mit den Geräten machen dürfen? Vielleicht auch geschäftlich im Zuge eines Anschlusses beim Kunden - dann teilen Sie uns doch Ihre Erfahrungen mit. Schicken Sie uns gerne vorab Ihre Anregungen und Kommentare an freelancermap.de! AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G Thu, 17 Jun 2010 13:42:35 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/avm-fritzwlan-repeater-ng a66b4536a078bc4f467979b99c8d1ab0 Mit FRITZ!WLAN Repeater Musiksammlung an Stereoanlage oder Radio übertragen - Wiedergabe per Smartphone steuern Jeder IT-freelancer arbeitet auch im Büro oder zuhause an seinen multimedialen Verbindungen. freelancermap stellt in diesem Beitrag eine innovative Verbindungsform für Multimedia-Inhalte vor. Die Keyfeatures im Überblick:
  • FRITZ!WLAN Repeater beherrscht vielfältige Audio-Funktionen
  • Internetradio oder Musiksammlung an Anlage oder Radio übertragen
  • Komfortable Steuerung über Smartphone oder Windows Media Player/iTunes Der FRITZ!WLAN Repeater N/G des Berliner Kommunikationsspezialisten AVM ist ideal für die Erweiterung bestehender WLAN-Netze. Doch damit nicht genug: Das Gerät beherrscht zusätzlich eine Vielzahl komfortabler Audio-Funktionen. Spielend leicht können über den Repeater Internetradio-Stationen auf ein Ausgabegerät wie die eigene Stereoanlage übertragen werden. Auch die auf dem PC im Arbeitszimmer gespeicherte Musiksammlung wird bequem auf der Anlage im Wohnzimmer wiedergegeben. Die Steuerung erfolgt über den Windows Media Player, iTunes oder praktischerweise sogar über ein Smartphone. Die vielfältigen Audio-Funktionen beschert AVM dem Repeater im Zuge eines kostenlosen Firmware-Updates Spielend leicht die Musiksammlung auf Anlage oder Radio übertragen Auf dem Notebook gespeicherte Songs auf der Stereoanlage im Wohnzimmer hören? Eine zentrale Musiksammlung für den Haushalt oder die WG am Küchenradio nutzen? Das alles ist kein Problem mit dem FRITZ!WLAN Repeater. Dank der Audioanschlüsse kann der Repeater die eigene Musiksammlung vom PC im Arbeitszimmer oder einem an die FRITZ!Box angeschlossenen USB-Speicher komfortabel an die Stereoanlage im Wohnzimmer übertragen. Über den integrierten UKW-Minisender kann zudem jedes handelsübliche UKW-Radio in einen Empfänger für die heimische Musiksammlung verwandelt werden. Gesteuert wird die Musikwiedergabe beispielsweise über den Windows Media Player 12, iTunes (Windows-Version) oder aktuelle Smartphones. Internetradio in Stereo-Qualität über den Repeater abspielen Mit der Wiedergabe der eigenen Musiksammlung sind die Audio-Funktionen des FRITZ!WLAN Repeaters nicht ausgeschöpft. Auch Internetradio lässt sich in Stereo-Qualität über das Gerät abspielen. Die Musik wird in diesem Fall einfach per Kabel (analog und digital) an die Stereoanlage übertragen. Bei einer Wiedergabe über das UKW-Radio werden die Audio-Inhalte über den UKW-Minisender des Repeaters gesendet. Vor dem Beginn des Musikgenusses müssen nun nur noch die Internetradio-Stationen im Repeater eingerichtet werden. Dies ist im Internetbrowser über die Benutzeroberfläche des Repeaters spielend leicht erledigt. Insgesamt können bis zu 20 verschiedene Stationen eingestellt werden. Anschließend kann der Musikgenuss in Stereo-Qualität bequem über den Browser oder die LED-Anzeige des Gerätes gestartet werden. Informationen über die abgespielten Sender sind zudem auf dem Display des Repeaters ablesbar. Mit dem Smartphone die Musikwiedergabe steuern Die Audio-Wiedergabe über den FRITZ!WLAN Repeater lässt sich auch komfortabel per Smartphone steuern. So können zum Beispiel Musik-Titel von einer externen USB-Festplatte bequem mit vielen Smartphones (UPnP-kompatibel) ausgewählt und an der Stereoanlage abgespielt werden. Dazu müssen lediglich der Repeater als auch das Smartphone mit dem WLAN-Netz der FRITZ!Box verbunden sein. Anschließend wird noch in den Einstellungen der FRITZ!Box die Option „FRITZ!Mediaserver“ aktiviert – fertig. Jetzt kann die Musik auf der externen Festplatte z. B. über ein iPhone oder Android-Smartphone ausgewählt werden. Vom Repeater wird die Musik automatisch an das gewünschte Ausgabegerät übertragen. Schon Erfahrung mit den Geräten machen dürfen? Vielleicht auch geschäftlich im Zuge eines Anschlusses beim Kunden - dann teilen Sie uns doch Ihre Erfahrungen mit. Schicken Sie uns gerne vorab Ihre Anregungen und Kommentare an freelancermap.de! AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G 0 Microsoft Office 2010 und SharePoint 2010 ab sofort für Unternehmen verfügbar Höhere Produktivität durch neue Produkte und Cloud Services Für Unternehmen aller Größen sind ab sofort Microsoft Office 2010, Microsoft SharePoint 2010, Microsoft Visio 2010 und Microsoft Project 2010 erhältlich. Dies haben Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, und Takeshi Numoto, Corporate Vice President Office Product Management bei Microsoft, heute in München bekannt gegeben. Das Marktforschungsunternehmen Forrester hat Office 2010 bereits genauer analysiert: Firmen können mit der neuen Software ihre Produktivität und den Return on Investment deutlich erhöhen. "An den Beta-Programmen für Microsoft Office 2010 und SharePoint 2010 haben dreimal mehr Tester im Vergleich zu früheren Office-Versionen teilgenommen. Das kommt nicht nur der Produktqualität zugute, sondern ist auch ein Hinweis auf die positive Aufnahme im Markt", erklärt Ralph Haupter. "Über 1.000 Lösungspartner entwickeln bereits Anwendungen für Office 2010 und erlauben Unternehmen einen schnellen Umstieg auf die neueste Version." Produktiver: Pro Jahr zwei Arbeitswochen eingespart Eine von Microsoft in Auftrag gegebene Studie von Forrester Consulting ("The Total Economic Impact Of Implementing Microsoft’s Integrated Productivity Platform", Mai 2010) untersuchte Office 2010, SharePoint 2010, Exchange 2010 und Office Communications Server 2007 R2. Auf Basis einer Kundenbefragung fand sie heraus, dass der Return on Investment (ROI) bei 301 Prozent liegt, bei einer Amortisierung der Investition nach 7,4 Monaten. Das berechnete Modell-Unternehmen würde mehr als 13 Millionen US-Dollar in drei Jahren und durchschnittlich mehr als zwei Arbeitswochen pro Mitarbeiter pro Jahr einsparen. Volkswagen wird Office 2010 im Rahmen der Standardisierung der PC-Arbeitsplätze einsetzen. Klaus Hardy Mühleck, Konzern-CIO der Volkswagen Aktiengesellschaft, erklärt: "Unser internationales Unternehmen braucht einen weltweit standardisierten Arbeitsplatz mit verschiedenen Sprachversionen. Diesen setzen wir mit dem Betriebssystem Windows 7 in Kombination mit Office 2010 um. Das Paket bietet neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit in Teams. Außerdem automatisiert diese neue Software Arbeitsschritte, für die bislang noch viele Mausklicks notwendig sind." Funktionen für höhere Produktivität Office 2010 und verwandte Produkte bieten neue Funktionen für PC, Smartphone und Browser: - Effizienter zusammenarbeiten: gemeinsame Bearbeitung von Informationen in Microsoft Word, PowerPoint und OneNote; neue E-Mail-Verwaltungsfunktionen in Outlook; Outlook Social Connector zur Einbindung sozialer Netzwerke - Überall arbeiten: Office Web Apps von Word, PowerPoint, Excel und OneNote für Zugriff auf Dokumente, die auf PC, Smartphone und Browser gleich aussehen; Office Mobile 2010 für einfache Bearbeitung von Dokumenten, Erstellen von Notizen sowie mobilem Arbeiten mit SharePoint 2010-Intranet-Sites und -Communities - Ideen verwirklichen: Bearbeitung von Videos, Texten und Bildern in PowerPoint; automatische Vorschau in Word; Backstage-Ansicht mit Zugriff auf häufige Befehle wie Speichern, Freigeben, Drucken und Veröffentlichen; Sparklines in Excel für Trends und Datenvisualisierung - Schneller Datenzugriff: Business Intelligence-Funktionen in täglich genutzten Office-Anwendungen für bessere Entscheidungen Flexible Cloud-Lösungen und SharePoint Die neue Office-Version steht auch in der Cloud zur Verfügung. So sind die Office Web Apps für alle Office-Volumenlizenzkunden erhältlich. Zudem können sie ein Abo für die Office Web Apps als Teil der Microsoft Online Services bestellen. Diese Cloud-basierten Anwendungen werden bereits von mehr als 40 Millionen Kunden genutzt, die von deren hoher Skalierbarkeit, Sicherheit und Flexibilität profitieren. "Cloud Computing ist in den Unternehmen angekommen", sagt Rüdiger Spies, Independent Vice President Enterprise Applications bei der IDC Central Europe GmbH. "Microsoft adressiert diesen Trend auch in Sachen Office: Office 2010 bietet die Möglichkeit der klassischen Nutzung am PC, auf dem Mobiltelefon und auch in einer Web-Version. Die verfügbaren Funktionen sind dem jeweiligen Medium angepasst." SharePoint 2010 ist eine Plattform für die Zusammenarbeit im Unternehmensnetzwerk und über das Internet. Es wurden bereits mehr als 100 Millionen Lizenzen von SharePoint weltweit verkauft, wodurch es eines der Server-Produkte von Microsoft mit dem am schnellsten wachsenden Marktanteil ist. Durch die Integration von Visual Studio 2010 können Entwickler schnell individuelle Anwendungen und Lösungen dafür erstellen. Virtueller Launch Am 12. Mai 2010 findet auch der internationale virtuelle Launch von Office 2010 und SharePoint 2010 statt. Die Keynote hält Stephen Elop, President Microsoft Business Division. Unter microsoft.de/2010launch werden neben der Rede umfassende, anschauliche Informationen rund um die Produkt-Neuerungen in Form kurzer Videos bereitgestellt. Schicken Sie uns gerne vorab Ihre Fragen an prserv@microsoft.com! Microsoft Office 2010 Thu, 13 May 2010 19:34:21 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/microsoft-office-2010-und-sharepoint-2010-ab-sofort-fur-unternehmen-verfugbar d189b7469c89885cdc7e89ec0dbaf872 Höhere Produktivität durch neue Produkte und Cloud Services Für Unternehmen aller Größen sind ab sofort Microsoft Office 2010, Microsoft SharePoint 2010, Microsoft Visio 2010 und Microsoft Project 2010 erhältlich. Dies haben Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, und Takeshi Numoto, Corporate Vice President Office Product Management bei Microsoft, heute in München bekannt gegeben. Das Marktforschungsunternehmen Forrester hat Office 2010 bereits genauer analysiert: Firmen können mit der neuen Software ihre Produktivität und den Return on Investment deutlich erhöhen. "An den Beta-Programmen für Microsoft Office 2010 und SharePoint 2010 haben dreimal mehr Tester im Vergleich zu früheren Office-Versionen teilgenommen. Das kommt nicht nur der Produktqualität zugute, sondern ist auch ein Hinweis auf die positive Aufnahme im Markt", erklärt Ralph Haupter. "Über 1.000 Lösungspartner entwickeln bereits Anwendungen für Office 2010 und erlauben Unternehmen einen schnellen Umstieg auf die neueste Version." Produktiver: Pro Jahr zwei Arbeitswochen eingespart Eine von Microsoft in Auftrag gegebene Studie von Forrester Consulting ("The Total Economic Impact Of Implementing Microsoft’s Integrated Productivity Platform", Mai 2010) untersuchte Office 2010, SharePoint 2010, Exchange 2010 und Office Communications Server 2007 R2. Auf Basis einer Kundenbefragung fand sie heraus, dass der Return on Investment (ROI) bei 301 Prozent liegt, bei einer Amortisierung der Investition nach 7,4 Monaten. Das berechnete Modell-Unternehmen würde mehr als 13 Millionen US-Dollar in drei Jahren und durchschnittlich mehr als zwei Arbeitswochen pro Mitarbeiter pro Jahr einsparen. Volkswagen wird Office 2010 im Rahmen der Standardisierung der PC-Arbeitsplätze einsetzen. Klaus Hardy Mühleck, Konzern-CIO der Volkswagen Aktiengesellschaft, erklärt: "Unser internationales Unternehmen braucht einen weltweit standardisierten Arbeitsplatz mit verschiedenen Sprachversionen. Diesen setzen wir mit dem Betriebssystem Windows 7 in Kombination mit Office 2010 um. Das Paket bietet neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit in Teams. Außerdem automatisiert diese neue Software Arbeitsschritte, für die bislang noch viele Mausklicks notwendig sind." Funktionen für höhere Produktivität Office 2010 und verwandte Produkte bieten neue Funktionen für PC, Smartphone und Browser: - Effizienter zusammenarbeiten: gemeinsame Bearbeitung von Informationen in Microsoft Word, PowerPoint und OneNote; neue E-Mail-Verwaltungsfunktionen in Outlook; Outlook Social Connector zur Einbindung sozialer Netzwerke - Überall arbeiten: Office Web Apps von Word, PowerPoint, Excel und OneNote für Zugriff auf Dokumente, die auf PC, Smartphone und Browser gleich aussehen; Office Mobile 2010 für einfache Bearbeitung von Dokumenten, Erstellen von Notizen sowie mobilem Arbeiten mit SharePoint 2010-Intranet-Sites und -Communities - Ideen verwirklichen: Bearbeitung von Videos, Texten und Bildern in PowerPoint; automatische Vorschau in Word; Backstage-Ansicht mit Zugriff auf häufige Befehle wie Speichern, Freigeben, Drucken und Veröffentlichen; Sparklines in Excel für Trends und Datenvisualisierung - Schneller Datenzugriff: Business Intelligence-Funktionen in täglich genutzten Office-Anwendungen für bessere Entscheidungen Flexible Cloud-Lösungen und SharePoint Die neue Office-Version steht auch in der Cloud zur Verfügung. So sind die Office Web Apps für alle Office-Volumenlizenzkunden erhältlich. Zudem können sie ein Abo für die Office Web Apps als Teil der Microsoft Online Services bestellen. Diese Cloud-basierten Anwendungen werden bereits von mehr als 40 Millionen Kunden genutzt, die von deren hoher Skalierbarkeit, Sicherheit und Flexibilität profitieren. "Cloud Computing ist in den Unternehmen angekommen", sagt Rüdiger Spies, Independent Vice President Enterprise Applications bei der IDC Central Europe GmbH. "Microsoft adressiert diesen Trend auch in Sachen Office: Office 2010 bietet die Möglichkeit der klassischen Nutzung am PC, auf dem Mobiltelefon und auch in einer Web-Version. Die verfügbaren Funktionen sind dem jeweiligen Medium angepasst." SharePoint 2010 ist eine Plattform für die Zusammenarbeit im Unternehmensnetzwerk und über das Internet. Es wurden bereits mehr als 100 Millionen Lizenzen von SharePoint weltweit verkauft, wodurch es eines der Server-Produkte von Microsoft mit dem am schnellsten wachsenden Marktanteil ist. Durch die Integration von Visual Studio 2010 können Entwickler schnell individuelle Anwendungen und Lösungen dafür erstellen. Virtueller Launch Am 12. Mai 2010 findet auch der internationale virtuelle Launch von Office 2010 und SharePoint 2010 statt. Die Keynote hält Stephen Elop, President Microsoft Business Division. Unter microsoft.de/2010launch werden neben der Rede umfassende, anschauliche Informationen rund um die Produkt-Neuerungen in Form kurzer Videos bereitgestellt. Schicken Sie uns gerne vorab Ihre Fragen an prserv@microsoft.com! Microsoft Office 2010 0 Internetsicherheit: "Deutsche Anwender machen guten Job" Mon, 26 Apr 2010 16:40:08 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/internetsicherheit-deutsche-anwender-machen-guten-job 3d715a383f80cb5cbb50fc26a018f867 0 Live Twitter-Chat über Microsoft SQL Server Der MicroBlogging-Dienst wird von Microsoft für Informationsvermittlung verwendet Liebe IT-Freiberufler, wir laden Sie herzlich zum Live Twitter-Chat mit Donald Farmer ein, Principal Program Manager für Microsoft SQL Server. Direkt vom Launch-Event des SQL Server 2008 R2 auf der PASS Konferenz in Neuss steht er Ihnen Rede und Antwort. Der Chat findet morgen (21. April 2010) ab 16:30 unter twitter.com/microsofttalk statt. Schicken Sie uns gerne vorab Ihre Fragen an prserv@microsoft.com! Microsoft-SQL-Server.jpg Tue, 20 Apr 2010 16:16:17 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/live-twitter-chat-uber-microsoft-sql-server fdbe47767a5d38f7e6b34ac0336f0f7a Der MicroBlogging-Dienst wird von Microsoft für Informationsvermittlung verwendet Liebe IT-Freiberufler, wir laden Sie herzlich zum Live Twitter-Chat mit Donald Farmer ein, Principal Program Manager für Microsoft SQL Server. Direkt vom Launch-Event des SQL Server 2008 R2 auf der PASS Konferenz in Neuss steht er Ihnen Rede und Antwort. Der Chat findet morgen (21. April 2010) ab 16:30 unter twitter.com/microsofttalk statt. Schicken Sie uns gerne vorab Ihre Fragen an prserv@microsoft.com! Microsoft-SQL-Server.jpg 0 #042 Neue Ära der PC-Verbindungen mit SuperSpeed USB 3.0 Nachlese CeBit Spezial aus Hannover Herzlich Willkommen liebe Freiberufler zur 42. Episode der freelancermap.de Podcast Show nach dem schönen Osterfest 2010! Am 3. März 2010 habe wir in Hannover die Gelegenheit wahrgenommen, mit Jeff Ravencraft (President & Chairman des USB Implementers Forum) über den neuen USB-Standard und erste zertifizierte Produkte mit dem neuen USB 3.0-Standard zu sprechen. 042 USB-IF Weitere Informationen zu SuperSpeed USB. Video zu SuperSpeed USB:

    SuperSpeed USB from USB IF on Vimeo.

    ]]>
    Tue, 06 Apr 2010 11:04:25 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/042-neue-ara-der-pc-verbindungen-mit-superspeed-usb-30 ec042c29c37a7dccf79a740f27d8dfc0 Nachlese CeBit Spezial aus Hannover Herzlich Willkommen liebe Freiberufler zur 42. Episode der freelancermap.de Podcast Show nach dem schönen Osterfest 2010! Am 3. März 2010 habe wir in Hannover die Gelegenheit wahrgenommen, mit Jeff Ravencraft (President & Chairman des USB Implementers Forum) über den neuen USB-Standard und erste zertifizierte Produkte mit dem neuen USB 3.0-Standard zu sprechen. 042 USB-IF Weitere Informationen zu SuperSpeed USB. Video zu SuperSpeed USB:

    SuperSpeed USB from USB IF on Vimeo.

    ]]>
    0
    #041 Expertensuche mit hays.de CeBit Nachlese Herzlich Willkommen liebe Freiberufler zur 41. Episode der freelancermap.de Podcast Show! Wie kann es sein, dass die richtigen IT-Experten zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Platz Ihre Arbeit verrichten können? Ganz einfach: Die Experten sind in der IT-Projektbörse freelancermap eingetragen und Rekrutierungsunternehmen wie HAYS greifen auf diese Spezialisten zu. Das Recruiting übernimmt der Personaldienstleister und man selbst kümmert sich um das eigene Geschäft. Sowohl für Unternehmen, die IT-Profis benötigen, als für den IT-Experten selbst spielt hays.de eine hilfreiche Rolle. Egal, ob kompetente Fachleute fürs Tagesgeschäft, hoch spezialisierte Experten für zeit- oder erfolgskritische Projekte oder qualifizierte Fachkräfte für Belastungsspitzen benötigt werden - HAYS findet die passende Antwort und sichert bei der Besetzung wichtiger Positionen den entscheidenden Vorsprung.

    041 IT-Spezialisten gesucht bei hays.de

    Nachfolgend wichtige Kennzahlen über das Unternehmen HAYS: Business Partner/Kandidaten gesamt: über 100.000 Business Partner zeitgleich im Projekt: über 4.000 Mitarbeiter festangestellt: über 800 Anzahl Kunden: über 600 Anzahl Projektbesetzungen gesamt: über 20.000 Das zweimal jährlich erscheinende Magazin HaysWorld richtet sich an Kunden, Business Partner, Analysten, Journalisten und Interessierte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Jede Ausgabe konzentriert sich auf ein Schwerpunktthema und leuchtet dies in all seinen Facetten aus. Aktuelle Markttrends und die neuesten Management- und Technologiethemen werden dabei genauso aufgegriffen wie gesellschaftliche und kulturelle Aspekte. Hier das HaysWorld lesen.]]> Tue, 30 Mar 2010 12:30:54 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/041-expertensuche-mit-haysde dccbe673f78f251d074866f860c39080 CeBit Nachlese Herzlich Willkommen liebe Freiberufler zur 41. Episode der freelancermap.de Podcast Show! Wie kann es sein, dass die richtigen IT-Experten zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Platz Ihre Arbeit verrichten können? Ganz einfach: Die Experten sind in der IT-Projektbörse freelancermap eingetragen und Rekrutierungsunternehmen wie HAYS greifen auf diese Spezialisten zu. Das Recruiting übernimmt der Personaldienstleister und man selbst kümmert sich um das eigene Geschäft. Sowohl für Unternehmen, die IT-Profis benötigen, als für den IT-Experten selbst spielt hays.de eine hilfreiche Rolle. Egal, ob kompetente Fachleute fürs Tagesgeschäft, hoch spezialisierte Experten für zeit- oder erfolgskritische Projekte oder qualifizierte Fachkräfte für Belastungsspitzen benötigt werden - HAYS findet die passende Antwort und sichert bei der Besetzung wichtiger Positionen den entscheidenden Vorsprung.

    041 IT-Spezialisten gesucht bei hays.de

    Nachfolgend wichtige Kennzahlen über das Unternehmen HAYS: Business Partner/Kandidaten gesamt: über 100.000 Business Partner zeitgleich im Projekt: über 4.000 Mitarbeiter festangestellt: über 800 Anzahl Kunden: über 600 Anzahl Projektbesetzungen gesamt: über 20.000 Das zweimal jährlich erscheinende Magazin HaysWorld richtet sich an Kunden, Business Partner, Analysten, Journalisten und Interessierte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Jede Ausgabe konzentriert sich auf ein Schwerpunktthema und leuchtet dies in all seinen Facetten aus. Aktuelle Markttrends und die neuesten Management- und Technologiethemen werden dabei genauso aufgegriffen wie gesellschaftliche und kulturelle Aspekte. Hier das HaysWorld lesen.]]> 0 #040 SAP Pressekonferenz auf der CeBit 2010 CeBit Spezial aus Hannover Herzlich Willkommen liebe Freiberufler zur 40. Episode der freelancermap.de Podcast Show! Auf der CeBit haben wir während der SAP-Pressekonferenz den beiden SAP- Vorstandssprecher Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe gelauscht und das digitale Aufnahmegerät mitlaufen lassen. Sehr spannend, was wir dort, zum größten Teil auf Englisch gesagt bekommen haben. 040 SAP Pressekonferenz Die beiden SAP- Vorstandssprecher Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe haben am 3. März einen offenen Brief an alle Kunden der SAP veröffentlicht, in dem Sie zum offenen Austausch einladen. Hier den SAP-Brief lesen.]]> Mon, 08 Mar 2010 07:54:03 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/040-sap-pressekonferenz-auf-der-cebit-2010 93e29a066511dbb8bff83f7dd5aa8179 CeBit Spezial aus Hannover Herzlich Willkommen liebe Freiberufler zur 40. Episode der freelancermap.de Podcast Show! Auf der CeBit haben wir während der SAP-Pressekonferenz den beiden SAP- Vorstandssprecher Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe gelauscht und das digitale Aufnahmegerät mitlaufen lassen. Sehr spannend, was wir dort, zum größten Teil auf Englisch gesagt bekommen haben. 040 SAP Pressekonferenz Die beiden SAP- Vorstandssprecher Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe haben am 3. März einen offenen Brief an alle Kunden der SAP veröffentlicht, in dem Sie zum offenen Austausch einladen. Hier den SAP-Brief lesen.]]> 0 #039 SSD reif für den Einsatz? CeBit Spezial aus Hannover Herzlich Willkommen liebe Freiberufler zur 39. Episode der freelancermap.de Podcast Show! Auf der CeBit möchten wir mit Chris Gibson, Sales Manager UK von OCZ Technology herausfinden, ob die SSD reif für den Einsatz sind: 039 SSD reif für den Einsatz in der IT? Dabei wird der Begriff "SSD" beleuchtet sowie die Vor- und Nachteile gegenüber herkömmlichen mechanischen Festplatten erwähnt. Außerdem wollen wir wissen, ob die Technologie reif genug für den Einsatz und den Umstieg ist. 039 SSD erklärt von Chris Gibson Weitere Informationen unter der OCZ Website. 7 Hostessen hautnah - die charmantesten Versuche CeBIT in Hannover und neben all den technischen Neuheiten und Trends , die es da auf den Ständen zu entdecken gibt, gibt es besonders für (uns) IT-Freiberufler hier und da noch ganz andere Highlights zu sehen. Die Messehostessen. Eigentlich sollen die ja für die gute Stimmung in den Messehallen sorgen und Produkte erläutern. Sie sind aber auch immer wieder Ziel platter Anmachversuche. Nicht selten werden die gutaussehenden Damen am Stand für die männlichen Messebesucher selbst zum Ausstellungsobjekt. Wir haben uns bei den Messehostessen mal nach der charmantesten Begegnung umgehört. Täglich neun Stunden Messestress – so halten sich die Profis fit! So eine CeBIT ist ganz schön anstrengend! Für die Besucher ebenso, wie für das Standpersonal. Denn, wer eine Woche lang neun Stunden täglich interessierte Messebesucher und freelancermap-Reporter betreuen möchte, der braucht Ausdauer. Wir haben uns auf den Messeständen umgehört, wie sich das Standpersonal fit hält und wie die Stimmung so am zweiten Tag gewesen ist… Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet.]]> Fri, 05 Mar 2010 12:00:13 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/039-ssd-reif-fur-den-einsatz a9e83a21777885dfd2aba2a61dd8201b CeBit Spezial aus Hannover Herzlich Willkommen liebe Freiberufler zur 39. Episode der freelancermap.de Podcast Show! Auf der CeBit möchten wir mit Chris Gibson, Sales Manager UK von OCZ Technology herausfinden, ob die SSD reif für den Einsatz sind: 039 SSD reif für den Einsatz in der IT? Dabei wird der Begriff "SSD" beleuchtet sowie die Vor- und Nachteile gegenüber herkömmlichen mechanischen Festplatten erwähnt. Außerdem wollen wir wissen, ob die Technologie reif genug für den Einsatz und den Umstieg ist. 039 SSD erklärt von Chris Gibson Weitere Informationen unter der OCZ Website. 7 Hostessen hautnah - die charmantesten Versuche CeBIT in Hannover und neben all den technischen Neuheiten und Trends , die es da auf den Ständen zu entdecken gibt, gibt es besonders für (uns) IT-Freiberufler hier und da noch ganz andere Highlights zu sehen. Die Messehostessen. Eigentlich sollen die ja für die gute Stimmung in den Messehallen sorgen und Produkte erläutern. Sie sind aber auch immer wieder Ziel platter Anmachversuche. Nicht selten werden die gutaussehenden Damen am Stand für die männlichen Messebesucher selbst zum Ausstellungsobjekt. Wir haben uns bei den Messehostessen mal nach der charmantesten Begegnung umgehört. Täglich neun Stunden Messestress – so halten sich die Profis fit! So eine CeBIT ist ganz schön anstrengend! Für die Besucher ebenso, wie für das Standpersonal. Denn, wer eine Woche lang neun Stunden täglich interessierte Messebesucher und freelancermap-Reporter betreuen möchte, der braucht Ausdauer. Wir haben uns auf den Messeständen umgehört, wie sich das Standpersonal fit hält und wie die Stimmung so am zweiten Tag gewesen ist… Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet.]]> 0 Unsere freelancermap CeBit Spezialserie OCZ Technology - SSD (Solid State Drive (Audio)

  • Zusammenschnitt aus unseren Einblicken (Video)
  • SAP Pressekonferenz - die Fragen (Audio)
  • IT-Personalvermittlung - hays.de (Audio)
  • Der neue USB-Standard 3.0 ist da (Audio) Ab Donnerstag, den 5. März 2010 ]]> Wed, 03 Mar 2010 21:53:46 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/unsere-freelancermap-cebit-spezialserie 8a2db52202e7b2e6ab951a345493bfca OCZ Technology - SSD (Solid State Drive (Audio)
  • Zusammenschnitt aus unseren Einblicken (Video)
  • SAP Pressekonferenz - die Fragen (Audio)
  • IT-Personalvermittlung - hays.de (Audio)
  • Der neue USB-Standard 3.0 ist da (Audio) Ab Donnerstag, den 5. März 2010 ]]> 0 #038 Photoshop wird 20 - Karriere, Trends und Perspektiven in der IT Frühlingswetter auch bei den IT-Freiberuflern Herzlich Willkommen liebe Freiberufler zur 38. Episode der freelancermap.de Podcast Show! Wenn eine Podcast Show, wie die der freelancermap.de drei Jahre wird, ist dies eine nennenswerte Leistung. Wenn eine Softwarelösung für digitale Web- und Multimediakünstler seit 20 Jahren den Markt dominiert, dann ist es einen nennenswerte Erwähnung: Adobe Photoshop wird 20 Adobe Photoshop wurde am 19. Februar 2010 20 Jahre alt. Überall auf der Welt feiern Photoshop-Fans, welche Wirkung ihre Lieblingssoftware auf die Bereiche Fotografie, Kunst, Design, Publishing und das Wirtschaftsleben erzielte. An dieser Feier konnte per Live-Webcast unter photoshopuser.com teilgenommen werden. Die Photoshop-Community tauscht sich auch online aus. Auf der Facebook-Seite, die mittlerweile über 400.000 Fans hat, veröffentlichen Nutzer ihre Lieblings-Geschichten rund um die Software.

    Weitere hilfreiche Links: tv.adobe.com Photoshop auf Twitter Produktübersicht Photoshop 038 Photoshop wird 20 - Karriere, Trends und Perspektiven in der IT 7 Karriertrends "Lieber die Uschi aus Herne als die Ulrike aus Harvard" - Was sind die Karrieretrends 2010? Wir stellen Ihnen in dieser Audioausgabe diese sieben Trends zur Verfügung. IT-Perspektiven freelancermap ist kurz vor Sylvester bei der PR-Veranstaltung IT-Perspektiven der Fink & Fuchs Public Relations AG in München gewesen und hat in einer Fragerunde Herrn Harald Esch, Geschäftsführer Zentraleuropa Adobe Systems GmbH direkt bzgl. Flash und die Verbreitung auf mobilen Endgeräten angesprochen. Sein grundsätzlicher Slogan lautet, "IT muss den Kunden noch besser verstehen". Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. ]]> Sat, 27 Feb 2010 10:16:50 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/038-spezial-titel 68ea51322a12af73ba952cf8cc8957e2 Frühlingswetter auch bei den IT-Freiberuflern Herzlich Willkommen liebe Freiberufler zur 38. Episode der freelancermap.de Podcast Show! Wenn eine Podcast Show, wie die der freelancermap.de drei Jahre wird, ist dies eine nennenswerte Leistung. Wenn eine Softwarelösung für digitale Web- und Multimediakünstler seit 20 Jahren den Markt dominiert, dann ist es einen nennenswerte Erwähnung: Adobe Photoshop wird 20 Adobe Photoshop wurde am 19. Februar 2010 20 Jahre alt. Überall auf der Welt feiern Photoshop-Fans, welche Wirkung ihre Lieblingssoftware auf die Bereiche Fotografie, Kunst, Design, Publishing und das Wirtschaftsleben erzielte. An dieser Feier konnte per Live-Webcast unter photoshopuser.com teilgenommen werden. Die Photoshop-Community tauscht sich auch online aus. Auf der Facebook-Seite, die mittlerweile über 400.000 Fans hat, veröffentlichen Nutzer ihre Lieblings-Geschichten rund um die Software.

    Weitere hilfreiche Links: tv.adobe.com Photoshop auf Twitter Produktübersicht Photoshop 038 Photoshop wird 20 - Karriere, Trends und Perspektiven in der IT 7 Karriertrends "Lieber die Uschi aus Herne als die Ulrike aus Harvard" - Was sind die Karrieretrends 2010? Wir stellen Ihnen in dieser Audioausgabe diese sieben Trends zur Verfügung. IT-Perspektiven freelancermap ist kurz vor Sylvester bei der PR-Veranstaltung IT-Perspektiven der Fink & Fuchs Public Relations AG in München gewesen und hat in einer Fragerunde Herrn Harald Esch, Geschäftsführer Zentraleuropa Adobe Systems GmbH direkt bzgl. Flash und die Verbreitung auf mobilen Endgeräten angesprochen. Sein grundsätzlicher Slogan lautet, "IT muss den Kunden noch besser verstehen". Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. ]]> 0 Neuer BVSI-Marktradar für IT-Freiberufler bvsi.de tun und erhalten daraufhin eine Email mit dem Link zum Fragebogen. Die nächste Umfrage findet im März statt. Jeder freiberufliche IT-Experte, ob Verbandsmitglied oder nicht, kann sich am Marktradar beteiligen. Der Fragebogen umfasst 14 Fragen und kann innerhalb kürzester Zeit ausgefüllt werden. Je mehr IT-Freiberufler sich am BVSI-Marktradar beteiligen, desto detaillierter sind die Ergebnisse. BVSI Trader Der BVSI-Marktreport enthält unter anderem Informationen zu aktuellen Honoraren in den unterschiedlichen Beratungssegmenten. So können sich IT-Freiberufler einen Überblick über den Markt verschaffen und den eigenen Wert austarieren. Sie erfahren, ob Sie mit ihrer Honorarforderung über oder unter dem Durchschnitt oder genau im Range liegen – oder wie die die Auslastung in ihrem Segment zurzeit aussieht. Diese und andere Aspekte stehen im Focus der BVSI-Markanalyse und werden in der Auswertung beleuchtet. BVSI-Mitglieder werden als zusätzliches Benefit ab Mitte des Jahres eine Trendanalyse erhalten Wer sich jetzt an der nächsten Umfrage im März beteiligt, erhält einen Monat später per Email die Auswertung zur aktuellen Marktlage in verschiedenen Segmenten. Die Auswertung des Fragebogens erfolgt selbstverständlich anonym, es werden keine Daten weitergegeben. Es kann kein Bezug zwischen den an der Umfrage beteiligten Beratern und den Antworten hergestellt werden. Um längerfristige Aussagen treffen zu können, wird die Befragung turnusmäßig alle zwei Monate wiederholt]]> Tue, 23 Feb 2010 10:41:19 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/neuer-bvsi-marktradar-fur-it-freiberufler df6938c0ae40eee366d288ba8f1ec714 bvsi.de tun und erhalten daraufhin eine Email mit dem Link zum Fragebogen. Die nächste Umfrage findet im März statt. Jeder freiberufliche IT-Experte, ob Verbandsmitglied oder nicht, kann sich am Marktradar beteiligen. Der Fragebogen umfasst 14 Fragen und kann innerhalb kürzester Zeit ausgefüllt werden. Je mehr IT-Freiberufler sich am BVSI-Marktradar beteiligen, desto detaillierter sind die Ergebnisse. BVSI Trader Der BVSI-Marktreport enthält unter anderem Informationen zu aktuellen Honoraren in den unterschiedlichen Beratungssegmenten. So können sich IT-Freiberufler einen Überblick über den Markt verschaffen und den eigenen Wert austarieren. Sie erfahren, ob Sie mit ihrer Honorarforderung über oder unter dem Durchschnitt oder genau im Range liegen – oder wie die die Auslastung in ihrem Segment zurzeit aussieht. Diese und andere Aspekte stehen im Focus der BVSI-Markanalyse und werden in der Auswertung beleuchtet. BVSI-Mitglieder werden als zusätzliches Benefit ab Mitte des Jahres eine Trendanalyse erhalten Wer sich jetzt an der nächsten Umfrage im März beteiligt, erhält einen Monat später per Email die Auswertung zur aktuellen Marktlage in verschiedenen Segmenten. Die Auswertung des Fragebogens erfolgt selbstverständlich anonym, es werden keine Daten weitergegeben. Es kann kein Bezug zwischen den an der Umfrage beteiligten Beratern und den Antworten hergestellt werden. Um längerfristige Aussagen treffen zu können, wird die Befragung turnusmäßig alle zwei Monate wiederholt]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 177 Open Office 3.2 und 100-Euro-Android-Plattform Einige der Themen im Überblick: Editorial - Software verändert die Handy-Welt Aktuell - OpenOffice 3.2 läutet Jubiläumsjahr in Deutschland ein - Neuer Chip verspricht preiswerte Android-Smartphones Praxis - IBM und Intel zeigen Server-Neuheiten Support - Service-Center der Zukunft: Kunden beraten Kunden Trends - eBay lässt User bei Toolkit-Entwicklung helfen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. Unsere IT-Projektbörse finden Sie direkt auf freelancermap.de]]> Mon, 22 Feb 2010 09:11:15 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-177 c078acd8b5e1ddc5a308a220e8abd76c Open Office 3.2 und 100-Euro-Android-Plattform Einige der Themen im Überblick: Editorial - Software verändert die Handy-Welt Aktuell - OpenOffice 3.2 läutet Jubiläumsjahr in Deutschland ein - Neuer Chip verspricht preiswerte Android-Smartphones Praxis - IBM und Intel zeigen Server-Neuheiten Support - Service-Center der Zukunft: Kunden beraten Kunden Trends - eBay lässt User bei Toolkit-Entwicklung helfen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. Unsere IT-Projektbörse finden Sie direkt auf freelancermap.de]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 176 Existenzgründerstützen und Symbian offen Einige der Themen im Überblick: Editorial - Mehr Hilfe für Existenzgründer gefordert Aktuell - Offenheit: Symbian wagt Schritt zur Open-Source-Plattform - Business: Google bastelt an Business-App-Store Praxis - Unerwünscht: Mehrheit lehnt personalisierte Online-Werbung ab IT-Security - Kostenlose Sicherheit: Anonymes Surfen im Internet mit Ixquick Trends - Apple Tablet: Printmedien hoffen auf klingelnde Kassen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. Unsere IT-Projektbörse finden Sie direkt auf freelancermap.de]]> Mon, 15 Feb 2010 00:14:44 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-176 33a4834605eacf1d3e0d1e8cf479f424 Existenzgründerstützen und Symbian offen Einige der Themen im Überblick: Editorial - Mehr Hilfe für Existenzgründer gefordert Aktuell - Offenheit: Symbian wagt Schritt zur Open-Source-Plattform - Business: Google bastelt an Business-App-Store Praxis - Unerwünscht: Mehrheit lehnt personalisierte Online-Werbung ab IT-Security - Kostenlose Sicherheit: Anonymes Surfen im Internet mit Ixquick Trends - Apple Tablet: Printmedien hoffen auf klingelnde Kassen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. Unsere IT-Projektbörse finden Sie direkt auf freelancermap.de]]> 0 Freelancermap - Newsletter Nr. 175 MS erfolgreich, freelancermap Kooperation und Logo Wettbewerb Einige der Themen im Überblick: Editorial - Windows 7 bringt MS Rekordquartal Aktuell - IT-Security: Software immunisiert gegen Programmabstürze - Kostenoptimierung: Sparpotenzial für pfiffige Unternehmer Praxis - Office-Pakete: Unternehmen setzen 2010 auf mehr Gratis-Software Freelancermap intern - Mehrwert: Kooperation mit designenlassen.de - Das Logo-Finale: Wählen und gewinnen Sie mit! Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Wed, 03 Feb 2010 08:35:35 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-175 8f41408b0de8e164314d258ab858f249 MS erfolgreich, freelancermap Kooperation und Logo Wettbewerb Einige der Themen im Überblick: Editorial - Windows 7 bringt MS Rekordquartal Aktuell - IT-Security: Software immunisiert gegen Programmabstürze - Kostenoptimierung: Sparpotenzial für pfiffige Unternehmer Praxis - Office-Pakete: Unternehmen setzen 2010 auf mehr Gratis-Software Freelancermap intern - Mehrwert: Kooperation mit designenlassen.de - Das Logo-Finale: Wählen und gewinnen Sie mit! Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 174 Apps-Chaos und IPv4-Sorgen Einige der Themen im Überblick: Editorial - IT-Wirtschaft erwartet Umsatzboom Aktuell - Übersichtlich: Facebook räumt mit Apps-Chaos auf - Umstellung: IPv4-Adressen sind zu über 90 Prozent verbraucht Praxis - Neue Geräteklasse: Keyboard-PC von Asus wird Realität Thema - Erfolgreich: Videospielindustrie bricht alle Absatzrekorde Trends - Webzukunft 2013: Handys lösen Computer ab Während es draussen sehr kalt ist, bietet es sich an, mit viel Vergnügen den Newsletter zu lesen - viel Spaß.]]> Wed, 27 Jan 2010 12:50:03 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-174 c503be5b617ddd41dfbab92f345816a1 Apps-Chaos und IPv4-Sorgen Einige der Themen im Überblick: Editorial - IT-Wirtschaft erwartet Umsatzboom Aktuell - Übersichtlich: Facebook räumt mit Apps-Chaos auf - Umstellung: IPv4-Adressen sind zu über 90 Prozent verbraucht Praxis - Neue Geräteklasse: Keyboard-PC von Asus wird Realität Thema - Erfolgreich: Videospielindustrie bricht alle Absatzrekorde Trends - Webzukunft 2013: Handys lösen Computer ab Während es draussen sehr kalt ist, bietet es sich an, mit viel Vergnügen den Newsletter zu lesen - viel Spaß.]]> 0 #037 Exklusive Audiohörbuch-Probe: Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0 Von Autorin Frau Svenja Hofert Mit dieser Audiohörbuch-Probe möchten wir mit Ihnen in das Jahr 2010 starten. Viele Vorsätze wurden bei den IT-Freiberuflern sicherlich angemerkt. Vielleicht auch jener Vorsatz, sich um eine andere Stelle oder Projekt zu kümmern. In dieser Episode möchten wir einen Ausblick für diese Vorhaben geben. Frau Svenja Hofert ist Karrierberaterin und Autorin von "Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0" und stellt uns hierfür den spannenden Anfang für diese Unternehmung zur Verfügung. 037 Audiohörbuch-Probe Web 2.0 Sonderepisode mit knapp 30 Minuten Laufzeit! Direktbestellung möglich: Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0: Wie Sie das Internet als Karrieresprungbrett nutzen ]]> Thu, 21 Jan 2010 11:13:09 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/037-audiohorbuch-probe-jobsuche-und-bewerbung-im-web-20 1818b2803c09825ad6035251e6727570 Von Autorin Frau Svenja Hofert Mit dieser Audiohörbuch-Probe möchten wir mit Ihnen in das Jahr 2010 starten. Viele Vorsätze wurden bei den IT-Freiberuflern sicherlich angemerkt. Vielleicht auch jener Vorsatz, sich um eine andere Stelle oder Projekt zu kümmern. In dieser Episode möchten wir einen Ausblick für diese Vorhaben geben. Frau Svenja Hofert ist Karrierberaterin und Autorin von "Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0" und stellt uns hierfür den spannenden Anfang für diese Unternehmung zur Verfügung. 037 Audiohörbuch-Probe Web 2.0 Sonderepisode mit knapp 30 Minuten Laufzeit! Direktbestellung möglich: Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0: Wie Sie das Internet als Karrieresprungbrett nutzen ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 173 Smartphone-Security und Twitter-Macht Einige der Themen im Überblick: Editorial - Smartphones im Visier der Hacker Aktuell - Überflüssig: Erweiterte Garantie meist Geldverschwendung - 70-Euro-Option: 99-Dollar-Netbook soll digitale Kluft schließen Praxis - Marktmacht: An Twitter führt kein Weg vorbei Thema - Top-Werbetrend 2010: Analyse von Online-Kaufverhalten Trends - Innovativ: E-Reader-Konzept der Zukunft Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Wed, 20 Jan 2010 10:17:34 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-173 f3d271ffd8563a67fddc5e620a18a5a5 Smartphone-Security und Twitter-Macht Einige der Themen im Überblick: Editorial - Smartphones im Visier der Hacker Aktuell - Überflüssig: Erweiterte Garantie meist Geldverschwendung - 70-Euro-Option: 99-Dollar-Netbook soll digitale Kluft schließen Praxis - Marktmacht: An Twitter führt kein Weg vorbei Thema - Top-Werbetrend 2010: Analyse von Online-Kaufverhalten Trends - Innovativ: E-Reader-Konzept der Zukunft Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 172 Trendsetter, Web- und TV-3D Einige der Themen im Überblick: Editorial - Tablet-PCs als neuer Trendsetter? Aktuell - 3D und Webanbindung: Fernsehen erfindet sich neu - E-Learning: Web-Start-up bringt Usern Sprachen spielend bei Praxis - Werbemarkt: Nexus One soll Googles Werbe-Imperium stärken Thema - Ernüchternd: Barrierefreies Web bleibt Wunschtraum Trends - IT-Security: Spam wird zunehmend an Sprache und Region angepasst Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Tue, 19 Jan 2010 13:33:32 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-172 607b9497a08017c2f0ed9b06658c9ea4 Trendsetter, Web- und TV-3D Einige der Themen im Überblick: Editorial - Tablet-PCs als neuer Trendsetter? Aktuell - 3D und Webanbindung: Fernsehen erfindet sich neu - E-Learning: Web-Start-up bringt Usern Sprachen spielend bei Praxis - Werbemarkt: Nexus One soll Googles Werbe-Imperium stärken Thema - Ernüchternd: Barrierefreies Web bleibt Wunschtraum Trends - IT-Security: Spam wird zunehmend an Sprache und Region angepasst Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 #036 IT-Trends 2010 - im Gespräch mit Hewlett-Packard Deutschland Anwender erkennen IT als Erfolgsfaktor Steigende Komplexität wird größte Herausforderung Nach dem Krisenjahr steht die Frage im Raum, wie sich der IT-Sektor im Jahr 2010 entwickelt und welche Herausforderungen und Trends sich abzeichnen. freelancermap diskutierte mit einer Expertin und Top-Managerin von HP auf der Veranstaltung "IT-Perspektiven 2010" - Frau Conny Schneider über HP und den möglichen IT-Trends 2010. Vita Conny Schneider Seit Februar 2009 leitet Frau Schneider den Bereich Operations, Strategy & Planning für Unternehmens-IT bei HP in Deutschland. Ihre Karriere bei HP begann Frau Schneider 1986 im weltweiten Produktmarketing. Zwischen 1986 und 2009 bekleidete Frau Schneider unterschiedliche Funktionen in den Bereichen Marketing und Vertrieb in Deutschland, Europa und USA und leitete den Bereich Server und Software in Deutschland. Ihr Studium der Europäischen Betriebswirtschaft absolvierte sie in London und Reutlingen. Frau Schneider arbeitet am Firmensitz in Böblingen 036 im Gespräch mit Conny Schneider, HP Weitere News

  • Dinosaurier in der Formel 1 RALF SCHUMACHER ZUM COMEBACK SEINES BRUDERS MICHAEL: "DAS IST EINE POSITIVE NACHRICHT, DIE DIE FORMEL 1 GEBRAUCHT HAT" Michael Schumacher kehrt nach mehr als drei Jahren in die Formel 1 zurück. Er will die kommenden drei Jahre für das deutsche Werksteam Mercedes Grand Prix an den Start gehen.
  • Zweifel an Ihrer Telefon- und Internetverbindung? BOSBACH, VORSITZENDER DES BUNDESTAGS-INNENAUSSCHUSSES, ZUR VORRATSDATENSPEICHERUNG: "WENN DAS GESETZ GEKIPPT WIRD, WERDEN WIR VIELE STRAFTATEN WEDER VERHINDERN NOCH AUFKLÄREN KÖNNEN" Die umstrittene Speicherpflicht für Telefon- und Internet- Verbindungsdaten wird seit einigen Wochen in Karlsruhe höchstrichterlich überprüft. Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts verhandelt rund 60 Verfahren in einer Anhörung. Mehr als 34.000 Menschen hatten sich zu der bisher umfangreichsten Massenklage in der Geschichte des Gerichts gemeldet. Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, hält dass das gesamte System für unverhältnismäßig: "Hier werden Daten über uns alle gespeichert." Zugleich hätten Straftäter immer die Möglichkeit, durch relativ einfache Mittel der Überwachung zu entgehen. Wir wünschen allen Freiberuflern und interessierten Lesern ein erfolgreiches und glückliches Neues Jahr 2010! ]]> Wed, 30 Dec 2009 20:05:35 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/036-it-trends-2010-hewlett-packard-deutschland ef2db51ef5742dbb305d60b4cd1e1e19 Anwender erkennen IT als Erfolgsfaktor Steigende Komplexität wird größte Herausforderung Nach dem Krisenjahr steht die Frage im Raum, wie sich der IT-Sektor im Jahr 2010 entwickelt und welche Herausforderungen und Trends sich abzeichnen. freelancermap diskutierte mit einer Expertin und Top-Managerin von HP auf der Veranstaltung "IT-Perspektiven 2010" - Frau Conny Schneider über HP und den möglichen IT-Trends 2010. Vita Conny Schneider Seit Februar 2009 leitet Frau Schneider den Bereich Operations, Strategy & Planning für Unternehmens-IT bei HP in Deutschland. Ihre Karriere bei HP begann Frau Schneider 1986 im weltweiten Produktmarketing. Zwischen 1986 und 2009 bekleidete Frau Schneider unterschiedliche Funktionen in den Bereichen Marketing und Vertrieb in Deutschland, Europa und USA und leitete den Bereich Server und Software in Deutschland. Ihr Studium der Europäischen Betriebswirtschaft absolvierte sie in London und Reutlingen. Frau Schneider arbeitet am Firmensitz in Böblingen 036 im Gespräch mit Conny Schneider, HP Weitere News
  • Dinosaurier in der Formel 1 RALF SCHUMACHER ZUM COMEBACK SEINES BRUDERS MICHAEL: "DAS IST EINE POSITIVE NACHRICHT, DIE DIE FORMEL 1 GEBRAUCHT HAT" Michael Schumacher kehrt nach mehr als drei Jahren in die Formel 1 zurück. Er will die kommenden drei Jahre für das deutsche Werksteam Mercedes Grand Prix an den Start gehen.
  • Zweifel an Ihrer Telefon- und Internetverbindung? BOSBACH, VORSITZENDER DES BUNDESTAGS-INNENAUSSCHUSSES, ZUR VORRATSDATENSPEICHERUNG: "WENN DAS GESETZ GEKIPPT WIRD, WERDEN WIR VIELE STRAFTATEN WEDER VERHINDERN NOCH AUFKLÄREN KÖNNEN" Die umstrittene Speicherpflicht für Telefon- und Internet- Verbindungsdaten wird seit einigen Wochen in Karlsruhe höchstrichterlich überprüft. Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts verhandelt rund 60 Verfahren in einer Anhörung. Mehr als 34.000 Menschen hatten sich zu der bisher umfangreichsten Massenklage in der Geschichte des Gerichts gemeldet. Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, hält dass das gesamte System für unverhältnismäßig: "Hier werden Daten über uns alle gespeichert." Zugleich hätten Straftäter immer die Möglichkeit, durch relativ einfache Mittel der Überwachung zu entgehen. Wir wünschen allen Freiberuflern und interessierten Lesern ein erfolgreiches und glückliches Neues Jahr 2010! ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 170 Apps-Entwickler gesucht und Chrome beliebt Einige der Themen im Überblick: Editorial - Palm sucht Apps-Entwickler Aktuell - Tipp: Neues Google-Tool hilft beim Webseiten-Layout - Browsermarkt: Chrome zieht an Safari vorbei Praxis - Lukrativ: Verschärfter Wettstreit unter Kurz-URL-Diensten Thema - Wachstum: Amazon plant eigene Ladenlokale Trends - Innovativ: Mobiler Firefox macht App Stores in Zukunft obsolet Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und eine angenehme Weihnachtszeit.]]> Wed, 23 Dec 2009 01:00:47 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-170 105ffea0f1de507b1f2b190f35de849e Apps-Entwickler gesucht und Chrome beliebt Einige der Themen im Überblick: Editorial - Palm sucht Apps-Entwickler Aktuell - Tipp: Neues Google-Tool hilft beim Webseiten-Layout - Browsermarkt: Chrome zieht an Safari vorbei Praxis - Lukrativ: Verschärfter Wettstreit unter Kurz-URL-Diensten Thema - Wachstum: Amazon plant eigene Ladenlokale Trends - Innovativ: Mobiler Firefox macht App Stores in Zukunft obsolet Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und eine angenehme Weihnachtszeit.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 169 Spielend erfolgreich und Jagd nach dem Exaflop-Computer Einige der Themen im Überblick: Editorial - Spielend aus der Krise Aktuell - Enterprise 2.0: Führungskräfte fürchten flache Strukturen - Web 2.0: DAX Firmen im Web noch ohne Strategie Praxis - Exaflop-Computer: Cray startet europäische Exascale-Initiative Thema - Erfolgsrezept: Streamingvideo-Trend verdrängt Online-Piraterie Trends - IDG-Studie: Software optimieren mit Application Performance Management Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und eine angenehme Adventszeit.]]> Thu, 17 Dec 2009 00:28:53 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-169 a318c1fd6cca8fda4f73308237ee8617 Spielend erfolgreich und Jagd nach dem Exaflop-Computer Einige der Themen im Überblick: Editorial - Spielend aus der Krise Aktuell - Enterprise 2.0: Führungskräfte fürchten flache Strukturen - Web 2.0: DAX Firmen im Web noch ohne Strategie Praxis - Exaflop-Computer: Cray startet europäische Exascale-Initiative Thema - Erfolgsrezept: Streamingvideo-Trend verdrängt Online-Piraterie Trends - IDG-Studie: Software optimieren mit Application Performance Management Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und eine angenehme Adventszeit.]]> 0 Neuer Studiengang am SAE Institute: Digital Journalism Gerüstet für die digitale Ära: Journalist, Produzent und Distributor in einer Person Vor Ort recherchieren, fotografieren, eine Videosequenz aufnehmen, das Ganze multimedial aufarbeiten und direkt in die Nachrichtenkanäle einspeisen - was früher ein ganzer Stab erledigt hat, wird heute oft von einer einzigen Person erwartet. Die Anforderungen an den Journalisten von Heute haben sich grundlegend gewandelt. Das SAE Institute, die internationale Bildungseinrichtung im Mediabereich, legt deshalb weltweit den Studiengang Digital Journalism auf. Ab September 2010 können auch an allen sieben deutschen Standorten die Grundlagen des journalistischen Arbeitens kombiniert mit dem technischen Know-How für die digitale Berichterstattung erlernt werden. Entscheidende Erfolgsfaktoren: Geschwindigkeit und Qualität Für Firmen, Medienunternehmen, Verlage, Online-Portale und Rundfunkanstalten wird es zunehmend wichtiger, sich durch schnelle Informationsbereitstellung sowie inhaltlich und optisch ansprechend aufbereitete Beiträge vom Wettbewerb abzuheben. Der Bedarf nach entsprechend gebildeten Journalisten wird sich daher vor allem im Online-Bereich wesentlich erhöhen. Und genau hier setzt das Konzept des neuen Studiengangs an. Gegliedert in die vier Hauptelemente Journalismus, Video, Multimedia und Audio wird das dazu notwendige Handwerkszeug umfassend vermittelt. Die einzelnen Teile umfassen dabei folgende Inhalte:
  • Journalismus: Grundlagen des journalistischen Arbeitens, Darstellungsformen, Presserecht & Ethik, PR sowie Medienpolitik
  • Multimedia: Digitale Fotografie, Bildbearbeitung, Screen- und Grafikdesign, Satz und Layout, verschiedene Publikationskanäle
  • Video: Dramaturgie, Videotechnik, Formate, Kameratechnik, Schnitt
  • Audio: Grundlagen der digitalen Audiotechnik, Sounddesign, Audioschnitt, Hardware "Nachdem der neue Studiengang weltweit großes Interesse hervorgerufen hat, freuen wir uns, diese innovative Ausbildung nun auch in Deutschland anbieten zu können. Wir decken damit eine Thematik ab, die von den meisten derzeitigen Ausbildungsformen im Journalismusbereich noch nicht genügend berücksichtigt werden", so Götz Hannemann Leiter Marketing und PR bei SAE Institute. "Die immer schnellere Vernetzung der Welt bedingt ein immer größeres Informationangebot, das von immer weniger Journalisten bewältigt werden muss. Es geht nicht mehr nur um die Informationsbeschaffung, sondern immer öfter auch um deren Aufbereitung in verschiedenen Formaten und die möglichst schnelle Verbreitung über unterschiedliche Kanäle. Das Berufsbild des Journalisten wird damit nachhaltig verändert: Er ist Berichterstatter und gleichzeitig Produzent und Distributor." Gleichzeitig schließt das neue Kursangebot eine Lücke, die sich mit der Verbreitung der multimedialen Kommunikationsformen aufgetan hat: Das Internet hat vielen Menschen die Möglichkeit gegeben, sich auszudrücken und der Öffentlichkeit mitzuteilen. Das Kursangebot von SAE kann nun dazu beitragen, dass Interessierte hier wichtige Grundlagen erlernen, um die Qualität ihrer Darstellung und Beiträge zu erhöhen und die Produktion zu professionalisieren. Zulassungsvoraussetzungen, Dauer und Kosten Das Mindestalter zum Studieneintritt beträgt 18 Jahre. Gefordert werden weiterhin ein mittlerer Bildungsabschluss, sehr gute Deutschkenntnisse und das erfolgreiche Bestehen einer Aufnahmeprüfung. Das SAE Institute bietet eine Voll- und eine Teilzeitvariante (12 bzw. 24 Monate) zur Erlangung des SAE Digital Journalism Diplomas an. Sae Institut ]]> Mon, 14 Dec 2009 22:51:50 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/neuer-studiengang-am-sae-institute-digital-journalism b38bd9713d2a79f7f572e0e0a56160af Gerüstet für die digitale Ära: Journalist, Produzent und Distributor in einer Person Vor Ort recherchieren, fotografieren, eine Videosequenz aufnehmen, das Ganze multimedial aufarbeiten und direkt in die Nachrichtenkanäle einspeisen - was früher ein ganzer Stab erledigt hat, wird heute oft von einer einzigen Person erwartet. Die Anforderungen an den Journalisten von Heute haben sich grundlegend gewandelt. Das SAE Institute, die internationale Bildungseinrichtung im Mediabereich, legt deshalb weltweit den Studiengang Digital Journalism auf. Ab September 2010 können auch an allen sieben deutschen Standorten die Grundlagen des journalistischen Arbeitens kombiniert mit dem technischen Know-How für die digitale Berichterstattung erlernt werden. Entscheidende Erfolgsfaktoren: Geschwindigkeit und Qualität Für Firmen, Medienunternehmen, Verlage, Online-Portale und Rundfunkanstalten wird es zunehmend wichtiger, sich durch schnelle Informationsbereitstellung sowie inhaltlich und optisch ansprechend aufbereitete Beiträge vom Wettbewerb abzuheben. Der Bedarf nach entsprechend gebildeten Journalisten wird sich daher vor allem im Online-Bereich wesentlich erhöhen. Und genau hier setzt das Konzept des neuen Studiengangs an. Gegliedert in die vier Hauptelemente Journalismus, Video, Multimedia und Audio wird das dazu notwendige Handwerkszeug umfassend vermittelt. Die einzelnen Teile umfassen dabei folgende Inhalte:
  • Journalismus: Grundlagen des journalistischen Arbeitens, Darstellungsformen, Presserecht & Ethik, PR sowie Medienpolitik
  • Multimedia: Digitale Fotografie, Bildbearbeitung, Screen- und Grafikdesign, Satz und Layout, verschiedene Publikationskanäle
  • Video: Dramaturgie, Videotechnik, Formate, Kameratechnik, Schnitt
  • Audio: Grundlagen der digitalen Audiotechnik, Sounddesign, Audioschnitt, Hardware "Nachdem der neue Studiengang weltweit großes Interesse hervorgerufen hat, freuen wir uns, diese innovative Ausbildung nun auch in Deutschland anbieten zu können. Wir decken damit eine Thematik ab, die von den meisten derzeitigen Ausbildungsformen im Journalismusbereich noch nicht genügend berücksichtigt werden", so Götz Hannemann Leiter Marketing und PR bei SAE Institute. "Die immer schnellere Vernetzung der Welt bedingt ein immer größeres Informationangebot, das von immer weniger Journalisten bewältigt werden muss. Es geht nicht mehr nur um die Informationsbeschaffung, sondern immer öfter auch um deren Aufbereitung in verschiedenen Formaten und die möglichst schnelle Verbreitung über unterschiedliche Kanäle. Das Berufsbild des Journalisten wird damit nachhaltig verändert: Er ist Berichterstatter und gleichzeitig Produzent und Distributor." Gleichzeitig schließt das neue Kursangebot eine Lücke, die sich mit der Verbreitung der multimedialen Kommunikationsformen aufgetan hat: Das Internet hat vielen Menschen die Möglichkeit gegeben, sich auszudrücken und der Öffentlichkeit mitzuteilen. Das Kursangebot von SAE kann nun dazu beitragen, dass Interessierte hier wichtige Grundlagen erlernen, um die Qualität ihrer Darstellung und Beiträge zu erhöhen und die Produktion zu professionalisieren. Zulassungsvoraussetzungen, Dauer und Kosten Das Mindestalter zum Studieneintritt beträgt 18 Jahre. Gefordert werden weiterhin ein mittlerer Bildungsabschluss, sehr gute Deutschkenntnisse und das erfolgreiche Bestehen einer Aufnahmeprüfung. Das SAE Institute bietet eine Voll- und eine Teilzeitvariante (12 bzw. 24 Monate) zur Erlangung des SAE Digital Journalism Diplomas an. Sae Institut ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 168 Pandora Handheld startet & Dell testet Chrome OS Einige der Themen im Überblick: Editorial - Bis zu 94.000 neue Jobs in der IT-Branche Aktuell - Pandora: Open-Source-Handheld startbereit - Plattformen: Dell macht Praxistest mit Chrome OS Praxis - Web-Station: Erstes Sieben-Zoll-Tablet auf Android-Basis verfügbar Thema - "First ELSE": Chancenloser Exot oder genialer iPhone-Killer? Märkte - Paid Content: iPhone-User zahlen am meisten Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und eine angenehme Adventszeit.]]> Sun, 13 Dec 2009 23:18:38 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-168 85b5b0ba16db78f21c721beec554eba2 Pandora Handheld startet & Dell testet Chrome OS Einige der Themen im Überblick: Editorial - Bis zu 94.000 neue Jobs in der IT-Branche Aktuell - Pandora: Open-Source-Handheld startbereit - Plattformen: Dell macht Praxistest mit Chrome OS Praxis - Web-Station: Erstes Sieben-Zoll-Tablet auf Android-Basis verfügbar Thema - "First ELSE": Chancenloser Exot oder genialer iPhone-Killer? Märkte - Paid Content: iPhone-User zahlen am meisten Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und eine angenehme Adventszeit.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 167 Googles OS / IT-Haftpflicht und Urheberrecht Einige der Themen im Überblick: Editorial - Googles Chrome OS soll den Computer neu erfinden Aktuell - Vorsicht Falle: IT-Haftpflicht und das Urheberrecht - DJV-Kongress: Kampf um den Content Praxis - Google: Browser-Extensions für Software-Entwickler verfügbar Thema - Opera 10.10: Neue Dienste und Webserver-Funktionen Netzwerke - Mobilität: Details zu Dells neuem Smartphone Mini 3i Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Mon, 30 Nov 2009 21:51:18 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-167 1c03831948dbaba80d38cdf8ef64b533 Googles OS / IT-Haftpflicht und Urheberrecht Einige der Themen im Überblick: Editorial - Googles Chrome OS soll den Computer neu erfinden Aktuell - Vorsicht Falle: IT-Haftpflicht und das Urheberrecht - DJV-Kongress: Kampf um den Content Praxis - Google: Browser-Extensions für Software-Entwickler verfügbar Thema - Opera 10.10: Neue Dienste und Webserver-Funktionen Netzwerke - Mobilität: Details zu Dells neuem Smartphone Mini 3i Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 166 Haftungs- und Rechtsfragen im Internet und Datenrettung Einige der Themen im Überblick: Editorial - BGH-Urteil zur Haftung im Internet Aktuell - Gefährlich für Freiberufler: Urheber-, Marken- und Lizenzrecht - Datenretter warnen: Virtuelle Server als Datenfalle Praxis - Google: Protokoll SPDY verspricht doppelt so schnelles Web Thema - Security: Panda startet kostenlosen Cloud-Virenschutz Netzwerke - Entscheider: Web ist wichtigster Infokanal für B2B-Investitionen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Sun, 29 Nov 2009 21:28:10 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-166 2e76cd9093a492610049842f56da42ca Haftungs- und Rechtsfragen im Internet und Datenrettung Einige der Themen im Überblick: Editorial - BGH-Urteil zur Haftung im Internet Aktuell - Gefährlich für Freiberufler: Urheber-, Marken- und Lizenzrecht - Datenretter warnen: Virtuelle Server als Datenfalle Praxis - Google: Protokoll SPDY verspricht doppelt so schnelles Web Thema - Security: Panda startet kostenlosen Cloud-Virenschutz Netzwerke - Entscheider: Web ist wichtigster Infokanal für B2B-Investitionen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 #V012 IT-Zeremonie: Auf dem Weg nach zukunftsweisenden Technologien Entwicklung pur im IT-Sektor Der November steht ganz im Zeichen der aktuellen Trends aus IT und Computing. Wir haben uns bei einem speziellen Hersteller umgeschaut und berichten über die Neuerungen in der Apple-Welt. Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Eure Meinung auf Band sprechen: 03212/ 12 24 662 (Veröffentlichung in einer der nächsten Audiosendungen nicht ausgeschlossen!) Jetzt neu: freelancermap.tv ]]> Fri, 20 Nov 2009 22:44:39 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/v012-it-zeremonie-auf-dem-weg-nach-zukunftsweisenden-technologien 768ea62a9a5c646bfde4bc5c9991d83f Entwicklung pur im IT-Sektor Der November steht ganz im Zeichen der aktuellen Trends aus IT und Computing. Wir haben uns bei einem speziellen Hersteller umgeschaut und berichten über die Neuerungen in der Apple-Welt. Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Eure Meinung auf Band sprechen: 03212/ 12 24 662 (Veröffentlichung in einer der nächsten Audiosendungen nicht ausgeschlossen!) Jetzt neu: freelancermap.tv ]]> 0 Ankündigung Video Episode #V012 Wenn Apple zweimal klingelt Nachdem Windows 7 als Betriebssystem auf den Markt erschienen ist, greift auch Apple in seine Trickkiste und präsentiert seine Computerfamilie - gerade rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. Mit welchen IT-Gadgets aus der Apple-Welt die freelancer aus Deutschland und aus unserer Projektbörse arbeiten, seht ihr in der nächsten Videp-Episode. #V012 Mobiles Internet ]]> Thu, 19 Nov 2009 21:40:48 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/ankundigung-video-episode-v012 9379c40d73b3c40e8baccad8f5fdee89 Wenn Apple zweimal klingelt Nachdem Windows 7 als Betriebssystem auf den Markt erschienen ist, greift auch Apple in seine Trickkiste und präsentiert seine Computerfamilie - gerade rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. Mit welchen IT-Gadgets aus der Apple-Welt die freelancer aus Deutschland und aus unserer Projektbörse arbeiten, seht ihr in der nächsten Videp-Episode. #V012 Mobiles Internet ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 165 Webnutzung spitze, Marktforschung und Google-Schnittstellen Einige der Themen im Überblick: Editorial - Webnutzung erreicht Rekordhöchststand Aktuell - Trend: IKT-Branche pfeift oft auf Marktforschung - Schnittstellen: Google öffnet Wave-Netzwerk nach außen Praxis - Rekorde: Firefox feiert Geburtstag mit 1,12 Mrd. Downloads Thema - iPhone - 80 Prozent aller Apps bleiben im iTunes-Store erfolglos Plattformen - Märkte: eBay startet Mode-Magazin Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Mon, 16 Nov 2009 23:14:01 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-165 b0030359ba379a26b486ccf4d00afda7 Webnutzung spitze, Marktforschung und Google-Schnittstellen Einige der Themen im Überblick: Editorial - Webnutzung erreicht Rekordhöchststand Aktuell - Trend: IKT-Branche pfeift oft auf Marktforschung - Schnittstellen: Google öffnet Wave-Netzwerk nach außen Praxis - Rekorde: Firefox feiert Geburtstag mit 1,12 Mrd. Downloads Thema - iPhone - 80 Prozent aller Apps bleiben im iTunes-Store erfolglos Plattformen - Märkte: eBay startet Mode-Magazin Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Fünf Jahre Merlin - ProjectWizards feiern mit großem Gewinnspiel Von Projektmanagern für Projektmanager. Unter diesem Motto entwickelt der Software-Hersteller ProjectWizards seit nunmehr fünf Jahren professionelle Projektmanagement-Software für Mac OSX. Das Jubiläum wird mit einem großen Kunden-Gewinnspiel gefeiert Merlin, die erfolgreichste Projektmanagement-Software für den Mac, wird am 9.11.2009 fünf Jahre jung. Zwischen den bescheidenen Anfängen bis zur heute verfügbaren kompletten Produktpalette für Projektmanager liegen aufregende Zeiten. Begonnen als hausinterne Lösung für das Beratungsgeschäft der ProjectWizards, entwickelte sich Merlin zur führenden Projektmanagement-Software für Mac-Anwender. Fünf Jahre an der Projektmanagement-Praxis ausgerichtete Software-Entwicklung und kontinuierliche Produktverbesserung sind in IT-Maßstäben eine halbe Ewigkeit. Grund genug jetzt die Erfolge zu feiern. Wer zwischen dem 9.11. und 31.12.2009 Merlin 2.7 oder ein zusätzliches Merlin-Produkt kauft, nimmt automatisch am großen Jubiläums-Gewinnspiel teil. Als Hauptpreis winkt eine Kreuzfahrt für zwei Personen mit Celebrity Cruises. Zu den weiteren Preisen zählen unter anderem ein vertragsfreies iPhone 3Gs sowie ein iPod touch. Alle Informationen zum Gewinnspiel gibt es auf der ProjectWizards-Website: projectwizards.net Dazu ProjectWizards Geschäftsführer Frank Blome: "Als wir uns entschieden haben Merlin auf den Markt zu bringen, gab es für Mac-Anwender keine Projektmanagement-Software, die unseren eigenen hohen Ansprüchen genügte. Letztendlich hat es sich für uns und unsere Kunden ausgezahlt, dass wir kompromisslos unsere praktische Projekt-Erfahrung bei der Merlin-Entwicklung eingebracht haben. Mit den attraktiven Preisen des "Fünf-Jahre-Merlin"-Gewinnspiels wollen wir nicht nur feiern, sondern uns bei unseren Kunden auch bedanken." Mittlerweile ist Merlin zu einer kompletten Produktpalette für professionelles Projektmanagement angewachsen und besteht aus folgenden Programmen und Zusatzmodulen: - Merlin 2.7 Die professionelle, führende und mehrfach ausgezeichnete Projektmanagement-Software für Mac OS. Sie vereint als natives Mac-OSX-Programm eine einfache und intuitive Bedienung mit allen für professionelles Projektmanagement benötigten Funktionen. Merlin 2.7 kostet 145 Euro. - Merlin Server Erlaubt das zentrale Verwalten von Merlin-Projekten und ermöglicht mehreren Team-Mitgliedern jederzeit den sicheren Zugriff auf die Projektdaten. Und zwar sowohl über LAN bzw. WLAN, als auch per Web und das iPhone. Der Merlin Server ist für 795 Euro erhältlich. - Merlin iPhone Projektmanagement auf dem Smartphone von Apple. Merlin iPhone erlaubt das mobile Bearbeiten von Merlin-Projektdateien, beispielsweise auf Geschäftsreise oder direkt vorort bei einem Kunden. Merlin iPhone ist ein Zusatzmodul für Merlin und Merlin Server und kostet 45 Euro. - Merlin Web Das Zusatzmodul ermöglicht es Merlin-Projektdateien per Web-Browser über das Internet zu bearbeiten und erschließt damit auch Windows-Anwendern das Merlin-Potential. Der Clou am Web-Modul ist, dass per Web-Browser dem Anwender die nahezu volle Merlin-Funktionalität zur Verfügung steht. Merlin Web kostet 95 Euro. ]]> Mon, 09 Nov 2009 20:44:24 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/funf-jahre-merlin-projectwizards-feiern-mit-grossem-gewinnspiel 1947819f935630a0b22ffd46e409c9d3 Von Projektmanagern für Projektmanager. Unter diesem Motto entwickelt der Software-Hersteller ProjectWizards seit nunmehr fünf Jahren professionelle Projektmanagement-Software für Mac OSX. Das Jubiläum wird mit einem großen Kunden-Gewinnspiel gefeiert Merlin, die erfolgreichste Projektmanagement-Software für den Mac, wird am 9.11.2009 fünf Jahre jung. Zwischen den bescheidenen Anfängen bis zur heute verfügbaren kompletten Produktpalette für Projektmanager liegen aufregende Zeiten. Begonnen als hausinterne Lösung für das Beratungsgeschäft der ProjectWizards, entwickelte sich Merlin zur führenden Projektmanagement-Software für Mac-Anwender. Fünf Jahre an der Projektmanagement-Praxis ausgerichtete Software-Entwicklung und kontinuierliche Produktverbesserung sind in IT-Maßstäben eine halbe Ewigkeit. Grund genug jetzt die Erfolge zu feiern. Wer zwischen dem 9.11. und 31.12.2009 Merlin 2.7 oder ein zusätzliches Merlin-Produkt kauft, nimmt automatisch am großen Jubiläums-Gewinnspiel teil. Als Hauptpreis winkt eine Kreuzfahrt für zwei Personen mit Celebrity Cruises. Zu den weiteren Preisen zählen unter anderem ein vertragsfreies iPhone 3Gs sowie ein iPod touch. Alle Informationen zum Gewinnspiel gibt es auf der ProjectWizards-Website: projectwizards.net Dazu ProjectWizards Geschäftsführer Frank Blome: "Als wir uns entschieden haben Merlin auf den Markt zu bringen, gab es für Mac-Anwender keine Projektmanagement-Software, die unseren eigenen hohen Ansprüchen genügte. Letztendlich hat es sich für uns und unsere Kunden ausgezahlt, dass wir kompromisslos unsere praktische Projekt-Erfahrung bei der Merlin-Entwicklung eingebracht haben. Mit den attraktiven Preisen des "Fünf-Jahre-Merlin"-Gewinnspiels wollen wir nicht nur feiern, sondern uns bei unseren Kunden auch bedanken." Mittlerweile ist Merlin zu einer kompletten Produktpalette für professionelles Projektmanagement angewachsen und besteht aus folgenden Programmen und Zusatzmodulen: - Merlin 2.7 Die professionelle, führende und mehrfach ausgezeichnete Projektmanagement-Software für Mac OS. Sie vereint als natives Mac-OSX-Programm eine einfache und intuitive Bedienung mit allen für professionelles Projektmanagement benötigten Funktionen. Merlin 2.7 kostet 145 Euro. - Merlin Server Erlaubt das zentrale Verwalten von Merlin-Projekten und ermöglicht mehreren Team-Mitgliedern jederzeit den sicheren Zugriff auf die Projektdaten. Und zwar sowohl über LAN bzw. WLAN, als auch per Web und das iPhone. Der Merlin Server ist für 795 Euro erhältlich. - Merlin iPhone Projektmanagement auf dem Smartphone von Apple. Merlin iPhone erlaubt das mobile Bearbeiten von Merlin-Projektdateien, beispielsweise auf Geschäftsreise oder direkt vorort bei einem Kunden. Merlin iPhone ist ein Zusatzmodul für Merlin und Merlin Server und kostet 45 Euro. - Merlin Web Das Zusatzmodul ermöglicht es Merlin-Projektdateien per Web-Browser über das Internet zu bearbeiten und erschließt damit auch Windows-Anwendern das Merlin-Potential. Der Clou am Web-Modul ist, dass per Web-Browser dem Anwender die nahezu volle Merlin-Funktionalität zur Verfügung steht. Merlin Web kostet 95 Euro. ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 164 SAP und Google und Amazon neu Einige der Themen im Überblick: Editorial - SAP überrascht mit Google-Wave-Toolkit Aktuell - Amazon stellt einfaches neues Online-Bezahlsystem vor - Studie zeigt: AutoRun ist größtes Malware-Risiko Praxis - EU will Digitalisierung der Buchbestände vorantreiben Thema - Application Performance Management noch wenig verbreitet Insider - Stillschweigendes Update bei Apple Hardware Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Mon, 09 Nov 2009 20:36:32 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-164 439ab7dbc85cf9a40ae71016fd0a41be SAP und Google und Amazon neu Einige der Themen im Überblick: Editorial - SAP überrascht mit Google-Wave-Toolkit Aktuell - Amazon stellt einfaches neues Online-Bezahlsystem vor - Studie zeigt: AutoRun ist größtes Malware-Risiko Praxis - EU will Digitalisierung der Buchbestände vorantreiben Thema - Application Performance Management noch wenig verbreitet Insider - Stillschweigendes Update bei Apple Hardware Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 #035 Gespräch mit EnergyNet: Woher der Erfolg und News bei Apple Willkommen zur 35. Audioausgabe Hallo ihr lieben Freelancer, die Woche ist fast vorbei und unser aktueller Newsletter mit sechs spannenden Seiten über Informationstechnologien wird nun wieder in Euren Email-Postfächern warten. Falls ihr unseren Newsletter nicht erhaltet, kann es sehr gut sein, dass ihr noch kein Mitglied bei freelancermap.de seid. Dies sollte sich schnell ändern. Mit einem Eintrag in der IT-Projektbörse sind viele Vorteile verbunden! Heute hört ihr in unserem Podcast: Schweinegrippe Echte Gefahr oder Panik als Gegengift? Herr Lauterbach, SPD-Gesundheitspolitiker äußert sich mit dieser Hauptthese in unserer Audioepisode: "Es sieht nicht so aus, als wenn die Schweinegrippe harmlos wäre" freelancermap im Gespräch Wir haben im EnergyNet Store Offenbach (RheinMain Gebiet) Herrn Stefan Dyck, Fachberater bei EnergyNet getroffen und sprechen über die Neuerungen des 20. Oktobers 2009 - damit dürfte die Produktpalette auch für Weihnachten feststehen. 035 EnergyNet spricht Klartext Sondermeldung Wir springen von der Hardware zur Software und zwar zu einem Softwarekonzern. SAP hat nach einem umsatzschwachen dritten Quartal seine Erwartungen an das Software- und Wartungsgeschäft reduziert. SAP rechnet nun fürs laufende Jahr mit einem Rückgang der Software- und Software-bezogenen Service-Erlöse um sechs bis acht Prozent. Bisher hatte der Konzern nur einen Rückgang um vier bis sechs Prozent einkalkuliert. Léo Apotheker, SAP-Vorstandssprecher, zum aktuellen Quartalsbericht des Konzerns und zum Ausblick. In eigener Sache Im November weisen wir darauf hin, dass die freelancermap.de Podcastshow 3 Jahre alt wird. Für diese MegaShow benötigen wir natürlich - wie jedes Jahr - Eure Unterstützung. Sprecht einfach ein Kommentar auf unser Hörerband (Telefonnummer rechts in der VoiceBox) oder schreibt uns eine Email an die bekannte Adresse - Euer Vorteil: Wir erlauben Euch am Ende Eurer Wünsche und mögliche Gratulationen Eure Unternehmung mit URL zu nennen - Bleibt also dran. Musikalische Unterhaltung Wir schliessen den Audiobeitrag mit einem Hit aus den USA. Ashton Zanecki mit "Otta My Face" Zur Einstimmung des Michael Jackson Kinofilm "This is it" stellen wir auch das Promovideo (nur Song) zur Verfügung. Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion]]> Fri, 30 Oct 2009 07:28:14 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/035-gesprach-mit-energynet-woher-der-erfolg-und-news-bei-apple 7c6e9691917d82af8392990e3bd7bc76 Willkommen zur 35. Audioausgabe Hallo ihr lieben Freelancer, die Woche ist fast vorbei und unser aktueller Newsletter mit sechs spannenden Seiten über Informationstechnologien wird nun wieder in Euren Email-Postfächern warten. Falls ihr unseren Newsletter nicht erhaltet, kann es sehr gut sein, dass ihr noch kein Mitglied bei freelancermap.de seid. Dies sollte sich schnell ändern. Mit einem Eintrag in der IT-Projektbörse sind viele Vorteile verbunden! Heute hört ihr in unserem Podcast: Schweinegrippe Echte Gefahr oder Panik als Gegengift? Herr Lauterbach, SPD-Gesundheitspolitiker äußert sich mit dieser Hauptthese in unserer Audioepisode: "Es sieht nicht so aus, als wenn die Schweinegrippe harmlos wäre" freelancermap im Gespräch Wir haben im EnergyNet Store Offenbach (RheinMain Gebiet) Herrn Stefan Dyck, Fachberater bei EnergyNet getroffen und sprechen über die Neuerungen des 20. Oktobers 2009 - damit dürfte die Produktpalette auch für Weihnachten feststehen. 035 EnergyNet spricht Klartext Sondermeldung Wir springen von der Hardware zur Software und zwar zu einem Softwarekonzern. SAP hat nach einem umsatzschwachen dritten Quartal seine Erwartungen an das Software- und Wartungsgeschäft reduziert. SAP rechnet nun fürs laufende Jahr mit einem Rückgang der Software- und Software-bezogenen Service-Erlöse um sechs bis acht Prozent. Bisher hatte der Konzern nur einen Rückgang um vier bis sechs Prozent einkalkuliert. Léo Apotheker, SAP-Vorstandssprecher, zum aktuellen Quartalsbericht des Konzerns und zum Ausblick. In eigener Sache Im November weisen wir darauf hin, dass die freelancermap.de Podcastshow 3 Jahre alt wird. Für diese MegaShow benötigen wir natürlich - wie jedes Jahr - Eure Unterstützung. Sprecht einfach ein Kommentar auf unser Hörerband (Telefonnummer rechts in der VoiceBox) oder schreibt uns eine Email an die bekannte Adresse - Euer Vorteil: Wir erlauben Euch am Ende Eurer Wünsche und mögliche Gratulationen Eure Unternehmung mit URL zu nennen - Bleibt also dran. Musikalische Unterhaltung Wir schliessen den Audiobeitrag mit einem Hit aus den USA. Ashton Zanecki mit "Otta My Face" Zur Einstimmung des Michael Jackson Kinofilm "This is it" stellen wir auch das Promovideo (nur Song) zur Verfügung. Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 163 Geburtstagsfeier und MySQL-Streit Einige der Themen im Überblick: Editorial - Geburtstagsfeier: 40 Jahre Internet Aktuell - MySQL-Streit: Unabhängigkeit als Lösung? - Innovativ: Apple stellt Multitouch-Maus vor Praxis - MS: Update-Probleme auch bei Open Source Thema - IT-Security: Social Engineering-Angriffe Netzwerke - Wettbewerb: Twitter neue Kampfarena von Microsoft und Google Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Mon, 26 Oct 2009 15:18:25 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-163 5ff9b9f6a0b71a9fc6d60c34345f9502 Geburtstagsfeier und MySQL-Streit Einige der Themen im Überblick: Editorial - Geburtstagsfeier: 40 Jahre Internet Aktuell - MySQL-Streit: Unabhängigkeit als Lösung? - Innovativ: Apple stellt Multitouch-Maus vor Praxis - MS: Update-Probleme auch bei Open Source Thema - IT-Security: Social Engineering-Angriffe Netzwerke - Wettbewerb: Twitter neue Kampfarena von Microsoft und Google Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 #034 Facts & Figures - Was Sie schon immer über Windows 7 wissen wollten Wir legen Fakten auf den Tisch Können die IT-Freiberufler glücklich sein, weil ein neues Betriebssystem den Markt erobern soll? Kommt viel Arbeit auf, die unnötig ist oder eher vielversprechend ist, weil der Dienst des IT-Freiberuflers noch mehr benötigt wird? Eines ist sicher: Gute Marktaussichten und Innovationsmotor für die IT-Branche. Windows 7 ist ab dem 21. Oktober 2009 in 14 Sprachen weltweit im Handel und zusammen mit neuer Hardware verfügbar. Es setzt neue Standards in punkto Anwenderfreundlichkeit, Leistungsfähigkeit, Geschwindigkeit sowie Sicherheit und bietet darüber hinaus multimediale Möglichkeiten und innovative Technologien wie Multitouch. IT-Freiberufler und alle Interessierten können ab dem 20. Oktober 2009 im Handel zwischen drei verschiedenen Editionen wählen und erhalten den Funktionsumfang, der ihren jeweiligen Anforderungen und Bedürfnissen entspricht: Windows 7 Home Premium bietet dem Anwender zu Hause Entertainment-Funktionen wie Windows Media Center und ermöglicht das Einrichten einer Heimnetzgruppe für den Austausch sowie die gemeinsame Nutzung von Fotos, Videos und der Musiksammlung. Windows 7 Professional umfasst zusätzlich alle Funktionen für eine effektive berufliche Nutzung und Windows 7 Ultimate erweiterte Sicherheitsfunktionen sowie die Flexibilität, in verschiedenen Sprachen zu arbeiten. Für große Unternehmen bietet sich die Edition Windows 7 Enterprise an, die über Volumenlizenzprogramme erhältlich ist. Alle weiteren Fragen, die für unsere Zuhörer interessant sind, klären wir direkt in dieser Episode. Microsoft 7 Touch Links zur Windows 7 Spezialausgabe:
  • Umstieg von Windows XP: Das Windows 7 Upgrade Center.
  • Umstieg von Windows Vista: Das Windows 7 Upgrade Advisor.
  • FAQ Exklusiv: Windows-7-Experte beantwortet 47 Leserfragen. Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion ]]> Wed, 21 Oct 2009 22:00:32 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/034-facts-figures-was-sie-schon-immer-uber-windows-7-wissen-wollten 3f82da5aa9181d79b5bd1000a53eb343 Wir legen Fakten auf den Tisch Können die IT-Freiberufler glücklich sein, weil ein neues Betriebssystem den Markt erobern soll? Kommt viel Arbeit auf, die unnötig ist oder eher vielversprechend ist, weil der Dienst des IT-Freiberuflers noch mehr benötigt wird? Eines ist sicher: Gute Marktaussichten und Innovationsmotor für die IT-Branche. Windows 7 ist ab dem 21. Oktober 2009 in 14 Sprachen weltweit im Handel und zusammen mit neuer Hardware verfügbar. Es setzt neue Standards in punkto Anwenderfreundlichkeit, Leistungsfähigkeit, Geschwindigkeit sowie Sicherheit und bietet darüber hinaus multimediale Möglichkeiten und innovative Technologien wie Multitouch. IT-Freiberufler und alle Interessierten können ab dem 20. Oktober 2009 im Handel zwischen drei verschiedenen Editionen wählen und erhalten den Funktionsumfang, der ihren jeweiligen Anforderungen und Bedürfnissen entspricht: Windows 7 Home Premium bietet dem Anwender zu Hause Entertainment-Funktionen wie Windows Media Center und ermöglicht das Einrichten einer Heimnetzgruppe für den Austausch sowie die gemeinsame Nutzung von Fotos, Videos und der Musiksammlung. Windows 7 Professional umfasst zusätzlich alle Funktionen für eine effektive berufliche Nutzung und Windows 7 Ultimate erweiterte Sicherheitsfunktionen sowie die Flexibilität, in verschiedenen Sprachen zu arbeiten. Für große Unternehmen bietet sich die Edition Windows 7 Enterprise an, die über Volumenlizenzprogramme erhältlich ist. Alle weiteren Fragen, die für unsere Zuhörer interessant sind, klären wir direkt in dieser Episode. Microsoft 7 Touch Links zur Windows 7 Spezialausgabe:
  • Umstieg von Windows XP: Das Windows 7 Upgrade Center.
  • Umstieg von Windows Vista: Das Windows 7 Upgrade Advisor.
  • FAQ Exklusiv: Windows-7-Experte beantwortet 47 Leserfragen. Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 162 Kurze Domainnamen, Oracle schneller und IT-Berufshaftpflicht Einige der Themen im Überblick: Editorial - Kurze und bündige .de-Domains Aktuell - Opera-Browser wird zum Mediaplayer und Fileserver - Oracle attackiert IBM mit Sun-Hardware Praxis - IT-Berufshaftpflichtversicherung für Freelancer Thema - Acer löst Dell als zweitgrößten PC-Hersteller ab Netzwerke - Erste individualisierte Online- und Print-Tageszeitung in Deutschland Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Tue, 20 Oct 2009 12:24:58 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-162 ccd16d37f746510fd9772b00626c0b81 Kurze Domainnamen, Oracle schneller und IT-Berufshaftpflicht Einige der Themen im Überblick: Editorial - Kurze und bündige .de-Domains Aktuell - Opera-Browser wird zum Mediaplayer und Fileserver - Oracle attackiert IBM mit Sun-Hardware Praxis - IT-Berufshaftpflichtversicherung für Freelancer Thema - Acer löst Dell als zweitgrößten PC-Hersteller ab Netzwerke - Erste individualisierte Online- und Print-Tageszeitung in Deutschland Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Einladung: Webcast der Steve Balmer Keynote auf der SharePoint Conference In Las Vegas am 19.10.09 Mit dieser exklusiven Einladung möchten wir unsere Mitglieder bei freelancermap besonders überraschen! Auf der SharePoint Conference in Las Vegas, vom 19. bis 22. Oktober 2009, stellt Steve Ballmer, CEO von Microsoft, die aktuellen Neuerungen bei SharePoint vor. Wir laden Sie dazu ein, an der Keynote per Online-Präsentation teilzunehmen. Der Webcast beginnt am Montag, 19.10.09 um 18.00 Uhr deutscher Zeit und läuft auf der Website:
  • Webcast zu Microsoft 7 Um den Webcast ansehen zu können, benötigen Sie die aktuelle Version von Silverlight, die Sie unter Microsoft.Silverlight.de kostenlos herunterladen können. Gibt es auch für Apple-User...;-) Microsoft Silverlight Installation erforderlich ]]> Fri, 16 Oct 2009 22:48:22 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/einladung-webcast-der-steve-balmer-keynote-auf-der-sharepoint-conference-in-las-vegas-am-191009 fd553393903e561ad75ace11b4bb26df In Las Vegas am 19.10.09 Mit dieser exklusiven Einladung möchten wir unsere Mitglieder bei freelancermap besonders überraschen! Auf der SharePoint Conference in Las Vegas, vom 19. bis 22. Oktober 2009, stellt Steve Ballmer, CEO von Microsoft, die aktuellen Neuerungen bei SharePoint vor. Wir laden Sie dazu ein, an der Keynote per Online-Präsentation teilzunehmen. Der Webcast beginnt am Montag, 19.10.09 um 18.00 Uhr deutscher Zeit und läuft auf der Website:
  • Webcast zu Microsoft 7 Um den Webcast ansehen zu können, benötigen Sie die aktuelle Version von Silverlight, die Sie unter Microsoft.Silverlight.de kostenlos herunterladen können. Gibt es auch für Apple-User...;-) Microsoft Silverlight Installation erforderlich ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 161 Multitouch-Trend, Kindle-Einführung und Windows Mobile-Kritik Einige der Themen im Überblick: Editorial - Multitouch gehört die Zukunft Aktuell - Markteinführung: Amazon bringt Kindle nach Europa - Plattformen: Windows Mobile 6.5 erntet Kritik Praxis - Smartphones: Open Source siegt Thema - Portalidee: Internet-Plattform für Zornige und Frustrierte Netzwerke - Xing-Verkauf: Gerüchteküche brodelt Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Wed, 14 Oct 2009 07:41:40 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-161 6c844c009d1c8eabf5c315b58c1fed6f Multitouch-Trend, Kindle-Einführung und Windows Mobile-Kritik Einige der Themen im Überblick: Editorial - Multitouch gehört die Zukunft Aktuell - Markteinführung: Amazon bringt Kindle nach Europa - Plattformen: Windows Mobile 6.5 erntet Kritik Praxis - Smartphones: Open Source siegt Thema - Portalidee: Internet-Plattform für Zornige und Frustrierte Netzwerke - Xing-Verkauf: Gerüchteküche brodelt Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 160 iPhone-Business, IBMs Webmail und Adobe Flash 10.1 Einige der Themen im Überblick: Editorial - Mit dem iPhone gegen die Gratis-Mentalität Aktuell - Lösungen: IBM stellt Webmailservice für Unternehmen vor - Update: Adobe präsentiert Flash 10.1 Praxis - WebOS: Open-Source-Entwickler kritisiert Palm Thema - Trend: Google Wave zwischen Revolution und Medienhype Expertengespräch - Toolkit-Tipp: Microsoft startet Gratis-Virenschutz Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Thu, 08 Oct 2009 07:07:21 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-160 0a55634677f01e06af0991c292d395a8 iPhone-Business, IBMs Webmail und Adobe Flash 10.1 Einige der Themen im Überblick: Editorial - Mit dem iPhone gegen die Gratis-Mentalität Aktuell - Lösungen: IBM stellt Webmailservice für Unternehmen vor - Update: Adobe präsentiert Flash 10.1 Praxis - WebOS: Open-Source-Entwickler kritisiert Palm Thema - Trend: Google Wave zwischen Revolution und Medienhype Expertengespräch - Toolkit-Tipp: Microsoft startet Gratis-Virenschutz Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Microsoft Security Essentials: PC-Schutz einfach und zuverlässig Privatnutzer können neues Anti-Viren-Programm ab sofort herunterladen Microsoft Security Essentials Die neue Sicherheitslösung Microsoft Security Essentials steht für Privatnutzer unter microsoft.de/mse ab sofort zum Download bereit. Der kostenlose Anti-Malware-Service schützt PCs vor Viren, Spyware, Rootkits, Trojanern und anderen schädlichen Programmen. Nach dem Herunterladen erfordert der Service keine Registrierung, es gibt keine Testversionen oder Abonnement-Verpflichtungen. Microsoft Security Essentials bietet Privatkunden mit einer Windows Original-Version einen hochwertigen Schutz, den sie auf einfache Weise erhalten und nutzen können "Viele Windows Anwender wiegen sich in falscher Sicherheit, weil sie zwar einen Virenschutz erworben, aber nicht auf den neuesten Stand gebracht haben," so Tom Köhler, Direktor Informationssicherheit bei Microsoft Deutschland. "Mit MSE werben wir für die allgemeine Akzeptanz von Anti-Viren-Lösungen. Gerade in wirtschaftlichen Schwellenländern ist die Bereitschaft der Nutzer, für einen PC-Schutz zu bezahlen, äußerst gering. Mit MSE wollen wir gegensteuern und die Sicherheit in der gesamten Windows-Umgebung erhöhen." Funktionen Der Dienst wird von Microsofts weltweitem Security Response Team unterstützt und basiert auf der gleichen Sicherheitstechnologie, wie die Lösungen für Unternehmen, zum Beispiel Forefront. Microsoft Security Essentials verwendet einen Echtzeit-Schutz, um Bedrohungen abzuwehren, sowie den neu eingeführten Dynamischen Signatur-Service. Dieser wird durch bestimmte Aktionen unbekannter Quellen ausgelöst, die zu einem Abgleich der verdächtigen Dateien mit neu identifizierten Schadprogrammen in Echtzeit führen. Zudem umfasst die Lösung eine Reihe neuer und verbesserter Technologien gegen Rootkits und andere Bedrohungen, zum Beispiel eine Live-Überwachung des Kernel-Verhaltens oder die Unterstützung von direkter Dateisystem-Syntaxanalyse. Microsoft Security Essentials wird automatisch aktualisiert, um sicherzustellen, dass Signaturen, die Anti-Malware-Engine und die Anwendungen immer auf dem neuesten Stand sind. Die Lösung arbeitet dabei unauffällig im Hintergrund und gibt nur dann Warnmeldungen, wenn der Nutzer eine Aktion durchführen muss. Dabei reicht in der Regel ein einfacher Mausklick. Sie zeichnet sich zudem durch einen geringen Bedarf an Prozessor- und Speicherkapazitäten aus. Dadurch wird der Nutzer bei häufigen Tätigkeiten wie dem Öffnen von Dokumenten und Browser-Fenstern oder dem Abruf von Suchergebnissen seltener gestört. Dies gilt auch bei älteren oder weniger leistungsfähigen PCs. Verfügbarkeit Microsoft Security Essentials ist ab sofort in 8 Sprachen und 19 Ländern erhältlich. Dazu gehören Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, die Niederlande, Spanien, Australien, Brasilien, Israel, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Singapur und die USA.]]> Tue, 29 Sep 2009 22:29:04 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/microsoft-security-essentials-pc-schutz-einfach-und-zuverlassig 738000c3a9750ee969c90768d751694d Privatnutzer können neues Anti-Viren-Programm ab sofort herunterladen Microsoft Security Essentials Die neue Sicherheitslösung Microsoft Security Essentials steht für Privatnutzer unter microsoft.de/mse ab sofort zum Download bereit. Der kostenlose Anti-Malware-Service schützt PCs vor Viren, Spyware, Rootkits, Trojanern und anderen schädlichen Programmen. Nach dem Herunterladen erfordert der Service keine Registrierung, es gibt keine Testversionen oder Abonnement-Verpflichtungen. Microsoft Security Essentials bietet Privatkunden mit einer Windows Original-Version einen hochwertigen Schutz, den sie auf einfache Weise erhalten und nutzen können "Viele Windows Anwender wiegen sich in falscher Sicherheit, weil sie zwar einen Virenschutz erworben, aber nicht auf den neuesten Stand gebracht haben," so Tom Köhler, Direktor Informationssicherheit bei Microsoft Deutschland. "Mit MSE werben wir für die allgemeine Akzeptanz von Anti-Viren-Lösungen. Gerade in wirtschaftlichen Schwellenländern ist die Bereitschaft der Nutzer, für einen PC-Schutz zu bezahlen, äußerst gering. Mit MSE wollen wir gegensteuern und die Sicherheit in der gesamten Windows-Umgebung erhöhen." Funktionen Der Dienst wird von Microsofts weltweitem Security Response Team unterstützt und basiert auf der gleichen Sicherheitstechnologie, wie die Lösungen für Unternehmen, zum Beispiel Forefront. Microsoft Security Essentials verwendet einen Echtzeit-Schutz, um Bedrohungen abzuwehren, sowie den neu eingeführten Dynamischen Signatur-Service. Dieser wird durch bestimmte Aktionen unbekannter Quellen ausgelöst, die zu einem Abgleich der verdächtigen Dateien mit neu identifizierten Schadprogrammen in Echtzeit führen. Zudem umfasst die Lösung eine Reihe neuer und verbesserter Technologien gegen Rootkits und andere Bedrohungen, zum Beispiel eine Live-Überwachung des Kernel-Verhaltens oder die Unterstützung von direkter Dateisystem-Syntaxanalyse. Microsoft Security Essentials wird automatisch aktualisiert, um sicherzustellen, dass Signaturen, die Anti-Malware-Engine und die Anwendungen immer auf dem neuesten Stand sind. Die Lösung arbeitet dabei unauffällig im Hintergrund und gibt nur dann Warnmeldungen, wenn der Nutzer eine Aktion durchführen muss. Dabei reicht in der Regel ein einfacher Mausklick. Sie zeichnet sich zudem durch einen geringen Bedarf an Prozessor- und Speicherkapazitäten aus. Dadurch wird der Nutzer bei häufigen Tätigkeiten wie dem Öffnen von Dokumenten und Browser-Fenstern oder dem Abruf von Suchergebnissen seltener gestört. Dies gilt auch bei älteren oder weniger leistungsfähigen PCs. Verfügbarkeit Microsoft Security Essentials ist ab sofort in 8 Sprachen und 19 Ländern erhältlich. Dazu gehören Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, die Niederlande, Spanien, Australien, Brasilien, Israel, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Singapur und die USA.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 159 Social Networks, 3D am Handy Einige der Themen im Überblick: Editorial - Arbeitgeber hadern mit Social Networks Aktuell - 3D-Elemente für Erweiterte Realität am Handy - Intel: "Es gilt nach wie vor das Mooresche Gesetz" Praxis - Zukunftsvision: Web explodiert in die reale Welt Thema - Mobile Web: Prepaid-Flatrates auf dem Vormarsch Freelancer Tipp - Toolkit: Google Sidewiki ermöglicht direkte Kommentare im Browser Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Mon, 28 Sep 2009 23:43:23 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-159 9e796e0914eaa2216778df81e3d1c32b Social Networks, 3D am Handy Einige der Themen im Überblick: Editorial - Arbeitgeber hadern mit Social Networks Aktuell - 3D-Elemente für Erweiterte Realität am Handy - Intel: "Es gilt nach wie vor das Mooresche Gesetz" Praxis - Zukunftsvision: Web explodiert in die reale Welt Thema - Mobile Web: Prepaid-Flatrates auf dem Vormarsch Freelancer Tipp - Toolkit: Google Sidewiki ermöglicht direkte Kommentare im Browser Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 158 Mini-Videos und Yahoo Update Einige der Themen im Überblick: Editorial - Kommunizieren über Mini-Videos Aktuell - Update: Yahoo investiert 100 Millionen US-Dollar in Neustart - Besser: Google macht dem Internet Explorer HTML-5-Beine Praxis - WebGL: Firefox erlangt 3D-Fähigkeiten Thema - Wandel: AMD bringt erste eigene Server-Chipsätze seit 2003 Trendwende - Optimismus: Unternehmer wollen jetzt nichts mehr von Krise hören- Kommunizieren über Mini-Videos Aktuell - Update: Yahoo investiert 100 Millionen US-Dollar in Neustart - Besser: Google macht dem Internet Explorer HTML-5-Beine Praxis - WebGL: Firefox erlangt 3D-Fähigkeiten Thema - Wandel: AMD bringt erste eigene Server-Chipsätze seit 2003 Trendwende - Optimismus: Unternehmer wollen jetzt nichts mehr von Krise hören Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Fri, 25 Sep 2009 07:20:34 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-158 27ab7a0f0ccb5eeea4c08b580634fb95 Mini-Videos und Yahoo Update Einige der Themen im Überblick: Editorial - Kommunizieren über Mini-Videos Aktuell - Update: Yahoo investiert 100 Millionen US-Dollar in Neustart - Besser: Google macht dem Internet Explorer HTML-5-Beine Praxis - WebGL: Firefox erlangt 3D-Fähigkeiten Thema - Wandel: AMD bringt erste eigene Server-Chipsätze seit 2003 Trendwende - Optimismus: Unternehmer wollen jetzt nichts mehr von Krise hören- Kommunizieren über Mini-Videos Aktuell - Update: Yahoo investiert 100 Millionen US-Dollar in Neustart - Besser: Google macht dem Internet Explorer HTML-5-Beine Praxis - WebGL: Firefox erlangt 3D-Fähigkeiten Thema - Wandel: AMD bringt erste eigene Server-Chipsätze seit 2003 Trendwende - Optimismus: Unternehmer wollen jetzt nichts mehr von Krise hören Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 157 IBMs Office-Suite, iPhone .NET und E-Book-Reader Einige der Themen im Überblick: Editorial - IBM erhöht mit Office Paket Druck auf Microsoft Aktuell - Plattformen: Entwicklung von iPhone-Apps jetzt auch mit .Net - E-Book-Reader: Die Auswahl wird immer größer Praxis - Strategie: Microsoft startet Open-Source-Stiftung Thema - 100-Dollar-Laptop: Hardware 1.5 ist fertig Bundestagswahl - Im Fokus: Freie Software als Wahlkampfthema Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Sun, 20 Sep 2009 16:33:15 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-157 21f8b50cbaed8d87b6567ebce3167565 IBMs Office-Suite, iPhone .NET und E-Book-Reader Einige der Themen im Überblick: Editorial - IBM erhöht mit Office Paket Druck auf Microsoft Aktuell - Plattformen: Entwicklung von iPhone-Apps jetzt auch mit .Net - E-Book-Reader: Die Auswahl wird immer größer Praxis - Strategie: Microsoft startet Open-Source-Stiftung Thema - 100-Dollar-Laptop: Hardware 1.5 ist fertig Bundestagswahl - Im Fokus: Freie Software als Wahlkampfthema Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 156 Schulungsbedarf, Security-Lösungen und Neue Portalidee Einige der Themen im Überblick: Editorial - Multimedia-Fachhandel braucht IT-Schulungen Aktuell - Datensicherheit: Stonebranch-Lösung minimiert Verlustrisiko - Portalidee: Mit Handy und Navi auf Mitfahrersuche Praxis - Event: Sicherheitskonferenz DeepSec widmet sich Spionage-Techniken Thema - Grotesker Abmahnwahn: Legal gekauft und doch abgemahnt Usability - Webshop-Qualität: Die besten Großhandels-Onlineshops Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Sun, 13 Sep 2009 14:02:41 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-156 e5770159097bc06cc778c101e8b104e2 Schulungsbedarf, Security-Lösungen und Neue Portalidee Einige der Themen im Überblick: Editorial - Multimedia-Fachhandel braucht IT-Schulungen Aktuell - Datensicherheit: Stonebranch-Lösung minimiert Verlustrisiko - Portalidee: Mit Handy und Navi auf Mitfahrersuche Praxis - Event: Sicherheitskonferenz DeepSec widmet sich Spionage-Techniken Thema - Grotesker Abmahnwahn: Legal gekauft und doch abgemahnt Usability - Webshop-Qualität: Die besten Großhandels-Onlineshops Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 155 Wikitrust und Social Networks Security Einige der Themen im Überblick: Editorial - Wachstumsmarkt Handy-Anwendungen Aktuell - Wikitrust: Wikipedia will Wörter nach Zuverlässigkeit einfärben - Social Networks: User ignorieren Sicherheitsrisiken Praxis - Nvidia: Tablet-PCs auf Tegra-Basis in den Startlöchern Thema - Trend: Kluft zwischen Smartphones und Netbooks verschwindet Expertengespräch - X-Force-Report: Internet ist so unsicher wie noch nie Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Mon, 07 Sep 2009 17:21:22 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-155 a37081657f8f464e7010e659b46aefdc Wikitrust und Social Networks Security Einige der Themen im Überblick: Editorial - Wachstumsmarkt Handy-Anwendungen Aktuell - Wikitrust: Wikipedia will Wörter nach Zuverlässigkeit einfärben - Social Networks: User ignorieren Sicherheitsrisiken Praxis - Nvidia: Tablet-PCs auf Tegra-Basis in den Startlöchern Thema - Trend: Kluft zwischen Smartphones und Netbooks verschwindet Expertengespräch - X-Force-Report: Internet ist so unsicher wie noch nie Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 154 Snow Leopard-Vorzug, Office ganz echt und Firefox mit Multitouch Einige der Themen im Überblick: Editorial - Vorgezogen: Snow Leopard kommt diese Woche Aktuell - Office-Echtheitsprüfung startet - Firefox setzt auf Multitouch und Akzelero meter Praxis - Blogs im Zeitungsformat: Neuer Anlauf in England Thema - Smartphones auf Android-Basis Freelancer: Expertengespräch - SAP-Technologieberater Rinaldo Heck im Gespräch mit Rafael Schimanski Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Wed, 02 Sep 2009 17:29:53 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-154 d1d99b4725499151ce4d9999e94a6367 Snow Leopard-Vorzug, Office ganz echt und Firefox mit Multitouch Einige der Themen im Überblick: Editorial - Vorgezogen: Snow Leopard kommt diese Woche Aktuell - Office-Echtheitsprüfung startet - Firefox setzt auf Multitouch und Akzelero meter Praxis - Blogs im Zeitungsformat: Neuer Anlauf in England Thema - Smartphones auf Android-Basis Freelancer: Expertengespräch - SAP-Technologieberater Rinaldo Heck im Gespräch mit Rafael Schimanski Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 #033 Dokumentenmanagement mit SAP und mobile Datendienste DMS mit SAP SAP ist führend in der Welt der Betriebswirtschaft in Unternehmen. Die IT-Branche sollte wissen, dass Dokumente und Geschäftsprozesse zusammen gehören und die Integration von Dokumenten in Geschäftsprozesse Kosteneinsparungen birgt.
  • Verpassen Sie nicht das Gewinnspiel von SAP PRESS, S@PPORT und heckcon!
  • Buchtipp: „Geschäftsprozessorientiertes Dokumentenmanagement mit SAP“ bei SAP PRESS. Zu bestellen unter sap-press.de!
  • Weitere Veröffentlichungen von Rinaldo Heck . 33. Episode freelancermap.de Podcast Mobile Datendienste:
  • Chance und Risiko für Netzbetreiber iPhone, Google Handy, Netbooks – die Nutzung mobiler Datenservices nimmt stetig zu und dank günstiger Datenflatrates werden sie auch für die breite Masse erschwinglich. Zudem entwickeln sich die All-in-One Angebote der Mobilfunkbetreiber, also Festnetz-, Breitband- und Mobilfunkanschluß aus einer Hand, zu echten Festnetzalternativen. Nach den Jahren fallender Telefonieumsätze ein Segen für alle Netzbetreiber. Doch halten die Netze stand? Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion ]]> Tue, 25 Aug 2009 20:58:41 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/033-dokumentenmanagement-mit-sap-und-mobile-datendienste 441a32c7488042d333a87b852d6d2baf DMS mit SAP SAP ist führend in der Welt der Betriebswirtschaft in Unternehmen. Die IT-Branche sollte wissen, dass Dokumente und Geschäftsprozesse zusammen gehören und die Integration von Dokumenten in Geschäftsprozesse Kosteneinsparungen birgt.
  • Verpassen Sie nicht das Gewinnspiel von SAP PRESS, S@PPORT und heckcon!
  • Buchtipp: „Geschäftsprozessorientiertes Dokumentenmanagement mit SAP“ bei SAP PRESS. Zu bestellen unter sap-press.de!
  • Weitere Veröffentlichungen von Rinaldo Heck . 33. Episode freelancermap.de Podcast Mobile Datendienste:
  • Chance und Risiko für Netzbetreiber iPhone, Google Handy, Netbooks – die Nutzung mobiler Datenservices nimmt stetig zu und dank günstiger Datenflatrates werden sie auch für die breite Masse erschwinglich. Zudem entwickeln sich die All-in-One Angebote der Mobilfunkbetreiber, also Festnetz-, Breitband- und Mobilfunkanschluß aus einer Hand, zu echten Festnetzalternativen. Nach den Jahren fallender Telefonieumsätze ein Segen für alle Netzbetreiber. Doch halten die Netze stand? Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion ]]> 0 Ankündigung Audio Episode #033 und GEWINNSPIEL Geschäftsprozessorientiertes Dokumentenmanagement mit SAP Plus Mobile Datendienste: Chance und Risiko für Netzbetreiber? Verpassen Sie nicht das Gewinnspiel von SAP PRESS, S@PPORT und heckcon. Näheres dazu unter dokumentorientierte-prozesse.de! Ankündigung #V011 Die ganze Episode erhaltet ihr schon morgen an dieser Stelle oder im iTunes Store! Ab morgen, dem 25.08.2009 - Die IT-Audioshow für unterwegs! ]]> Sun, 23 Aug 2009 23:37:33 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/ankundigung-audio-episode-033-und-gewinnspiel 8ca49a6b4f01dd33039ab90a5dfe3cce Geschäftsprozessorientiertes Dokumentenmanagement mit SAP Plus Mobile Datendienste: Chance und Risiko für Netzbetreiber? Verpassen Sie nicht das Gewinnspiel von SAP PRESS, S@PPORT und heckcon. Näheres dazu unter dokumentorientierte-prozesse.de! Ankündigung #V011 Die ganze Episode erhaltet ihr schon morgen an dieser Stelle oder im iTunes Store! Ab morgen, dem 25.08.2009 - Die IT-Audioshow für unterwegs! ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 153 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: DNA-Chips und Android gesetzt Einige der Themen im Überblick: Editorial - Interne Kommunikation mit der Pumpgun Aktuell - IBM setzt auf "DNA Origami" für kleinere Chips - Google erfolgreich bei Platzierung von Android Praxis - Sicherheits-Beweis für Betriebssystem-Kernel Thema - Microsoft testet neue Server-Technologien Netzwerke - Netscape-Entwickler unterstützt neuen Facebook-Browser Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Tue, 18 Aug 2009 19:50:51 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-153 1abbb8396416a18347aedf836cd6b545 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: DNA-Chips und Android gesetzt Einige der Themen im Überblick: Editorial - Interne Kommunikation mit der Pumpgun Aktuell - IBM setzt auf "DNA Origami" für kleinere Chips - Google erfolgreich bei Platzierung von Android Praxis - Sicherheits-Beweis für Betriebssystem-Kernel Thema - Microsoft testet neue Server-Technologien Netzwerke - Netscape-Entwickler unterstützt neuen Facebook-Browser Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 152 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Stern.de Relaunch und Tastaturrevolution Einige der Themen im Überblick: Editorial - Stern.de mit Relaunch: Ende der kostenlos-Kultur? Aktuell - Microsoft-Prototyp: druckempfindliche Tastatur kommt - Beschleunigte 3D-Grafik im Web nimmt Gestalt an Praxis - iGoogle integriert soziale Community-Funktionen Thema - Fastfood-Ketten nähern sich Web 2.0 nur zögerlich Netzwerke - Yahoo krempelt Bookmarking-Portal nach Twitter-Schwerpunkten um Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Sat, 15 Aug 2009 10:43:30 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-152 21aa3bfb91e23956a4c885478b78cc0d In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Stern.de Relaunch und Tastaturrevolution Einige der Themen im Überblick: Editorial - Stern.de mit Relaunch: Ende der kostenlos-Kultur? Aktuell - Microsoft-Prototyp: druckempfindliche Tastatur kommt - Beschleunigte 3D-Grafik im Web nimmt Gestalt an Praxis - iGoogle integriert soziale Community-Funktionen Thema - Fastfood-Ketten nähern sich Web 2.0 nur zögerlich Netzwerke - Yahoo krempelt Bookmarking-Portal nach Twitter-Schwerpunkten um Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 151 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Bot-Netz-Forschung, Microsoft ganz dünn und Firefox Erfolg Einige der Themen im Überblick: Editorial - Neubeginn: 43.000 Besucher bei Online-Spiele-Messe GCO Aktuell - Forschung: Supercomputer simuliert eine Million Zombie-PCs - Microsoft: Ultradünne Laptops als Chance Praxis - Erfolg: Firefox feiert eine Milliarde Downloads Thema - Werbung: Online-Ads immer mehr auf User zugeschnitten Freelancer: Plattformen - Facebook startet offizielle Applikation für Android-Handys Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Tue, 11 Aug 2009 20:40:05 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-151 0385b8242b28e9a4a67a78d7609710bb In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Bot-Netz-Forschung, Microsoft ganz dünn und Firefox Erfolg Einige der Themen im Überblick: Editorial - Neubeginn: 43.000 Besucher bei Online-Spiele-Messe GCO Aktuell - Forschung: Supercomputer simuliert eine Million Zombie-PCs - Microsoft: Ultradünne Laptops als Chance Praxis - Erfolg: Firefox feiert eine Milliarde Downloads Thema - Werbung: Online-Ads immer mehr auf User zugeschnitten Freelancer: Plattformen - Facebook startet offizielle Applikation für Android-Handys Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 #V011 Mobiles Internet und Empfehlung für Zeiterfassung (Mac) für Freiberufler SHOWNOTES: Der Online-Sommer! Besonders im Sommer möchte man auch gerne draussen "online" sein. Wir haben uns ein spezielles Angebot auf dem Markt angeschaut und berichten über den FONIC SurfStick. #V011 Mobiles Internet Außerdem stellen wir den Freiberufler eine mobile Lösung für die Projekt- und Zeiterfassung auf dem iPhone vor. Mit guter Stimmung geht unsere Vidcast-Show in die elfte Runde. Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Eure Meinung auf Band sprechen: 0721/ 151 428435 (Veröffentlichung in einer der nächsten Audiosendungen nicht ausgeschlossen!) Jetzt neu: freelancermap.tv Diese Sendung wird Ihnen präsentiert von Oehlbach]]> Wed, 05 Aug 2009 21:41:19 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/v011-mobiles-internet-und-empfehlung-fur-zeiterfassung-mac-fur-freiberufler 31201e31f546f2ba8c05b3b23d613e03 SHOWNOTES: Der Online-Sommer! Besonders im Sommer möchte man auch gerne draussen "online" sein. Wir haben uns ein spezielles Angebot auf dem Markt angeschaut und berichten über den FONIC SurfStick. #V011 Mobiles Internet Außerdem stellen wir den Freiberufler eine mobile Lösung für die Projekt- und Zeiterfassung auf dem iPhone vor. Mit guter Stimmung geht unsere Vidcast-Show in die elfte Runde. Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Eure Meinung auf Band sprechen: 0721/ 151 428435 (Veröffentlichung in einer der nächsten Audiosendungen nicht ausgeschlossen!) Jetzt neu: freelancermap.tv Diese Sendung wird Ihnen präsentiert von Oehlbach]]> 0 Ankündigung Video Episode #V011 Bald erscheint unsere Video Episode zum Thema "Mobiles Internet" Plus Zeiterfassung Kein WiFi-Netzwerk in der Nähe und keine Lust im Hotel die teuren Gebühren für die Internetverbindung zu zahlen? - Wir stellen eine Lösung für mobiles Internet vor und empfehlen eine iPhone Software für die eigene Zeiterfassung - sortiert nach Projekt, Kunde und Kategorie - alles für den IT-freelancer! Ankündigung #V011 Ab morgen, dem 5.08.2009 - So sieht man sich wieder! ]]> Tue, 04 Aug 2009 00:25:06 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/anlundigung-video-episode-v011 1a633ed1684df8fbf8ad20e14e44bc9e Bald erscheint unsere Video Episode zum Thema "Mobiles Internet" Plus Zeiterfassung Kein WiFi-Netzwerk in der Nähe und keine Lust im Hotel die teuren Gebühren für die Internetverbindung zu zahlen? - Wir stellen eine Lösung für mobiles Internet vor und empfehlen eine iPhone Software für die eigene Zeiterfassung - sortiert nach Projekt, Kunde und Kategorie - alles für den IT-freelancer! Ankündigung #V011 Ab morgen, dem 5.08.2009 - So sieht man sich wieder! ]]> 0 SysAdmin Day 2009: Willkommen zu Hause bei Microsoft! Ein ganz besonderer Dank geht in diesem Jahr an alle IT-Administratorinnen freelancermap konkret: Dieses Jahr feiert der System Administrator Appreciation Day weltweit zehnjähriges Jubiläum, Microsoft beteiligt sich bereits zum dritten Mal. Am Freitag, den 31. Juli 2009, dankt Microsoft allen Systemadministratoren für ihre wertvolle Arbeit. 364 Tage im Jahr arbeiten sie unermüdlich im Hintergrund – wahrgenommen wird ihre Tätigkeit meist nur, wenn ein Fehler auftritt. Dann müssen sie es richten, doch nach getaner Arbeit geraten die tatkräftigen Helfer wieder in Vergessenheit. Eine Situation, die in unzähligen Büros weltweit an der Tagesordnung sein dürfte. Höchste Zeit, die Arbeit der Kollegen aus den IT-Abteilungen wieder einmal anzuerkennen. Unter dem Motto "Willkommen zu Hause bei Microsoft" lädt das Unternehmen in die deutsche Hauptniederlassung in Unterschleißheim bei München ein. Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Expertenrunden und technischen Kurzvorträgen feiert Microsoft alle Kollegen in IT-Abteilungen. Gemeinsam Spaß haben und den Alltagsstress vergessen – so lautet die Devise für den etwas anderen Feierabend bei Microsoft. Auch diesmal erwartet die Teilnehmer ab 16:30 Uhr wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem sich Unterhaltung und Information die Hand reichen. Alle Besucher können sich in Expertenrunden und technischen Kurzvorträgen zu den Themen Active Directory, Services, Security, System Center Produkte, Photosynth, Windows Server 2008 R2 und Windows 7 informieren. Gewinnspiel, Kicker und Xbox garantieren Spaß und runden das vielseitige Programm ab. Ein ganz besonderer Dank geht in diesem Jahr an alle IT-Administratorinnen: Die Frauen, die sich tagtäglich in der Männerdomäne IT-Welt behaupten und dort nach wie vor selten anzutreffen sind. Am SysAdmin Day dürfen sich daher alle IT-Administratorinnen auf ein kleines Geschenk freuen. Microsoft hat es mittlerweile zu einer festen alljährlichen Tradition gemacht, am letzten Freitag im Juli alle Systemadministratoren zu feiern und sich für ihren Einsatz zu bedanken. Vor zehn Jahren hat Ted Kekatos diese weltweite Tradition begründet. Der Administrator aus Chicago verfolgte damit das Ziel, einmal im Jahr die vielfach unsichtbare Arbeit der Systemadministratoren anzuerkennen. Weitere Informationen zum Programm und zu den Gewinnen, eine Anfahrtsskizze sowie Agenda und Teilnahmebedingungen erfahren Sie unter: microsoft/technet/events Selbstverständlich sind auch Journalisten zum SysAdmin Day von Microsoft herzlich eingeladen. Pressevertreter melden sich bitte beim Microsoft Presseservice an. ]]> Thu, 30 Jul 2009 20:34:02 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/sysadmin-day-2009-willkommen-zu-hause-bei-microsoft e2a9f1d783d79736130d652d8087e632 Ein ganz besonderer Dank geht in diesem Jahr an alle IT-Administratorinnen freelancermap konkret: Dieses Jahr feiert der System Administrator Appreciation Day weltweit zehnjähriges Jubiläum, Microsoft beteiligt sich bereits zum dritten Mal. Am Freitag, den 31. Juli 2009, dankt Microsoft allen Systemadministratoren für ihre wertvolle Arbeit. 364 Tage im Jahr arbeiten sie unermüdlich im Hintergrund – wahrgenommen wird ihre Tätigkeit meist nur, wenn ein Fehler auftritt. Dann müssen sie es richten, doch nach getaner Arbeit geraten die tatkräftigen Helfer wieder in Vergessenheit. Eine Situation, die in unzähligen Büros weltweit an der Tagesordnung sein dürfte. Höchste Zeit, die Arbeit der Kollegen aus den IT-Abteilungen wieder einmal anzuerkennen. Unter dem Motto "Willkommen zu Hause bei Microsoft" lädt das Unternehmen in die deutsche Hauptniederlassung in Unterschleißheim bei München ein. Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Expertenrunden und technischen Kurzvorträgen feiert Microsoft alle Kollegen in IT-Abteilungen. Gemeinsam Spaß haben und den Alltagsstress vergessen – so lautet die Devise für den etwas anderen Feierabend bei Microsoft. Auch diesmal erwartet die Teilnehmer ab 16:30 Uhr wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem sich Unterhaltung und Information die Hand reichen. Alle Besucher können sich in Expertenrunden und technischen Kurzvorträgen zu den Themen Active Directory, Services, Security, System Center Produkte, Photosynth, Windows Server 2008 R2 und Windows 7 informieren. Gewinnspiel, Kicker und Xbox garantieren Spaß und runden das vielseitige Programm ab. Ein ganz besonderer Dank geht in diesem Jahr an alle IT-Administratorinnen: Die Frauen, die sich tagtäglich in der Männerdomäne IT-Welt behaupten und dort nach wie vor selten anzutreffen sind. Am SysAdmin Day dürfen sich daher alle IT-Administratorinnen auf ein kleines Geschenk freuen. Microsoft hat es mittlerweile zu einer festen alljährlichen Tradition gemacht, am letzten Freitag im Juli alle Systemadministratoren zu feiern und sich für ihren Einsatz zu bedanken. Vor zehn Jahren hat Ted Kekatos diese weltweite Tradition begründet. Der Administrator aus Chicago verfolgte damit das Ziel, einmal im Jahr die vielfach unsichtbare Arbeit der Systemadministratoren anzuerkennen. Weitere Informationen zum Programm und zu den Gewinnen, eine Anfahrtsskizze sowie Agenda und Teilnahmebedingungen erfahren Sie unter: microsoft/technet/events Selbstverständlich sind auch Journalisten zum SysAdmin Day von Microsoft herzlich eingeladen. Pressevertreter melden sich bitte beim Microsoft Presseservice an. ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 150 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Geld mit Online-Spielen und iPhone unsicher Einige der Themen im Überblick: Editorial - Online-Spiele machen Virtuelles zu Barem Aktuell - Experten: iPhone-Verschlüsselung ist anscheinend weitgehend nutzlos - Trend: Google Chrome wird auch zur Spieleplattform Praxis - Zwei Drittel der Mailserver schlecht gesichert Thema - HP errichtet sichere Netzwerke über Browser Freelancer: Netzwerke - Facebook Video knackt Milliardenmarke beim Content-Sharing im Web Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Tue, 28 Jul 2009 00:26:49 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-150 8805f280665a8ea561efe71a203b5386 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Geld mit Online-Spielen und iPhone unsicher Einige der Themen im Überblick: Editorial - Online-Spiele machen Virtuelles zu Barem Aktuell - Experten: iPhone-Verschlüsselung ist anscheinend weitgehend nutzlos - Trend: Google Chrome wird auch zur Spieleplattform Praxis - Zwei Drittel der Mailserver schlecht gesichert Thema - HP errichtet sichere Netzwerke über Browser Freelancer: Netzwerke - Facebook Video knackt Milliardenmarke beim Content-Sharing im Web Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 149 Microsoft & Yahoo und PirateBay verkauft Einige der Themen im Überblick: Editorial - Microsoft und Yahoo! kurz vor Einigung? Aktuell - Musikindustrie will an Pirate-Bay-Verkauf mitverdienen - Adobe werkelt an Lösung für verwackelte Filme Praxis - Google: Klare Abfuhr für "Hamburger Erklärung" Thema - Schnäppchen: Cray drückt Supercomputer-Preis auf unter 12.000 Dollar Freelancer: Innovationen - BestPractice-IT Award: Intranet-Projekt zeigt neue Möglichkeiten auf Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Mon, 27 Jul 2009 21:58:44 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-149 0eb7d6546caabc27e35a2c3ebe6c53c1 Microsoft & Yahoo und PirateBay verkauft Einige der Themen im Überblick: Editorial - Microsoft und Yahoo! kurz vor Einigung? Aktuell - Musikindustrie will an Pirate-Bay-Verkauf mitverdienen - Adobe werkelt an Lösung für verwackelte Filme Praxis - Google: Klare Abfuhr für "Hamburger Erklärung" Thema - Schnäppchen: Cray drückt Supercomputer-Preis auf unter 12.000 Dollar Freelancer: Innovationen - BestPractice-IT Award: Intranet-Projekt zeigt neue Möglichkeiten auf Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 #032 Erstes mobile Produkt mit High-Definition und Ideen-Pool für Freiberufler Mehr Ideen für eine bessere Motivation Beispiel für sinnvollen Twittereinsatz:
  • Cleveres Marketing mit Twitter: Via Twitter über den Standort eines Eismobils informieren lassen Die Multimedia-Festplatte LaCinema Rugged jetzt mit High-Definition erhältlich. Mit der erweiterten HD-Funktion präsentiert die LaCinema Rugged HD den ersten Multimedia-Player ihrer Klasse, der uns Benutzern das Speichern und Abspielen von High-Definition-Inhalten ermöglicht - auf jedem HDTV-Gerät in Full-HD-1080p-Auflösung. Hört selbst, was der kleine Karton kann und wie wir das Gerät für die Bedürfnisse unserer freelancermap Videoprofile nutzen können. 32. Episode freelancermap.de Podcast News:
  • Prima Idee: Die erotische Abo-Flatrate fürs ganze Leben
  • Bessere Idee: Improvisation in Beruf und Alltag von Frederik Malsy
  • Unverbrauchte Idee: Um Kunden zu überraschen und zu begeistern, brauchen Sie einen ständigen Nachschub an guten, neuen, unverbrauchten Ideen. Marketing-Börse.de
  • Beispiel für Domain mit Umlauten: Die Schlüsselzentrale von Fa. Rumpf
  • Am 25. Juni 2009 ist der King of Pop - Michael Jackson gestorben. freelancermap.de erlaubt sich mit einem "Tribute to Michael Jackson" zu verabschieden: Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion ]]> Thu, 09 Jul 2009 23:45:55 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/032-erstes-mobile-produkt-mit-high-definition-und-ideen-pool-fur-freiberufler 9d5ea56d506e090d270b44b5374140ab Mehr Ideen für eine bessere Motivation Beispiel für sinnvollen Twittereinsatz:
  • Cleveres Marketing mit Twitter: Via Twitter über den Standort eines Eismobils informieren lassen Die Multimedia-Festplatte LaCinema Rugged jetzt mit High-Definition erhältlich. Mit der erweiterten HD-Funktion präsentiert die LaCinema Rugged HD den ersten Multimedia-Player ihrer Klasse, der uns Benutzern das Speichern und Abspielen von High-Definition-Inhalten ermöglicht - auf jedem HDTV-Gerät in Full-HD-1080p-Auflösung. Hört selbst, was der kleine Karton kann und wie wir das Gerät für die Bedürfnisse unserer freelancermap Videoprofile nutzen können. 32. Episode freelancermap.de Podcast News:
  • Prima Idee: Die erotische Abo-Flatrate fürs ganze Leben
  • Bessere Idee: Improvisation in Beruf und Alltag von Frederik Malsy
  • Unverbrauchte Idee: Um Kunden zu überraschen und zu begeistern, brauchen Sie einen ständigen Nachschub an guten, neuen, unverbrauchten Ideen. Marketing-Börse.de
  • Beispiel für Domain mit Umlauten: Die Schlüsselzentrale von Fa. Rumpf
  • Am 25. Juni 2009 ist der King of Pop - Michael Jackson gestorben. freelancermap.de erlaubt sich mit einem "Tribute to Michael Jackson" zu verabschieden: Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 147 Update beim Datenschutz, Twitter-Interview und echte Malware-Krise? Einige der Themen im Überblick: Editorial - Update: Bundestag stärkt Datenschutz Aktuell - GData: Malware-Industrie in der Krise? - Einfach: Google und Co. regulieren sich selbst Praxis - Erfahrungswerte: Monika Birkner von Twitter im Gespräch mit freelancermap Thema - Cyberbullying: Übergriffe "signifikant gestiegen" Freelancer: Networking - Facebook testet vereinfachte Privatsphäre-Optionen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Wed, 08 Jul 2009 00:16:52 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-147 7f1484d839b1799aa58ef93cfdaa02e4 Update beim Datenschutz, Twitter-Interview und echte Malware-Krise? Einige der Themen im Überblick: Editorial - Update: Bundestag stärkt Datenschutz Aktuell - GData: Malware-Industrie in der Krise? - Einfach: Google und Co. regulieren sich selbst Praxis - Erfahrungswerte: Monika Birkner von Twitter im Gespräch mit freelancermap Thema - Cyberbullying: Übergriffe "signifikant gestiegen" Freelancer: Networking - Facebook testet vereinfachte Privatsphäre-Optionen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 146 Protest gegen Outlook 2010 & Neue LED-Ära Einige der Themen im Überblick: Editorial - Twitter-Protest gegen Outlook 2010 gestartet Aktuell - LG läutet "Full LED"-Ära bei LCD-TVs ein - Microsoft und Publicis werkeln an TV-Werbung Praxis - Cray setzt auf einfache Superrechner-Upgrades Thema - X-Net bringt neues Verschlüsselungssystem Zukunftsmarkt - Organische Elektronik vor dem Durchbruch Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Mon, 06 Jul 2009 18:30:01 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-146 37b84d1bf01976e051e2cc969e873c82 Protest gegen Outlook 2010 & Neue LED-Ära Einige der Themen im Überblick: Editorial - Twitter-Protest gegen Outlook 2010 gestartet Aktuell - LG läutet "Full LED"-Ära bei LCD-TVs ein - Microsoft und Publicis werkeln an TV-Werbung Praxis - Cray setzt auf einfache Superrechner-Upgrades Thema - X-Net bringt neues Verschlüsselungssystem Zukunftsmarkt - Organische Elektronik vor dem Durchbruch Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 145 Spielend Lernen & Windows 7 oder XP Einige der Themen im Überblick: Editorial - Trend: Spielend Lernen Aktuell - Windows 7: Downgrade für Neukunden möglich - Intel arbeitet an Objektivitäts-Tool fürs Web Praxis - Videospielprojekt lässt User Entwickler spielen Thema - Musikindustrie profitiert von Online-Piraterie Freelancer: IT-Security - Mehr Sicherheit von Google gefordert Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Mon, 29 Jun 2009 22:44:45 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-145-1 806223160694efb9b1ec09f74f0613a8 Spielend Lernen & Windows 7 oder XP Einige der Themen im Überblick: Editorial - Trend: Spielend Lernen Aktuell - Windows 7: Downgrade für Neukunden möglich - Intel arbeitet an Objektivitäts-Tool fürs Web Praxis - Videospielprojekt lässt User Entwickler spielen Thema - Musikindustrie profitiert von Online-Piraterie Freelancer: IT-Security - Mehr Sicherheit von Google gefordert Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 144 DLS überall und SAP mit Cloud Computing-Produkten Einige der Themen im Überblick: Editorial - Digitale Dividende gegen ländliche DSL-Lücken Aktuell - Neue Produkte: SAP reagiert auf Cloud-Computing-Trend - Windows 7: In Europa ohne Internet Explorer Praxis - Angestellte ignorieren zunehmend IT-Sicherheit Thema - Novell erwägt “Open-Source Apps Store” Freelancer: Plattformen - Fedora-Linux 11 mit verbesserter Grafik und 20-Sekunden-Start als Features Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Fri, 26 Jun 2009 00:08:34 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-144 edf5f452ef03afa390c3be7c7741e3f1 DLS überall und SAP mit Cloud Computing-Produkten Einige der Themen im Überblick: Editorial - Digitale Dividende gegen ländliche DSL-Lücken Aktuell - Neue Produkte: SAP reagiert auf Cloud-Computing-Trend - Windows 7: In Europa ohne Internet Explorer Praxis - Angestellte ignorieren zunehmend IT-Sicherheit Thema - Novell erwägt “Open-Source Apps Store” Freelancer: Plattformen - Fedora-Linux 11 mit verbesserter Grafik und 20-Sekunden-Start als Features Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 143 Rückblick: Apple Entwicklertreffen, T-Mobile erlaubt VoIP Einige der Themen im Überblick: Editorial - Hohe Erwartungen an Apples Entwicklertreffen Aktuell - T-Mobile erlaubt demnächst die Nutzung von VoIP-Diensten - Interface-Handschuh als einfache Spielsteuerung Praxis - Opera 10 Beta zündet Komprimierungs-Turbo Thema - Neue Zeiten: Google startet die Suche im Quadrat Freelancer: Hilfsmittel - Nutzer schenken AGBs wenig Beachtung Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Thu, 25 Jun 2009 23:53:12 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-143 84ada800be8a9580f46ec9d753f7dbad Rückblick: Apple Entwicklertreffen, T-Mobile erlaubt VoIP Einige der Themen im Überblick: Editorial - Hohe Erwartungen an Apples Entwicklertreffen Aktuell - T-Mobile erlaubt demnächst die Nutzung von VoIP-Diensten - Interface-Handschuh als einfache Spielsteuerung Praxis - Opera 10 Beta zündet Komprimierungs-Turbo Thema - Neue Zeiten: Google startet die Suche im Quadrat Freelancer: Hilfsmittel - Nutzer schenken AGBs wenig Beachtung Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 #031 Das Phänomen TWITTER Was bringt Twitter für Unternehmer und Selbstständige? freelancermap im Gespräch: Gestern war die Vergangenheit als "Niemand", heute ist die Zukunft mit einem großen Namen. Wie das geht, verraten wir in dieser Sendung und haben einen speziellen Gast in diese Sendung eingeladen, der seit einigen Monaten bei Twitter aktiv ist und mittlerweile erste richtige Erfahrungen gesammelt hat. Vielfach hören wir die Frage von Freiberuflern und Unternehmern „Was bringt mir Twitter?” Das und viel mehr klären wir in dieser Podcast Show! M. Birkner in der 31. Episode Weitere Links zum Microblogging Dienst Twitter: - Twitter das !!! Plugin für deinen Blog - Twittercounter - Eigene Statistiken - Twitterfox: Plugin für Firefox, für komfortableres twittern und nichts mehr verpassen. - Tweetdeck: Externes Programm für noch besseres "followen". Videoanleitung für Tweetdeck. - Twitter Icons für Ihren Blog und Website - Ich will twittern Jetzt! (ZDF Beitrag) - Zeigt Euren Followers selbst generierte Diagramme - Wie teuer ist Ihr Twitter-Account? - TwitThis für Euren Blog / Website - Twitter Befehle - 75 Wege, um Twitter im Businessbereich zu nutzen von Fraser Hay. Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion ]]> Fri, 12 Jun 2009 21:57:20 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/031-das-phanomen-twitter 085a717a4728c5da3801c458b7fdc284 Was bringt Twitter für Unternehmer und Selbstständige? freelancermap im Gespräch: Gestern war die Vergangenheit als "Niemand", heute ist die Zukunft mit einem großen Namen. Wie das geht, verraten wir in dieser Sendung und haben einen speziellen Gast in diese Sendung eingeladen, der seit einigen Monaten bei Twitter aktiv ist und mittlerweile erste richtige Erfahrungen gesammelt hat. Vielfach hören wir die Frage von Freiberuflern und Unternehmern „Was bringt mir Twitter?” Das und viel mehr klären wir in dieser Podcast Show! M. Birkner in der 31. Episode Weitere Links zum Microblogging Dienst Twitter: - Twitter das !!! Plugin für deinen Blog - Twittercounter - Eigene Statistiken - Twitterfox: Plugin für Firefox, für komfortableres twittern und nichts mehr verpassen. - Tweetdeck: Externes Programm für noch besseres "followen". Videoanleitung für Tweetdeck. - Twitter Icons für Ihren Blog und Website - Ich will twittern Jetzt! (ZDF Beitrag) - Zeigt Euren Followers selbst generierte Diagramme - Wie teuer ist Ihr Twitter-Account? - TwitThis für Euren Blog / Website - Twitter Befehle - 75 Wege, um Twitter im Businessbereich zu nutzen von Fraser Hay. Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 142 Bing kontra Google und Medien-Nachhilfe Einige der Themen im Überblick: Editorial - Kumo alias Bing: MS-Suchmaschine startet durch Aktuell - Recherchehilfe: Google gibt Multimedia-Unterricht - Toolkit-Tipp: Trocken durch die Informationsflut Praxis - Drahtlose Konnektivität wird für Autobauer zentrales Thema Thema - Adobe stellt web-basiertes Präsentationstool vor Freelancer: Wandel - Paradigmenwechsel: Browser lösen Betriebssysteme als Entwicklungsumgebung ab Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Thu, 11 Jun 2009 20:45:50 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-142 207d68e991a4813b89a321810e8f8bf7 Bing kontra Google und Medien-Nachhilfe Einige der Themen im Überblick: Editorial - Kumo alias Bing: MS-Suchmaschine startet durch Aktuell - Recherchehilfe: Google gibt Multimedia-Unterricht - Toolkit-Tipp: Trocken durch die Informationsflut Praxis - Drahtlose Konnektivität wird für Autobauer zentrales Thema Thema - Adobe stellt web-basiertes Präsentationstool vor Freelancer: Wandel - Paradigmenwechsel: Browser lösen Betriebssysteme als Entwicklungsumgebung ab Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Entwickler lieben die WWDC Apple schafft Märkte für die IT Gestern ist die WorldWide DeveloperConference 2009 - eine Veranstaltung des Unternehmens Apple über neue Entwicklungen im IT-Markt - in den USA mit sehr interessanten Zahlen präsentiert worden. Alleine der App-Store, Apple Onlineshop für kleine Anwendungen für das Mobilgerät iPhone ist überwältigend. Wir stellen das Video zur Konferenz am 8. Juni als Video ein: Die Videoaufzeichnung der WWDC 2009]]> Tue, 09 Jun 2009 19:26:44 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/entwickler-lieben-die-wwdc 5a14bb21d1411d76d00bc1b5bd3113ea Apple schafft Märkte für die IT Gestern ist die WorldWide DeveloperConference 2009 - eine Veranstaltung des Unternehmens Apple über neue Entwicklungen im IT-Markt - in den USA mit sehr interessanten Zahlen präsentiert worden. Alleine der App-Store, Apple Onlineshop für kleine Anwendungen für das Mobilgerät iPhone ist überwältigend. Wir stellen das Video zur Konferenz am 8. Juni als Video ein: Die Videoaufzeichnung der WWDC 2009]]> 0 Freelancermap - Newsletter Nr. 141 MS-Suchmaschine und Java App Store Einige der Themen im Überblick: Editorial - Zweiter Versuch: MS-Suchmaschine Aktuell - Sun plant Java App Store - Optische Disks mit 1,6 Terabyte in Sicht Praxis - Microsoft patentiert "Zauberstab"-Controller Thema - Neue Gefahr: Smartphone-Viren vor dem Durchbruch Freelancer: Management - Imagepflege im Web: Weites Feld für Consultants Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Tue, 09 Jun 2009 10:19:35 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-141 6120a86be57c29c1844fb63df8d4795c MS-Suchmaschine und Java App Store Einige der Themen im Überblick: Editorial - Zweiter Versuch: MS-Suchmaschine Aktuell - Sun plant Java App Store - Optische Disks mit 1,6 Terabyte in Sicht Praxis - Microsoft patentiert "Zauberstab"-Controller Thema - Neue Gefahr: Smartphone-Viren vor dem Durchbruch Freelancer: Management - Imagepflege im Web: Weites Feld für Consultants Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 #030 IT-Freiberufler 2009 : Krise und Aufbruch Profilanalyse, Alter als Jobkiller oder vom Techniker zum Teamleiter? freelancermap konkret: Die Wirtschaftslage ist Anfang des Jahres 2009 äußerst kritisch. Vor Mitte 2010 wird sich der Markt wohl nicht erholen, lauten die Prognosen. „Schon Mitte 2008 gab es Einbrüche im Börsenhandel, der stets ein verlässlicher Indikator für die Entwicklung am Projektmarkt ist. Mit einem guten halben Jahr Zeitverzug hat der Abwärtstrend den Beratermarkt erreicht“, sagt BVSI-Vorstand Dr. Dirk Bisping. BVSI in der 30. Episode Top-Freelancer: Um unsere Kolumne "Top-Freelancer" ist es lange still gewesen. Doch heute wird erneut ein Top-Freelancer vorgestellt, der für Nico Flemming Application Development verantwortlich ist. Vielleicht kommt Euch der Name aber noch in einem anderen Bezug bekannt vor? Welchen Podcast hört ihr denn gerade? Nico Flemming Solltet ihr eine freiberufliche Person empfehlen wollen oder sogar selber in der Kolumne vorgestellt werden wollen, so schreibt eine kurze Nachricht einfach per Email an podcast{at}freelancermap{punkt}de Leserbriefe: 1) Einer Eurer Fragen lautet: Kann ich einen LCD-TV (Wert EUR 699,-) als Freiberufler ebenfalls absetzen lassen? Die Antwort kommt von Willi Kreh, Steuerberater und BankStrategieBerater, der ebenfalls einen sehr informativen Blog mit dem Namen DieRatingChance.de betreibt. 2) Eines Eurer Bilder zeigt, wie ihr die freelancermap.de Podcast Show "konsumiert": Terratec Internetradio Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion]]> Sun, 24 May 2009 13:48:20 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/030-it-freiberufler-2009-krise-und-aufbruch e83bfed148713e100ca071db4c2e8c7d Profilanalyse, Alter als Jobkiller oder vom Techniker zum Teamleiter? freelancermap konkret: Die Wirtschaftslage ist Anfang des Jahres 2009 äußerst kritisch. Vor Mitte 2010 wird sich der Markt wohl nicht erholen, lauten die Prognosen. „Schon Mitte 2008 gab es Einbrüche im Börsenhandel, der stets ein verlässlicher Indikator für die Entwicklung am Projektmarkt ist. Mit einem guten halben Jahr Zeitverzug hat der Abwärtstrend den Beratermarkt erreicht“, sagt BVSI-Vorstand Dr. Dirk Bisping. BVSI in der 30. Episode Top-Freelancer: Um unsere Kolumne "Top-Freelancer" ist es lange still gewesen. Doch heute wird erneut ein Top-Freelancer vorgestellt, der für Nico Flemming Application Development verantwortlich ist. Vielleicht kommt Euch der Name aber noch in einem anderen Bezug bekannt vor? Welchen Podcast hört ihr denn gerade? Nico Flemming Solltet ihr eine freiberufliche Person empfehlen wollen oder sogar selber in der Kolumne vorgestellt werden wollen, so schreibt eine kurze Nachricht einfach per Email an podcast{at}freelancermap{punkt}de Leserbriefe: 1) Einer Eurer Fragen lautet: Kann ich einen LCD-TV (Wert EUR 699,-) als Freiberufler ebenfalls absetzen lassen? Die Antwort kommt von Willi Kreh, Steuerberater und BankStrategieBerater, der ebenfalls einen sehr informativen Blog mit dem Namen DieRatingChance.de betreibt. 2) Eines Eurer Bilder zeigt, wie ihr die freelancermap.de Podcast Show "konsumiert": Terratec Internetradio Viel Spaß beim Zuhören, Eure freelancermap.de Redaktion]]> 0 Palm Pre erscheint am 6. Juni 2009 ]]> Wed, 20 May 2009 18:15:18 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/palm-pre 94e8584f0d46c79c5447862b07cfbb7d ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 140 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Bürokratieabbau, E-Reader ganz cool und USB-Stick-Security Einige der Themen im Überblick: Editorial - Weniger Bürokratie durch neue Website Aktuell - "Cool-er" E-Reader soll Jugend und Marktanteile erobern - "YuuWaa" verbindet USB- und Online-Speicher Praxis - Google: Schaden durch Klickbetrug nimmt zu Thema - Tauschbörsen als Karrieresprungbrett für Musiker Freelancer: Marketing - E-Mail entpuppt sich als Marketing-Erfolg in der Krise Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Tue, 19 May 2009 09:29:50 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-140 ee213f70d03841c90b74772e48ee55e1 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Bürokratieabbau, E-Reader ganz cool und USB-Stick-Security Einige der Themen im Überblick: Editorial - Weniger Bürokratie durch neue Website Aktuell - "Cool-er" E-Reader soll Jugend und Marktanteile erobern - "YuuWaa" verbindet USB- und Online-Speicher Praxis - Google: Schaden durch Klickbetrug nimmt zu Thema - Tauschbörsen als Karrieresprungbrett für Musiker Freelancer: Marketing - E-Mail entpuppt sich als Marketing-Erfolg in der Krise Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 139 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: PCs kostenlos, Suchmaschinenfälschung und Datenklau Einige der Themen im Überblick: Editorial - Viel Dynamik durch Android und Moblin Aktuell - icloud: Kostenloser Online-PC für Kunden und Privatuser - Risiko: Cyberkriminelle fälschen Suchmaschinen Praxis - Datenklau: Frauen stärker betroffen als Männer Thema - Amazon zeigt riesigen Kindle für Zeitungen und andere Printmedien Freelancer: Existenzgründung - Start-ups: Gründungsboom trotzt Krise Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Thu, 14 May 2009 21:36:16 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-139 009cada4f0d76467b8cb93e4f037692d In diesem Newsletter die Themen unter anderem: PCs kostenlos, Suchmaschinenfälschung und Datenklau Einige der Themen im Überblick: Editorial - Viel Dynamik durch Android und Moblin Aktuell - icloud: Kostenloser Online-PC für Kunden und Privatuser - Risiko: Cyberkriminelle fälschen Suchmaschinen Praxis - Datenklau: Frauen stärker betroffen als Männer Thema - Amazon zeigt riesigen Kindle für Zeitungen und andere Printmedien Freelancer: Existenzgründung - Start-ups: Gründungsboom trotzt Krise Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 138 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Windows 7, Trend Cloud-Computing und Internet-AV-Software Einige der Themen im Überblick: Editorial - Aktuell im Netz: Windows 7 Aktuell - Cloud-Computing kommt bei immer mehr Unternehmen in Fahrt - Erste webbasierte Antiviren-Software veröffentlicht Praxis - Google SearchWiki auf Deutsch gestartet Thema - Microsoft bastelt an dem neuen iPhone-Konkurrenzmodell "Pink" Freelancer: Start-Up-Idee - Medienkonsum aus der Westentasche Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Tue, 05 May 2009 19:50:09 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-138 f4a6a470c46650e82ba91f21db86dc36 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Windows 7, Trend Cloud-Computing und Internet-AV-Software Einige der Themen im Überblick: Editorial - Aktuell im Netz: Windows 7 Aktuell - Cloud-Computing kommt bei immer mehr Unternehmen in Fahrt - Erste webbasierte Antiviren-Software veröffentlicht Praxis - Google SearchWiki auf Deutsch gestartet Thema - Microsoft bastelt an dem neuen iPhone-Konkurrenzmodell "Pink" Freelancer: Start-Up-Idee - Medienkonsum aus der Westentasche Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 137 In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Chrome sicherer, Web ohne Profite und Android Netbooks Einige der Themen im Überblick: Editorial - Die Geschichte des Geldes Aktuell - Chrome: Sicherheitslücken sind jetzt angeblich geschlossen - Schwellenländer: Web-Boom ohne Profite Praxis - Windows-Alternative: Erstes Android-Netbook kommt für 250 Dollar Thema - Google Street View in der Kritik: Deutschlandstart noch 2009 Freelancer: Projekt - Spracherkennung als Bürokratiekiller Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Sun, 03 May 2009 19:15:40 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-137 ea648f0b1dd8651e7cbad17e0c41048c In diesem Newsletter die Themen unter anderem: Chrome sicherer, Web ohne Profite und Android Netbooks Einige der Themen im Überblick: Editorial - Die Geschichte des Geldes Aktuell - Chrome: Sicherheitslücken sind jetzt angeblich geschlossen - Schwellenländer: Web-Boom ohne Profite Praxis - Windows-Alternative: Erstes Android-Netbook kommt für 250 Dollar Thema - Google Street View in der Kritik: Deutschlandstart noch 2009 Freelancer: Projekt - Spracherkennung als Bürokratiekiller Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 136 Oracle kauft Sun, PirateBay am Ende und Adobe Flash-TV Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Oracle kauft Sun Aktuell - Online-Piraten: Ein Jahr Gefängnis und eine Millionenzahlung - Fernsehen: Adobe bringt Flash-Videos jetzt auch auf TV-Geräte Praxis - Handyreigen: Linux Mobile im Aufwind Thema - Geschäftsmodell: IT-Outsourcing aktuell krisenfrei Freelancer: Projekte - Gute Idee: Blog-Plattform Blogfever Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> Fri, 24 Apr 2009 00:23:49 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-136 30fde50ee961879505d52c4c89139b41 Oracle kauft Sun, PirateBay am Ende und Adobe Flash-TV Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Oracle kauft Sun Aktuell - Online-Piraten: Ein Jahr Gefängnis und eine Millionenzahlung - Fernsehen: Adobe bringt Flash-Videos jetzt auch auf TV-Geräte Praxis - Handyreigen: Linux Mobile im Aufwind Thema - Geschäftsmodell: IT-Outsourcing aktuell krisenfrei Freelancer: Projekte - Gute Idee: Blog-Plattform Blogfever Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> 0 Einladung: Bewertungen des Podcasts Mehr Interaktivität in unserer Show Liebe freelancer, liebe Zuhörer, Wir freuen uns über Euch als Zuhörer und werden Euch stets an dieser Stelle auf dem Laufenden halten, allerdings ist uns aufgefallen, dass die Beteiligung an der Podcast Show stärker sein dürfte. Wir bekommen sehr viele Emails, die wir auch gerne und rasch beantworten. Sollte es natürlich mal zu Verzögerungen kommen, entschuldigen wir uns und reichen dies aber nach. Sehr würden wir uns über Kommentare an dieser Stelle freuen. Aber auch über Kommentare und Bewertungen in unterschiedlichen Portalen sind wir dankbar. Gleichzeitig könnt ihr beim Ausfüllen Eurer Kommentare und Bewertungen im Anschluss auch Eure Unternehmung und Website nennen und damit gleich auf Euer Dienstleistungsangebot hinweisen - dies nur als Tipp. Wir sehen also, dass dies für beide Seiten Vorteile beherbergt. An dieser Stelle möchten wir Euch auch folgendes Portal empfehlen: Sterne  auf podster.de vergeben Ein angenehmes Wochenende wünscht Euer freelancermap.de Team]]> Sat, 18 Apr 2009 15:05:31 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/einladung-bewertungen-des-podcasts d76f44093b7bb81e26711acf4e5208e7 Mehr Interaktivität in unserer Show Liebe freelancer, liebe Zuhörer, Wir freuen uns über Euch als Zuhörer und werden Euch stets an dieser Stelle auf dem Laufenden halten, allerdings ist uns aufgefallen, dass die Beteiligung an der Podcast Show stärker sein dürfte. Wir bekommen sehr viele Emails, die wir auch gerne und rasch beantworten. Sollte es natürlich mal zu Verzögerungen kommen, entschuldigen wir uns und reichen dies aber nach. Sehr würden wir uns über Kommentare an dieser Stelle freuen. Aber auch über Kommentare und Bewertungen in unterschiedlichen Portalen sind wir dankbar. Gleichzeitig könnt ihr beim Ausfüllen Eurer Kommentare und Bewertungen im Anschluss auch Eure Unternehmung und Website nennen und damit gleich auf Euer Dienstleistungsangebot hinweisen - dies nur als Tipp. Wir sehen also, dass dies für beide Seiten Vorteile beherbergt. An dieser Stelle möchten wir Euch auch folgendes Portal empfehlen: Sterne  auf podster.de vergeben Ein angenehmes Wochenende wünscht Euer freelancermap.de Team]]> 0 #029 Die CeBit Spezial Nachlese Über einen Monat später kommt die Erleuchtung freelancermap konkret: Benötigen wir Menschen noch eine echte Showfläche, um die neusten Produkte zu sehen und sich zu informieren? Reicht da nicht manchmal der kurze Click ins Internet und schon sind alle Informationen gebündelt? Jetzt kommt die CeBit Nachlese mit interessanten Stimmen und Fragestellungen. Zum Beispiel: Schwerpunkt und Partnerland Ernst Raue antwortet auf folgende Fragen: 1. Wie dürfen wir uns die CeBIT 2009 vorstellen? 2. Das Partnerland 2009 ist Kalifornien - wie kam es dazu? 3. Mobiles Internet ist wieder ein Schwerpunkt der CeBIT 2009, warum? Umfrage: Warum geht Ihr noch auf IT-Messen - reichen nicht die Informationen per Internet? Eure Meinung ist gefragt. EInfach per Email an podcast{at}freelancermap{punkt}de freelancermap präsentiert Deutschlands erfolgreichste E-Commerce-Veranstaltung eTracker Termine: eCommerceForum - Erfolgreich handeln im Internet Steigern Sie Ihren Online-Erfolg und profitieren Sie vom aktiven Austausch mit den treibenden Kräften im deutschen Online-Handel. Auch in diesem Frühjahr präsentiert etracker zusammen mit renommierten Branchenexperten das eCommerceForum. An einem Tag erhalten Sie die aktuellsten Trends und Strategien, praxisorientiertes Know-how und sofort anwendbare Tipps & Tricks zum Thema "Erfolgreich handeln im Internet". Die aktuellen Themen der diesjährigen Tour sind: * Usability * Umsatzsteigerung und Kundenbindung durch Sicherheit und Vertrauen * Web-Controlling und Online-Marktforschung * Online-Marketing * Affiliate-Marketing * SEO & SEM * E-Payment / internationaler Zahlungsverkehr * Logistik Tourdaten: 28.04.2009 Köln, Hotel im Wasserturm 29.04.2009 München, Hotel Bayerpost 30.04.2009 Hamburg, Hotel Sofitel Alter Wall freelancermap Bild des Tages: Internatioanle iPhone Werbung in Polen Folgt freelancermap in Twitter twitter.com/LDPcom ]]> Fri, 17 Apr 2009 00:06:01 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/029-die-cebit-spezial-nachlese 77bc4110fd24f859dbacf8cc8f8029c7 Über einen Monat später kommt die Erleuchtung freelancermap konkret: Benötigen wir Menschen noch eine echte Showfläche, um die neusten Produkte zu sehen und sich zu informieren? Reicht da nicht manchmal der kurze Click ins Internet und schon sind alle Informationen gebündelt? Jetzt kommt die CeBit Nachlese mit interessanten Stimmen und Fragestellungen. Zum Beispiel: Schwerpunkt und Partnerland Ernst Raue antwortet auf folgende Fragen: 1. Wie dürfen wir uns die CeBIT 2009 vorstellen? 2. Das Partnerland 2009 ist Kalifornien - wie kam es dazu? 3. Mobiles Internet ist wieder ein Schwerpunkt der CeBIT 2009, warum? Umfrage: Warum geht Ihr noch auf IT-Messen - reichen nicht die Informationen per Internet? Eure Meinung ist gefragt. EInfach per Email an podcast{at}freelancermap{punkt}de freelancermap präsentiert Deutschlands erfolgreichste E-Commerce-Veranstaltung eTracker Termine: eCommerceForum - Erfolgreich handeln im Internet Steigern Sie Ihren Online-Erfolg und profitieren Sie vom aktiven Austausch mit den treibenden Kräften im deutschen Online-Handel. Auch in diesem Frühjahr präsentiert etracker zusammen mit renommierten Branchenexperten das eCommerceForum. An einem Tag erhalten Sie die aktuellsten Trends und Strategien, praxisorientiertes Know-how und sofort anwendbare Tipps & Tricks zum Thema "Erfolgreich handeln im Internet". Die aktuellen Themen der diesjährigen Tour sind: * Usability * Umsatzsteigerung und Kundenbindung durch Sicherheit und Vertrauen * Web-Controlling und Online-Marktforschung * Online-Marketing * Affiliate-Marketing * SEO & SEM * E-Payment / internationaler Zahlungsverkehr * Logistik Tourdaten: 28.04.2009 Köln, Hotel im Wasserturm 29.04.2009 München, Hotel Bayerpost 30.04.2009 Hamburg, Hotel Sofitel Alter Wall freelancermap Bild des Tages: Internatioanle iPhone Werbung in Polen Folgt freelancermap in Twitter twitter.com/LDPcom ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 135 Moores Law letzter Akt, MySpace Lite und Internet-TV Einige der Themen im Überblick: Editorial - Moores Law: Ende einer Ära? Aktuell - MySpace testet Lite-Version - Internet zieht an TV-Nutzung vorbei Praxis - Online-Weltbibliothek öffnet am 21. April Thema - Mobile Werbung: Nur langsame Fortschritte Freelancer: Profil - Nico Flemming Application Development Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Thu, 16 Apr 2009 17:59:28 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-135 d06f43aebcb5ab1ebd0e9189a3ebb480 Moores Law letzter Akt, MySpace Lite und Internet-TV Einige der Themen im Überblick: Editorial - Moores Law: Ende einer Ära? Aktuell - MySpace testet Lite-Version - Internet zieht an TV-Nutzung vorbei Praxis - Online-Weltbibliothek öffnet am 21. April Thema - Mobile Werbung: Nur langsame Fortschritte Freelancer: Profil - Nico Flemming Application Development Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 134 Game Boy Geburtstag und Touchscreen Usability Einige der Themen im Überblick: Editorial - Gratulation: Game Boy wird 20 Aktuell - Google will Touchscreens blindengerecht machen - Nokia gibt WiMAX keine Chancen mehr Praxis - Schluss für Open Source-Smartphone bei Openmoko - Palm wirbt um Web-2.0-Entwickler Freelancer: Markt - Wettrennen um beste Plattform für elektronische Bücher Game Boy Geburtstagsvideo Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> Wed, 15 Apr 2009 22:53:03 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-134 2cc019c45a77202a382dcedf8e116b14 Game Boy Geburtstag und Touchscreen Usability Einige der Themen im Überblick: Editorial - Gratulation: Game Boy wird 20 Aktuell - Google will Touchscreens blindengerecht machen - Nokia gibt WiMAX keine Chancen mehr Praxis - Schluss für Open Source-Smartphone bei Openmoko - Palm wirbt um Web-2.0-Entwickler Freelancer: Markt - Wettrennen um beste Plattform für elektronische Bücher Game Boy Geburtstagsvideo Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 133 Heile Welten und teure Updates Einige der Themen im Überblick: Editorial - Heile Domainwelten mit Konfliktpotenzial Aktuell - Updates kommen Windows-Mobile-Entwickler teuer - 3D-Captcha als wirksamer Schutz vor Bot-Angriffen Praxis - eLearning: Kinder-Internet auf dem Vormarsch Thema - Ungenutze Computer sind immer noch Energie-Milliardengrab Freelancer: Markt - OnLive: Game-Service soll Spielebranche revolutionieren Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> Tue, 14 Apr 2009 11:58:33 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-133 2959f610080237f49fb6c919567cf39e Heile Welten und teure Updates Einige der Themen im Überblick: Editorial - Heile Domainwelten mit Konfliktpotenzial Aktuell - Updates kommen Windows-Mobile-Entwickler teuer - 3D-Captcha als wirksamer Schutz vor Bot-Angriffen Praxis - eLearning: Kinder-Internet auf dem Vormarsch Thema - Ungenutze Computer sind immer noch Energie-Milliardengrab Freelancer: Markt - OnLive: Game-Service soll Spielebranche revolutionieren Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 132 Virtuelle Bank und McDonalds-Nachhilfe Einige der Themen im Überblick: Editorial - Ohne Finanzkrise: Virtuelle Welt erhält echte Online-Bank Aktuell - McDonald's lockt mit kostenlosen Online-Mathestunden - Deutscher Erfolg bei Hacker-Contest Praxis - Alternative Energien erobern den Mobilfunk Thema - Netgear bringt Online-Videos auf den TV-Schirm Freelancer: Markt - Amazon startet MP3-Verkauf in Deutschland Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> Mon, 06 Apr 2009 23:19:58 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-132 b6961de80346288acdd0a9376473e9a5 Virtuelle Bank und McDonalds-Nachhilfe Einige der Themen im Überblick: Editorial - Ohne Finanzkrise: Virtuelle Welt erhält echte Online-Bank Aktuell - McDonald's lockt mit kostenlosen Online-Mathestunden - Deutscher Erfolg bei Hacker-Contest Praxis - Alternative Energien erobern den Mobilfunk Thema - Netgear bringt Online-Videos auf den TV-Schirm Freelancer: Markt - Amazon startet MP3-Verkauf in Deutschland Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> 0 Microsoft und DATEV weiten Zusammenarbeit aus Microsoft Dynamics NAV mit neuer Schnittstelle zu DATEV-Software freelancermap konkret: Microsoft und der IT-Dienstleister DATEV eG werden ihre Zusammenarbeit vertiefen. Im Rahmen dieser Kooperation haben beide Unternehmen jetzt eine geprüfte Schnittstelle vorgestellt, die die kaufmännische Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV an die Lohn- und Gehaltsabrechnung des Nürnberger Softwarehauses anbindet. Unternehmen, die ihre Lohnabrechnung an einen Steuerberater auslagern oder in enger Zusammenarbeit mit ihm selbst durchführen, können so den Buchungsbeleg direkt in der ERP-Software (Enterprise Resource Planning) verarbeiten. Mit Dynamics NAV bietet Microsoft kleinen und mittelständischen Unternehmen eine umfassende Unternehmenssoftware zur Steuerung ihrer Geschäftsabläufe rund um Finanzen, Einkauf, Lager sowie Vertrieb und Marketing. Ein Lohn-Modul ist nicht enthalten. Mit der jetzt vorgestellten Schnittstelle profitieren die Unternehmen, die Microsoft Dynamics NAV einsetzen, noch stärker von der Zusammenarbeit mit einer Steuerberatungskanzlei, die DATEV-Lohn- und Gehaltssoftware einsetzt. "Steuerberater sind für mittelständische Unternehmen in Deutschland sehr wichtige Partner im Lohn-Bereich", sagt Jochen Wießler, Director Microsoft Business Solutions von Microsoft Deutschland. "Microsoft Dynamics NAV und die DATEV Lohn- und Gehaltssoftware ergänzen sich sehr gut und sind eine ideale Kombination für Unternehmen bis 50 Mitarbeiter." Microsoft und der Nürnberger IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten, arbeiten seit mehreren Jahren zusammen. "DATEV verfolgt konsequent das Ziel, die Effizienz in der organisatorischen Zusammenarbeit zwischen mittelständischen Unternehmen und ihren Steuerberatern zu verbessern. Neben der Entwicklung eigener Software, auch für den Einsatz in den Betrieben, sind Schnittstellen zu verbreiteten Programmen anderer Softwareanbieter dafür ein wichtiges Element", erklärt Stefan Meisel, der als Mitglied der Geschäftsleitung bei der DATEV eG das Produktmarketing und den Service verantwortet. Reibungsloser Datenfluss zwischen Unternehmen und Kanzlei Auf Basis der Kooperation von DATEV und Microsoft können Unternehmen, die Dynamics NAV im Einsatz haben, nun arbeitsteilig mit ihrem Steuerberater zusammenarbeiten. Der Buchungsbeleg aus den DATEV-Personal-abrechnungsprogrammen, die häufig in Kanzleien genutzt werden, lässt sich reibungslos über die geprüfte Schnittstelle in die Finanzbuchführung des ERP-Systems einlesen. Das führt zu einer deutlichen Zeitersparnis, da zusätzlicher Erfassungsaufwand entfällt und auch Fehler bei der Eingabe vermieden werden. So hat der Unternehmer seine Geschäftsabläufe im Blick, während sich sein Steuerberater um sensible Themen wie den Jahresabschluss, die Betriebswirtschaftliche Beratung, die Steuerdeklaration und die Lohnabrechnung kümmert. Als langjähriger Partner kennt er den Betrieb und berät beispielsweise zur Optimierung der Lohnkosten. Darüber hinaus kann er weitere Dienstleistungen wie zum Beispiel die Reisekostenabrechnung übernehmen. DATEV Ansprechpartner DATEV für freelancer DATEV eG Benedikt Leder Telefon 0911 319-1246 benedikt.leder@datev.de datev.de/presse ]]> Thu, 26 Mar 2009 23:54:59 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/microsoft-und-datev-weiten-zusammenarbeit-aus c72cb934b47c4e5c819b06e54cff9ea4 Microsoft Dynamics NAV mit neuer Schnittstelle zu DATEV-Software freelancermap konkret: Microsoft und der IT-Dienstleister DATEV eG werden ihre Zusammenarbeit vertiefen. Im Rahmen dieser Kooperation haben beide Unternehmen jetzt eine geprüfte Schnittstelle vorgestellt, die die kaufmännische Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV an die Lohn- und Gehaltsabrechnung des Nürnberger Softwarehauses anbindet. Unternehmen, die ihre Lohnabrechnung an einen Steuerberater auslagern oder in enger Zusammenarbeit mit ihm selbst durchführen, können so den Buchungsbeleg direkt in der ERP-Software (Enterprise Resource Planning) verarbeiten. Mit Dynamics NAV bietet Microsoft kleinen und mittelständischen Unternehmen eine umfassende Unternehmenssoftware zur Steuerung ihrer Geschäftsabläufe rund um Finanzen, Einkauf, Lager sowie Vertrieb und Marketing. Ein Lohn-Modul ist nicht enthalten. Mit der jetzt vorgestellten Schnittstelle profitieren die Unternehmen, die Microsoft Dynamics NAV einsetzen, noch stärker von der Zusammenarbeit mit einer Steuerberatungskanzlei, die DATEV-Lohn- und Gehaltssoftware einsetzt. "Steuerberater sind für mittelständische Unternehmen in Deutschland sehr wichtige Partner im Lohn-Bereich", sagt Jochen Wießler, Director Microsoft Business Solutions von Microsoft Deutschland. "Microsoft Dynamics NAV und die DATEV Lohn- und Gehaltssoftware ergänzen sich sehr gut und sind eine ideale Kombination für Unternehmen bis 50 Mitarbeiter." Microsoft und der Nürnberger IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten, arbeiten seit mehreren Jahren zusammen. "DATEV verfolgt konsequent das Ziel, die Effizienz in der organisatorischen Zusammenarbeit zwischen mittelständischen Unternehmen und ihren Steuerberatern zu verbessern. Neben der Entwicklung eigener Software, auch für den Einsatz in den Betrieben, sind Schnittstellen zu verbreiteten Programmen anderer Softwareanbieter dafür ein wichtiges Element", erklärt Stefan Meisel, der als Mitglied der Geschäftsleitung bei der DATEV eG das Produktmarketing und den Service verantwortet. Reibungsloser Datenfluss zwischen Unternehmen und Kanzlei Auf Basis der Kooperation von DATEV und Microsoft können Unternehmen, die Dynamics NAV im Einsatz haben, nun arbeitsteilig mit ihrem Steuerberater zusammenarbeiten. Der Buchungsbeleg aus den DATEV-Personal-abrechnungsprogrammen, die häufig in Kanzleien genutzt werden, lässt sich reibungslos über die geprüfte Schnittstelle in die Finanzbuchführung des ERP-Systems einlesen. Das führt zu einer deutlichen Zeitersparnis, da zusätzlicher Erfassungsaufwand entfällt und auch Fehler bei der Eingabe vermieden werden. So hat der Unternehmer seine Geschäftsabläufe im Blick, während sich sein Steuerberater um sensible Themen wie den Jahresabschluss, die Betriebswirtschaftliche Beratung, die Steuerdeklaration und die Lohnabrechnung kümmert. Als langjähriger Partner kennt er den Betrieb und berät beispielsweise zur Optimierung der Lohnkosten. Darüber hinaus kann er weitere Dienstleistungen wie zum Beispiel die Reisekostenabrechnung übernehmen. DATEV Ansprechpartner DATEV für freelancer DATEV eG Benedikt Leder Telefon 0911 319-1246 benedikt.leder@datev.de datev.de/presse ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 131 WWW wird 20 und IE8.0 ganz schnell Einige der Themen im Überblick: Editorial - WWW: Eine Idee verändert die Welt Aktuell - Internet Explorer 8 der schnellste Web-Browser? - Google startet interessenbasierte Anzeigen Praxis - Erweiterte Realität taucht jetzt ins Wasser Thema - Roboter reagiert auf Gesten Freelancer: Hilfsmittel - Erste Antivirenlösung speziell für Netbooks präsentiert Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> Thu, 19 Mar 2009 07:15:52 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-131 acd24643f99bbbf10614c705fef888ed WWW wird 20 und IE8.0 ganz schnell Einige der Themen im Überblick: Editorial - WWW: Eine Idee verändert die Welt Aktuell - Internet Explorer 8 der schnellste Web-Browser? - Google startet interessenbasierte Anzeigen Praxis - Erweiterte Realität taucht jetzt ins Wasser Thema - Roboter reagiert auf Gesten Freelancer: Hilfsmittel - Erste Antivirenlösung speziell für Netbooks präsentiert Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> 0 #V010 CeBit 2009 Nachlese und mobile Datensicherung - wie am Schlüsselbund SHOWNOTES: Frühling kommt! Ganz gleich, ob man morgens zur Tür geht oder abends wieder Heim kehrt - überall riecht es wieder nach Frühling. Das ist prima, denn mit guter Stimmung geht unsere Vidcast-Show in die erste zweistellige Runde und damit präsentieren wir unsere 10. Videoepisode. CeBit 2009 Nachlese Ja, es ist richtig, dass die IT-Messe in Hannover seit wenigen Tagen beendet ist, doch die Eindrücke kann uns niemand nehmen. So geht es auch sfeni.de, den wir auf der CeBit getroffen haben und er uns Bilder für die Show zur Verfügung gestellt hat. Für die Aussteller der CeBIT 2009 war die weltweit größte ITK-Messe ein Erfolg auf ganzer Linie. Die Messe, so die übereinstimmende Meinung, ist nach wie vor die wichtigste Drehscheibe der ITK-Branche. Von Krisenstimmung war auf Ausstellerseite wenig zu spüren - die CeBIT wurde vom Großteil der Unternehmen als positiver Impulsgeber in schwierigen Zeiten gelobt. Besonders gut kamen darüber hinaus die hervorragende Organisation und das Messekonzept an. Seht nun aber selbst: Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Eure Meinung auf Band sprechen: 0721/ 151 428435 (Veröffentlichung in einer der nächsten Audiosendungen nicht ausgeschlossen!) Jetzt neu: freelancermap.tv Ankündigung neuer Newsletter: Den Blog voller Leben füllen - das wird auch mit einem morgigen Beitrag geschehen, denn hiermit kündigen wir unseren neuen Newsletter Nr. 131 an, den ihr an dieser Stelle kostenfrei erhaltet. ]]> Wed, 18 Mar 2009 14:38:46 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/v010-cebit-2009-nachlese 8fe68a6d33d86574d0606a2916819f48 SHOWNOTES: Frühling kommt! Ganz gleich, ob man morgens zur Tür geht oder abends wieder Heim kehrt - überall riecht es wieder nach Frühling. Das ist prima, denn mit guter Stimmung geht unsere Vidcast-Show in die erste zweistellige Runde und damit präsentieren wir unsere 10. Videoepisode. CeBit 2009 Nachlese Ja, es ist richtig, dass die IT-Messe in Hannover seit wenigen Tagen beendet ist, doch die Eindrücke kann uns niemand nehmen. So geht es auch sfeni.de, den wir auf der CeBit getroffen haben und er uns Bilder für die Show zur Verfügung gestellt hat. Für die Aussteller der CeBIT 2009 war die weltweit größte ITK-Messe ein Erfolg auf ganzer Linie. Die Messe, so die übereinstimmende Meinung, ist nach wie vor die wichtigste Drehscheibe der ITK-Branche. Von Krisenstimmung war auf Ausstellerseite wenig zu spüren - die CeBIT wurde vom Großteil der Unternehmen als positiver Impulsgeber in schwierigen Zeiten gelobt. Besonders gut kamen darüber hinaus die hervorragende Organisation und das Messekonzept an. Seht nun aber selbst: Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Eure Meinung auf Band sprechen: 0721/ 151 428435 (Veröffentlichung in einer der nächsten Audiosendungen nicht ausgeschlossen!) Jetzt neu: freelancermap.tv Ankündigung neuer Newsletter: Den Blog voller Leben füllen - das wird auch mit einem morgigen Beitrag geschehen, denn hiermit kündigen wir unseren neuen Newsletter Nr. 131 an, den ihr an dieser Stelle kostenfrei erhaltet. ]]> 0 Ankündigung Vidcast #V010 Videospisode für unsere freelancer In Hannover denkt man bereits an den nächsten März 2010, doch die Nachlese ist die beste Analyse eines Events. Die freelancermap Redaktion hat Eure Zuschriften aussortiert und veröffentlicht eine Bilderserie unseres Zuschauers sfeni.de, welcher extra für uns eine lange Reise aufgenommen hat. freelancermap in Action! Was wird Euch erwarten? a) CeBit 2009 Nachlese b) Neue Schlüsselprodukte zur mobilen datenspeicherung c) News aus Eurem IT-Portal Am 18. März sieht man sich wieder!]]> Mon, 16 Mar 2009 23:59:05 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/ankundigung-vidcast-v010 2eaa7a32da0c974ed09e41824fa5c9f9 Videospisode für unsere freelancer In Hannover denkt man bereits an den nächsten März 2010, doch die Nachlese ist die beste Analyse eines Events. Die freelancermap Redaktion hat Eure Zuschriften aussortiert und veröffentlicht eine Bilderserie unseres Zuschauers sfeni.de, welcher extra für uns eine lange Reise aufgenommen hat. freelancermap in Action! Was wird Euch erwarten? a) CeBit 2009 Nachlese b) Neue Schlüsselprodukte zur mobilen datenspeicherung c) News aus Eurem IT-Portal Am 18. März sieht man sich wieder!]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 130 CeBIT Rückblick, Web 2.0 im Unternehmen und Internet-TV Einige der Themen im Überblick: Editorial - CeBIT 2009: Rückblick Aktuell - Mehr Effizienz in Unternehmen durch Web 2.0-Mechanismen - YouTube und Universal planen Musikportal Praxis - Internet-TV setzt auf dreiteiliges Angebot Thema - Hybrid-Scanner ordnet Dokumente auch physisch Freelancer: Hilfsmittel - GMX startet Downloadportal für nützliche PC-Tools Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> Sun, 15 Mar 2009 21:55:36 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-130 3e62d822861ae077b575f4c98ca35899 CeBIT Rückblick, Web 2.0 im Unternehmen und Internet-TV Einige der Themen im Überblick: Editorial - CeBIT 2009: Rückblick Aktuell - Mehr Effizienz in Unternehmen durch Web 2.0-Mechanismen - YouTube und Universal planen Musikportal Praxis - Internet-TV setzt auf dreiteiliges Angebot Thema - Hybrid-Scanner ordnet Dokumente auch physisch Freelancer: Hilfsmittel - GMX startet Downloadportal für nützliche PC-Tools Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 129 Mobile Word Congress und Trends Einige der Themen im Überblick: Editorial - Trend TrialPay: Geschenkt! Aktuell - Android: Gameloft stellt 20 neue Titel für App-Store-Konkurrenten vor - Wandel: Smartphones verändern Musikmarkt Praxis - Alternativen: Googles Gratis-Konkurrenten im Web Thema - Linux: Red Hat bringt eigene integrierte Virtualisierungslösung Freelancer: Hilfsmittel - Lokalisierung: Neue Anwendung erleichtert die Übersetzung von Software Ihr Messebeitrag Auf der CeBit 2009 in Hannover gewesen und ein geniales Produkt entdeckt? Einfach nur mal die Meinung zur bekanntesten IT-Messe los werden? Ein Foto sagt mehr als 1000 Worte und davon soll eines in den Shownotes bei freelancermap erscheinen? Der eigene Videoclip soll mit anderen IT-Freiberuflern geteilt werden? Einfach kurze Email an podcast[at]freelancermap[punkt]de Wir freuen uns auf Eure Berichte, Bilder und Videoclips. Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> Wed, 11 Mar 2009 10:39:08 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-129 7dd533dd2f9050e17c69ede3755ee6bb Mobile Word Congress und Trends Einige der Themen im Überblick: Editorial - Trend TrialPay: Geschenkt! Aktuell - Android: Gameloft stellt 20 neue Titel für App-Store-Konkurrenten vor - Wandel: Smartphones verändern Musikmarkt Praxis - Alternativen: Googles Gratis-Konkurrenten im Web Thema - Linux: Red Hat bringt eigene integrierte Virtualisierungslösung Freelancer: Hilfsmittel - Lokalisierung: Neue Anwendung erleichtert die Übersetzung von Software Ihr Messebeitrag Auf der CeBit 2009 in Hannover gewesen und ein geniales Produkt entdeckt? Einfach nur mal die Meinung zur bekanntesten IT-Messe los werden? Ein Foto sagt mehr als 1000 Worte und davon soll eines in den Shownotes bei freelancermap erscheinen? Der eigene Videoclip soll mit anderen IT-Freiberuflern geteilt werden? Einfach kurze Email an podcast[at]freelancermap[punkt]de Wir freuen uns auf Eure Berichte, Bilder und Videoclips. Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters.]]> 0 #028 Demo Tag iLife`09 bei EnergyNet Die Themen im Überblick freelancermap im Gespräch über ein Software-Paket Lasst Euch Euch von dem aktuellen Funktionsumfang des beliebten Programmpaketes überzeugen. Stefan Dyck erklärt die neuen Funktionen von allen iLife '09 Bestandteilen und gibt einen kleinen Ausblick in die IT-Umgebung. Episode #028 bei freelancermap.de Podcast iLife stellt Mac Benutzern einfache und innovative Möglichkeiten bereit, um eigene Fotos, Filme und Musik zu genießen und weiterzugeben. Organisiert und durchsucht z.B. in iPhoto Eure Fotos nach Gesichtern und Orten. Erstellt mit iMovie in Minutenschnelle großartig aussehende, präzis geschnittene Filme, z.B. Euer eigenes freelancermap Videoprofil oder für Euren Beitrag auf unserer Videoseite. In GarageBand erlernt Ihr das Spielen von Klavier und Gitarre. iLife 09 ist bei jedem Mac im Lieferumfang enthalten! Kamera mit Geotagging - Weitere Infos zu Geotagging - Sehenswertes Beispiel: trimbleoutdoors.com Jetzt bestellen: Starkes Hörvergnügen wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> Thu, 05 Mar 2009 22:00:13 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/028-demo-tag-ilife09-bei-energynet 6de4a55d448f5a103224d48c0ec2c198 Die Themen im Überblick freelancermap im Gespräch über ein Software-Paket Lasst Euch Euch von dem aktuellen Funktionsumfang des beliebten Programmpaketes überzeugen. Stefan Dyck erklärt die neuen Funktionen von allen iLife '09 Bestandteilen und gibt einen kleinen Ausblick in die IT-Umgebung. Episode #028 bei freelancermap.de Podcast iLife stellt Mac Benutzern einfache und innovative Möglichkeiten bereit, um eigene Fotos, Filme und Musik zu genießen und weiterzugeben. Organisiert und durchsucht z.B. in iPhoto Eure Fotos nach Gesichtern und Orten. Erstellt mit iMovie in Minutenschnelle großartig aussehende, präzis geschnittene Filme, z.B. Euer eigenes freelancermap Videoprofil oder für Euren Beitrag auf unserer Videoseite. In GarageBand erlernt Ihr das Spielen von Klavier und Gitarre. iLife 09 ist bei jedem Mac im Lieferumfang enthalten! Kamera mit Geotagging - Weitere Infos zu Geotagging - Sehenswertes Beispiel: trimbleoutdoors.com Jetzt bestellen: Starkes Hörvergnügen wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 128 CeBIT 2009 und Doku-System Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - CeBIT 2009: Kleiner und feiner Aktuell - Schüler entwickeln neues IT-Dokumentationssystem - Kryptografen wetteifern um mehr Sicherheit Praxis - Massenhaft Seriendefekte bei Seagate-Festplatten Thema - Alter Trend mit zweiter Chance: Avatare Freelancer: Geldanlage - Kapitalbeschaffung: Kredite über Online-Börsen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> Thu, 26 Feb 2009 01:41:00 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-128 f7ef588eeab37c49b333bcec56f27b92 CeBIT 2009 und Doku-System Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - CeBIT 2009: Kleiner und feiner Aktuell - Schüler entwickeln neues IT-Dokumentationssystem - Kryptografen wetteifern um mehr Sicherheit Praxis - Massenhaft Seriendefekte bei Seagate-Festplatten Thema - Alter Trend mit zweiter Chance: Avatare Freelancer: Geldanlage - Kapitalbeschaffung: Kredite über Online-Börsen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 127 Mobile Word Congress und Trends Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Im Fokus: Mobile World Congress freelancermap aktuell - Selbsthilfeplattform für Rechtsprobleme - Softwarekonzern Oracle kämpft um Kunden freelancermap Praxis - Platform-A vermarktet E-Magazin Netzwelt.de freelancermap im Gespräch - Finanz 2.0: Börsenportale erobern das Internet Freelancer: Geldanlagen - Vorsicht Falle! Dubiose Anwälte locken Anleger Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> Wed, 18 Feb 2009 23:05:15 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-127 97fc8eef731d565626b15302c45b6c69 Mobile Word Congress und Trends Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Im Fokus: Mobile World Congress freelancermap aktuell - Selbsthilfeplattform für Rechtsprobleme - Softwarekonzern Oracle kämpft um Kunden freelancermap Praxis - Platform-A vermarktet E-Magazin Netzwelt.de freelancermap im Gespräch - Finanz 2.0: Börsenportale erobern das Internet Freelancer: Geldanlagen - Vorsicht Falle! Dubiose Anwälte locken Anleger Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> 0 Mobile World Congress 2009 in Spanien Wie kann Microsoft die mobile Welt revolutionieren? Heute, am 16. Februar 2009 öffnet der Mobile World Congress 2009 in Barcelona seine Pforten. Microsoft ist auch in diesem Jahr Aussteller und wird in Halle 1 auf dem Stand 1D19 zahlreiche neue mobile Technologien vorstellen. freelancermap aktuell: mobile world congress Präsentation Nokia N97 auf Mobile World Congress 2009 Live Stream direkt vom Mobile World Congress 2009 Mehr bald hier an dieser Stelle! Guten Start in die neue Woche wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> Mon, 16 Feb 2009 21:05:04 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/mobile-world-congress-2009-in-spanien ba71c12fe101e2629b2f10004002e836 Wie kann Microsoft die mobile Welt revolutionieren? Heute, am 16. Februar 2009 öffnet der Mobile World Congress 2009 in Barcelona seine Pforten. Microsoft ist auch in diesem Jahr Aussteller und wird in Halle 1 auf dem Stand 1D19 zahlreiche neue mobile Technologien vorstellen. freelancermap aktuell: mobile world congress Präsentation Nokia N97 auf Mobile World Congress 2009 Live Stream direkt vom Mobile World Congress 2009 Mehr bald hier an dieser Stelle! Guten Start in die neue Woche wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 126 Erfolgs-Methoden und Webradio Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Erfolgs-Strategien in Krisenzeiten freelancermap aktuell - Lizenzsystem bei Webradios ist ein “absoluter Alptraum” - Datenschutzfragen bei neuen Ausweisen ungelöst freelancermap Praxis - YouTube: Heftige Kritik an Anti-Piraterie-System freelancermap im Gespräch - Lehrmeister: Facebook unterstützt Single-Sign-On OpenID Freelancer: Mobilität - vClient-Strategie: Von jedem Endgerät auf den Desktop zugreifen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> Tue, 10 Feb 2009 22:39:19 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-126 73d203f7fb3655b27ce109c41fbac000 Erfolgs-Methoden und Webradio Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Erfolgs-Strategien in Krisenzeiten freelancermap aktuell - Lizenzsystem bei Webradios ist ein “absoluter Alptraum” - Datenschutzfragen bei neuen Ausweisen ungelöst freelancermap Praxis - YouTube: Heftige Kritik an Anti-Piraterie-System freelancermap im Gespräch - Lehrmeister: Facebook unterstützt Single-Sign-On OpenID Freelancer: Mobilität - vClient-Strategie: Von jedem Endgerät auf den Desktop zugreifen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. ]]> 0 #027 Zwei Jahre Corporate IT Podcasting Episode #027 bei freelancermap.de Podcast Die Themen im Überblick freelancermap konkret - Inhalte für mobile Endgeräte entwickeln und in einer Simulation betrachten und testen ADOBE DEVICE CENTRAL CS4 - Die Adobe AIR-Laufzeitumgebung ermöglicht den Einsatz bewährter Web-Technologien für die Entwicklung plattformübergreifender Rich-Internet-Anwendungen für den Desktop ADOBE Air - In eigener Sache: Die freelancermap.de Podcast Show ist zwei Jahre jung geworden. Wir erinnern uns: Der Podcast zum Einjährigen - 1 Jahr Corporate IT Podcasting. Zwei Jahre Corporate IT Podcasting Starkes Hörvergnügen wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> Sat, 07 Feb 2009 17:43:07 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/027-geburtstagsspezial 19d0a85cc75970f48946ff4ec8709f1b Episode #027 bei freelancermap.de Podcast Die Themen im Überblick freelancermap konkret - Inhalte für mobile Endgeräte entwickeln und in einer Simulation betrachten und testen ADOBE DEVICE CENTRAL CS4 - Die Adobe AIR-Laufzeitumgebung ermöglicht den Einsatz bewährter Web-Technologien für die Entwicklung plattformübergreifender Rich-Internet-Anwendungen für den Desktop ADOBE Air - In eigener Sache: Die freelancermap.de Podcast Show ist zwei Jahre jung geworden. Wir erinnern uns: Der Podcast zum Einjährigen - 1 Jahr Corporate IT Podcasting. Zwei Jahre Corporate IT Podcasting Starkes Hörvergnügen wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 125 CES macht Mut, iPhone-Killer Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Kennen Sie “Clickjacking” ? freelancermap aktuell - zweite OLPC-Generation entwickelt sich zum 75-Dollar-Laptop - Microsoft bringt Such-Add-on für Firefox freelancermap Praxis - Managed Desktop Service senkt IT-Kosten drastisch freelancermap im Gespräch - Alter neuer Trend: Fingerabdruck als Universalzugang Freelancer: Recht - Streitfrage Google Adwords: BGH-Urteil lässt viele Fragen offen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und ein angenehmes Wochenende, welches wir auch mit einem Audio-Podcast (Episode #027 - Geburtstagsspezial) ergänzen werden. Audio-Podcast am 7./8.02.2009 ]]> Sat, 07 Feb 2009 17:25:22 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/flm-125 69f40c3234020c1e030a464df73cc2dd CES macht Mut, iPhone-Killer Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Kennen Sie “Clickjacking” ? freelancermap aktuell - zweite OLPC-Generation entwickelt sich zum 75-Dollar-Laptop - Microsoft bringt Such-Add-on für Firefox freelancermap Praxis - Managed Desktop Service senkt IT-Kosten drastisch freelancermap im Gespräch - Alter neuer Trend: Fingerabdruck als Universalzugang Freelancer: Recht - Streitfrage Google Adwords: BGH-Urteil lässt viele Fragen offen Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und ein angenehmes Wochenende, welches wir auch mit einem Audio-Podcast (Episode #027 - Geburtstagsspezial) ergänzen werden. Audio-Podcast am 7./8.02.2009 ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr.124 Investitionsschub und Netbooks vergänglich Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Investitionsschub für digitale Medien freelancermap aktuell - AMD hält Netbooks für eine vorübergehende Erscheinung am Markt - E-Book-Reader mit ständiger Onlineanbindung freelancermap Praxis - Mozilla hilft Wikipedia bei Video-Einbindung freelancermap im Gespräch - Frühwarnsystem für gekaperte Rechner bremst Bot-Systeme aus Freelancer - Marktanalyse: Boom bei Webaufträgen für Freelancer Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> Wed, 04 Feb 2009 21:11:03 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr124 f987ff15a664ef261fa82fbef6888787 Investitionsschub und Netbooks vergänglich Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Investitionsschub für digitale Medien freelancermap aktuell - AMD hält Netbooks für eine vorübergehende Erscheinung am Markt - E-Book-Reader mit ständiger Onlineanbindung freelancermap Praxis - Mozilla hilft Wikipedia bei Video-Einbindung freelancermap im Gespräch - Frühwarnsystem für gekaperte Rechner bremst Bot-Systeme aus Freelancer - Marktanalyse: Boom bei Webaufträgen für Freelancer Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> 0 Internet-Generation sorgt für «Schatten-IT» in Firmen Die wachsende Popularität von mobilen Internet- und Web 2.0-Anwendungen stellen die IT-Sicherheit in Unternehmen nach Einschätzung von Experten vor ganz neue Herausforderungen. freelancermap konkret: Lesen Sie den ganzen Artikel (einfach ins Bild klicken): Internet-Generationen]]> Mon, 02 Feb 2009 10:29:11 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/internet-generation-sorgt-fur-schatten-it-in-firmen e14c1755ddded5722dcd0c9a0968fbf5 Die wachsende Popularität von mobilen Internet- und Web 2.0-Anwendungen stellen die IT-Sicherheit in Unternehmen nach Einschätzung von Experten vor ganz neue Herausforderungen. freelancermap konkret: Lesen Sie den ganzen Artikel (einfach ins Bild klicken): Internet-Generationen]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 123 Keine Krise nach der Krise und einige Trends Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Keine Krise nach der Krise freelancermap aktuell - US-Konsortium arbeitet erfolgreich an zukünftigem DRM-Nachfolger - Ältere Nutzer erobern Facebook und Co freelancermap Praxis - Standortsuche über WLAN konkurriert mit GPS freelancermap im Gespräch - Zugriff auf Speicherkarten-Inhalte wird SIM-abhängig Freelancer - KarriereStart-Messe gibt Tipps für eine erfolgreiche Karriereplanung Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> Thu, 29 Jan 2009 23:37:16 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-123 3099fd4125b788fd39418d1532df9954 Keine Krise nach der Krise und einige Trends Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Keine Krise nach der Krise freelancermap aktuell - US-Konsortium arbeitet erfolgreich an zukünftigem DRM-Nachfolger - Ältere Nutzer erobern Facebook und Co freelancermap Praxis - Standortsuche über WLAN konkurriert mit GPS freelancermap im Gespräch - Zugriff auf Speicherkarten-Inhalte wird SIM-abhängig Freelancer - KarriereStart-Messe gibt Tipps für eine erfolgreiche Karriereplanung Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 122 CES macht Mut, iPhone-Killer Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - CES ohne Stars macht neuen Mut freelancermap aktuell - Palm meldet sich mit iPhone-Killer zurück - Speicherkarten-Revolution: Zwei Terabyte Kapazität freelancermap Praxis - Erste Digitalkamera mit integriertem Webbrowser freelancermap im Gespräch - 2009: Harte Zeiten auch für die Social Networks im Internet Freelancer - Geschäftsidee: Suche nach Mitfahrgelegenheiten boomt im Web Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> Mon, 12 Jan 2009 07:25:10 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-122 8618577d075e7bbb87ceb967b2d408dd CES macht Mut, iPhone-Killer Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - CES ohne Stars macht neuen Mut freelancermap aktuell - Palm meldet sich mit iPhone-Killer zurück - Speicherkarten-Revolution: Zwei Terabyte Kapazität freelancermap Praxis - Erste Digitalkamera mit integriertem Webbrowser freelancermap im Gespräch - 2009: Harte Zeiten auch für die Social Networks im Internet Freelancer - Geschäftsidee: Suche nach Mitfahrgelegenheiten boomt im Web Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 121 Trends 2008/2009 und Zinschancen Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Mit alten Trends ins neue Jahr freelancermap aktuell - Wachstumsträger: Neue Medien in der Kommunikation - Finanzen: Einlagen bieten derzeit gute Konditionen freelancermap Praxis - BSI informiert: Mobile Gefahrenpotenziale zwischen den Funkwelten freelancermap im Gespräch - Krisenmanagement: Regelungen zur Arbeits- und Auftragssicherung Freelancer - Entspannung gefragt: Abschalten als Freiberufler will gelernt sein Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> Sat, 03 Jan 2009 06:05:34 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-121 e6ee6ba69ce3f8484e209752cb9cf711 Trends 2008/2009 und Zinschancen Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Mit alten Trends ins neue Jahr freelancermap aktuell - Wachstumsträger: Neue Medien in der Kommunikation - Finanzen: Einlagen bieten derzeit gute Konditionen freelancermap Praxis - BSI informiert: Mobile Gefahrenpotenziale zwischen den Funkwelten freelancermap im Gespräch - Krisenmanagement: Regelungen zur Arbeits- und Auftragssicherung Freelancer - Entspannung gefragt: Abschalten als Freiberufler will gelernt sein Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 120 Rückblick 2008 und Social Networking Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Medienwelt 2008 im Rückblick freelancermap aktuell - Konjunkturprogramme und Notverkäufe prägen das Bild eines turbulenten Jahres - Mobiles Social Networking 2008 auf dem Höhenflug freelancermap Praxis - Google-Handy G2 kommt spätestens im April 2009 freelancermap im Gespräch - RFID erhöht die Kunden- und Verbraucherzufriedenheit Freelancer - Wettlauf um flächendeckendes schnelles Internet beginnt Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> Fri, 02 Jan 2009 19:12:15 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-120 003e498c48eecaf7969fe5182fb242c1 Rückblick 2008 und Social Networking Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Medienwelt 2008 im Rückblick freelancermap aktuell - Konjunkturprogramme und Notverkäufe prägen das Bild eines turbulenten Jahres - Mobiles Social Networking 2008 auf dem Höhenflug freelancermap Praxis - Google-Handy G2 kommt spätestens im April 2009 freelancermap im Gespräch - RFID erhöht die Kunden- und Verbraucherzufriedenheit Freelancer - Wettlauf um flächendeckendes schnelles Internet beginnt Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> 0 #V009 IT Geschenke- und Umtauschtipps SNOWNOTES: Warme Weihnachten! Als Dankeschön für unsere Mitglieder und alle IT-Interessierten melden wir uns mit einem farbenfrohen und heissen Winterspecial! Erlebt in unserer Weihnachtsausgabe, dessen Drehort die Trauminsel Mauritius ist, folgende Themen: Windows 7 Seht hier einige Screenshots zu Microsofts Windows 7 und die neue Funktion "Shake" im Einsatz. Außerdem: Welchem Betriebssystem wollt ihr in Zukunft Euer Vertrauen schenken? Windows XP, Windows Vista oder nach den Berichten schon Windows 7? Eure Meinung per Email an die Redaktion oder auf Band gesprochen: 0721/ 151 428435 (Veröffentlichung in einer der nächsten Audiosendungen nicht ausgeschlossen!) Geschenke- und Umtauschtipps Alle Jahre die gleiche Herausforderung: Was soll verschenkt werden. Was IT-Freiberufler wirklich als Freude sehen würden, verrät diese Videoausgabe, geschmückt mit einigen schönen Plätzen der Insel Mauritius. Aber alleine schon, um andere Geschenke gegen unsere Tipps wieder umzutauschen, ist dieser Blockeintrag doppelt wert. 01) Xtand Untersatz für iPhone 02) eyetv hybrid 03) EyeTV DTT Deluxe 04) elgato turbo.264 05) BoinxTV 06) Digitalmikrofon Sennheiser MKH8000 07) Parallels Desktop für Mac 4.0 08) Canon EOS 1000D 09) MusicLab RealStrat 10) Shure SE 530 Ohrhörer 11) Spyder3Elite 12) Microsoft Office 2008 für Mac 13) INITIAL for MAC - Tastatur 14) Parrot Bilderrahmen von Martin Szekely 15) Squeezebox Boom - Sound without limit! 16) Drucker Lexmark X4950 17) Sigma DP1 Digitalkamera 18) Jahresabo bei der Online-Projektbörse freelancermap IT-News Drei kurze Meldungen über Host Europe und für Online-Marketing Spezialisten. Viel Vergnügen Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Jetzt neu: freelancermap.tv ]]> Wed, 24 Dec 2008 11:58:28 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/v009-it-geschenke-und-umtauschtipps 18d9b7f0a0abf503c76c1ec213387251 SNOWNOTES: Warme Weihnachten! Als Dankeschön für unsere Mitglieder und alle IT-Interessierten melden wir uns mit einem farbenfrohen und heissen Winterspecial! Erlebt in unserer Weihnachtsausgabe, dessen Drehort die Trauminsel Mauritius ist, folgende Themen: Windows 7 Seht hier einige Screenshots zu Microsofts Windows 7 und die neue Funktion "Shake" im Einsatz. Außerdem: Welchem Betriebssystem wollt ihr in Zukunft Euer Vertrauen schenken? Windows XP, Windows Vista oder nach den Berichten schon Windows 7? Eure Meinung per Email an die Redaktion oder auf Band gesprochen: 0721/ 151 428435 (Veröffentlichung in einer der nächsten Audiosendungen nicht ausgeschlossen!) Geschenke- und Umtauschtipps Alle Jahre die gleiche Herausforderung: Was soll verschenkt werden. Was IT-Freiberufler wirklich als Freude sehen würden, verrät diese Videoausgabe, geschmückt mit einigen schönen Plätzen der Insel Mauritius. Aber alleine schon, um andere Geschenke gegen unsere Tipps wieder umzutauschen, ist dieser Blockeintrag doppelt wert. 01) Xtand Untersatz für iPhone 02) eyetv hybrid 03) EyeTV DTT Deluxe 04) elgato turbo.264 05) BoinxTV 06) Digitalmikrofon Sennheiser MKH8000 07) Parallels Desktop für Mac 4.0 08) Canon EOS 1000D 09) MusicLab RealStrat 10) Shure SE 530 Ohrhörer 11) Spyder3Elite 12) Microsoft Office 2008 für Mac 13) INITIAL for MAC - Tastatur 14) Parrot Bilderrahmen von Martin Szekely 15) Squeezebox Boom - Sound without limit! 16) Drucker Lexmark X4950 17) Sigma DP1 Digitalkamera 18) Jahresabo bei der Online-Projektbörse freelancermap IT-News Drei kurze Meldungen über Host Europe und für Online-Marketing Spezialisten. Viel Vergnügen Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Jetzt neu: freelancermap.tv ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 119 Gute Nachrichten, Hacker-Seminaridee Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Weihnachten: Nachrichten gegen die Krise freelancermap aktuell - Fernlehrgang für "ethisches Hacking" gestartet - Android-Plattform erhält einen besseren Browser freelancermap Praxis - YouTube wird "Cash-Maschine" der Musikbranche freelancermap im Gespräch - Bundesregierung will "digitale Spaltung" bekämpfen Freelancer - Mobile Medien sind Massenmarkt- Weihnachten: Nachrichten gegen die Krise freelancermap aktuell - Fernlehrgang für "ethisches Hacking" gestartet - Android-Plattform erhält einen besseren Browser freelancermap Praxis - YouTube wird "Cash-Maschine" der Musikbranche freelancermap im Gespräch - Bundesregierung will "digitale Spaltung" bekämpfen Freelancer - Mobile Medien sind Massenmarkt Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> Mon, 22 Dec 2008 22:47:02 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-119 d747188d8774bebd79e353c3b94ddaf0 Gute Nachrichten, Hacker-Seminaridee Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Weihnachten: Nachrichten gegen die Krise freelancermap aktuell - Fernlehrgang für "ethisches Hacking" gestartet - Android-Plattform erhält einen besseren Browser freelancermap Praxis - YouTube wird "Cash-Maschine" der Musikbranche freelancermap im Gespräch - Bundesregierung will "digitale Spaltung" bekämpfen Freelancer - Mobile Medien sind Massenmarkt- Weihnachten: Nachrichten gegen die Krise freelancermap aktuell - Fernlehrgang für "ethisches Hacking" gestartet - Android-Plattform erhält einen besseren Browser freelancermap Praxis - YouTube wird "Cash-Maschine" der Musikbranche freelancermap im Gespräch - Bundesregierung will "digitale Spaltung" bekämpfen Freelancer - Mobile Medien sind Massenmarkt Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 118 Neues Musikportal, IE7-Lücke Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Geschenkideen: Originelles aus dem Internet freelancermap aktuell - Musikportal eröffnet Nachwuchsbands Chancen - Internet Explorer 7 mit erheblicher Sicherheitslücke freelancermap Praxis - Intel: Produktion von 32-Nanometer-Chips ab 2009 freelancermap im Gespräch - Mehr Power im Browser durch Native Clients Freelancer - Virtualisierung braucht immer mehr Entwickler Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> Sun, 21 Dec 2008 20:31:27 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-118 b56e22d54136bff366f579e14c83f870 Neues Musikportal, IE7-Lücke Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Geschenkideen: Originelles aus dem Internet freelancermap aktuell - Musikportal eröffnet Nachwuchsbands Chancen - Internet Explorer 7 mit erheblicher Sicherheitslücke freelancermap Praxis - Intel: Produktion von 32-Nanometer-Chips ab 2009 freelancermap im Gespräch - Mehr Power im Browser durch Native Clients Freelancer - Virtualisierung braucht immer mehr Entwickler Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und einen guten Start in die neue Woche. Ihr Nico Flemming]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 117 Arbeiten aus der Ferne / Online-Werbung korrekt Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Arbeiten aus ländlichen Regionen freelancermap aktuell - Online-Werbung hält sich weitgehend an Richtlinien - Open Source längst unternehmenstauglich freelancermap Praxis - JavaFX startet offiziell ins Rich-Internet-Rennen freelancermap im Gespräch - IT-Fachkräftemangel trotz Finanzkrise akut Website-Meinungen - Neue Projekte akquiriert, Existenz aufgebaut, ... Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und ein angenehmes Viertes Adventswochenende. Ihr Nico Flemming]]> Sat, 20 Dec 2008 09:17:43 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-117 5b7afe3c072b2f4fa363b15f8d6f2a8b Arbeiten aus der Ferne / Online-Werbung korrekt Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Arbeiten aus ländlichen Regionen freelancermap aktuell - Online-Werbung hält sich weitgehend an Richtlinien - Open Source längst unternehmenstauglich freelancermap Praxis - JavaFX startet offiziell ins Rich-Internet-Rennen freelancermap im Gespräch - IT-Fachkräftemangel trotz Finanzkrise akut Website-Meinungen - Neue Projekte akquiriert, Existenz aufgebaut, ... Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und ein angenehmes Viertes Adventswochenende. Ihr Nico Flemming]]> 0 #026 Geld vom Finanzamt zurück Interview mit Peter Brenner Peter Brenner ist seit 1978 Informatiker und als Existenzgründungsberater / Coach sowie Sachverständiger im Bereich der Informatik tätig und heute bei "freelancermap im Gespräch". Thema des Interviews: Welcher Steuerpflichtige (auch freelancer) träumt nicht davon, seine an das Finanzamt gezahlte Steuer erstattet zu bekommen? Diese Möglichkeit gibt es neuerdings für Informatiker, die bisher Gewerbesteuer entrichteten und es schaffen, das Finanzamt von Ihrer Freiberuflichkeit zu überzeugen. Es winkt nicht nur die Rückzahlung sondern zusätzlich 6 % Zinsen p.A. Viele Steuerpflichtige sind der Auffassung, dass Steuerbescheide, gegen die nicht fristgemäß Einspruch eingelegt worden ist, nicht mehr geändert werden können. Diese Ansicht ist falsch! Es gibt unter bestimmten Umständen sehr wohl rechtliche Mittel, auch einen an sich bestandskräftigen Bescheid anzugreifen und das Finanzamt zu veranlassen, diesen zu ändern oder aufzuheben. Voraussetzung dafür ist, dass gegenüber dem Finanzamt “neue Tatsachen” vorgetragen werden können Die Möglichkeit der vorteilhaften Mitgliedschaft in einem Berufsverband ist am Beispiel des Berufsverbandes der Selbständigen in der Informatik (BVSI e.V.) ersichtlich. Bildet Euch selbst eine Meinung - unter bvsi.de . im Gespräch Vorweihnachtliches Hörvergnügen wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> Fri, 05 Dec 2008 17:13:21 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/026-geld-vom-finanzamt-zuruck 9d6f3eca92da41c0018a93000741d72d Interview mit Peter Brenner Peter Brenner ist seit 1978 Informatiker und als Existenzgründungsberater / Coach sowie Sachverständiger im Bereich der Informatik tätig und heute bei "freelancermap im Gespräch". Thema des Interviews: Welcher Steuerpflichtige (auch freelancer) träumt nicht davon, seine an das Finanzamt gezahlte Steuer erstattet zu bekommen? Diese Möglichkeit gibt es neuerdings für Informatiker, die bisher Gewerbesteuer entrichteten und es schaffen, das Finanzamt von Ihrer Freiberuflichkeit zu überzeugen. Es winkt nicht nur die Rückzahlung sondern zusätzlich 6 % Zinsen p.A. Viele Steuerpflichtige sind der Auffassung, dass Steuerbescheide, gegen die nicht fristgemäß Einspruch eingelegt worden ist, nicht mehr geändert werden können. Diese Ansicht ist falsch! Es gibt unter bestimmten Umständen sehr wohl rechtliche Mittel, auch einen an sich bestandskräftigen Bescheid anzugreifen und das Finanzamt zu veranlassen, diesen zu ändern oder aufzuheben. Voraussetzung dafür ist, dass gegenüber dem Finanzamt “neue Tatsachen” vorgetragen werden können Die Möglichkeit der vorteilhaften Mitgliedschaft in einem Berufsverband ist am Beispiel des Berufsverbandes der Selbständigen in der Informatik (BVSI e.V.) ersichtlich. Bildet Euch selbst eine Meinung - unter bvsi.de . im Gespräch Vorweihnachtliches Hörvergnügen wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> 0 Freelancermap Newsletter - Nr. 116 Neue Internet-Messe / Förderung guter Ideen Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Neue Messe fürs Internet Business freelancermap aktuell - FLM-Ventures fördert gute Ideen und Entwicklungen - Apple erste Zielscheibe bei Anti-DRM-Aktionstagen freelancermap Praxis - E-Mails kosten Firmen wertvolle Arbeitszeit freelancermap im Gespräch - Second-Hand-PCs: Nur 44 Prozent werden verkauft Website-Meinungen - Kontakte bekommen, Netzwerke aufgebaut, ... Es folgt diese Woche auch ein neuer Audio-Podcast - Episode #026 - hört vorbei, wenn es Euch interessiert, wie Ihr vom Finanzamt Geld zurück erhaltet! Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. Ihr Nico Flemming]]> Fri, 05 Dec 2008 16:45:20 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-116 e15d01149d67be7b95dfba6d5f930866 Neue Internet-Messe / Förderung guter Ideen Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Neue Messe fürs Internet Business freelancermap aktuell - FLM-Ventures fördert gute Ideen und Entwicklungen - Apple erste Zielscheibe bei Anti-DRM-Aktionstagen freelancermap Praxis - E-Mails kosten Firmen wertvolle Arbeitszeit freelancermap im Gespräch - Second-Hand-PCs: Nur 44 Prozent werden verkauft Website-Meinungen - Kontakte bekommen, Netzwerke aufgebaut, ... Es folgt diese Woche auch ein neuer Audio-Podcast - Episode #026 - hört vorbei, wenn es Euch interessiert, wie Ihr vom Finanzamt Geld zurück erhaltet! Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters. Ihr Nico Flemming]]> 0 freelancermap - Newsletter Nr. 115 Welche Krise? Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Krise! Welche Krise? freelancermap aktuell - Wyse erhöht Leistung der Thin Clients - Unternehmen: 85 Prozent verwenden Open Source freelancermap Praxis - Microsoft veröffentlicht Robotik-Plattform freelancermap im Gespräch - Nutzer der ersten Stunde prägen Internetentwicklung Website-Meinungen - Netzwerke aufgebaut, Aufträge akquiriert, ... Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> Mon, 24 Nov 2008 22:50:58 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-115 985d44bac97c63e976b6601bc6145e51 Welche Krise? Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Krise! Welche Krise? freelancermap aktuell - Wyse erhöht Leistung der Thin Clients - Unternehmen: 85 Prozent verwenden Open Source freelancermap Praxis - Microsoft veröffentlicht Robotik-Plattform freelancermap im Gespräch - Nutzer der ersten Stunde prägen Internetentwicklung Website-Meinungen - Netzwerke aufgebaut, Aufträge akquiriert, ... Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> 0 #V008 Videoshow: Zusätzliche Servicedomain und Statistiken Online! Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Neue Domain Eine Domain für alle Videobeiträge. Jetzt neu: freelancermap.tv Unser Thema in der 8. Episode sind unsere Statistiken. Schaut doch einfach mal vorbei. Eure Meinung ist uns wichtig. Bitte nutzt die Kommentarfunktion unten, sendet der freelancermap Redaktion eine Email oder hinterlasst ein Audiokommentar mit einer kurzen Nachricht auf 0721 / 151 428435 (gewöhnliche Festnetzgebühren). ]]> Fri, 21 Nov 2008 22:09:32 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/v008-statistiken-videoshow 558fe16ce79751aca0061b76d4ef7624 Online! Freiberufler benötigen eine umfassende IT-Projektbörse. Diese stellen wir erfolgreich auf freelancermap.de zur Verfügung. Unsere Shownotes mit allen Mediendaten wie Audio-, Video- und Textdateien stellen wir Euch auch online zur Verfügung. Doch was, wenn sich jemand nur für die Videobeiträge interessiert? Bewegtbilder sind der Trend im Web 2.0 und durch unsere Videoprofile im Eurem freelancermap Account haben wir schon vor einiger Zeit eines der ersten Videobranchenbücher gestartet. Neue Domain Eine Domain für alle Videobeiträge. Jetzt neu: freelancermap.tv Unser Thema in der 8. Episode sind unsere Statistiken. Schaut doch einfach mal vorbei. Eure Meinung ist uns wichtig. Bitte nutzt die Kommentarfunktion unten, sendet der freelancermap Redaktion eine Email oder hinterlasst ein Audiokommentar mit einer kurzen Nachricht auf 0721 / 151 428435 (gewöhnliche Festnetzgebühren). ]]> 0 Freelancermap - Newsletter Nr.114 Neues Radionetzwerk Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Radionetzwerk im Web 2.0-Gewand freelancermap aktuell - Schwerer Schlag gegen Spam-Botnetze - Mehr Durchblick bei Antiviren-Tests freelancermap Praxis - YouTube-Filmservice kann iTunes nicht toppen freelancermap im Gespräch - Cray-Rechner greift nach dem Supercomputer-Thron Website-Meinungen - Perspektive geschaffen, Umsatz gesteigert, ... Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> Mon, 17 Nov 2008 19:37:06 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/flm-114 7ac112b03e30970e3e991d804744587e Neues Radionetzwerk Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Radionetzwerk im Web 2.0-Gewand freelancermap aktuell - Schwerer Schlag gegen Spam-Botnetze - Mehr Durchblick bei Antiviren-Tests freelancermap Praxis - YouTube-Filmservice kann iTunes nicht toppen freelancermap im Gespräch - Cray-Rechner greift nach dem Supercomputer-Thron Website-Meinungen - Perspektive geschaffen, Umsatz gesteigert, ... Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> 0 #025 SAP Arbeitskreis Interview mit Dieter Brencher - Leiter des SAP-Arbeitskreises (DSAK) im BVSI Zum DSAK: Der Deutsche SAP® Arbeitskreis (DSAK) hat sich innerhalb des BVSI zu einem spezialisierten Team zusammengeschlossen, um die Herausforderungen der SAP-Freiberuflerschaft in einem zunehmend schwierigeren Marktumfeld gemeinsam besser zu meistern. freelancermap spricht direkt mit dem Leiter, Dieter Brencher und erfährt unter anderem, ob sich ein Quereinstieg, in die SAP-Branche zum jetzigen Zeitpunkt lohnt. Der DSAK besteht seit 1999 und hat rund 90 aktive Mitglieder. Wenn Sie Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte per Mail an die Geschäftsstelle des BVSI . SAP News: - Kooperation Living-e AG und econda GmbH beschließen strategische Zusammenarbeit - Sparkasse Hannover und Computacenter bekräftigen Zusammenarbeit im Bereich Managed Services für weitere fünf Jahre. Hohe Kundenzufriedenheit führt zu vorzeitiger Vertragsverlängerung beim Betrieb von 3.500 IT-Arbeitsplätzen - RSA baut Angebot für Identitätssicherung weiter aus: Neue Lösungen für Authentifizierung und kontextabhängige Autorisierung - Einheitliches Change-, Configuration- und Compliance-Management mit EMC: Neue Software automatisiert IT-Management-Prozesse / Geringeres Risiko von Fehlkonfigurationen Hörvergnügen wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> Fri, 14 Nov 2008 15:32:20 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/025-sap-arbeiterkreis 27d105d8507a893efe203dd605d3f029 Interview mit Dieter Brencher - Leiter des SAP-Arbeitskreises (DSAK) im BVSI Zum DSAK: Der Deutsche SAP® Arbeitskreis (DSAK) hat sich innerhalb des BVSI zu einem spezialisierten Team zusammengeschlossen, um die Herausforderungen der SAP-Freiberuflerschaft in einem zunehmend schwierigeren Marktumfeld gemeinsam besser zu meistern. freelancermap spricht direkt mit dem Leiter, Dieter Brencher und erfährt unter anderem, ob sich ein Quereinstieg, in die SAP-Branche zum jetzigen Zeitpunkt lohnt. Der DSAK besteht seit 1999 und hat rund 90 aktive Mitglieder. Wenn Sie Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte per Mail an die Geschäftsstelle des BVSI . SAP News: - Kooperation Living-e AG und econda GmbH beschließen strategische Zusammenarbeit - Sparkasse Hannover und Computacenter bekräftigen Zusammenarbeit im Bereich Managed Services für weitere fünf Jahre. Hohe Kundenzufriedenheit führt zu vorzeitiger Vertragsverlängerung beim Betrieb von 3.500 IT-Arbeitsplätzen - RSA baut Angebot für Identitätssicherung weiter aus: Neue Lösungen für Authentifizierung und kontextabhängige Autorisierung - Einheitliches Change-, Configuration- und Compliance-Management mit EMC: Neue Software automatisiert IT-Management-Prozesse / Geringeres Risiko von Fehlkonfigurationen Hörvergnügen wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> 0 Alle Videobeiträge jetzt neu zusammengeführt freelancermap Vidcast Website und kommentiert doch den ein oder anderen Beitrag. 2) Einen freelancermap Showplayer mit allen Episode in der rechten Spalte haben wir ebenfalls vorbereitet. Ihr habt die Wahl - eine gute Woche. Sucht Euch EUren Weg

    ]]>
    Mon, 10 Nov 2008 13:08:59 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/alle-videobeitrage-jetzt-neu-zusammengefuhrt 02313830f1b1948f629da53b7beac9c1 freelancermap Vidcast Website und kommentiert doch den ein oder anderen Beitrag. 2) Einen freelancermap Showplayer mit allen Episode in der rechten Spalte haben wir ebenfalls vorbereitet. Ihr habt die Wahl - eine gute Woche. Sucht Euch EUren Weg

    ]]>
    0
    Freelancermap - Newsletter Nr.113 Goldene Website-Regeln Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Goldene Regeln für erfolgreiche Websites freelancermap aktuell - China will virtuelles Geld besteuern - Noch schnellere drahtlose WLAN-Technik kommt freelancermap Praxis - Computerspiel-Verkäufe toppen Musik und Videos freelancermap im Gespräch - Trend: Marken erleben einen Wandel im Netz Website-Meinungen - Existenzgründung geschafft, Netzwerk aufgebaut, ... Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> Mon, 10 Nov 2008 08:17:28 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr113 f5d7a9ea819b9d2657cc1034e5f4d93e Goldene Website-Regeln Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Goldene Regeln für erfolgreiche Websites freelancermap aktuell - China will virtuelles Geld besteuern - Noch schnellere drahtlose WLAN-Technik kommt freelancermap Praxis - Computerspiel-Verkäufe toppen Musik und Videos freelancermap im Gespräch - Trend: Marken erleben einen Wandel im Netz Website-Meinungen - Existenzgründung geschafft, Netzwerk aufgebaut, ... Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> 0 Ist Obama das nächste Vista? Politische Parallele in der IT Die ganze Welt blickt in die Vereinigten Staaten, selbst die IT-Freiberufler erfreuen sich der heutigen Begebenheit. In Amerika wird ein neuer Präsident gewählt und Präsident Bush wird nach einer doppelten Amtszeit abgelöst. Wie einst unser Windows XP Betriebssystem, allerdings mit dem gleichen Unterschied, dass Bush nicht so gerne gemocht ist. freelancermap zeigt politische Züge Noch wenige Stunden und der neue Präsident wird fest stehen. Wirklich begeistert sind wir nun nicht, denn die neuen Kandidaten sind ebenfalls fraglich. Korrigiert uns, wenn die freelancermap Redaktion falsch ist, aber wir sind der Meinung, dass auch ein Barak Obama wie ein Neuanstrich von Vista wirkt: - Voluminöses Marketing Budget - Hochgespielt, um vieles zu ändern - Versprechen von mehr Stabilität - Verbessert die Sicherheit - Ergänzt Kompatibilität - Ist ein wenig teurer Die Presse schwört bereits einen Sieg für Obama herauf. In einigen Monaten werden wir uns vielleicht wundern, wenn Amerika nach einem Downgrade schreit oder zumindest die Chance ergreifen will, um zu einem Mac zu wechseln (wäre das dann McCain?) Unsere Empfehlung: Einfach heute zu dem bekannten amerikanischen Kaffeemacher gehen und sagen, man hätte gevotet (dt. gewählt), denn dann erhält der Freiberufler einen Kaffee gratis. Wenn ihr es geschafft habt, dann lasst es uns wissen. Die freelancermap-Redaktion]]> Tue, 04 Nov 2008 15:43:26 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/ist-obama-das-nachste-vista 921c953ab2dff967a7b962d1b94af9fe Politische Parallele in der IT Die ganze Welt blickt in die Vereinigten Staaten, selbst die IT-Freiberufler erfreuen sich der heutigen Begebenheit. In Amerika wird ein neuer Präsident gewählt und Präsident Bush wird nach einer doppelten Amtszeit abgelöst. Wie einst unser Windows XP Betriebssystem, allerdings mit dem gleichen Unterschied, dass Bush nicht so gerne gemocht ist. freelancermap zeigt politische Züge Noch wenige Stunden und der neue Präsident wird fest stehen. Wirklich begeistert sind wir nun nicht, denn die neuen Kandidaten sind ebenfalls fraglich. Korrigiert uns, wenn die freelancermap Redaktion falsch ist, aber wir sind der Meinung, dass auch ein Barak Obama wie ein Neuanstrich von Vista wirkt: - Voluminöses Marketing Budget - Hochgespielt, um vieles zu ändern - Versprechen von mehr Stabilität - Verbessert die Sicherheit - Ergänzt Kompatibilität - Ist ein wenig teurer Die Presse schwört bereits einen Sieg für Obama herauf. In einigen Monaten werden wir uns vielleicht wundern, wenn Amerika nach einem Downgrade schreit oder zumindest die Chance ergreifen will, um zu einem Mac zu wechseln (wäre das dann McCain?) Unsere Empfehlung: Einfach heute zu dem bekannten amerikanischen Kaffeemacher gehen und sagen, man hätte gevotet (dt. gewählt), denn dann erhält der Freiberufler einen Kaffee gratis. Wenn ihr es geschafft habt, dann lasst es uns wissen. Die freelancermap-Redaktion]]> 0 Freelancermap - Newsletter Nr. 112 Verkaufschancen erhöhen Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Deutscher Computerspiele-Preis gestartet freelancermap aktuell - Eiertanz um Log-in mit OpenID - MySpace startet Nachhaltigkeits-Plattform freelancermap Praxis - Deutsche Plattform sMeet auf Expansionskurs freelancermap im Gespräch - Zukunft: Organische und gedruckte Elektronik Website-Meinungen - Verkaufschancen erhöht, Umsatz gesteigert, ... Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> Sun, 02 Nov 2008 22:13:24 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-112 1862972488ba638c226a44804857ec8c Verkaufschancen erhöhen Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Deutscher Computerspiele-Preis gestartet freelancermap aktuell - Eiertanz um Log-in mit OpenID - MySpace startet Nachhaltigkeits-Plattform freelancermap Praxis - Deutsche Plattform sMeet auf Expansionskurs freelancermap im Gespräch - Zukunft: Organische und gedruckte Elektronik Website-Meinungen - Verkaufschancen erhöht, Umsatz gesteigert, ... Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> 0 Freelancermap - Newsletter Nr. 111 Geschäftsideen Als freelancermap Mitglied erhalten Sie auch per Email den mit spannenden und informativen Nachrichten für den IT-Freiberufler wöchentlichen Newsletter, welcher aus sechs Seiten besteht. Neben Audio- und Videodateien stellen wir Ihnen exklusiv in diesem RSS-Feed probeweise den PDF-Newsletter kostenfrei als Service zur Verfügung. Mitglieder erhalten unser Wissensschreiben schon zwei Tage früher - am Freitag. Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Casual-Games kommen freelancermap aktuell - Nach 39 Jahren: Aus für IT-Messe Systems - Crème de la Crème aus der Hacker-Szene trifft sich freelancermap Praxis - Studie: Linux-Wert auf über zehn Mrd. Dollar geschätzt freelancermap im Gespräch - Das Internet der besten Geschäftsideen Expertenrat - Hannes Hartenstein: “WLAN muss an die hochmobile Umgebung angepasst werden” freelancermap Newsletter Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> Sun, 26 Oct 2008 13:12:54 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-111 da8310f655b7cbb8dc194c21952bab58 Geschäftsideen Als freelancermap Mitglied erhalten Sie auch per Email den mit spannenden und informativen Nachrichten für den IT-Freiberufler wöchentlichen Newsletter, welcher aus sechs Seiten besteht. Neben Audio- und Videodateien stellen wir Ihnen exklusiv in diesem RSS-Feed probeweise den PDF-Newsletter kostenfrei als Service zur Verfügung. Mitglieder erhalten unser Wissensschreiben schon zwei Tage früher - am Freitag. Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Casual-Games kommen freelancermap aktuell - Nach 39 Jahren: Aus für IT-Messe Systems - Crème de la Crème aus der Hacker-Szene trifft sich freelancermap Praxis - Studie: Linux-Wert auf über zehn Mrd. Dollar geschätzt freelancermap im Gespräch - Das Internet der besten Geschäftsideen Expertenrat - Hannes Hartenstein: “WLAN muss an die hochmobile Umgebung angepasst werden” freelancermap Newsletter Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> 0 #V007 Apply as content provider Wanted! To be honest: As international worldwide operating online portal freelancermap provides a hugh capacity of services. One is to inform their members about current activities, events and technologies in the field of IT. If you like to apply as content provider, don't hesitate and feel free to contact us on freelancermap.com. You have an interesting RSS feed or a blog with current information in english language? Great - it's high time that you got to know us. We prepared a great ad for you. Your opinion is worth to us. Please leave a comment at the bottom of this entry, push us an email or leave us a short message at +49 721 / 151 428435 (please see international phone fees in your country). Thanks for subscribing the freelancermap.com Podcast show!
    #V007 Apply as content provider - MyVideo]]>
    Fri, 24 Oct 2008 12:18:23 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/v007-apply-as-content-provider e9fe848c515550d815e48a992a70bcc7 Wanted! To be honest: As international worldwide operating online portal freelancermap provides a hugh capacity of services. One is to inform their members about current activities, events and technologies in the field of IT. If you like to apply as content provider, don't hesitate and feel free to contact us on freelancermap.com. You have an interesting RSS feed or a blog with current information in english language? Great - it's high time that you got to know us. We prepared a great ad for you. Your opinion is worth to us. Please leave a comment at the bottom of this entry, push us an email or leave us a short message at +49 721 / 151 428435 (please see international phone fees in your country). Thanks for subscribing the freelancermap.com Podcast show!
    #V007 Apply as content provider - MyVideo]]>
    0
    freelancermap-Newsletter Nr. 110 Chancen durch Sponsoring Als freelancermap Mitglied erhalten Sie auch per Email den mit spannenden und informativen Nachrichten für den IT-Freiberufler wöchentlichen Newsletter, welcher aus sechs Seiten besteht. Neben Audio- und Videodateien stellen wir Ihnen exklusiv in diesem RSS-Feed probeweise den PDF-Newsletter kostenfrei als Service zur Verfügung. Mitglieder erhalten unser Wissensschreiben schon zwei Tage früher - am Freitag. Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Chancen durch Sponsoring freelancermap aktuell - Einschreiben bald auch elektronisch - Datenschutz als zentrale Forderung an KMUs freelancermap Praxis - Studie: Mobiles Breitband wird Festnetz verdrängen freelancermap im Gespräch - Digitaler Musikmarkt weiter auf Rekordkurs Expertenrat - Caroline Little: Zeitungen müssen sich “mehr trauen” freelancermap Newsletter Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> Sun, 19 Oct 2008 13:52:35 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-110 56c226670f5582741ad482d545149a41 Chancen durch Sponsoring Als freelancermap Mitglied erhalten Sie auch per Email den mit spannenden und informativen Nachrichten für den IT-Freiberufler wöchentlichen Newsletter, welcher aus sechs Seiten besteht. Neben Audio- und Videodateien stellen wir Ihnen exklusiv in diesem RSS-Feed probeweise den PDF-Newsletter kostenfrei als Service zur Verfügung. Mitglieder erhalten unser Wissensschreiben schon zwei Tage früher - am Freitag. Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Chancen durch Sponsoring freelancermap aktuell - Einschreiben bald auch elektronisch - Datenschutz als zentrale Forderung an KMUs freelancermap Praxis - Studie: Mobiles Breitband wird Festnetz verdrängen freelancermap im Gespräch - Digitaler Musikmarkt weiter auf Rekordkurs Expertenrat - Caroline Little: Zeitungen müssen sich “mehr trauen” freelancermap Newsletter Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> 0 IT-Live-Audiostream: Apple Event aus Cupertino Einfach dabei sein
    Der freelancermap.de Podcast stellt Euch einen Audio-Stream zur Verfügung. Ab 19 Uhr ist Beginn: Unsere Empfehlung: 1) Im Hintergrund den Audiostream laufen lassen 2) Einen Live-Ticker als Textinformation mitverfolgen 3) Kanne Kaffee daneben 4) Ein Apple-Produkt am Ende des Events über den Link hier bestellen: MacTrade - Apple Store
    2% Education Rabatt
    Erhalten Sie 2% Education Rabatt auf alle Apple Computer und Displays.
    Nur bei www.mactrade.de

    Wer über diesen Link bei MacTrade einkauft, unterstützt den freelancermap.de Podcast mit einem Teil des (unveränderten) Kaufpreises. ]]> Tue, 14 Oct 2008 18:30:56 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/it-live-audiostream-apple-event-aus-cupertino a8a476cf737bb56a64e9da69d2dabe5b Einfach dabei sein Der freelancermap.de Podcast stellt Euch einen Audio-Stream zur Verfügung. Ab 19 Uhr ist Beginn: Unsere Empfehlung: 1) Im Hintergrund den Audiostream laufen lassen 2) Einen Live-Ticker als Textinformation mitverfolgen 3) Kanne Kaffee daneben 4) Ein Apple-Produkt am Ende des Events über den Link hier bestellen: MacTrade - Apple Store
    2% Education Rabatt
    Erhalten Sie 2% Education Rabatt auf alle Apple Computer und Displays.
    Nur bei www.mactrade.de

    Wer über diesen Link bei MacTrade einkauft, unterstützt den freelancermap.de Podcast mit einem Teil des (unveränderten) Kaufpreises. ]]>
    0 Merlin on tour Vier Tagesseminare zum Thema Projektmanagement am Mac Mit vier Tagesseminaren wollen ProjectWizards-Geschäftsführer Frank Blome und Merlin-Spezialist Antoni Nadir Cherif ihr geballtes Wissen in Sachen Projektmanagement auf dem Mac zur Verfügung stellen. Und für ganz Schnelle gibt es zum Preis von 255 Euro (netto) Merlin zum Anfassen. Merlin, die erfolgreichste Projektmanagement-Software für den Mac, ist wieder einmal auf Tour und wird an vier Terminen von Frank Blome, Geschäftsführer von ProjectWizards, und dem Merlin-Experten Antoni Nadir Cherif in Hamburg (4.11.), München (21.11.), Berlin (26.11.) und Krefeld (11.12.) umfassend präsentiert. Dabei handelt es um die letzten öffentlichen Seminare zum Thema Merlin in diesem Jahr. Blome und Cherif wollen vor allem Selbständigen, leitenden Angestellten und allen Projektverantwortlichen in den Räumen des Trainingspartners M&M:Trading! die Welt des Mac-basierten Projektmanagements näher bringen. Dazu zählen die Konzepte in Merlin, die vorhandenen Ansichten, Ressourcen und Elemente, die Zusammenarbeit mit anderen Programmen, Merlin im Netzwerk sowie ein Ausblick in die Zukunft der Projektmanagement-Software. Mehr Infos zu Merlin gibt es unter www.projectwizards.net. Für 345 Euro (netto) bekommt der Seminarbesucher eine interessante Mischung aus Vortrag und Praxisbeispielen zum Anfassen geboten. Hierfür ist es sinnvoll, das eigene MacBook oder MacBook Pro mitzubringen, auf dem Merlin zu Probezwecken installiert werden kann. Und für ganz Schnelle gibt es das Tagesseminar für nur 255 Euro (netto), wenn man sich bis zum 10. Oktober anmeldet. Frank Blome, Geschäftsführer von ProjectWizards, freut sich schon auf eine rege Teilnahme: "Seitdem der Mac auch in Unternehmenskreisen eine breite Akzeptanz findet, werden professionelle Anwendungen immer wichtiger. Mit unseren Tagesseminaren wollen wir beweisen, dass Projektmanagement auf dem Apple-Rechner Spaß macht, intuitiv und gleichzeitig sehr effizient ist.“ Die Tagesseminare finden jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Weitere Details wie die Kontaktadressen findet man auf www.mstore.de oder unter www.projectwizards.netfreelancermap präsentiert Tagesseminare Die freelancermap-Redaktion]]> Mon, 06 Oct 2008 21:13:17 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/merlin-on-tour 9202fb980e4ce0841a0d5abe08fed5ee Vier Tagesseminare zum Thema Projektmanagement am Mac Mit vier Tagesseminaren wollen ProjectWizards-Geschäftsführer Frank Blome und Merlin-Spezialist Antoni Nadir Cherif ihr geballtes Wissen in Sachen Projektmanagement auf dem Mac zur Verfügung stellen. Und für ganz Schnelle gibt es zum Preis von 255 Euro (netto) Merlin zum Anfassen. Merlin, die erfolgreichste Projektmanagement-Software für den Mac, ist wieder einmal auf Tour und wird an vier Terminen von Frank Blome, Geschäftsführer von ProjectWizards, und dem Merlin-Experten Antoni Nadir Cherif in Hamburg (4.11.), München (21.11.), Berlin (26.11.) und Krefeld (11.12.) umfassend präsentiert. Dabei handelt es um die letzten öffentlichen Seminare zum Thema Merlin in diesem Jahr. Blome und Cherif wollen vor allem Selbständigen, leitenden Angestellten und allen Projektverantwortlichen in den Räumen des Trainingspartners M&M:Trading! die Welt des Mac-basierten Projektmanagements näher bringen. Dazu zählen die Konzepte in Merlin, die vorhandenen Ansichten, Ressourcen und Elemente, die Zusammenarbeit mit anderen Programmen, Merlin im Netzwerk sowie ein Ausblick in die Zukunft der Projektmanagement-Software. Mehr Infos zu Merlin gibt es unter www.projectwizards.net. Für 345 Euro (netto) bekommt der Seminarbesucher eine interessante Mischung aus Vortrag und Praxisbeispielen zum Anfassen geboten. Hierfür ist es sinnvoll, das eigene MacBook oder MacBook Pro mitzubringen, auf dem Merlin zu Probezwecken installiert werden kann. Und für ganz Schnelle gibt es das Tagesseminar für nur 255 Euro (netto), wenn man sich bis zum 10. Oktober anmeldet. Frank Blome, Geschäftsführer von ProjectWizards, freut sich schon auf eine rege Teilnahme: "Seitdem der Mac auch in Unternehmenskreisen eine breite Akzeptanz findet, werden professionelle Anwendungen immer wichtiger. Mit unseren Tagesseminaren wollen wir beweisen, dass Projektmanagement auf dem Apple-Rechner Spaß macht, intuitiv und gleichzeitig sehr effizient ist.“ Die Tagesseminare finden jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Weitere Details wie die Kontaktadressen findet man auf www.mstore.de oder unter www.projectwizards.netfreelancermap präsentiert Tagesseminare Die freelancermap-Redaktion]]> 0 #024 ChalkTalk IT-Serie (4) - SQL Auditing - Eventlogs Teil 4: Im vierten Teil unseres IT-Chalk Talks bei freelancermap werden keine Folien gezeigt, allerdings mit Experten spannende und ungewöhnliche IT-Themen diskutiert. Dies direkt von der SharePoint Konferenz 2008 von Microsoft. Lauscht erneut mit! ChalkTalk, Teil 4 IT-News - Urteil des Monats: Der Berufliche PC daheim kostet keine Gebühren - Cisco setzt «Human Network» Kampagne erfolgreich fort - Living-e präsentiert Mailminder 4.1 - Cisco stellt neues Collaboration-Portfolio für die Web 2.0-Ära vor - Adobe stellt Creative Suite 4-Produktfamilie vor - Adobe optimiert das Testen mobiler Inhalte in der Creative Suite 4 (PDF) - EMC bietet Flash-basierte Speicherlösung für Oracle-Umgebungen
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Herunterladen. Die freelancermap-Redaktion]]>
    Thu, 02 Oct 2008 22:03:37 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/024_chalktalk_04_081001 07df01fa1d1a054c44024b3939ddafcb Teil 4: Im vierten Teil unseres IT-Chalk Talks bei freelancermap werden keine Folien gezeigt, allerdings mit Experten spannende und ungewöhnliche IT-Themen diskutiert. Dies direkt von der SharePoint Konferenz 2008 von Microsoft. Lauscht erneut mit! ChalkTalk, Teil 4 IT-News - Urteil des Monats: Der Berufliche PC daheim kostet keine Gebühren - Cisco setzt «Human Network» Kampagne erfolgreich fort - Living-e präsentiert Mailminder 4.1 - Cisco stellt neues Collaboration-Portfolio für die Web 2.0-Ära vor - Adobe stellt Creative Suite 4-Produktfamilie vor - Adobe optimiert das Testen mobiler Inhalte in der Creative Suite 4 (PDF) - EMC bietet Flash-basierte Speicherlösung für Oracle-Umgebungen
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Herunterladen. Die freelancermap-Redaktion]]> 0
    Ankündigung #024 - IT ChalkTalk (4): SQL Auditing - Eventlogs Die IT-Frage an die Experten: Dem Administrator trauen oder misstrauen? Michael Kalbe und Daniel Melanchthon beantworten in unserer freelancermap IT-Serie im Rahmen der Microsoft SQL Konferenz diverse Fragen unserer Zuhörer. Ab morgen, dem 2.10.2008 - So hört man sich wieder! ]]> Wed, 01 Oct 2008 23:58:41 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/ankundigung-024-it-chalktalk-4-sql-auditing-eventlogs f44e800d428437174647499adc3dbd62 SQL Auditing - Eventlogs Die IT-Frage an die Experten: Dem Administrator trauen oder misstrauen? Michael Kalbe und Daniel Melanchthon beantworten in unserer freelancermap IT-Serie im Rahmen der Microsoft SQL Konferenz diverse Fragen unserer Zuhörer. Ab morgen, dem 2.10.2008 - So hört man sich wieder! ]]> 0 Demnächst erhältlich: Adobe Creative Suite 4 Softwarehinweis Wir haben es schon länger im Karton rascheln gehört - nun haben sich unsere Vermutungen bestätigt. Adobe bringt die vierte Version der kreativen Softwaresammlung auf den Markt! Neue und verbesserte Funktionen machen es freelancern noch einfacher, kreativen Ideen für Print, Web, interaktive Erlebnisse, Video und mobile Endgeräte optimal umzusetzen. freelancer deckt auf: Creative Suite 4 Die freelancermap-Redaktion]]> Tue, 23 Sep 2008 20:19:20 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/demnachst-erhaltlich-adobe-creative-suite-4 32ec42982641b5c49404d8bbcfd9ad8d Softwarehinweis Wir haben es schon länger im Karton rascheln gehört - nun haben sich unsere Vermutungen bestätigt. Adobe bringt die vierte Version der kreativen Softwaresammlung auf den Markt! Neue und verbesserte Funktionen machen es freelancern noch einfacher, kreativen Ideen für Print, Web, interaktive Erlebnisse, Video und mobile Endgeräte optimal umzusetzen. freelancer deckt auf: Creative Suite 4 Die freelancermap-Redaktion]]> 0 Die Welt des digitalen Marketings Veranstaltungshinweis Das Thema digitales Marketing ist in seiner wachsenden Vielfalt für viele Unternehmen immer noch schwer zu fassen. Die online-marketing-düsseldorf (17. bis 18. September 2008), die Leitmesse für digitales Marketing, präsentiert erstmals einen Wegweiser durch die Welt des digitalen Marketings, den es dieser Form bislang noch nicht gab: Die Guided Tours der Agenturen bieten freelancern geführte themenspezifische Touren über die Messe, um so Transparenz in die unterschiedlichen Disziplinen des digitalen Marketings zu bringen. Für IT-freelancer: Digitales Marketing Die Anwendungsbereiche und Formen des digitalen Marketings werden immer vielfältiger und komplexer. "Marketing-Entscheider brauchen Ratgeber, die nicht nur die einzelnen Disziplinen des digitalen Marketings kennen, sondern auch das Zusammenspiel der Disziplinen beherrschen", sagt Marco Zingler, Vorsitzender der Fachgruppe Agenturen im BVDW und Geschäftsführer der denkwerk GmbH. Die Full-Service-Agentur stellt selbst auch auf der online-marketing-düsseldorf aus. "All diese Kompetenzen vereinen die Marketing-Experten der Internet-Agenturen, daher sind sie als Guides durch die Welt des digitalen Marketings prädestiniert." Im Rahmen der Guided Tours lassen sich jeweils rund 25 Interessierte von einem Experten zu einem der insgesamt 15 ausgewählten Themen gezielt über die Messe begleiten. Der Guide führt in das Thema ein und steuert mit seiner Gruppe Messestände an, an denen er gemeinsam mit den Ausstellern einzelne Aspekte des Themas eingehend erläutern kann. Alle Touren starten in der erstmalig eingerichteten Agenturen-Area, in der die Internet-Agenturen sich und ihr Dienstleistungsspektrum präsentieren. Zu folgenden Themen werden Guided Tours angeboten: 1. Web 2.0 und Social Networks: Wie Sie im Web 2.0 mit neuen Methoden neue Zielgruppen erreichen 2. Reichweiten, Zielgruppen und Targeting: Wie Sie Reichweite und Breitenwirkung einkaufen und gleichzeitig Streuverluste vermeiden 3. Suchmaschinenmarketing: Wie Suchmaschinen und Keyword-Advertising Ihnen Traffic und Sales bringen 4. Crossmedia und Konvergenz: Wie Sie klassische Werbung und Online vernetzen und einen erfolgreichen Mediamix erreichen 5. Tracking, Analyse, Auswertung: Wie Sie Ihre Konversionsraten messen und optimieren 6. E-Mail- und Permission-Marketing: Wie Sie per E-Mail neue Kunden gewinnen und halten 7. Mobile Marketing: Wie Sie die mobile Generation erreichen 8. Audio und Videowerbung im Internet: Wie Sie mit Bewegtbild und Audio erfolgreich online werben 9. In-Game-Advertising & Online-Games: Wie Sie Markenbotschaften in Onlinespielen kommunizieren 10. Performance Marketing: Wie Sie nur Messbares gelten lassen und gezielt Ihr Budget und Ihre Sales optimieren 11. E-Commerce und Absatzförderung: Wie Sie Online nutzen, um den Absatz zu erhöhen 12. Imagekampagnen und Branding: Wie Sie Online-Marketing für effiziente Imagekampagnen nutzen (mehr Abverkauf nicht ausgeschlossen) 13. B2B Marketing und Leadgenerierung: Wie Sie das Online-Potenzial für B2BMarketing erschließen 14. Vermarktungspartner und Netzwerke: Wie Sie sich für Ihre Plattform einen Anteil vom Online-Werbekuchen sichern 15. Zukunftstrends: Was in Zukunft wirklich wichtig wird und was Sie auf der onlinemarketing-düsseldorf gesehen haben müssen "Für viele Besucher und besonders freelancer werden die Guided Tours eine willkommene Hilfe sein, um sich besser in den immer zahlreicheren Spielarten des digitalen Marketings zurecht zu finden", sagt Alexander Felsenberg, Director Tradeshows New Media bei der IGEDO Company, über die Zielsetzung des völlig neuartigen Angebots. Besucher, die an einer Tour teilnehmen möchten, können sich im Zuge der Besucher-Registrierung einfach anmelden. Die Teilnahme ist ebenso wie der Messe- und Kongressbesuch kostenfrei. Für IT-freelancer: Programm auf OMD Die freelancermap-Redaktion]]> Mon, 15 Sep 2008 19:07:58 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/die-welt-des-digitalen-marketings 2a8d4745ae3c40b8e32b7482d8b65a68 Veranstaltungshinweis Das Thema digitales Marketing ist in seiner wachsenden Vielfalt für viele Unternehmen immer noch schwer zu fassen. Die online-marketing-düsseldorf (17. bis 18. September 2008), die Leitmesse für digitales Marketing, präsentiert erstmals einen Wegweiser durch die Welt des digitalen Marketings, den es dieser Form bislang noch nicht gab: Die Guided Tours der Agenturen bieten freelancern geführte themenspezifische Touren über die Messe, um so Transparenz in die unterschiedlichen Disziplinen des digitalen Marketings zu bringen. Für IT-freelancer: Digitales Marketing Die Anwendungsbereiche und Formen des digitalen Marketings werden immer vielfältiger und komplexer. "Marketing-Entscheider brauchen Ratgeber, die nicht nur die einzelnen Disziplinen des digitalen Marketings kennen, sondern auch das Zusammenspiel der Disziplinen beherrschen", sagt Marco Zingler, Vorsitzender der Fachgruppe Agenturen im BVDW und Geschäftsführer der denkwerk GmbH. Die Full-Service-Agentur stellt selbst auch auf der online-marketing-düsseldorf aus. "All diese Kompetenzen vereinen die Marketing-Experten der Internet-Agenturen, daher sind sie als Guides durch die Welt des digitalen Marketings prädestiniert." Im Rahmen der Guided Tours lassen sich jeweils rund 25 Interessierte von einem Experten zu einem der insgesamt 15 ausgewählten Themen gezielt über die Messe begleiten. Der Guide führt in das Thema ein und steuert mit seiner Gruppe Messestände an, an denen er gemeinsam mit den Ausstellern einzelne Aspekte des Themas eingehend erläutern kann. Alle Touren starten in der erstmalig eingerichteten Agenturen-Area, in der die Internet-Agenturen sich und ihr Dienstleistungsspektrum präsentieren. Zu folgenden Themen werden Guided Tours angeboten: 1. Web 2.0 und Social Networks: Wie Sie im Web 2.0 mit neuen Methoden neue Zielgruppen erreichen 2. Reichweiten, Zielgruppen und Targeting: Wie Sie Reichweite und Breitenwirkung einkaufen und gleichzeitig Streuverluste vermeiden 3. Suchmaschinenmarketing: Wie Suchmaschinen und Keyword-Advertising Ihnen Traffic und Sales bringen 4. Crossmedia und Konvergenz: Wie Sie klassische Werbung und Online vernetzen und einen erfolgreichen Mediamix erreichen 5. Tracking, Analyse, Auswertung: Wie Sie Ihre Konversionsraten messen und optimieren 6. E-Mail- und Permission-Marketing: Wie Sie per E-Mail neue Kunden gewinnen und halten 7. Mobile Marketing: Wie Sie die mobile Generation erreichen 8. Audio und Videowerbung im Internet: Wie Sie mit Bewegtbild und Audio erfolgreich online werben 9. In-Game-Advertising & Online-Games: Wie Sie Markenbotschaften in Onlinespielen kommunizieren 10. Performance Marketing: Wie Sie nur Messbares gelten lassen und gezielt Ihr Budget und Ihre Sales optimieren 11. E-Commerce und Absatzförderung: Wie Sie Online nutzen, um den Absatz zu erhöhen 12. Imagekampagnen und Branding: Wie Sie Online-Marketing für effiziente Imagekampagnen nutzen (mehr Abverkauf nicht ausgeschlossen) 13. B2B Marketing und Leadgenerierung: Wie Sie das Online-Potenzial für B2BMarketing erschließen 14. Vermarktungspartner und Netzwerke: Wie Sie sich für Ihre Plattform einen Anteil vom Online-Werbekuchen sichern 15. Zukunftstrends: Was in Zukunft wirklich wichtig wird und was Sie auf der onlinemarketing-düsseldorf gesehen haben müssen "Für viele Besucher und besonders freelancer werden die Guided Tours eine willkommene Hilfe sein, um sich besser in den immer zahlreicheren Spielarten des digitalen Marketings zurecht zu finden", sagt Alexander Felsenberg, Director Tradeshows New Media bei der IGEDO Company, über die Zielsetzung des völlig neuartigen Angebots. Besucher, die an einer Tour teilnehmen möchten, können sich im Zuge der Besucher-Registrierung einfach anmelden. Die Teilnahme ist ebenso wie der Messe- und Kongressbesuch kostenfrei. Für IT-freelancer: Programm auf OMD Die freelancermap-Redaktion]]> 0 #023 ChalkTalk IT-Serie (3) - Recovery Keys in Active Directory Teil 3: Im dritten Teil unseres IT-Chalk Talks bei freelancermap werden keine Folien gezeigt, allerdings mit Experten spannende und ungewöhnliche IT-Themen diskutiert. Dies direkt von der SharePoint Konferenz 2008 von Microsoft. Lauscht erneut mit! ChalkTalk, Teil 3 IT-News - Olympia 2008: Mobotix sichert Holland Heineken House in Peking - Cisco integriert das Linksys Small Business Partner Programm - Sterling Commerce unterstützt US-Handelsriesen: Borders bei der Auftragsabwicklung für neuen Onlineshop - Content Management trifft Web 2.0: EMC zeigt erstmals in Deutschland EMC Documentum 6.5
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Herunterladen. Die freelancermap-Redaktion]]>
    Fri, 22 Aug 2008 00:16:21 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/023-chalktalk-it-serie-3 ae9fbbdaae7aa21af2806251de7f37b5 Teil 3: Im dritten Teil unseres IT-Chalk Talks bei freelancermap werden keine Folien gezeigt, allerdings mit Experten spannende und ungewöhnliche IT-Themen diskutiert. Dies direkt von der SharePoint Konferenz 2008 von Microsoft. Lauscht erneut mit! ChalkTalk, Teil 3 IT-News - Olympia 2008: Mobotix sichert Holland Heineken House in Peking - Cisco integriert das Linksys Small Business Partner Programm - Sterling Commerce unterstützt US-Handelsriesen: Borders bei der Auftragsabwicklung für neuen Onlineshop - Content Management trifft Web 2.0: EMC zeigt erstmals in Deutschland EMC Documentum 6.5
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Herunterladen. Die freelancermap-Redaktion]]> 0
    Microsoft Systemmanagement Summit 2008 Veranstaltungshinweis Beim dritten deutschen Systemmanagement Summit am Donnerstag, 25. September 2008 in Hanau haben freelancer mit Presseausweis die Möglichkeit, sich in verschiedenen Vorträgen über die neuesten Produkte und Weiterentwicklungen der Microsoft System Center-Produktfamilie zu informieren: - Microsoft System Center Virtual Machine Manager 2008, - System Center Operations Manager 2007 Cross Platform Extensions und - System Center Configuration Manager 2007 SP1 und R2. Partner wie B-Plan, EMC, CMG Logica, Datagroup, Quest, T&A Systeme & Software One und Update4you stellen vor Ort ihre Lösungen vor. Im Mittelpunkt des Systemmanagement Summits 2008 steht die einheitliche Verwaltung von physischen und virtuellen IT-Infrastrukturen mit den System Center -Produkten: Der Microsoft System Center Virtual Machine Manager 2008 stellt eine umfassende Verwaltungslösung für virtualisierte Rechenzentren bereit, mit der virtuelle Maschinen unter Windows Server 2008 Hyper- V, Microsoft Virtual Server 2005 R2 und VMware ESX verwaltet werden können. Wir möchten Sie bereits heute herzlich einladen zum Microsoft Systemmanagement Summit 2008 am Donnerstag, 25. September 2008 von 9:00 Uhr - 18:00 Uhr im Congress Park Hanau, Schlossplatz 1, 63450 Hanau Im Rahmen des Systemmanagement Summits findet der Presse-Roundtable "Einheitliche Verwaltung der physischen und virtuellen IT-Infrastruktur" statt. Die Agenda und Informationen zu den Vorträgen finden Sie unter systemmanagementsummit.de. Gerne können Sie sich bereits jetzt per Mail unter prserv@microsoft.com für den Summit und den Presseroundtable anmelden. Weitere Informationen und die Möglichkeit Einzelgespräche mit den Microsoft-Experten vor Ort zu vereinbaren folgen 14 Tage vor der Veranstaltung. Für IT-freelancer: Systemmanagementsummit Die freelancermap-Redaktion ]]> Wed, 13 Aug 2008 17:57:04 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/microsoft-systemmanagement-summit-2008 2c2613a633e1a4844c3611c0fd4899c2 Veranstaltungshinweis Beim dritten deutschen Systemmanagement Summit am Donnerstag, 25. September 2008 in Hanau haben freelancer mit Presseausweis die Möglichkeit, sich in verschiedenen Vorträgen über die neuesten Produkte und Weiterentwicklungen der Microsoft System Center-Produktfamilie zu informieren: - Microsoft System Center Virtual Machine Manager 2008, - System Center Operations Manager 2007 Cross Platform Extensions und - System Center Configuration Manager 2007 SP1 und R2. Partner wie B-Plan, EMC, CMG Logica, Datagroup, Quest, T&A Systeme & Software One und Update4you stellen vor Ort ihre Lösungen vor. Im Mittelpunkt des Systemmanagement Summits 2008 steht die einheitliche Verwaltung von physischen und virtuellen IT-Infrastrukturen mit den System Center -Produkten: Der Microsoft System Center Virtual Machine Manager 2008 stellt eine umfassende Verwaltungslösung für virtualisierte Rechenzentren bereit, mit der virtuelle Maschinen unter Windows Server 2008 Hyper- V, Microsoft Virtual Server 2005 R2 und VMware ESX verwaltet werden können. Wir möchten Sie bereits heute herzlich einladen zum Microsoft Systemmanagement Summit 2008 am Donnerstag, 25. September 2008 von 9:00 Uhr - 18:00 Uhr im Congress Park Hanau, Schlossplatz 1, 63450 Hanau Im Rahmen des Systemmanagement Summits findet der Presse-Roundtable "Einheitliche Verwaltung der physischen und virtuellen IT-Infrastruktur" statt. Die Agenda und Informationen zu den Vorträgen finden Sie unter systemmanagementsummit.de. Gerne können Sie sich bereits jetzt per Mail unter prserv@microsoft.com für den Summit und den Presseroundtable anmelden. Weitere Informationen und die Möglichkeit Einzelgespräche mit den Microsoft-Experten vor Ort zu vereinbaren folgen 14 Tage vor der Veranstaltung. Für IT-freelancer: Systemmanagementsummit Die freelancermap-Redaktion ]]> 0 #022 Internet als Karriereplattform Gewusst wie Ihr seid Freiberufler - prima, genau richtig. Ihr seid Angestellte - herzlich willkommen. Das Web 2.0 hat ein neues Bewerbungszeitalter eingeläutet. Der außergewöhnliche Gast, der hier erwähnt wird ist die Hamburger Karriereberaterin und Autorin Svenja Hofert, die diesen Trend mit ihrem im Eichborn-Verlag erschienen Ratgeber „Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0. - Wie Sie das Internet als Karrieresprungbrett nutzen“ aufgreift. Darin zeigt sie, wie Business-Netzwerke, etwa Xing, herkömmliche Bewerbungsformen überflüssig machen und verbesserte Präsentationsmöglichkeiten den Trend zum „Gefunden werden“ verstärken. Svenja Hofert sagt, „Ich denke, dass Bewerber ihre Präsenz im Web 2.0 strategisch planen müssen, um in Zukunft konkurrenzfähig zu sein“, aber warum zitiere wir Sie hier? Wir haben Sie natürlich angesprochen und zum Interview eingeladen - jetzt reinhören! Internet als Karriereplattform Weitere Links zum Interview: - Empfehlungs- und Bewerbungsplattform - Website Svenja Hofert - Das Internet vergisst nie - Einladungslink XING Ein pures Hörvergnügen wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> Fri, 18 Jul 2008 22:12:57 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/022-internet-als-karriereplattform 57fa7c16414283154be302aba597d596 Gewusst wie Ihr seid Freiberufler - prima, genau richtig. Ihr seid Angestellte - herzlich willkommen. Das Web 2.0 hat ein neues Bewerbungszeitalter eingeläutet. Der außergewöhnliche Gast, der hier erwähnt wird ist die Hamburger Karriereberaterin und Autorin Svenja Hofert, die diesen Trend mit ihrem im Eichborn-Verlag erschienen Ratgeber „Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0. - Wie Sie das Internet als Karrieresprungbrett nutzen“ aufgreift. Darin zeigt sie, wie Business-Netzwerke, etwa Xing, herkömmliche Bewerbungsformen überflüssig machen und verbesserte Präsentationsmöglichkeiten den Trend zum „Gefunden werden“ verstärken. Svenja Hofert sagt, „Ich denke, dass Bewerber ihre Präsenz im Web 2.0 strategisch planen müssen, um in Zukunft konkurrenzfähig zu sein“, aber warum zitiere wir Sie hier? Wir haben Sie natürlich angesprochen und zum Interview eingeladen - jetzt reinhören! Internet als Karriereplattform Weitere Links zum Interview: - Empfehlungs- und Bewerbungsplattform - Website Svenja Hofert - Das Internet vergisst nie - Einladungslink XING Ein pures Hörvergnügen wünscht, Das freelancermap.de - Team ]]> 0 Gemeinsam jubeln und gemeinsam leiden Endlich geht es los: Am Samstag fand das Eröffnungsspiel der Fußball-EM in der Schweiz und Österreich statt. Heute auch das erste deutsche Spiel. Millionen von Fans werden in den nächsten vier Wochen gebannt vor dem Fernseher mitfiebern und die Ergebnisse in ihre Listen eintragen. Wer die übliche Zettelwirtschaft inklusive Kopfrechnen satt hat und stattdessen bequem eine vorbereitete Excel-Tabelle ausfüllen möchte, kann diese unter http://office.microsoft.com herunterladen. Nach Eingabe der Spielergebnisse zeigt Excel die aktuelle Gruppen-Tabelle an und trägt nach Abschluss der Vorrunde automatisch die Teams für das Viertelfinale ein. Dies funktioniert auch bei Halbfinale und Finale. Darüber hinaus finden Sie bei Microsoft Office Online weitere Werkzeuge und Ressourcen wie Artikel, interaktive Trainings, kostenlose Vorlagen und Grafiken zum Download sowie Updates und Add-in-Programme. Damit können Sie die Office Produkte stets auf dem aktuellsten Stand halten. Mit dieser Steilvorlage kann die EM beginnen. Anpfiff! Für IT-freelancer: Der EM-Spielplan Die freelancermap-Redaktion ]]> Sun, 08 Jun 2008 12:57:48 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/gemeinsam-jubeln-und-gemeinsam-leiden 08f78c484334fca4ab3792bc01a7edd1 Endlich geht es los: Am Samstag fand das Eröffnungsspiel der Fußball-EM in der Schweiz und Österreich statt. Heute auch das erste deutsche Spiel. Millionen von Fans werden in den nächsten vier Wochen gebannt vor dem Fernseher mitfiebern und die Ergebnisse in ihre Listen eintragen. Wer die übliche Zettelwirtschaft inklusive Kopfrechnen satt hat und stattdessen bequem eine vorbereitete Excel-Tabelle ausfüllen möchte, kann diese unter http://office.microsoft.com herunterladen. Nach Eingabe der Spielergebnisse zeigt Excel die aktuelle Gruppen-Tabelle an und trägt nach Abschluss der Vorrunde automatisch die Teams für das Viertelfinale ein. Dies funktioniert auch bei Halbfinale und Finale. Darüber hinaus finden Sie bei Microsoft Office Online weitere Werkzeuge und Ressourcen wie Artikel, interaktive Trainings, kostenlose Vorlagen und Grafiken zum Download sowie Updates und Add-in-Programme. Damit können Sie die Office Produkte stets auf dem aktuellsten Stand halten. Mit dieser Steilvorlage kann die EM beginnen. Anpfiff! Für IT-freelancer: Der EM-Spielplan Die freelancermap-Redaktion ]]> 0 #021 ChalkTalk IT-Serie (2) - Small Business Server Teil 2: Im zweiten Teil unseres IT-Chalk Talks bei freelancermap werden zwar immer noch keine Folien gezeigt, allerdings (direkt von der SharePoint Konferenz 2008 von Microsoft) mit Experten ungewöhnliche und spannende IT-Themen diskutiert. Lauscht erneut mit! ChalkTalk, Teil 2 IT-News - Veranstaltung: drupa, Vortrag zu Web-to-Print-Lösungen, Datum: 03.06.2008 Ansprechpartner: Stefan Weigl, E-Mail: stefan.weigl@ffpr.de - Internauten jagen Abo-Abzocker: Website klärt Kinder über Tricks unseriöser Anbieter von Abos auf - Neue EMC-Software hilft, Vorteile von XML auszunutzen: EMC Documentum XML Store und Documentum Dynamic Delivery Services vereinfachen Datenzugriff, Richtlinienerfüllung und Wissensaustausch - dexxIT bietet mit Produktberater-CE.de neues Service-Tool für den Fachhandel dexxIT: Produktberater-CE.de - Public Beta-Version von Adobe Photoshop Express unterstützt ab sofort Flickr - Adobe Flash Player 10 Beta in den Adobe Labs verfügbar: Neue kreative Funktionen werden Weberlebnisse beeinflussen Adobe Flash Player 10 Beta in den Adobe Labs verfügbar
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Herunterladen. Die freelancermap-Redaktion]]>
    Thu, 22 May 2008 17:42:05 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/021-chalktalk-it-serie-2 8f28f89b086294ee11c7f0c62bd29d6e Teil 2: Im zweiten Teil unseres IT-Chalk Talks bei freelancermap werden zwar immer noch keine Folien gezeigt, allerdings (direkt von der SharePoint Konferenz 2008 von Microsoft) mit Experten ungewöhnliche und spannende IT-Themen diskutiert. Lauscht erneut mit! ChalkTalk, Teil 2 IT-News - Veranstaltung: drupa, Vortrag zu Web-to-Print-Lösungen, Datum: 03.06.2008 Ansprechpartner: Stefan Weigl, E-Mail: stefan.weigl@ffpr.de - Internauten jagen Abo-Abzocker: Website klärt Kinder über Tricks unseriöser Anbieter von Abos auf - Neue EMC-Software hilft, Vorteile von XML auszunutzen: EMC Documentum XML Store und Documentum Dynamic Delivery Services vereinfachen Datenzugriff, Richtlinienerfüllung und Wissensaustausch - dexxIT bietet mit Produktberater-CE.de neues Service-Tool für den Fachhandel dexxIT: Produktberater-CE.de - Public Beta-Version von Adobe Photoshop Express unterstützt ab sofort Flickr - Adobe Flash Player 10 Beta in den Adobe Labs verfügbar: Neue kreative Funktionen werden Weberlebnisse beeinflussen Adobe Flash Player 10 Beta in den Adobe Labs verfügbar
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Herunterladen. Die freelancermap-Redaktion]]> 0
    Bigpoint wächst ungebremst und sucht 100 neue Mitarbeiter Aktuelle IT-Meldung Mit Wachstumsraten, von denen andere Branchen nur träumen können, erlebt der Markt browserbasierter Onlinespiele seit geraumer Zeit einen Boom - wie auch bei der Bigpoint GmbH. Das Hamburger Unternehmen ist ein führender Anbieter von Browsergames und eines der erfolgreichsten Anbieter im Bereich online-basierter Spiele. Um diesem Wachstum gerecht zu werden, sucht Bigpoint für seinen Standort in Hamburg bis zum Jahresende über 100 neue Mitarbeiter in fast allen Bereichen des Unternehmens - von der Entwicklung, Lokalisierung bis hin zum Support, aber auch im Controlling, Marketing und Business Development. Positionen für Berufseinsteiger werden ebenso besetzt wie im Managementbereich. Weiterhin besteht die Möglichkeit, bei einem Praktikum auszuprobieren, ob in dem Zukunftsmarkt der Browsergames nicht auch die eigene Zukunft liegt. Informationen zu den einzelnen offenen Positionen sind unter www.bigpoint.net abrufbar. Heiko Hubertz mit Bigpoint Logo Heiko Hubertz informiert "Multiplayer-Browsergames sind der am schnellsten wachsende Markt der Gamesindustrie", so Heiko Hubertz, Firmengründer und Geschäftsführer von Bigpoint. "Wir haben fast jede Sekunde eine Neuanmeldung. Die Nachfrage nach Spitzentechnologie "Made in Germany" ist international sehr stark - gerade aus Asien und den USA. Dieser Erfolg macht uns sehr stolz und wir wollen diesen mit neuen Mitarbeitern noch weiter ausbauen und vorantreiben." Gaming 2.0 - Erfolg "Made in Germany" In Deutschland wächst einer der aktivsten und auch lukrativsten Browserspielmärkte der Welt. Deutsche Entwicklungen und Technologien im Bereich der Browser- und Mobile-Games setzen weltweit einen führenden Standard, da Browserspiele mittlerweile eine Spieltiefe und Grafikqualität wie Konsolenspiele bieten. Aufgrund dieses hohen Technologievorsprungs hat sich Deutschland vor dem amerikanischen und asiatischen Markt als führend etabliert. „Als Pionier von Massive Multiplayer Games bieten wir Spiele für jedermann zu jeder Zeit an. Unser Konzept geht auf: Gaming 2.0 ist im vollen Gang“, ergänzt Hubertz nicht ohne Stolz. Browsergames Browsergames bieten die Möglichkeit, kostenlos im Internet und ohne Installation zeitgleich gegen andere Gamer zu spielen, von überall aus und jederzeit. Geld muss nur dann bezahlt werden, wenn zusätzliche Games-Features nicht erkämpft, sondern erworben werden. Da die Zahl der Breitband-Internetanschlüsse in den nächsten zwei Jahren weiter steigen soll, sind weitere Wachstumssteigerungen zu erwarten und IT-Fachleute gefragt. Die freelancermap-Redaktion]]> Wed, 21 May 2008 19:51:15 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/bigpoint-wachst-ungebremst-und-sucht-100-neue-mitarbeiter 4a83204932198c434b54c51e51553f36 Aktuelle IT-Meldung Mit Wachstumsraten, von denen andere Branchen nur träumen können, erlebt der Markt browserbasierter Onlinespiele seit geraumer Zeit einen Boom - wie auch bei der Bigpoint GmbH. Das Hamburger Unternehmen ist ein führender Anbieter von Browsergames und eines der erfolgreichsten Anbieter im Bereich online-basierter Spiele. Um diesem Wachstum gerecht zu werden, sucht Bigpoint für seinen Standort in Hamburg bis zum Jahresende über 100 neue Mitarbeiter in fast allen Bereichen des Unternehmens - von der Entwicklung, Lokalisierung bis hin zum Support, aber auch im Controlling, Marketing und Business Development. Positionen für Berufseinsteiger werden ebenso besetzt wie im Managementbereich. Weiterhin besteht die Möglichkeit, bei einem Praktikum auszuprobieren, ob in dem Zukunftsmarkt der Browsergames nicht auch die eigene Zukunft liegt. Informationen zu den einzelnen offenen Positionen sind unter www.bigpoint.net abrufbar. Heiko Hubertz mit Bigpoint Logo Heiko Hubertz informiert "Multiplayer-Browsergames sind der am schnellsten wachsende Markt der Gamesindustrie", so Heiko Hubertz, Firmengründer und Geschäftsführer von Bigpoint. "Wir haben fast jede Sekunde eine Neuanmeldung. Die Nachfrage nach Spitzentechnologie "Made in Germany" ist international sehr stark - gerade aus Asien und den USA. Dieser Erfolg macht uns sehr stolz und wir wollen diesen mit neuen Mitarbeitern noch weiter ausbauen und vorantreiben." Gaming 2.0 - Erfolg "Made in Germany" In Deutschland wächst einer der aktivsten und auch lukrativsten Browserspielmärkte der Welt. Deutsche Entwicklungen und Technologien im Bereich der Browser- und Mobile-Games setzen weltweit einen führenden Standard, da Browserspiele mittlerweile eine Spieltiefe und Grafikqualität wie Konsolenspiele bieten. Aufgrund dieses hohen Technologievorsprungs hat sich Deutschland vor dem amerikanischen und asiatischen Markt als führend etabliert. „Als Pionier von Massive Multiplayer Games bieten wir Spiele für jedermann zu jeder Zeit an. Unser Konzept geht auf: Gaming 2.0 ist im vollen Gang“, ergänzt Hubertz nicht ohne Stolz. Browsergames Browsergames bieten die Möglichkeit, kostenlos im Internet und ohne Installation zeitgleich gegen andere Gamer zu spielen, von überall aus und jederzeit. Geld muss nur dann bezahlt werden, wenn zusätzliche Games-Features nicht erkämpft, sondern erworben werden. Da die Zahl der Breitband-Internetanschlüsse in den nächsten zwei Jahren weiter steigen soll, sind weitere Wachstumssteigerungen zu erwarten und IT-Fachleute gefragt. Die freelancermap-Redaktion]]> 0 #020 ChalkTalk IT-Serie - Domain, Infrastruktur, Datensicherheit Teil 1: In den IT-Chalk Talks bei freelancermap werden keine Folien gezeigt, sondern verschiedene Problemstellungen aus/mit dem Publikum diskutiert. freelancermap ist dafür auf der SharePoint Konferenz 2008 von Microsoft gewesen und hat den Experten gelauscht. Den Inhalt haben IT-Fachleute also selbst durch Ihre Fragestellungen mitgestaltet. Lauscht nun mit! ChalkTalk, Teil 1 IT-News - Startschuss für den 8. eGovernment-Wettbewerb: BearingPoint und Cisco suchen herausragende IT-Projekte aus Bund, Ländern und Kommunen - eTresor: vertrauliche Dokumente digital und sicher aufbewahren eTresor: vertrauliche Dokumente digital und sicher aufbewahren - Adobe kündigt neue Version von Acrobat Connect Pro an - Web-Konferenzlösung bietet verbesserte E-Learning- und Meeting-Möglichkeiten - Online Backup Service jetzt auch für den Mac - Kostenlose Datensicherung und Wiederherstellung bis zu zwei Gigabyte Datenvolumen - Projektanbieter aufgepasst: Bei freelancermap gibt es Audioannoncen bis zu einer Minute kostenfrei! Jetzt anrufen, Ihre Anfrage in weniger als einer Minute auf sprechen und schon bald das komplette und kreative Team aus Freiberuflern zusammenstellen: 0721 / 151 - 428435
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Einschalten. Die freelancermap-Redaktion]]>
    Fri, 16 May 2008 17:17:10 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/020-chalktalk-it-serie-domain-infrastruktur-datensicherheit f340e9ff0a56845d8f339e41c76f8196 Teil 1: In den IT-Chalk Talks bei freelancermap werden keine Folien gezeigt, sondern verschiedene Problemstellungen aus/mit dem Publikum diskutiert. freelancermap ist dafür auf der SharePoint Konferenz 2008 von Microsoft gewesen und hat den Experten gelauscht. Den Inhalt haben IT-Fachleute also selbst durch Ihre Fragestellungen mitgestaltet. Lauscht nun mit! ChalkTalk, Teil 1 IT-News - Startschuss für den 8. eGovernment-Wettbewerb: BearingPoint und Cisco suchen herausragende IT-Projekte aus Bund, Ländern und Kommunen - eTresor: vertrauliche Dokumente digital und sicher aufbewahren eTresor: vertrauliche Dokumente digital und sicher aufbewahren - Adobe kündigt neue Version von Acrobat Connect Pro an - Web-Konferenzlösung bietet verbesserte E-Learning- und Meeting-Möglichkeiten - Online Backup Service jetzt auch für den Mac - Kostenlose Datensicherung und Wiederherstellung bis zu zwei Gigabyte Datenvolumen - Projektanbieter aufgepasst: Bei freelancermap gibt es Audioannoncen bis zu einer Minute kostenfrei! Jetzt anrufen, Ihre Anfrage in weniger als einer Minute auf sprechen und schon bald das komplette und kreative Team aus Freiberuflern zusammenstellen: 0721 / 151 - 428435
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Einschalten. Die freelancermap-Redaktion]]> 0
    Aktuelle BITKOM Zahlen belegen: Die deutsche ITK-Branche boomt Auch wenn die CeBIT 2008 ihre Pforten... ... in Hannover für dieses Jahr geschlossen hat: An eine Ruhepause ist nicht zu denken, denn für die internationale ITK-Branche stehen bereits die nächsten spannenden Events und Veranstaltungen auf dem Programm, über die wir Euch als IT-Freelancer kurz informieren möchten. Die ITK-Branche hat allen Grund zur Freude 73 Prozent der Unternehmen erwarten in Deutschland steigende Umsätze. Das zeigt eine Branchenumfrage des Bundesverbandes BITKOM. Die Investitionen in moderne ITK-Systeme steigen kontinuierlich weiter an, wie auch die vollen Auftragsbücher eindrucksvoll unter Beweis stellen, mit denen Unternehmen von der CeBIT 2008 zurückgekehrt sind. - Lesen Sie hier mehr zum CeBit Textbeitrag Haben Sie eigentlich schon unser freelancermap Magazin abonniert? Dann wird es höchste Zeit. Unser freelancermap Magazin freelancermap Magazin ]]> Thu, 08 May 2008 22:16:06 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/aktuelle-bitkom-zahlen-belegen-die-deutsche-itk-branche-boomt be00118f760adb43be9b34526f8abb0f Auch wenn die CeBIT 2008 ihre Pforten... ... in Hannover für dieses Jahr geschlossen hat: An eine Ruhepause ist nicht zu denken, denn für die internationale ITK-Branche stehen bereits die nächsten spannenden Events und Veranstaltungen auf dem Programm, über die wir Euch als IT-Freelancer kurz informieren möchten. Die ITK-Branche hat allen Grund zur Freude 73 Prozent der Unternehmen erwarten in Deutschland steigende Umsätze. Das zeigt eine Branchenumfrage des Bundesverbandes BITKOM. Die Investitionen in moderne ITK-Systeme steigen kontinuierlich weiter an, wie auch die vollen Auftragsbücher eindrucksvoll unter Beweis stellen, mit denen Unternehmen von der CeBIT 2008 zurückgekehrt sind. - Lesen Sie hier mehr zum CeBit Textbeitrag Haben Sie eigentlich schon unser freelancermap Magazin abonniert? Dann wird es höchste Zeit. Unser freelancermap Magazin freelancermap Magazin ]]> 0 #V006 Ihre Meinung zu: Microsoft will Yahoo Statistiken Statistiken kommen hervorragend in unserem Portal freelancermap an. Auch in unserem kurzen Videobeitrag geht es um Statistiken. Der Markt der Suchmaschinen wird beleuchtet und zeugt uns die Verteilung: Die Internet-Ikone Yahoo wird von Microsoft angestupst. Ein Augenzwinkern symbolisiert ein unmoralisches Angebot von knappen 45 Milliarden Dollar seitens des Software-Gigangten. Das Ziel: Höhere Anteile im lohnenswerten Online-Werbemarkt. Schauen Sie sich unseren kurzen Videobeitrag an. Was glauben unsere freelancer, wird sich dieser Markt splitten und mit welchen Konsequenzen ist zu rechnen? Die Meinungen lesen wir gerne in der Kommentarfunktion, per Email, oder mit einer Sprachnachricht unter 0721 / 151 428435 (übliche Festnetzverbindung). freelancermap Statistiken News - Shine: Yahoo mit neuer Frauen-Website - US-Müllfirma verklagt SAP wegen Qualitätsmängeln Vielen Dank für Euren Beitrag im Voraus, Die freelancermap-Redaktion]]> Tue, 01 Apr 2008 22:30:40 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/v006-ihre-meinung-zu-microsoft-will-yahoo ebf23c5be64c6db4c7dae619b033127e Statistiken Statistiken kommen hervorragend in unserem Portal freelancermap an. Auch in unserem kurzen Videobeitrag geht es um Statistiken. Der Markt der Suchmaschinen wird beleuchtet und zeugt uns die Verteilung: Die Internet-Ikone Yahoo wird von Microsoft angestupst. Ein Augenzwinkern symbolisiert ein unmoralisches Angebot von knappen 45 Milliarden Dollar seitens des Software-Gigangten. Das Ziel: Höhere Anteile im lohnenswerten Online-Werbemarkt. Schauen Sie sich unseren kurzen Videobeitrag an. Was glauben unsere freelancer, wird sich dieser Markt splitten und mit welchen Konsequenzen ist zu rechnen? Die Meinungen lesen wir gerne in der Kommentarfunktion, per Email, oder mit einer Sprachnachricht unter 0721 / 151 428435 (übliche Festnetzverbindung). freelancermap Statistiken News - Shine: Yahoo mit neuer Frauen-Website - US-Müllfirma verklagt SAP wegen Qualitätsmängeln Vielen Dank für Euren Beitrag im Voraus, Die freelancermap-Redaktion]]> 0 #019 IT-Messe: CeBit 2008 setzt neue Maßstäbe Der Marktplatz Nr. 1 des digitalen Business Wir waren am Wochenende in Hannover und haben Euch folgendes vorbereitet - Die Themen u.a. - Einblicke in die CeBit 2008 -Wir sprachen mit Verantwortlichen, die den Messebereich und die IT-Landschaft bewerten: Ernst Raue, Messevorstand und Martin Jetter, BITKOM Präsidiumsmitglied. - Wir sprachen mit Experten, die den Bereich Simulator und Home Entertainment mitgestalten. Traffilog und Netgear - Zusätzlich: Stimmen direkt von den Ständen, der Einfluss der Politik – und einen bayerischen Abschluss a la Oktobefest freelancermap auf der CeBit 2008 Pictures Copyright 2008 by LDPcom und Deutsche Messe AG IT-Vorstellungen - Traffilog - Putting you miles ahead - Netgear EVA8000: Digital Entertainer HD Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank für den Download, Die freelancermap-Redaktion]]> Sun, 16 Mar 2008 21:42:09 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/019-it-messe-cebit-2008-setzt-neue-massstabe 51956aedaa19c70a1628dc6f41af55d1 Der Marktplatz Nr. 1 des digitalen Business Wir waren am Wochenende in Hannover und haben Euch folgendes vorbereitet - Die Themen u.a. - Einblicke in die CeBit 2008 -Wir sprachen mit Verantwortlichen, die den Messebereich und die IT-Landschaft bewerten: Ernst Raue, Messevorstand und Martin Jetter, BITKOM Präsidiumsmitglied. - Wir sprachen mit Experten, die den Bereich Simulator und Home Entertainment mitgestalten. Traffilog und Netgear - Zusätzlich: Stimmen direkt von den Ständen, der Einfluss der Politik – und einen bayerischen Abschluss a la Oktobefest freelancermap auf der CeBit 2008 Pictures Copyright 2008 by LDPcom und Deutsche Messe AG IT-Vorstellungen - Traffilog - Putting you miles ahead - Netgear EVA8000: Digital Entertainer HD Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank für den Download, Die freelancermap-Redaktion]]> 0 #018 BVMW stellt sich vor Weiteres Netzwerk für Freiberufler und mittelständische Unternehmungen Die Themen u.a. - BVMW stellt sich vor - Top-Freelancer - Neues IT-Fachmagazin - Kurze IT-News freelancermap im Gespräch mit dem BVMW IT-News - Windows Vista SP1 und Windows Server 2008 werden ab sofort an Partner geliefert - Computacenter fördert IT-Nachwuchs - cinemizer von Carl Zeiss: Kino-Feeling für unterwegs freelancermap cinemizer - Projektanbieter aufgepasst: Bei freelancermap gibt es Audioannoncen bis zu einer Minute kostenfrei! Jetzt anrufen, Ihre Anfrage in weniger als einer Minute auf sprechen und schon bald das komplette und kreative Team aus Freiberuflern zusammenstellen: 0721 / 151 - 428435
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Einschalten. Die freelancermap-Redaktion]]>
    Sun, 17 Feb 2008 16:37:40 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/018-bvmw-stellt-sich-vor 9222c9d8c9ee2c09a0821faaa00f1697 Weiteres Netzwerk für Freiberufler und mittelständische Unternehmungen Die Themen u.a. - BVMW stellt sich vor - Top-Freelancer - Neues IT-Fachmagazin - Kurze IT-News freelancermap im Gespräch mit dem BVMW IT-News - Windows Vista SP1 und Windows Server 2008 werden ab sofort an Partner geliefert - Computacenter fördert IT-Nachwuchs - cinemizer von Carl Zeiss: Kino-Feeling für unterwegs freelancermap cinemizer - Projektanbieter aufgepasst: Bei freelancermap gibt es Audioannoncen bis zu einer Minute kostenfrei! Jetzt anrufen, Ihre Anfrage in weniger als einer Minute auf sprechen und schon bald das komplette und kreative Team aus Freiberuflern zusammenstellen: 0721 / 151 - 428435
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Einschalten. Die freelancermap-Redaktion]]> 0
    freelancermap-Newsletter Nr. 73 Vier gewinnt Als freelancermap Mitglied erhalten Sie auch per Email den mit spannenden und informativen Nachrichten für den IT-Freiberufler wöchentlichen Newsletter, welcher aus genau vier Seiten besteht. Neben Audio- und Videodateien stellen wir Ihnen exklusiv in diesem RSS-Feed probeweise den PDF-Newsletter kostenfrei als Service zur Verfügung. Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Es bleibt spannend freelancermap aktuell - YouTube führt neues Vergütungssystem ein freelancermap Praxis - E-Mail mit Imageproblemen freelancermap kurz vorgestellt - TV-Erlebnisse auf kleinem Nano-Stick freelancermap Newsletter Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> Sat, 02 Feb 2008 17:26:32 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/freelancermap-newsletter-nr-73 e56820fdf8ec96e56c97883bf1fad0a2 Vier gewinnt Als freelancermap Mitglied erhalten Sie auch per Email den mit spannenden und informativen Nachrichten für den IT-Freiberufler wöchentlichen Newsletter, welcher aus genau vier Seiten besteht. Neben Audio- und Videodateien stellen wir Ihnen exklusiv in diesem RSS-Feed probeweise den PDF-Newsletter kostenfrei als Service zur Verfügung. Einige der Themen im Überblick: freelancermap Editorial - Es bleibt spannend freelancermap aktuell - YouTube führt neues Vergütungssystem ein freelancermap Praxis - E-Mail mit Imageproblemen freelancermap kurz vorgestellt - TV-Erlebnisse auf kleinem Nano-Stick freelancermap Newsletter Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Nico Flemming]]> 0 #017 Beleuchtung der MacWorld 2008 in San Francisco Was liegt "in the air"? Die freelancermap Audioausgabe, frisch und erholt starten wir ins neue Jahr 2008. Die Themen aus dem Bereich New Technology u.a. - Zusammenfassung der MacWorld in San Fransisco - Für wen eignen sich die Neuvorstellungen in der IT-Landschaft - Zusätzlich: freelancermap im Gespräch mit Lars Felber und Daniel Feigenbutz, unseren bekannten Apple Kommentatoren MacWorld bei freelancermap - Link zur Keynote - MacWorld 2008 in iTunes - Macmaniacs Sendung - MacCast Sendung - Projektanbieter aufgepasst: Bei freelancermap gibt es Audioannoncen bis zu einer Minute kostenfrei! Jetzt anrufen, Ihre Anfrage in weniger als einer Minute auf sprechen und schon bald das komplette und kreative Team aus Freiberuflern zusammenstellen: 0721 / 151 - 428435
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Einschalten. Die freelancermap-Redaktion]]>
    Sat, 19 Jan 2008 13:42:42 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/017-beleuchtung-der-macworld-2008-in-san-francisco da4c953ec07f92415ee29bc74cc6f6ba Was liegt "in the air"? Die freelancermap Audioausgabe, frisch und erholt starten wir ins neue Jahr 2008. Die Themen aus dem Bereich New Technology u.a. - Zusammenfassung der MacWorld in San Fransisco - Für wen eignen sich die Neuvorstellungen in der IT-Landschaft - Zusätzlich: freelancermap im Gespräch mit Lars Felber und Daniel Feigenbutz, unseren bekannten Apple Kommentatoren MacWorld bei freelancermap - Link zur Keynote - MacWorld 2008 in iTunes - Macmaniacs Sendung - MacCast Sendung - Projektanbieter aufgepasst: Bei freelancermap gibt es Audioannoncen bis zu einer Minute kostenfrei! Jetzt anrufen, Ihre Anfrage in weniger als einer Minute auf sprechen und schon bald das komplette und kreative Team aus Freiberuflern zusammenstellen: 0721 / 151 - 428435
    Diese Sendung wurde präsentiert von M-Audio. Vielen Dank fürs Einschalten. Die freelancermap-Redaktion]]> 0
    Microsoft auf der International CES 2008 Die internationale IT-Veranstaltung CES 2008... ...startete am Sonntag mit einer Ansprache von Microsofts Chairman Bill Gates und Robbie Bach, Präsident, Entertainment and Devices Division in Las Vegas. freelancermap Textbeitrag CES 2008 Gates und Bach präsentierten... ...ein paar Softwareanwendungen, IT-Einheiten und Technologien, die uns modernem Menschen bei der Schaffung von verlinkten Unterhaltungserfahrungen helfen sollen. Bill Gates spekulierte über einige Haupttechnologien in der IT-Branche, die das so genannte "Zweite Digitale Jahrzehnt" in den kommenden Jahren einläutet. Außerdem beschreibt Gates auch, wie sein letzter Tag als Vollzeitmitarbeiter bei Microsoft aussehen könnte.
    Bill Gates @ CES 2008
    Weitere Links zur CES 2008: - CES WebCast mit 300k ansehen - CES WebCast mit 750k ansehen - Windows Vista + Windows Live. Eröffne Dein digitales Leben. Einen guten Start, gleich ins ganze Jahr wünscht die freelancermap-Redaktion]]> Mon, 07 Jan 2008 10:47:11 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/microsoft-auf-der-international-ces-2008 529fd54bc4413b74327ce02e3d5b6de7 Die internationale IT-Veranstaltung CES 2008... ...startete am Sonntag mit einer Ansprache von Microsofts Chairman Bill Gates und Robbie Bach, Präsident, Entertainment and Devices Division in Las Vegas. freelancermap Textbeitrag CES 2008 Gates und Bach präsentierten... ...ein paar Softwareanwendungen, IT-Einheiten und Technologien, die uns modernem Menschen bei der Schaffung von verlinkten Unterhaltungserfahrungen helfen sollen. Bill Gates spekulierte über einige Haupttechnologien in der IT-Branche, die das so genannte "Zweite Digitale Jahrzehnt" in den kommenden Jahren einläutet. Außerdem beschreibt Gates auch, wie sein letzter Tag als Vollzeitmitarbeiter bei Microsoft aussehen könnte.
    Bill Gates @ CES 2008
    Weitere Links zur CES 2008: - CES WebCast mit 300k ansehen - CES WebCast mit 750k ansehen - Windows Vista + Windows Live. Eröffne Dein digitales Leben. Einen guten Start, gleich ins ganze Jahr wünscht die freelancermap-Redaktion]]>
    0 #V005 MacLive Expo und der Elfentanz freelancermap Report 3 Liebe Freiberufler, In wenigen Stunden ist das Jahr 2007 vorbei, doch unser Infotainment Kanal steht für Euch auf "grün" und versorgt Euch über die Tagen zwischen den Feiertagen. Mit dieser Sylvesterausgabe möchten wir uns für die Visits im Jahr 2007 bedanken, laden alle Freiberufler und Projektanbieter wieder für das kommende Jahr 2008 ein und wünschen einen erfolgreichen Start. freelancermap Messereport: freelancermap auf der MacLive Expo Seht im dritten Teil unserer Serie "freelancermap Messereport" - Kurzinterview von EMC Software - Kurzinterview von LaCie - External Hard Drives mit Vertriebsmanager Herr Devid Maros (as known as "Marius") PLUS einer LiveDemo - Video mit Beweggründen für unsere freelancermap Patenschaft - Zukunft verschenken - Kurzinterview von video2brain - Das effiziente Video-Training PLUS - wir wagen einen Blick hinter die Kulissen: Wie haben freelancermap und viele weitere Freiberufler Weihnachten gefeiert? Wir zeigen Euch den Elfentanz. Last but not least: Wir danken dem Sponsor dieser Sendung: mypeopls.de Dank auch an den Kameramann: Herrn Sebastian Seidel Ein glückliches neues Jahr 2008 wünscht die freelancermap-Redaktion: Nico Flemming Ullrich Schmitz Rafael Schimanski ]]> Mon, 31 Dec 2007 16:15:34 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/v005-maclive-expo-und-der-elfentanz 6147afda4700a2bfee664bdff81fdc70 freelancermap Report 3 Liebe Freiberufler, In wenigen Stunden ist das Jahr 2007 vorbei, doch unser Infotainment Kanal steht für Euch auf "grün" und versorgt Euch über die Tagen zwischen den Feiertagen. Mit dieser Sylvesterausgabe möchten wir uns für die Visits im Jahr 2007 bedanken, laden alle Freiberufler und Projektanbieter wieder für das kommende Jahr 2008 ein und wünschen einen erfolgreichen Start. freelancermap Messereport: freelancermap auf der MacLive Expo Seht im dritten Teil unserer Serie "freelancermap Messereport" - Kurzinterview von EMC Software - Kurzinterview von LaCie - External Hard Drives mit Vertriebsmanager Herr Devid Maros (as known as "Marius") PLUS einer LiveDemo - Video mit Beweggründen für unsere freelancermap Patenschaft - Zukunft verschenken - Kurzinterview von video2brain - Das effiziente Video-Training PLUS - wir wagen einen Blick hinter die Kulissen: Wie haben freelancermap und viele weitere Freiberufler Weihnachten gefeiert? Wir zeigen Euch den Elfentanz. Last but not least: Wir danken dem Sponsor dieser Sendung: mypeopls.de Dank auch an den Kameramann: Herrn Sebastian Seidel Ein glückliches neues Jahr 2008 wünscht die freelancermap-Redaktion: Nico Flemming Ullrich Schmitz Rafael Schimanski ]]> 0 #V004 Plan Deutschland / MacLive Expo in Köln freelancermap Report 2 Seht im 2. Report weitere Interviews und freelancermap LiveDemos: Mit dabei STEINBERG und TOPIX sowie die Auflösung unseres Jubiläumsgewinnspiels. freelancermap auf der MacLive Expo - Was sind Eure Erfahrungen und Meinungen auf der diesjährigen MacLive Expo? Schreibt uns eine kurze Email Last but not least: Wir danken dem Sponsor dieser Sendung: mypeopls.de Einen schönen 4. Advent wünscht die freelancermap Redaktion]]> Fri, 21 Dec 2007 18:58:41 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/v004-plan-deutschland-maclive-expo-in-koln 6051998113ad937862f6b90e42419781 freelancermap Report 2 Seht im 2. Report weitere Interviews und freelancermap LiveDemos: Mit dabei STEINBERG und TOPIX sowie die Auflösung unseres Jubiläumsgewinnspiels. freelancermap auf der MacLive Expo - Was sind Eure Erfahrungen und Meinungen auf der diesjährigen MacLive Expo? Schreibt uns eine kurze Email Last but not least: Wir danken dem Sponsor dieser Sendung: mypeopls.de Einen schönen 4. Advent wünscht die freelancermap Redaktion]]> 0 #V003 freelancermap übernimmt Patenschaft / MacLive Expo in Köln freelancermap Report 1 Liebe Freiberufler, Die zahlreichen Visits und Zugriffe auf freelancermap.de ermöglichen eine gute Tat, mit der die Unternehmung freelancermap in die festlichen Vorweihnachtszeit starten möchte. Durch eine Patenschaft können die Lebensumstände von Kindern und ihren Familien in Afrika, Asien und Lateinamerika verbessert werden - durch Hilfe zur Selbsthilfe. Patenschaft mit Plan ist die Wahl von freelancermap und hilft Kindern groß zu werden! Neben Ulrich Wickert, Nachrichtenmoderator wirkt nun auch freelancermap gegen das Elend dieser Welt und weist auf das Schicksal einzelner Menschen hin. Wir sind sehr auf unsere IT-Welt fixiert und versuchen täglich Probleme unserer Kunden zu lösen. Doch nimmt man sich eine kleine Ausszeit von zwei Minuten und denkt an die wirklichen Bedürfnisse eines Menschen nach, wird uns klar, wie gut es uns ergeht und welche Bedürfnisse wir doch als zu selbstverständlich erfahren. Selbstverständlich ist es längst nicht. Dass wir eine Schule besucht haben, regelmässig zum Arzt gehen dürfen, dort Impfungen erhalten sowie sauberes Trinkwasser zur Verfügung haben, ist tatsächlich für viele Menschen nicht selbstverständlich. Nachhaltiges Handeln und gesellschaftliche Verantwortung sind nicht nur Schlagworte, sondern sollten für viele IT-Freelancer Bestandteil der Freiberuflerkultur sein. Zeigen Sie Verantwortung und fördern Sie soziales Engagement. freelancermap und Plan freelancermap Messereport: Unterschiedliche Meinungen prägen das diesjährige Messeevent - der MacLive Expo in Köln! Erst wurde sie verschoben, dann streiten sich Experten, ob es ein Reinfall oder ein großer Erfolg gewesen ist. Wir waren für Euch vor Ort und sprachen mit einigen Ausstellern und Verantwortlichen. Definitiv wurden bei dieser Messe eher die Unternehmer und Selbständigen angesprochen als die reinen Endkonsumenten. freelancermap auf der MacLive Expo - Was sind Eure Erfahrungen und Meinungen auf der diesjährigen MacLive Expo? Schreibt uns eine kurze Email Last but not least: Wir danken dem Sponsor dieser Sendung: mypeopls.de ]]> Fri, 14 Dec 2007 14:34:22 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/v003-freelancermap-ubernimmt-patenschaft-maclive-expo-report 5e4f7c0f7e46e3a4d38cfcfd650aa52f freelancermap Report 1 Liebe Freiberufler, Die zahlreichen Visits und Zugriffe auf freelancermap.de ermöglichen eine gute Tat, mit der die Unternehmung freelancermap in die festlichen Vorweihnachtszeit starten möchte. Durch eine Patenschaft können die Lebensumstände von Kindern und ihren Familien in Afrika, Asien und Lateinamerika verbessert werden - durch Hilfe zur Selbsthilfe. Patenschaft mit Plan ist die Wahl von freelancermap und hilft Kindern groß zu werden! Neben Ulrich Wickert, Nachrichtenmoderator wirkt nun auch freelancermap gegen das Elend dieser Welt und weist auf das Schicksal einzelner Menschen hin. Wir sind sehr auf unsere IT-Welt fixiert und versuchen täglich Probleme unserer Kunden zu lösen. Doch nimmt man sich eine kleine Ausszeit von zwei Minuten und denkt an die wirklichen Bedürfnisse eines Menschen nach, wird uns klar, wie gut es uns ergeht und welche Bedürfnisse wir doch als zu selbstverständlich erfahren. Selbstverständlich ist es längst nicht. Dass wir eine Schule besucht haben, regelmässig zum Arzt gehen dürfen, dort Impfungen erhalten sowie sauberes Trinkwasser zur Verfügung haben, ist tatsächlich für viele Menschen nicht selbstverständlich. Nachhaltiges Handeln und gesellschaftliche Verantwortung sind nicht nur Schlagworte, sondern sollten für viele IT-Freelancer Bestandteil der Freiberuflerkultur sein. Zeigen Sie Verantwortung und fördern Sie soziales Engagement. freelancermap und Plan freelancermap Messereport: Unterschiedliche Meinungen prägen das diesjährige Messeevent - der MacLive Expo in Köln! Erst wurde sie verschoben, dann streiten sich Experten, ob es ein Reinfall oder ein großer Erfolg gewesen ist. Wir waren für Euch vor Ort und sprachen mit einigen Ausstellern und Verantwortlichen. Definitiv wurden bei dieser Messe eher die Unternehmer und Selbständigen angesprochen als die reinen Endkonsumenten. freelancermap auf der MacLive Expo - Was sind Eure Erfahrungen und Meinungen auf der diesjährigen MacLive Expo? Schreibt uns eine kurze Email Last but not least: Wir danken dem Sponsor dieser Sendung: mypeopls.de ]]> 0 #016 Google stellt neues Betriebssystem für Mobilfunkmarkt vor Say hello to ANDROID! freelancermap Audioausgabe zur Einführung des Android Software Development Kit (SDK) sowie zum Start der Android Developer Challenge, einem Entwicklerwettbewerb für Android. Android bei freelancermap - Android - An Open Handset Alliance Project - Alliance Blog - Download SDK bei Google - Download SDK bei Open Handset Alliance - Informationen Android Developer Challenge open handset alliance Weihnachtsstimmung mit weiteren Preisen? - freelancermap bringt Euch in Weihnachtsstimmung! Hier seht Ihr welche wertvollen Preise Ihr als registrierter Kunde gewinnen könnt. Es lohnt sich wieder! - Projektanbieter aufgepasst: Bei freelancermap gibt es Audioannoncen bis zu einer Minute kostenfrei! Jetzt anrufen, Ihre Anfrage in weniger als einer Minute auf sprechen und schon bald das komplette und kreative Team aus Freiberuflern zusammenstellen: 0721 / 151 - 428435
    ]]>
    Tue, 20 Nov 2007 23:32:55 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/016-google-stellt-neues-betriebssystem-fur-mobilfunkmarkt-vor 52d33f8e3e7824de9aade59c45b84f92 Say hello to ANDROID! freelancermap Audioausgabe zur Einführung des Android Software Development Kit (SDK) sowie zum Start der Android Developer Challenge, einem Entwicklerwettbewerb für Android. Android bei freelancermap - Android - An Open Handset Alliance Project - Alliance Blog - Download SDK bei Google - Download SDK bei Open Handset Alliance - Informationen Android Developer Challenge open handset alliance Weihnachtsstimmung mit weiteren Preisen? - freelancermap bringt Euch in Weihnachtsstimmung! Hier seht Ihr welche wertvollen Preise Ihr als registrierter Kunde gewinnen könnt. Es lohnt sich wieder! - Projektanbieter aufgepasst: Bei freelancermap gibt es Audioannoncen bis zu einer Minute kostenfrei! Jetzt anrufen, Ihre Anfrage in weniger als einer Minute auf sprechen und schon bald das komplette und kreative Team aus Freiberuflern zusammenstellen: 0721 / 151 - 428435
    ]]> 0
    Ankündigung #016 - Googles jüngster Spross – Android Die Berichterstattung: Nach Apples iPhone mischt sich nun auch Google in den Mobilfunkmarkt - mit einem Betriebssystem namens ANDROID GoogleGram: Einführung des Android Software Development Kit (SDK) und Ankündigung der Android Developer Challenge freelancermap Special November 2007 ]]> Mon, 19 Nov 2007 16:29:32 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/ankundigung-016-googles-jungster-spross-android eea57f1ac60b07ff4d65b5893694ffff Die Berichterstattung: Nach Apples iPhone mischt sich nun auch Google in den Mobilfunkmarkt - mit einem Betriebssystem namens ANDROID GoogleGram: Einführung des Android Software Development Kit (SDK) und Ankündigung der Android Developer Challenge freelancermap Special November 2007 ]]> 0 #015 Happy Birthday - Bereit für die digitale Zukunft? 1 Jahr Corporate IT Podcasting Die Themen u.a. - Freelancermap.de Podcast wird ein Jahr jung – Kommentare, Gratulationen und ein kurzer Rückblick. Außerdem haben wir tolle Jubiläumspreise - Hauptthema: Bereit für die Zukunft? Focus analysiert den Markt der Consumer Elektronics: Händler fordern Benutzerfreundlichkeit - Weiterführende Fragen zu diesem Thema beantwortet Patrick Priesmann, per Telefon 089/9250-3488 oder per Mail an patrick.priesmann@focus.de . Für die Wünsche und Gratulationen bedanken wir uns bei: - Michael Dannigkeit, Vorstand, 3ado AG, Mainz - Gabriele Hülsmann, Freiberuflerin, PerspektivenCoach, Frankfurt am Main - Katharina Kliszczynski, Freiberuflerin, infomedica Produktion, Oberursel - Lars Felber, Product Marketing Manager, Elgato Systems, München - Wolfgang Tuppeck, Freiberufler, Singender Botschafter, Bad Soden *** Jubiläumsverlosung ***
    Was könnte der freelancermap-Redakteur auf folgendem Foto in der Hand halten?
    Kontur für Jubiläumsverlosung Einfach Eure Antwort mit Eurem Namen per Email an podcast@freelancermap.de senden oder eine Voicenachricht unter 03212/12 24 662 auf sprechen. Jede Idee wird berücksichtigt. Der Einsendeschluss ist der 30.11.2007. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. *** Jubiläumspreise ***
    Das könnt Ihr gewinnen: Preise News - Stiftung Warentest: Fonic belegt Spitzenplatz in allen Kategorien Ritterschlag für neuen Mobilfunkdiscounter Fonic - Adobe unterstützt Bildungsbereich mit Web 2.0 Technologie: Schüler, Studierende und Bildungseinrichtungen erhalten Adobe Flex Builder 2 kostenlos Das freelancermap.de - Team]]>
    Fri, 09 Nov 2007 23:52:32 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/015-happy-birthday-bereit-fur-die-digitale-zukunft 4c16c59a2ffb9521fb93755b9e2f2879 1 Jahr Corporate IT Podcasting Die Themen u.a. - Freelancermap.de Podcast wird ein Jahr jung – Kommentare, Gratulationen und ein kurzer Rückblick. Außerdem haben wir tolle Jubiläumspreise - Hauptthema: Bereit für die Zukunft? Focus analysiert den Markt der Consumer Elektronics: Händler fordern Benutzerfreundlichkeit - Weiterführende Fragen zu diesem Thema beantwortet Patrick Priesmann, per Telefon 089/9250-3488 oder per Mail an patrick.priesmann@focus.de . Für die Wünsche und Gratulationen bedanken wir uns bei: - Michael Dannigkeit, Vorstand, 3ado AG, Mainz - Gabriele Hülsmann, Freiberuflerin, PerspektivenCoach, Frankfurt am Main - Katharina Kliszczynski, Freiberuflerin, infomedica Produktion, Oberursel - Lars Felber, Product Marketing Manager, Elgato Systems, München - Wolfgang Tuppeck, Freiberufler, Singender Botschafter, Bad Soden *** Jubiläumsverlosung ***
    Was könnte der freelancermap-Redakteur auf folgendem Foto in der Hand halten?
    Kontur für Jubiläumsverlosung Einfach Eure Antwort mit Eurem Namen per Email an podcast@freelancermap.de senden oder eine Voicenachricht unter 03212/12 24 662 auf sprechen. Jede Idee wird berücksichtigt. Der Einsendeschluss ist der 30.11.2007. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. *** Jubiläumspreise ***
    Das könnt Ihr gewinnen: Preise News - Stiftung Warentest: Fonic belegt Spitzenplatz in allen Kategorien Ritterschlag für neuen Mobilfunkdiscounter Fonic - Adobe unterstützt Bildungsbereich mit Web 2.0 Technologie: Schüler, Studierende und Bildungseinrichtungen erhalten Adobe Flex Builder 2 kostenlos Das freelancermap.de - Team]]>
    0
    Ankündigung #015 - Gewinnspiel und Jubiläumsausgabe Gewinnspiel für unsere freelancer Jetzt mitmachen und eines von 3 ECAMM Studio Bundles for Mac gewinnen. Call Recorder in Action! Conference Recorder in Action! In unserem ersten (englischsprachigen) Videobeitrag habt ihr sicherlich das Interview mit Glen Aspeslagh von Ecamm Network gesehen. Einfach folgende Frage beantworten: In welche der folgenden Formate speichert "Call Recorder" seine Aufnahmen ab? a) MPEG 1 und mp3. b) moderstes H.264 und ACC c) WMV und wav. Schickt die Antwort einfach bis zum 30. November 2007 an unsere freelancermap Podcast Redaktion. Die Gewinner werden gezogen. Im Gewinnfall wird ein Downloadlink inkl. der Lizenz und Upgardemöglichkeiten per Email versendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vorbereitung für Jubiläumsausgabe Der freelancermap Podcast wird am 7.11.2007 ein Jahr alt. Über Kommentare, Gratulationen für die nächste Sendung freuen wir uns sehr. Einen guten Start in die neue Woche, wünscht Das freelancermap.de - Team ]]> Mon, 05 Nov 2007 12:51:16 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/ankundigung-015-gewinnspiel-und-jubilaumsausgabe e1c15386a5c1a19a3f3c7b27ba7e69e1 Gewinnspiel für unsere freelancer Jetzt mitmachen und eines von 3 ECAMM Studio Bundles for Mac gewinnen. Call Recorder in Action! Conference Recorder in Action! In unserem ersten (englischsprachigen) Videobeitrag habt ihr sicherlich das Interview mit Glen Aspeslagh von Ecamm Network gesehen. Einfach folgende Frage beantworten: In welche der folgenden Formate speichert "Call Recorder" seine Aufnahmen ab? a) MPEG 1 und mp3. b) moderstes H.264 und ACC c) WMV und wav. Schickt die Antwort einfach bis zum 30. November 2007 an unsere freelancermap Podcast Redaktion. Die Gewinner werden gezogen. Im Gewinnfall wird ein Downloadlink inkl. der Lizenz und Upgardemöglichkeiten per Email versendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vorbereitung für Jubiläumsausgabe Der freelancermap Podcast wird am 7.11.2007 ein Jahr alt. Über Kommentare, Gratulationen für die nächste Sendung freuen wir uns sehr. Einen guten Start in die neue Woche, wünscht Das freelancermap.de - Team ]]> 0 #V002 Video conference with Ecamm Network Media solutions and product releases Dear freelancers, Due to freelancermap's international orientation we are proud to announce starting our vidcast series. Reaching even more freelancers than our loyal members at our IT online portal and optimized services are our aims. freelancermap's advanced channel Watch in this episode: - Communication solution: DUALphone 3088 - freelancermap talk: Ecamm Network Last but not least: Participate in our freelancermap raffle and win one of three Recording Studio Bundles for Mac! Just answer the question that's asked in our vidcast series, write us an email or leave us a message at +49-721/151-428435 with the correct answer. Win with freelancermap! ]]> Fri, 26 Oct 2007 10:03:33 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/v002-video-conference-with-ecamm-network cb0a02ee98805298fc54fa789c5cabbb Media solutions and product releases Dear freelancers, Due to freelancermap's international orientation we are proud to announce starting our vidcast series. Reaching even more freelancers than our loyal members at our IT online portal and optimized services are our aims. freelancermap's advanced channel Watch in this episode: - Communication solution: DUALphone 3088 - freelancermap talk: Ecamm Network Last but not least: Participate in our freelancermap raffle and win one of three Recording Studio Bundles for Mac! Just answer the question that's asked in our vidcast series, write us an email or leave us a message at +49-721/151-428435 with the correct answer. Win with freelancermap! ]]> 0 #014 VoIP - Wie sicher ist Ihr Netzwerk? Im Gespräch mit bschmidt & 3ADO AG Geschäftsprozesse sollen an den Kunden angepasst werden. Der freelancer spielt eine wichtige Rolle hierbei. freelancermap! News - Einfach schneller und sicherer im Internet bezahlen giropay: Sechsmal schneller als die herkömmliche Online-Überweisung giropay - Am Multi-Channel-Verkauf führt kein Weg vorbei: Kunden wünschen vernetztes Einkaufserlebnis, Ansprüche an Händler steigen - Neuer Mobilfunktarif bietet kostenloses Mobile Banking Mit «StarMoney Handy» können Kreditinstitute in den Mobilfunkmarkt einsteigen - Plantronics .Audio 480 Faltbares Laptop-Edel-Headset für Musik und VoIP blockt Umgebungslärm Plantronics Das freelancermap.de - Team ]]> Sat, 08 Sep 2007 20:57:24 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/014-voip-wie-sicher-ist-ihr-netzwerk de2fff370d37eb576f9c66d279d4c83e Im Gespräch mit bschmidt & 3ADO AG Geschäftsprozesse sollen an den Kunden angepasst werden. Der freelancer spielt eine wichtige Rolle hierbei. freelancermap! News - Einfach schneller und sicherer im Internet bezahlen giropay: Sechsmal schneller als die herkömmliche Online-Überweisung giropay - Am Multi-Channel-Verkauf führt kein Weg vorbei: Kunden wünschen vernetztes Einkaufserlebnis, Ansprüche an Händler steigen - Neuer Mobilfunktarif bietet kostenloses Mobile Banking Mit «StarMoney Handy» können Kreditinstitute in den Mobilfunkmarkt einsteigen - Plantronics .Audio 480 Faltbares Laptop-Edel-Headset für Musik und VoIP blockt Umgebungslärm Plantronics Das freelancermap.de - Team ]]> 0 #013 Drei Farben für ein Appleuja Apple Event in Cupertino! Neue iMacs und neue Generation der digitalen Lifestyle Anwendungen im Bereich Foto & Video vorgestellt. Appleuja! - Beispiel einer .Mac Web Gallery - TidBITS schaut sich iMovie 08 genauer an - iMovie 6 HD Version - iWork 08 Trial News - Störung im Skype-Netzwerk Aktuelle Skype Informationen Nachtrag d. Red.: 18.08.2007 Skype funktioniert wieder! - Adobe Wettbewerb: Best CustomerSite Award online bis zum 14. September 2007 - Psion Teklogix Mobile Show in Hamburg Neueste Technologien live im Einsatz - Projektanbieter aufgepasst: Bei freelancermap gibt es Audioannoncen bis zu einer Minute kostenfrei! Jetzt anrufen, Ihre Anfrage in weniger als einer Minute auf sprechen und schon bald das komplette und kreative Team aus Freiberuflern zusammenstellen: 0721 / 151 - 428435
    Ihre Meinung:
    Es haben sich folgende freelancer geäußert: - Anke Wenderoth , Grafik Designerin freelancermap in Bad Nauheim ]]>
    Fri, 17 Aug 2007 21:44:22 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/013-drei-farben-fur-ein-appleuja 654d4b7674607bfa541dcbfd0a3c5485 Apple Event in Cupertino! Neue iMacs und neue Generation der digitalen Lifestyle Anwendungen im Bereich Foto & Video vorgestellt. Appleuja! - Beispiel einer .Mac Web Gallery - TidBITS schaut sich iMovie 08 genauer an - iMovie 6 HD Version - iWork 08 Trial News - Störung im Skype-Netzwerk Aktuelle Skype Informationen Nachtrag d. Red.: 18.08.2007 Skype funktioniert wieder! - Adobe Wettbewerb: Best CustomerSite Award online bis zum 14. September 2007 - Psion Teklogix Mobile Show in Hamburg Neueste Technologien live im Einsatz - Projektanbieter aufgepasst: Bei freelancermap gibt es Audioannoncen bis zu einer Minute kostenfrei! Jetzt anrufen, Ihre Anfrage in weniger als einer Minute auf sprechen und schon bald das komplette und kreative Team aus Freiberuflern zusammenstellen: 0721 / 151 - 428435
    Ihre Meinung:
    Es haben sich folgende freelancer geäußert: - Anke Wenderoth , Grafik Designerin freelancermap in Bad Nauheim ]]>
    0
    Ankündigung #013 - Appleuja Die Apfelberichterstattung: Echte Trends oder Simulation an den Kunden? Drei Farben für ein Appleuja: Special Apple Event in Cupertino freelancermap Special Event August 2007 ]]> Thu, 16 Aug 2007 18:42:02 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/ankundigung-013-appleuja 992d0d19c94da9419c4abe04281d43a9 Die Apfelberichterstattung: Echte Trends oder Simulation an den Kunden? Drei Farben für ein Appleuja: Special Apple Event in Cupertino freelancermap Special Event August 2007 ]]> 0 #012 IT-Sicherheitsmanagement Vergessen Sie Ihre Passwörter! Eine der 10 goldenen Regeln für einen sicheren PC lautet: Setze auf starke Passwörter! Ihre Passwörter für das Betriebssystem oder Ihre Email-Anwendungen öffnen den Zugang zu diesen Ressourcen. Je einfacher das Passwort und je kürzer es ist, desto leichter ist es zu erraten. Setzen Sie daher Ihr Passwort aus gewöhnlichen Buchstaben und Sonderzeichen zusammen. Dadurch ist es viel schwerer zu knacken. Benutzen Sie auch unterschiedliche Passwörter für die verschiedenen Anwendungen. Doch wie wir eine professionelle Übersicht im Passwortdschungel behalten und wie sich Internetteilnehmer schützen, steht bei den Regeln nicht geschrieben. Das erklärt für freelancermap Marcus Wohlleben auf der IT_kom 2007 in Mainz, der mit detektivischem Eifer den Gefahren auf der Spur ist, diese neutralisiert und dann mit gezielter Prävention die Kunden effizient schützt. Es gilt also, zunächst zu erkennen, dass persönliche Daten schützenswert sind. freelancermap im Gespräch: Marcus Wohlleben Hier erhalten Sie Ihre persönliche kostenlose Netzwerk-Identifikations-Karte News - Wunder der Wissenschaft mit Xerox - Über 20 Prozent weniger Dokumentenkosten im Wissenschaftscenter - Weltweites Softwarefälscher-Syndikat in China ausgehoben - Windows Home Server ist fertig - erste Produkte werden auf der IFA vorgestellt: Komplettpakete von verschiedenen Hardware-Partnern in Kürze erhältlich - Cisco setzt mit Data Center 3.0 auf neue Generation des Rechenzentrums - Adobe kündigt Captivate 3 an: E-Learning-Software ermöglicht die einfache Erstellung effektiver Trainings- und Demonstrationsinhalte Adobe kündigt Captivate 3 an - Adobe Creative Suite 3 Production Premium und Master Collection erhältlich: Markteinführung schließt größtes Software-Release in der 25-jährigen Geschichte Adobes ab Adobe Creative Suite 3 Production Premium und Master Collection erhältlich - IFA: Alles auf dem Schirm: dexxIT zum Trendscouting auf der IFA dexxIT

    Ihre Meinung:
    Es haben sich folgende freelancer geäußert: - Stephan Eschenbacher, Beratung, Programmierung, Administration, Vertrieb Das freelancermap.de - Team ]]>
    Fri, 03 Aug 2007 16:18:20 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/012-it-sicherheitsmanagement 4f670a74a1511d45bf62e8c799a782a3 Vergessen Sie Ihre Passwörter! Eine der 10 goldenen Regeln für einen sicheren PC lautet: Setze auf starke Passwörter! Ihre Passwörter für das Betriebssystem oder Ihre Email-Anwendungen öffnen den Zugang zu diesen Ressourcen. Je einfacher das Passwort und je kürzer es ist, desto leichter ist es zu erraten. Setzen Sie daher Ihr Passwort aus gewöhnlichen Buchstaben und Sonderzeichen zusammen. Dadurch ist es viel schwerer zu knacken. Benutzen Sie auch unterschiedliche Passwörter für die verschiedenen Anwendungen. Doch wie wir eine professionelle Übersicht im Passwortdschungel behalten und wie sich Internetteilnehmer schützen, steht bei den Regeln nicht geschrieben. Das erklärt für freelancermap Marcus Wohlleben auf der IT_kom 2007 in Mainz, der mit detektivischem Eifer den Gefahren auf der Spur ist, diese neutralisiert und dann mit gezielter Prävention die Kunden effizient schützt. Es gilt also, zunächst zu erkennen, dass persönliche Daten schützenswert sind. freelancermap im Gespräch: Marcus Wohlleben Hier erhalten Sie Ihre persönliche kostenlose Netzwerk-Identifikations-Karte News - Wunder der Wissenschaft mit Xerox - Über 20 Prozent weniger Dokumentenkosten im Wissenschaftscenter - Weltweites Softwarefälscher-Syndikat in China ausgehoben - Windows Home Server ist fertig - erste Produkte werden auf der IFA vorgestellt: Komplettpakete von verschiedenen Hardware-Partnern in Kürze erhältlich - Cisco setzt mit Data Center 3.0 auf neue Generation des Rechenzentrums - Adobe kündigt Captivate 3 an: E-Learning-Software ermöglicht die einfache Erstellung effektiver Trainings- und Demonstrationsinhalte Adobe kündigt Captivate 3 an - Adobe Creative Suite 3 Production Premium und Master Collection erhältlich: Markteinführung schließt größtes Software-Release in der 25-jährigen Geschichte Adobes ab Adobe Creative Suite 3 Production Premium und Master Collection erhältlich - IFA: Alles auf dem Schirm: dexxIT zum Trendscouting auf der IFA dexxIT

    Ihre Meinung:
    Es haben sich folgende freelancer geäußert: - Stephan Eschenbacher, Beratung, Programmierung, Administration, Vertrieb Das freelancermap.de - Team ]]>
    0
    #011 The Female Freelancer Feminines Freiberuflertum: Der Begriff "Freiberuflertum" ist ungewöhnlich, und doch weiß man/frau, was gemeint ist. Es gibt viele Antworten, warum sich Frauen selbständig machen. Meistens sind es sehr qualifizierte Gründerinnen, die gewissen Einschränkungen in einem Unternehmen meiden wollen. Es ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, als auch die Tendenz gemeint, irgendwann mal, mehr Verantwortung übernehmen zu wollen. Frau Katharina Kliszczynski ist Freiberuflerin und zu Gast bei freelancermap im Gespräch. infomedica, Katharina Kliszczynski Weitere Tipps für Female Freelancers: Logo bundesweite gründerinnenagentur News - Artikel - KfW: Leichter zum Kredit Quelle: MittelstandDirekt.de - EMC und Oracle EMC-Infrastrukturlösungen für Oracle-Anwender - Mit James Bond ins Casino: Select Kino verlost Traumwochenende in Monte Carlo Ein pures Hörvergnügen wünscht. Das freelancermap.de - Team ]]> Fri, 06 Jul 2007 00:32:17 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/011-the-female-freelancer a931f392205317d57fc75fc471565d55 Feminines Freiberuflertum: Der Begriff "Freiberuflertum" ist ungewöhnlich, und doch weiß man/frau, was gemeint ist. Es gibt viele Antworten, warum sich Frauen selbständig machen. Meistens sind es sehr qualifizierte Gründerinnen, die gewissen Einschränkungen in einem Unternehmen meiden wollen. Es ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, als auch die Tendenz gemeint, irgendwann mal, mehr Verantwortung übernehmen zu wollen. Frau Katharina Kliszczynski ist Freiberuflerin und zu Gast bei freelancermap im Gespräch. infomedica, Katharina Kliszczynski Weitere Tipps für Female Freelancers: Logo bundesweite gründerinnenagentur News - Artikel - KfW: Leichter zum Kredit Quelle: MittelstandDirekt.de - EMC und Oracle EMC-Infrastrukturlösungen für Oracle-Anwender - Mit James Bond ins Casino: Select Kino verlost Traumwochenende in Monte Carlo Ein pures Hörvergnügen wünscht. Das freelancermap.de - Team ]]> 0 #010 Apples Sommertraum Die WWDC 2007: Humorvoll und spannend. Keine besseren Adjektive beschreiben Steve Jobs Interpretation seiner IT-Präsentationen. Hört in dieser Ausgabe die kurzweilige Vorstellung der Entwickler Konferenz. Abgerundet wird dieser Audio-Beitrag mit diversen Kommentaren, u.a. mit Pressesprecher von Apple Deutschland Georg Albrecht: AlbrechtSafari 3 Beta - Pressemitteilung und Download von SAFARI 3
    Mitteilung:
    - Büroangestellte verschwenden 3,5 Jahre ihres Lebens mit unnötigen E-Mails Email
    Das freelancermap.de - Team freut sich über EUre EMails, den Kommentaren und der Voicenachrichten!]]>
    Thu, 14 Jun 2007 09:13:14 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/010-apples-sommertraum 7b93dca072d6aa52793d8f31270ae339 Die WWDC 2007: Humorvoll und spannend. Keine besseren Adjektive beschreiben Steve Jobs Interpretation seiner IT-Präsentationen. Hört in dieser Ausgabe die kurzweilige Vorstellung der Entwickler Konferenz. Abgerundet wird dieser Audio-Beitrag mit diversen Kommentaren, u.a. mit Pressesprecher von Apple Deutschland Georg Albrecht: AlbrechtSafari 3 Beta - Pressemitteilung und Download von SAFARI 3
    Mitteilung:
    - Büroangestellte verschwenden 3,5 Jahre ihres Lebens mit unnötigen E-Mails Email
    Das freelancermap.de - Team freut sich über EUre EMails, den Kommentaren und der Voicenachrichten!]]>
    0
    #009 ADOBELive! in Köln Kreative Lösungen für Freiberufler: Über 4.500 Kreativprofis führte Adobe Live dieses Jahr am 23. und 24. Mai nach Köln! Mit vier Vortragsbühnen und einer umfangreichen Partnerausstellung konnten sich die Besucher ausführlich über die Adobe Creative Suite 3 und die Zukunft des digitalen Publizierens informieren ? von Typographie über Film- und Bildbearbeitung bis hin zu Web, interaktiven und mobilen Medien. freelancermap war für Euch in Köln: freemap_adobe Weitere Eindrücke der Veranstaltung liefern wir Euch in dieser Bildergalerie und im Adobe Live Blog!
    News
    - Photoshop Plug-in für Google 3D Warehouse ab sofort verfuegbar zum kostenlosen Download - Exklusiv für alle freelancermap Podcast Interessierten und OPERA Browser Nutzer: Unser freelancermap WIDGET! Widgetize! So schaut das Dienstprogramm aus: widget - Erster Platz für Website von Kabel Deutschland bei Test zur Servicequalität - Cisco kooperiert mit Nokia Siemens Networks - Freelancer aufgepasst: Luftgitarrengott gesucht! Viel Spaß beim Akkorde greifen. Das freelancermap.de - Team wünscht einen tollen Junianfang!]]>
    Thu, 31 May 2007 19:31:57 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/009-adobelive-in-koln bdb621b873ab4538b7f76555bcac4605 Kreative Lösungen für Freiberufler: Über 4.500 Kreativprofis führte Adobe Live dieses Jahr am 23. und 24. Mai nach Köln! Mit vier Vortragsbühnen und einer umfangreichen Partnerausstellung konnten sich die Besucher ausführlich über die Adobe Creative Suite 3 und die Zukunft des digitalen Publizierens informieren ? von Typographie über Film- und Bildbearbeitung bis hin zu Web, interaktiven und mobilen Medien. freelancermap war für Euch in Köln: freemap_adobe Weitere Eindrücke der Veranstaltung liefern wir Euch in dieser Bildergalerie und im Adobe Live Blog!
    News
    - Photoshop Plug-in für Google 3D Warehouse ab sofort verfuegbar zum kostenlosen Download - Exklusiv für alle freelancermap Podcast Interessierten und OPERA Browser Nutzer: Unser freelancermap WIDGET! Widgetize! So schaut das Dienstprogramm aus: widget - Erster Platz für Website von Kabel Deutschland bei Test zur Servicequalität - Cisco kooperiert mit Nokia Siemens Networks - Freelancer aufgepasst: Luftgitarrengott gesucht! Viel Spaß beim Akkorde greifen. Das freelancermap.de - Team wünscht einen tollen Junianfang!]]>
    0
    #V001 - Trailer Videoprofile In dieser Videoausgabe: Sie haben noch kein Videoprofil bei freelancermap.de? Unsere Videonachricht für Sie!
    Anleitung/Nutzung:
    - Laden Sie sich das Programm iTunes - Das Programm installieren und starten - Mit einem Klick unseren Podcast kostenfrei abonnieren. Neue Episoden unserer Audio- und Videoausgaben werden nun automatisch aktualisiert.
    Wenn der "One-Click" Mechanismus nicht funktionieren sollte: Im Apple iTunes Store gibt es auch eine Podcast-Suchmaske. Dort einfach "freelancermap" eintippen, auf "Abonnieren" klicken und fertig. legende Viel Spaß. Das freelancermap.de - Team]]>
    Fri, 18 May 2007 11:16:22 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/v001-trailer-videoprofile f6ed42dd8095f7420223d2eb36c6829b In dieser Videoausgabe: Sie haben noch kein Videoprofil bei freelancermap.de? Unsere Videonachricht für Sie!
    Anleitung/Nutzung:
    - Laden Sie sich das Programm iTunes - Das Programm installieren und starten - Mit einem Klick unseren Podcast kostenfrei abonnieren. Neue Episoden unserer Audio- und Videoausgaben werden nun automatisch aktualisiert.
    Wenn der "One-Click" Mechanismus nicht funktionieren sollte: Im Apple iTunes Store gibt es auch eine Podcast-Suchmaske. Dort einfach "freelancermap" eintippen, auf "Abonnieren" klicken und fertig. legende Viel Spaß. Das freelancermap.de - Team]]>
    0
    #008 PC = Perspektiven Coach
    In dieser Ausgabe:
    In der Berufswelt der Freiberufler treffen wir auf Menschen mit verschiedenen Berufsbezeichnungen. Während Feuerwehrmann, Anwalt und Arzt geläufige Begriffe sind, werden wir bei Steuerkonfliktcoach, Graswurzelnetzwerker oder Perspektivencoach neugieriger. Besonders die Bedeutung der letzteren Berufsbezeichnung bedarf einer Erläuterung. Frau Gabriele Hülsmann ist etablierter Perspektivencoach und zu Gast bei freelancermap im Gespräch. G. Hülsmann

    News
    - Umfrage zur IT-Nutzung bei 600 kleinen Unternehmen - PR-Datenblatt zu ADOBE CS3 Web Premium - giropay weiß, was Frauen wünschengiropay
    - Bester Pac-Man-Spieler der Welt gesuchtpacman
    - EMC integriert SNIA-Speicherstandard SMI-S v1.2 in seine Systeme Interoperabilität und verbessertes Speicher-Management für Kunden - Kundenzufriedenheit wird zum Hauptgeschäftsziel Weltweite Untersuchung der Economist Intelligence Unit: Manager benennen Zusammenhänge zwischen Kundenbindung und Umsatzentwicklung Viel Spaß beim work-live balancing. Das freelancermap.de - Team]]>
    Thu, 03 May 2007 06:16:50 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/008-pc-perspektiven-coach d7a9e7ef1c04efbe85acc1e7aac3fd4a
    In dieser Ausgabe:
    In der Berufswelt der Freiberufler treffen wir auf Menschen mit verschiedenen Berufsbezeichnungen. Während Feuerwehrmann, Anwalt und Arzt geläufige Begriffe sind, werden wir bei Steuerkonfliktcoach, Graswurzelnetzwerker oder Perspektivencoach neugieriger. Besonders die Bedeutung der letzteren Berufsbezeichnung bedarf einer Erläuterung. Frau Gabriele Hülsmann ist etablierter Perspektivencoach und zu Gast bei freelancermap im Gespräch. G. Hülsmann

    News
    - Umfrage zur IT-Nutzung bei 600 kleinen Unternehmen - PR-Datenblatt zu ADOBE CS3 Web Premium - giropay weiß, was Frauen wünschengiropay
    - Bester Pac-Man-Spieler der Welt gesuchtpacman
    - EMC integriert SNIA-Speicherstandard SMI-S v1.2 in seine Systeme Interoperabilität und verbessertes Speicher-Management für Kunden - Kundenzufriedenheit wird zum Hauptgeschäftsziel Weltweite Untersuchung der Economist Intelligence Unit: Manager benennen Zusammenhänge zwischen Kundenbindung und Umsatzentwicklung Viel Spaß beim work-live balancing. Das freelancermap.de - Team]]>
    0
    #007 Web 2.0 und die Richtung von GOOGLE, Gespräch mit Stefan Keuchel
    In dieser Ausgabe:
    Ein erfolgreicher Freiberufler braucht gute Anwendungen. Google als einer der größten Suchmaschinendienste bietet neben einem Webkatalog, Webverzeichnis und Videodienste eine reiche Anzahl an webbasierten Anwendungen. Wo wird das hinführen - Google als Findemaschine. Zu diesem Thema und weiteren spannenden Fragen hat sich Pressesprecher und der Leiter der Unternehmenskommunikation Herr Stefan Keuchel geäußert. Stefan Keuchel

    News
    - Viertes deutsches BarCamp bei Cisco in Frankfurt Internet-Community diskutiert das Web 2.0 - Goetzfried AG eröffnet Niederlassung in Bremen Hohe Nachfrage bei IT-Fachkräften und Ingenieuren / Fokus auf Banken und öffentliche Verwaltung Weitere Informationen: Goetzfried AG Thomas Götzfried Parkstraße 16 65189 Wiesbaden Telefon (06 11) 44 56 - 0 Telefax (06 11) 44 56 - 211 Email Viel Spaß beim erneuten googeln. Das freelancermap.de - Team wünscht eine schöne Woche!]]>
    Tue, 17 Apr 2007 19:41:04 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/007-gesprach-mit-google de520b2a0cb4de8ebcf6c643c6a7048f
    In dieser Ausgabe:
    Ein erfolgreicher Freiberufler braucht gute Anwendungen. Google als einer der größten Suchmaschinendienste bietet neben einem Webkatalog, Webverzeichnis und Videodienste eine reiche Anzahl an webbasierten Anwendungen. Wo wird das hinführen - Google als Findemaschine. Zu diesem Thema und weiteren spannenden Fragen hat sich Pressesprecher und der Leiter der Unternehmenskommunikation Herr Stefan Keuchel geäußert. Stefan Keuchel

    News
    - Viertes deutsches BarCamp bei Cisco in Frankfurt Internet-Community diskutiert das Web 2.0 - Goetzfried AG eröffnet Niederlassung in Bremen Hohe Nachfrage bei IT-Fachkräften und Ingenieuren / Fokus auf Banken und öffentliche Verwaltung Weitere Informationen: Goetzfried AG Thomas Götzfried Parkstraße 16 65189 Wiesbaden Telefon (06 11) 44 56 - 0 Telefax (06 11) 44 56 - 211 Email Viel Spaß beim erneuten googeln. Das freelancermap.de - Team wünscht eine schöne Woche!]]>
    0
    Ankündigung #007 - mit und über GOOGLE Ab morgen, 17.04.2007: Web 2.0 Anwendungen für Freiberufler - Wohin wird Google gehen? freelancermap im Gespräch mit Stefan Keuchel Pressechef Google Deutschland und Leiter der UK Alles über GOOGLE Mon, 16 Apr 2007 16:49:41 +0200 https://freelancermap.podspot.de/post/ankundigung-007-uber-und-mit-google fddacf1b40d65ecf3f8f30dc2c9bac6b Ab morgen, 17.04.2007: Web 2.0 Anwendungen für Freiberufler - Wohin wird Google gehen? freelancermap im Gespräch mit Stefan Keuchel Pressechef Google Deutschland und Leiter der UK Alles über GOOGLE 0 #006 Cebit 2007 Spezial als Advanced Podcast Sun, 18 Mar 2007 03:19:49 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/006-cebit-spezial-2007 192f9e3e8b84136c1065793075e1d7e6 0 #006 Cebit 2007 Spezial - MP3-Version
    In dieser Ausgabe:
    Die new Economy boomte, heute ist nichts wie früher ? und damit erinnere ich Euch an die erste CeBit im Jahre 1986, wo damals schon 334.000 Besucher anwesend waren. Die CeBit steht zwischen zwei Stühlen, nämlich dem Stuhl mit den aktuellen Trends und dem anderen mit den Ablehnungen namhafter Unternehmen. Dazu gehören neben NOKIA, Motorola auch DELL, angeblich weil Sie sich auf dem Messeparkett nicht aufgehoben gefühlt haben. Natürlich: Das Wort Krise hören die CeBIT-Macher nicht gern. Doch die Computer- und Telekommunikationsmesse ist stark in Bedrängnis geraten.

    News:
    -
    Kabel Deutschland schafft modernes Breitbandkabelnetz in Eisenach - Exabyte: Messgröße im digitalen Universum Exabyite
    - Cisco bietet neue Unified Communications-Lösungen Cicso
    - Adobe plant zwei Editionen von Photoshop CS3 - SmartStart Karriere-Netzwerk MS
    Das freelancermap.de - Team wünscht eine schöne (Cebit-)Woche!]]>
    Fri, 16 Mar 2007 19:49:35 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/006-cebit-2007-spezial 3f71951d5e6444843d49ed633e436333
    In dieser Ausgabe:
    Die new Economy boomte, heute ist nichts wie früher ? und damit erinnere ich Euch an die erste CeBit im Jahre 1986, wo damals schon 334.000 Besucher anwesend waren. Die CeBit steht zwischen zwei Stühlen, nämlich dem Stuhl mit den aktuellen Trends und dem anderen mit den Ablehnungen namhafter Unternehmen. Dazu gehören neben NOKIA, Motorola auch DELL, angeblich weil Sie sich auf dem Messeparkett nicht aufgehoben gefühlt haben. Natürlich: Das Wort Krise hören die CeBIT-Macher nicht gern. Doch die Computer- und Telekommunikationsmesse ist stark in Bedrängnis geraten.

    News:
    -
    Kabel Deutschland schafft modernes Breitbandkabelnetz in Eisenach - Exabyte: Messgröße im digitalen Universum Exabyite
    - Cisco bietet neue Unified Communications-Lösungen Cicso
    - Adobe plant zwei Editionen von Photoshop CS3 - SmartStart Karriere-Netzwerk MS
    Das freelancermap.de - Team wünscht eine schöne (Cebit-)Woche!]]>
    0
    #005 Bedeutung von TV und VIDEO für Freiberufler: Im Interview Lars Felber, Elgato Systems
    In dieser Ausgabe:
    Die Positionierung in der Selbständigkeit, aber auch in jeder anderen Businesskategorie erfordert ein Gespür für Präsentationsinstrumente. Die IT mutiert in einigen Bereichen zur Unterhaltung und unser Begriff "Infotainment" erfreut sich hoher Beliebtheit. Längst steht seit vielen Videoportalen fest, dass Visualisierung nicht nur im Unterhaltungsbereich wichtig ist, sondern auch zur wertvollen Informationsvermittlung führen soll. Zu diesem Thema und weiteren Fragen hat sich Produkt Marketing Manager Herr Lars Felber geäußert. LFelber
    Die Vorteile eines Videoprofils zusammengefasst: Es gibt drei Vorteile. Erstens können Sie sich tatsächlich vorführen. Das geht in keinem anderen Medium ? außer dem Videoprofil. Zweitens können Sie selbst (mit dem Kompetenzpartner) und mit Ihren eigenen Worten erläutern, was die Vorzüge Ihres Produktes sind. Kein Redakteur wird Ihre Botschaft kürzen oder verfälschen. Drittens ist die Menge der Informationen, die Sie in 2 oder 5 Minuten übertragen können, sehr viel höher als bei Zeitschriften und die Aufmerksamkeit der Zuschauer ist ebenfalls sehr viel höher. Video ist zudem ein emotionales Medium. Während in einem Artikel meist recht pedantische Fakten aufgeführt werden, können Sie in einem Video die Zuschauer tatsächlich begeistern, weil Ihre Dienstleistung und Ihre Unternehmung so einfach, leistungsfähig oder effektiv sind.

    Ihre Meinung:
    Es haben sich folgende freelancer geäußert: - Peter Kummrow, IT-Consultant - Christian Siehl, Organisationsberater, Projektleiter
    Viel Spaß beim Fernsehen und "Video-ing". Das freelancermap.de - Team wünscht eine schöne Woche!]]>
    Thu, 15 Feb 2007 15:38:53 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/005-interview-mit-lars-felberpm-elgato-systems-bedeutung-von-tv-und-video-fur-freiberufler be3d815a9e69349b8c16647bcc53a9b1
    In dieser Ausgabe:
    Die Positionierung in der Selbständigkeit, aber auch in jeder anderen Businesskategorie erfordert ein Gespür für Präsentationsinstrumente. Die IT mutiert in einigen Bereichen zur Unterhaltung und unser Begriff "Infotainment" erfreut sich hoher Beliebtheit. Längst steht seit vielen Videoportalen fest, dass Visualisierung nicht nur im Unterhaltungsbereich wichtig ist, sondern auch zur wertvollen Informationsvermittlung führen soll. Zu diesem Thema und weiteren Fragen hat sich Produkt Marketing Manager Herr Lars Felber geäußert. LFelber
    Die Vorteile eines Videoprofils zusammengefasst: Es gibt drei Vorteile. Erstens können Sie sich tatsächlich vorführen. Das geht in keinem anderen Medium ? außer dem Videoprofil. Zweitens können Sie selbst (mit dem Kompetenzpartner) und mit Ihren eigenen Worten erläutern, was die Vorzüge Ihres Produktes sind. Kein Redakteur wird Ihre Botschaft kürzen oder verfälschen. Drittens ist die Menge der Informationen, die Sie in 2 oder 5 Minuten übertragen können, sehr viel höher als bei Zeitschriften und die Aufmerksamkeit der Zuschauer ist ebenfalls sehr viel höher. Video ist zudem ein emotionales Medium. Während in einem Artikel meist recht pedantische Fakten aufgeführt werden, können Sie in einem Video die Zuschauer tatsächlich begeistern, weil Ihre Dienstleistung und Ihre Unternehmung so einfach, leistungsfähig oder effektiv sind.

    Ihre Meinung:
    Es haben sich folgende freelancer geäußert: - Peter Kummrow, IT-Consultant - Christian Siehl, Organisationsberater, Projektleiter
    Viel Spaß beim Fernsehen und "Video-ing". Das freelancermap.de - Team wünscht eine schöne Woche!]]>
    0
    #004 Vorstellung Videoprofil bei freelancermap.de
    Spezialausgabe:
    slogan
    Wir starten erstes deutsches Videobranchenbuch für IT-Freelancer Mit täglich über 15.000 Besuchern sind wir eine der beliebtesten IT-Projektbörsen in Deutschland und stellen ab sofort allen Freelancern und Auftraggebern das erste deutsche audiovisuelle Freelancer-Verzeichnis zur Verfügung. Der Service ermöglicht Freelancern, ihre Unternehmenspräsentationen in Form von Videos in das eigene Profil einzubetten. Die Videos sollen Freelancern zu neuen Aufträgen verhelfen und Auftraggebern einen besseren Eindruck über potentielle externe Mitarbeiter verschaffen. Informationen zum Videoprofil main
    "Und Action!" Das freelancermap.de - Team wünscht viel Vergnügen mit den Bildsequenzen!]]>
    Sat, 27 Jan 2007 15:16:39 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/004-vorstellung-videoprofil-bei-freelancermapde-1 041b7efbdfcd7285c8c0a9c861111f48
    Spezialausgabe:
    slogan
    Wir starten erstes deutsches Videobranchenbuch für IT-Freelancer Mit täglich über 15.000 Besuchern sind wir eine der beliebtesten IT-Projektbörsen in Deutschland und stellen ab sofort allen Freelancern und Auftraggebern das erste deutsche audiovisuelle Freelancer-Verzeichnis zur Verfügung. Der Service ermöglicht Freelancern, ihre Unternehmenspräsentationen in Form von Videos in das eigene Profil einzubetten. Die Videos sollen Freelancern zu neuen Aufträgen verhelfen und Auftraggebern einen besseren Eindruck über potentielle externe Mitarbeiter verschaffen. Informationen zum Videoprofil main
    "Und Action!" Das freelancermap.de - Team wünscht viel Vergnügen mit den Bildsequenzen!]]>
    0
    #003 Freiberufler stärker im Netzwerk - RheinMainNetwork e.V.
    In dieser Ausgabe:
    Am 29.11.2006 fand die offizielle Presseveranstaltung Microsoft VISTA und Office 2007 in München statt. Zu dem neuen Ende Januar 2007 erscheinenden Betriebssystem hat sich Pressesprecherin Frau Irena Nadler geäußert. INadler

    Haupthema: Networking
    Heuberger
    Zu Gast im freelancermap-Studio ist zu Jahresbeginn Experte im Bereich "Networking" und Vorsitzender des RheinMain Network e.V. Herr Andreas Heuberger, der mit uns in die Geheimnisse und Prozesse des echten Netzwerkens steigt. Das RheinMainNetwork ist das internationale Netzwerk regionaler Initiativen. Das Motto von Herrn Andreas Heubeger: Wer nicht kooperiert - verliert. Heuberger
    Anmerkung, 5.01.2007, 12:55: Der Hessische Rundfunk war in der Frühe für eine Aufzeichnung im Zentralarchiv Höchst und sendet um 15 Uhr, 17 Uhr und 21:45 einen Bericht darüber im HR Fernsehen.
    Viel Spaß beim Netzwerken. Das freelancermap.de - Team wünscht einen starken Start ins Jahr 2007!]]>
    Fri, 05 Jan 2007 00:02:44 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/003_rheinmainnetwork 6f30311dfc79acff8bbe0d8481a4247d
    In dieser Ausgabe:
    Am 29.11.2006 fand die offizielle Presseveranstaltung Microsoft VISTA und Office 2007 in München statt. Zu dem neuen Ende Januar 2007 erscheinenden Betriebssystem hat sich Pressesprecherin Frau Irena Nadler geäußert. INadler

    Haupthema: Networking
    Heuberger
    Zu Gast im freelancermap-Studio ist zu Jahresbeginn Experte im Bereich "Networking" und Vorsitzender des RheinMain Network e.V. Herr Andreas Heuberger, der mit uns in die Geheimnisse und Prozesse des echten Netzwerkens steigt. Das RheinMainNetwork ist das internationale Netzwerk regionaler Initiativen. Das Motto von Herrn Andreas Heubeger: Wer nicht kooperiert - verliert. Heuberger
    Anmerkung, 5.01.2007, 12:55: Der Hessische Rundfunk war in der Frühe für eine Aufzeichnung im Zentralarchiv Höchst und sendet um 15 Uhr, 17 Uhr und 21:45 einen Bericht darüber im HR Fernsehen.
    Viel Spaß beim Netzwerken. Das freelancermap.de - Team wünscht einen starken Start ins Jahr 2007!]]>
    0
    #002 Interview Microsoft, Karsten Schopp über Dynamics AX
    In dieser Ausgabe:
    Am 21.11.2006 fand die offizielle Veranstaltung zu Microsofts Dynamics AX 4.0 in Deutschland statt. Die freelancermap.de Redaktion hat spontan bei der PR-Agentur angefragt und erhielt die Möglichkeit, ein Interview mit Herrn Karsten Schopp, Produktmanager Microsoft Dynamics AX zu führen. Das möchten wir natürlich nicht vorenthalten. MS_Dynamics
    Unter diesem Link Link möchten wir Ihnen die Vorträge zum Download zur Verfügung stellen. Natürlich stehen Ihnen unsere Experten auch nach der Microsoft Dynamics AX 4.0 Veranstaltung jederzeit zur Verfügung. Nutzen Sie einfach unseren komfortablen Rückrufservice.

    Kurz gemeldet:
    - Neue Produkte und Services bei Kabel Internet - Xbox 360 beschert exklusive Weihnachten Xbox - Schutz des geistigen Eigentums Ihre Meinung:
    Es haben sich folgende freelancer geäußert: - Jörg Drescher, IT Dienstleistungen - Marta Komosa-Bianchi, angehende Freiberuflerin - Eine Anfrage von Frau Koschnicke :: Die Antwort :: Nutzen Sie unsere Profisuche Das freelancermap.de - Team wünscht Euch eine entspannte Adventszeit ]]> Fri, 08 Dec 2006 11:11:19 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/002-interview-microsoft-karsten-schopp-uber-dynamics-ax dce9b1d03e2ddfa32b6279461ff3ede3
    In dieser Ausgabe:
    Am 21.11.2006 fand die offizielle Veranstaltung zu Microsofts Dynamics AX 4.0 in Deutschland statt. Die freelancermap.de Redaktion hat spontan bei der PR-Agentur angefragt und erhielt die Möglichkeit, ein Interview mit Herrn Karsten Schopp, Produktmanager Microsoft Dynamics AX zu führen. Das möchten wir natürlich nicht vorenthalten. MS_Dynamics
    Unter diesem Link Link möchten wir Ihnen die Vorträge zum Download zur Verfügung stellen. Natürlich stehen Ihnen unsere Experten auch nach der Microsoft Dynamics AX 4.0 Veranstaltung jederzeit zur Verfügung. Nutzen Sie einfach unseren komfortablen Rückrufservice.

    Kurz gemeldet:
    - Neue Produkte und Services bei Kabel Internet - Xbox 360 beschert exklusive Weihnachten Xbox - Schutz des geistigen Eigentums Ihre Meinung:
    Es haben sich folgende freelancer geäußert: - Jörg Drescher, IT Dienstleistungen - Marta Komosa-Bianchi, angehende Freiberuflerin - Eine Anfrage von Frau Koschnicke :: Die Antwort :: Nutzen Sie unsere Profisuche Das freelancermap.de - Team wünscht Euch eine entspannte Adventszeit ]]> 0 #001 Vorstellung Das Team kurz vorgestellt: - Herr N. Flemming (Geschäftsführer, freelancermap GmbH) - Herr U. Schmitz (Redaktion und Layout, IT-Text) - Herr R. Schimanski (Medienproduktion & Moderation), LDPcom Schimanski)

    Unser Konzept:
    Wir möchten die Freiberufler informieren, unterhalten und gemeinsam in diesem Informationskanal kommunizieren. Intro - Hauptthemen - kurz gemeldete Berichte - Ihre Meinung - Vorstellung Top Freelancer - freelancermap konkret

    In dieser Ausgabe:
    -Alles Ajax auf der Systems? Community-Plattform
    - LDPcast Gewinner stehen fest: Namen im Freelancer Channel
    - Skype - Eine Lösung für Freiberufler? Neuer Country Manager bei Skype ist Herr Daniel Klarkowski

    Ihre Meinung:
    Es haben sich folgende freelancer geäußert: - Gerd André Brückner, Diplom Kommunikationsdesigner - Beatrice von Proff, HR-Trainer und Outsourcing - Ulrike Dasenbrock, Projekt- und Prozessmanagerin

    Vorstellung TOP Freelancer::
    Heute: RA Max-Lion Keller Max-Lion Keller RA Max Lion Keller, LL.M. (Informationsrecht) ist Angestellter der auf IT- und Internet-Recht spezialisierten Kanzlei in München. Der komplette Bericht in unserem freelancermap Newsletter.
    Sie möchten uns auch Ihre Meinung telefonisch auf Band sprechen? Wir geben Ihnen die Möglichkeit unter der Festnetznummer
    0721 - 151 428435
    auf unsere freelancermap.de VoiceBox zu besprechen. Vielleicht sind Sie beim nächsten Mal schon mit Ihrem Namen in den Shownotes dabei. Die Konditionen in der Rubrik "TOP Freelancer" erfragen Sie bitte direkt in der freelancermap.de Zentrale unter dieser Email - Wir freuen uns auf Ihre Nachrichten.

    freelancermap konkret:
    Fahrzeugnutzung und Fahrtenbücher für Freiberufler Vielen Dank. Wir freuen uns auf zahlreiche Feedbacks in der Kommentarfunktion. Der nächste Podcast erscheint regulär in vier Wochen. Spezialausgaben ausgenommen. ]]>
    Tue, 07 Nov 2006 18:53:31 +0100 https://freelancermap.podspot.de/post/001-vorstellung 6931e7eb86a068ee4c687f99edd066ed Das Team kurz vorgestellt: - Herr N. Flemming (Geschäftsführer, freelancermap GmbH) - Herr U. Schmitz (Redaktion und Layout, IT-Text) - Herr R. Schimanski (Medienproduktion & Moderation), LDPcom Schimanski)

    Unser Konzept:
    Wir möchten die Freiberufler informieren, unterhalten und gemeinsam in diesem Informationskanal kommunizieren. Intro - Hauptthemen - kurz gemeldete Berichte - Ihre Meinung - Vorstellung Top Freelancer - freelancermap konkret

    In dieser Ausgabe:
    -Alles Ajax auf der Systems? Community-Plattform
    - LDPcast Gewinner stehen fest: Namen im Freelancer Channel
    - Skype - Eine Lösung für Freiberufler? Neuer Country Manager bei Skype ist Herr Daniel Klarkowski

    Ihre Meinung:
    Es haben sich folgende freelancer geäußert: - Gerd André Brückner, Diplom Kommunikationsdesigner - Beatrice von Proff, HR-Trainer und Outsourcing - Ulrike Dasenbrock, Projekt- und Prozessmanagerin

    Vorstellung TOP Freelancer::
    Heute: RA Max-Lion Keller Max-Lion Keller RA Max Lion Keller, LL.M. (Informationsrecht) ist Angestellter der auf IT- und Internet-Recht spezialisierten Kanzlei in München. Der komplette Bericht in unserem freelancermap Newsletter.
    Sie möchten uns auch Ihre Meinung telefonisch auf Band sprechen? Wir geben Ihnen die Möglichkeit unter der Festnetznummer
    0721 - 151 428435
    auf unsere freelancermap.de VoiceBox zu besprechen. Vielleicht sind Sie beim nächsten Mal schon mit Ihrem Namen in den Shownotes dabei. Die Konditionen in der Rubrik "TOP Freelancer" erfragen Sie bitte direkt in der freelancermap.de Zentrale unter dieser Email - Wir freuen uns auf Ihre Nachrichten.

    freelancermap konkret:
    Fahrzeugnutzung und Fahrtenbücher für Freiberufler Vielen Dank. Wir freuen uns auf zahlreiche Feedbacks in der Kommentarfunktion. Der nächste Podcast erscheint regulär in vier Wochen. Spezialausgaben ausgenommen. ]]>
    0